Benutzerprofil

kielerin78@icqmail.com

Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 985
14.03.2015, 07:03 Uhr

ccc Gewerkschaften in DE taugen nichts. Die haben die Agenda 2010 mitgetragen, sie sind durchsetzt von SPD parteigenossen und kommen so altbacken daher wie noch in den 1950ern. Richtige [...] mehr

14.03.2015, 06:58 Uhr

ccc ich hab mal erlebt, wie sich in einigen Onlineforen sofort Besserverdienenende beschwerten, das es auf keinen Fall Festbeträge als Lohnerhöhung geben dürfe, kann doch nicht sein, dass ein [...] mehr

13.03.2015, 13:20 Uhr

xxx das wollen die Gewerkschaften nicht weil sie Angst haben die Besserverdiener dann zu verprellen! Aber in der Tat würde DAS auch die Lohnschere zwischen Männern und Frauen, Teilzeitlern und [...] mehr

13.03.2015, 13:14 Uhr

xxx von Gewerkschaften haben auch viele Tarifgebundene Arbeitnehmer nichts mehr. ich war jahrelang tarufgebunden beschäftigt - die gehaltsverhandlungen bringen mir meist ein Plus von ca 6 Euro [...] mehr

13.03.2015, 13:01 Uhr

was ist... was ist aus der anderen Idee von Ökonomen geworden, jedem Bürger der Zone 5000 Euro zu überweisen? Davon hätten ausnahmsweise auch mal die Armen profitiert. ich hätte mir gerne einen Motorroller [...] mehr

13.03.2015, 09:17 Uhr

bei mir im Stadtteil gibt es Familien, die die Kinder extra durch die ganze Stadt in andere Stadtteile bringen, damit sie nicht im Stadtviertel zur Schule gehen müssen. Kinder im Sozialgeldbezug: hier 64%, hinzu kommen [...] mehr

09.03.2015, 19:14 Uhr

ccc DE ist nicht Konkurrrenzfähig - eine zeitlang war in Städten wie Oslo jeder 5. Busfahrer ein Deutscher ---- kenn nämlich auch einen, der da oben als LKW Fahrer arbeitet. Weil in DE immer [...] mehr

09.03.2015, 10:40 Uhr

ccc ganz ehrliche antwort: weil die eltern heute anspruchsvoller geworden sind. Ich kann mich noch gut an einige Diskussionen hier bei Spon erinnern, wo tatsächlich auch einige Diskutanten meinten, ihr [...] mehr

09.03.2015, 10:19 Uhr

ccc entweder man hat Fachkräftemangel, oder nicht! wenn viele aus diesen Berufen flüchten, weil ihnen das Gehalt zu niedrig ist, dann muss man aufstocken. Am Ende könnten in DE die zunehmenden [...] mehr

09.03.2015, 09:41 Uhr

ccc der Autor stellt zwar fest dass die Berufwahl der Frauen entscheidend ist für das Einkommen, z.B. die Präferenz für soziale und pflegerische Berufe, aber er erklärt nicht warum es der Gesellschaft [...] mehr

03.03.2015, 09:24 Uhr

xxx Fachkräftemangel Pflege sag ich nur: ich wollte nen Minijob Pflege machen --- Zeitarbeitsfirmen bieten für Pflegehelfer mit einjährigem Examen nur 11 Euro Brutto das ist der Spitzenlohn [...] mehr

03.03.2015, 09:20 Uhr

xxx wieso kommen die überhaupt nach DE??? es wundert mich jedes Mal. Man kann in anderen Ländern zu besseren Bedingungen wesentlich mehr verdienen. Allein manche Sozialleistungen wie Kindergeld [...] mehr

03.03.2015, 09:09 Uhr

xxx Sie haben Recht: das Spon ständig diesen Märchen vom Fachkräftemangel herauswürgt, nervt nur noch! Sie sollen dann doch bitte mal genau die Branchen aufschlüsseln und genaue Zahlen und Fakten [...] mehr

02.03.2015, 10:10 Uhr

Erwerbspersonenpotential dank Frauen auf Rekordniveau noch vor 20 Jahren arbeiteten in West-DE viele Frauen gar nicht. Das Erwerbspersonenpotential wurde durch Frauen ausgedehnt, aber es gibt nunmal oft keinen Bedarf an mehr Vollzeitarbeit, daher [...] mehr

27.02.2015, 16:21 Uhr

xxx Der Staat stiftet mit diesem Zweiklassensystem aber überall unzufriedenheit, kenne selbst einige Ingenieure die damit unzufrieden waren, dass die einen z.B. turnusmäßig befördert und gefördert [...] mehr

27.02.2015, 16:12 Uhr

ccc Ja, aber warum denn? Ein angestellter Lehrer bekommt im Monat ca 800 Euro weniger , weil dieses Geld in die Sozialkassen fließt. Wissen Sie, dass in manchen Behörden Bund und länder wieder [...] mehr

20.02.2015, 15:37 Uhr

xxx Kindergeld ist doch nur ein Almosen von Geld, dass vorher zigfach den Eltern erst abgenommen wurde. aber ohne Kindergeld wären laut DIW 1,3 Mio. Familien zusätzlich von Sozialen Hilfen [...] mehr

20.02.2015, 09:01 Uhr

ccc der deutsche Niedriglohnsektor gilt laut Gewerkschaftern als der am besten Qualifizierte der Welt, 3/4 der Niedriglöhner in DE hat mind. eine duale Ausbildung, viele sogar Abitur und Studium. Das [...] mehr

20.02.2015, 07:29 Uhr

xxx meiner Meinung nach ist das Hauptarmutsproblem in DE bei den Frauen, v.a. den Alleinerziehenden. Da sollte man sich mal überlegen, diese stärker zu unterstützten, immerhin arbeiten viele hier [...] mehr

20.02.2015, 07:03 Uhr

Berufswahlspektrum Das Hauptproblem bleibt das Berufswahlspektrum der Frauen. Die typischen Frauenberufe wie Arzthelferin, egal welchen schönen Namen man dem verpasst, wird immer ein Zuverdienst bleiben. meine [...] mehr

Kartenbeiträge: 0