Benutzerprofil

Mikrator

Registriert seit: 25.07.2011
Beiträge: 180
Seite 1 von 9
16.02.2018, 10:55 Uhr

Ausstrahlung kann verblassen ohne Managementqualitäten Wenn SPD Mitglieder eins lernen konnten seit 2005, also Merkels Kanzlerschaft und dazu seit 2009 seit Gabriels Parteivorsitz : Die SPD ist getrieben von der Agenda 2010 und einem sprunghaften [...] mehr

08.02.2018, 12:48 Uhr

Wer linke Projekte erträumt... ..der kann eine Große Koalition nicht wollen. Verstehe ich. Alternativlos bedeutet es dann wohl , es gibt Neuwahlen ohne A.Merkel oder M.Schulz. und Deutschland ohne diesen seitenlangen Vertrag mit [...] mehr

04.02.2018, 18:18 Uhr

"Rechts" sind immer die anderen Rechts ist Betrachtungssache, und eine ganze Familie auf der Straße ist auch kein Beweis. Wer in der EU als zurechnungsfähig und zuwendungsfähig gelten will wie die Griechen und Mazedonier sollten [...] mehr

04.02.2018, 16:49 Uhr

Die Blase platzt doch erst später Interessant auf der Website von SPON die darunterliegende Überschrift zum Immobilienmarkt in Deutschlands Metropolenregionen zu lesen : " Je früher desto besser, daß die Blase platzt." Die [...] mehr

04.02.2018, 16:37 Uhr

Deutschland hat dabei wohl teilweise eigene Interessen Was soll diese beeindruckende Demonstration dem deutschen Steuerzahler sagen ? Neue Flüchtlinge ? EU Hilfsgelder für europäische Randländer oder endlich einen Grund , die Drachme als Zahlungs- und [...] mehr

25.07.2017, 00:47 Uhr

Eine Justizreform , die braucht Zeit und Konsens Man muss das Veto von Präsident Duda nicht als Absage an eine überfällige Justizreform begreifen. Nur die Abstimmung ohne Diskussion und ohne überparteiliche Mehrheit ist erst einmal gegen das Prinzip [...] mehr

22.06.2017, 16:40 Uhr

Helmut Kohl gab sein Ehrenwort den gewieften Spendern Und Maike Kohl -Richter gab ihres , dass ein Staatsakt nicht gewünscht wurde von ihrem verstorbenen Gatten. Die deutsche Einheit und der Verbleib vom vereinten Deutschland in NATO und der EU wurde [...] mehr

20.05.2017, 14:10 Uhr

Erziehung durch eigene Republikaner jetzt möglich Inhaltlich bleiben die Vorwürfe der Unterdrückung von Fakten etc. durch Trump doch eher vage und sind nur mit linksliberaler, demokratentreuer Wunschperspektive klar zu erkennen. Ein [...] mehr

12.05.2017, 11:45 Uhr

Th. Fricke weiss was Deutschland braucht In Wahlkampfzeiten geht es aber um die gefühlte Entlastung für die gefühlte Kundschaft von SPD und CDU/CSU. Das ist wie eine Volksabstimmung über Steuern und Wirtschaftspolitik. Der Autor hat ja [...] mehr

09.05.2017, 07:17 Uhr

Macroncare reicht aber nicht Ein "Zeitgeistredakteur" gibt sich generös und nonchalant ohne die wirtschaftlichen udn sozialen Implikationen plastisch zu machen. Deutschland, die Niederlande und Skandinavien haben ein [...] mehr

01.05.2017, 15:17 Uhr

Nicht so einfach , mindestens Saudi Arabien mitdenken Hier hat JF eine seiner Dauerrefrains angestimmt. "Lasst das Moralisieren, ihr linken, scheinheiligen Naivlinge". In manchen Fällen hatte Fleischhauer ja durchaus Recht, besondes wenn es [...] mehr

01.05.2017, 11:04 Uhr

Die ganze Wahrheit ist das nicht. Die Daueralimentierung war wohl schon bei der Konstruktion des Euro eingeplant, aber nicht die Höhe des tatsächlichen Preises und die sich verengende Falle der Abhängigkeit. Verkaufsargument [...] mehr

01.05.2017, 10:51 Uhr

.. heisst ja genaugenommen "Auf Wiedersehen" und nicht "Auf Nimmerwiedersehen" oder "Guten Weg". In 4 Jahren darf man in anderen Machtkonstellationen ja klüger sein, n [...] mehr

01.05.2017, 10:42 Uhr

Schwächen ausmerzen im Wahlkampfendspurt Offensichtlich sind diese Absprachen nur ein Wahlkampfmanöver, das noch etwas dringend benötigten Schub für MLP und ihre auch schon zum gewohnten Politibetrieb gehörenden Front National gehören. [...] mehr

30.04.2017, 11:12 Uhr

Tony Blairs spirit doesn´ t live there anymore Hier in den Kommentaren ist schon sehr deutlich darauf hingewiesen worden, dass Tony Blair mit dafür verantwortlich war, dass die Bereicherung im UK der 1/8 Besserverdiendenden ohne soziale [...] mehr

18.04.2017, 13:17 Uhr

Timing ist alles , denn Neuwahlen waren absehbar Im Vereinigten Königreich wird wenigstens abgestimmt und gewählt. Und hoffentlich auch ausführlich über praktikable Alternativen im Verhaältniss zur EU diskutiert. Das wünschte man sich auch in [...] mehr

05.04.2017, 14:52 Uhr

Geldpolitisches Währungssystem, Sozialpolitik und Steueranreize Das ist eine eher verhaltenspsychologische Analyse von Verhandlungspositionen als eine mit konkreten Zahlen belegte , empirische Darstellung der Entwicklung beider Volkswirtschaften seit 1992 , also [...] mehr

29.03.2017, 15:24 Uhr

Keine Kriegserklärung, aber eine Schlachtordnung Das Positive daran ist, dass die EU auch intern nicht so weiter machen kann wie bisher. Das Negative für die EU und vor allem UK wurde ja gerade im Spiegel gerne und ausführlich dargelegt. Das [...] mehr

27.03.2017, 10:21 Uhr

Der Spiegel ist mir mittlerweile.. .. zu US und besonders Trump- lastig und alarmistisch aufgestellt. Mehr Distanz und Relevanz bitte. Wie religiöse Calvinisten , die aus dem sündigen Rom ständig berichten und sich dabei empören [...] mehr

16.03.2017, 18:00 Uhr

Zorn oder Resignation kann man doch nicht besiegen Der Zusammenhalt in Gesellschaften und auch der EU muss doch erst neu geschaffen werden. Vertrauen und Freiheit wird nicht durch eine knappe Wahl in Österreich oder den Niederlanden einfach [...] mehr

Seite 1 von 9