Benutzerprofil

b.lödheimer

Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 96
17.01.2015, 18:44 Uhr

Willkommen in der dritten Welt Egal, wer nun unter welchem Deckmantel druckt, die Geldmenge steigt, der Wert sinkt. Bleibt die Frage, in welche Fremdwährung man seine paar Kröten umtauschen soll - tun das zu Viele zu lange, wird [...] mehr

04.01.2015, 22:40 Uhr

Könnte bitte der Urheber der Troll-Kommentare Nr. 1+3 sich einfach einfach mal nach dem berühmten Linux-Pinguin (Wenn man ... einfach mal ...) richten? Wir sind hier nicht auf einer Veranstaltung der Schüler [...] mehr

27.12.2014, 19:41 Uhr

Wie wäre es z.B. mit Chantal-Jasmin von Tut und Taucht Nix oder Tom-Justin von Nervenstein? :) mehr

13.06.2014, 22:30 Uhr

Ein Blick ins Gesetzbuch ... Guckst du hier nach: TzBfG §14, 2 (2): Unzulässigkeit der Befristung mit Sachgrund, "wenn bereits ein befristetes ... Arbeitsverhältnis bestanden hat". Mit Einknicken der Post hat das nichts [...] mehr

27.10.2013, 18:47 Uhr

Und der Mars hat, neben den entsprechenden Bakterien, übrigens auch kein Magnetfeld wie die Erde. Über die Rückkehr braucht er sich keine Gedanken zu machen, denn wie wir schon in den 80ern wussten, schickt man [...] mehr

13.08.2013, 10:03 Uhr

Es ist schon erstaunlich, wie trotz zum Teil massiver Preisanstiege die Inflationsrate "im Rahmen" bleibt. Frei nach Marie Antoinette: Dann sollen sie eben iPads und Handys essen. mehr

26.07.2013, 18:30 Uhr

Wenn man sich die Lobhudeleien auf Draghi, die EZB und die "Top-Ökonomen" hier so durchliest, drängt sich mir angesichts einiger durchgestylten Beiträge die Frage auf: Bei welcher Werbe- / PR-Agentur kann [...] mehr

24.07.2013, 16:54 Uhr

Aber leider wahr ... Die beschriebenen Zustände gibt es wirklich, glauben Sie es oder nicht. Elektronik ist auch da die Lösung nicht, vor allem wg. der amtlichen Zustellung von Schulversäumnissen usw. Das bedarf [...] mehr

20.06.2013, 21:55 Uhr

Erfolgsgeschichte? Die brasilianische Wirtschaft ist zum großen Teil immer noch exportorientiert. Während des Rohstoffbooms kam ziemlich viel "heißes" Geld ins Land, das jetzt wieder abgezogen wird. Ein [...] mehr

22.02.2013, 22:12 Uhr

Voll krass, ey Wie lange die Lehrer das noch dürfen, steht in den Sternen. Was hielten Sie z.B. von seitens hingebungsvoller Mitarbeiter in vorgesetzten Behörden ausgearbeiteten Korrekturvorschriften, in denen [...] mehr

14.02.2013, 15:48 Uhr

Freibier für Alle! Damit ist das Abschaffen des Sitzenbleibens tatsächlich als Schritt weg vom Leistungsprinzip zu sehen. Am Ende werden die Kinder ganztags betreut und bespaßt, um schon einmal daran gewöhnt zu [...] mehr

07.02.2013, 12:40 Uhr

Erledigen wir uns doch selbst ... Das brauchen wir nicht, das haben wir schon - oder schon die Strompreise, Benzin und andere staatlich veranlasste Preiserhöhungen vergessen? mehr

01.02.2013, 13:09 Uhr

Naja, es wird wohl auf das "berechtigte Interesse" rauslaufen - also Leute wie 'du und ich' schon mal nicht ... mehr

27.01.2013, 20:31 Uhr

Genau Eben, und deswegen scheint es nicht unangebracht, auf zusätzliche Informationen, eine Bestätigung oder Widerlegung der Meldung zu warten, bevor man sie so mir nichts dir nichts veröffentlicht. Da [...] mehr

27.01.2013, 19:18 Uhr

Nachrichtenquelle Gilt das gleiche auch für deren Meldungen? Der Site ist immerhin die einzige Quelle für die Artikel in Welt und folgend im Spiegel - und Anlaß für diese übersachlichen Diskussionen hier ... mehr

27.01.2013, 18:36 Uhr

Fake news? Lest mal den Kommentar Nr. 6, der zur Originalmeldung abgegeben wurde - stammt von einem, der behauptet in Fordo zu arbeiten: http://www.wnd.com/2013/01/irans-fordo-hit-by-explosion/?cat_orig=world mehr

21.12.2012, 18:26 Uhr

Hat jemand etwas anderes erwartet? Dass die Bailouts irgendwann von den Steuerzahlern in den nordeuropäischen Ländern gezahlt werden würden, ist schon länger klar. Dass der Kleine der Dumme ist, dürfte bekannt sein. Wenn Schäuble [...] mehr

12.12.2012, 23:04 Uhr

Geldmengenwachstum Dann kann es nur beruhigend sein zu wissen, dass ab Januar pro Monat $ 45.000.000.000.- (also $ 17.361.- pro Sekunde) dazu kommen. Dank des Kaufes am "Sekundärmarkt" verdienen diverse [...] mehr

16.10.2012, 17:41 Uhr

Da schickt also ein Finanzminister, der auf seiner Gehaltsliste / Zuwendungsliste einen Hochwohlmögenden vom HWWI hat, selbigen vor, um einen Versuchsballon steigen zu lassen, mit dem selbiger [...] mehr

14.10.2012, 22:34 Uhr

Ach so... Darf der "Kleinkrämer" , dem selbst "Schlampereien oder Ungeschicklichkeiten" unterlaufen können (zählen Ärzte mit ihren "Kunstfehlern" eigentlich dazu?) und der [...] mehr

Kartenbeiträge: 0