Benutzerprofil

irreal

Registriert seit: 25.07.2011
Beiträge: 2001
   

27.04.2016, 13:31 Uhr Thema: Umfrage: Deutsche wünschen sich engere Partnerschaft mit Russland Ja , da schaust Du!!! Meine Güte, die Deutschen stehen auf Russland, eher wohl auf Putin. Warum ist das so? Liebes spiegel-online Team: Weil nämlich Putin im Internet zu sehen ist und kein Gegner von Oligarchen, aber ganz [...] mehr

14.04.2016, 13:22 Uhr Thema: SPD-Umfragetief: Müntefering lobt Gabriel als "sehr verantwortlich" Die SPD? Müntefering war ein Totengräber der Partei und Schröder war (meiner Meinung nach) nie ein SPD Mensch. Genau wie Joschka Fischer nie ein Grüner war. Alles so Menschen die einfach ganz groß raus kommen [...] mehr

17.11.2015, 12:36 Uhr Thema: Urteil gegen Autofahrer: Mehrere kleinere Verstöße rechtfertigen Fahrverbot Es ist übrigens das letzte Mal dass ich auf spiegel-online gehe, weil ich sehe nicht ein, dass ihr ständig irgendwelche Nachrichten auf einem ONLINE Portal bringt und keiner online antworten darf, weil kein Forum besteht. Sorry, aber [...] mehr

09.11.2015, 13:59 Uhr Thema: Minister gegen Merkel: Der Putsch Und dazu noch ist es so: Also ich behaupte das jetzt mal: Die Politiker sagen schon das was sie denken und somit holen sie viele ins Boot. Die Rechten wie die Mitte. Und vielleicht sogar ein paar Linke. Die glauben dann [...] mehr

09.11.2015, 13:54 Uhr Thema: Minister gegen Merkel: Der Putsch Das glaube ich nicht!! Das Frau Merkel ihre Kompetenz verloren hat. Die beiden Männer sagen genau das was Merkel denkt und nur die müssen für geradestehen. Lieber Herr Augstein, machen Sie besser wieder Ihre [...] mehr

09.11.2015, 13:43 Uhr Thema: Westerwelle bei Günther Jauch: Der Tod, das Glück, die Chance Mitfühlen ist die Voraussetzung für Empathie, weil das ist ja Empathie. Mit wem man mitfühlt und wie weit man mitfühlen kann, dass ist dann individuell verschieden und macht den Menschen aus. Und am [...] mehr

09.11.2015, 12:43 Uhr Thema: Westerwelle bei Günther Jauch: Der Tod, das Glück, die Chance Ja wie wichtig! Was hat Westerwelle der ja Menschen in Hartz4 "römische Dekadenz" vorgehalten, mit seinem finanziellen Auskommen wohlgemerkt (also im warmen Sessel läßt es sich gut philosophieren) bei Jauch [...] mehr

08.11.2015, 12:57 Uhr Thema: Gesellschaft: Nichts ist mehr sicher, wursteln wir uns durch Ich kann kaum glauben, was ich das lese: Zitat: "Frühere Generationen haben reichlich Erfahrungen mit fundamentaler Unsicherheit gemacht: Das 19. und die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts waren raue Zeiten, in denen gar nichts anderes [...] mehr

06.11.2015, 14:02 Uhr Thema: Studie: Jeder fünfte Deutsche ist von Armut bedroht Das ist doch uninteressant, weil nämlich heute schon jeder wissen kann, dass 40 Prozent der Deutschen die da voll arbeiten mal eine Rente unterhalb von Hartz4 beziehen. Dank der SPD und den Grünen, also Schröder und Fischer. Das ist [...] mehr

05.11.2015, 12:01 Uhr Thema: Studie: Jeder fünfte Deutsche ist von Armut bedroht Das sehen Sie falsch, es nutzt der Wirtschaft nigs, wenn die Umverteilung eine bestimmte Größenordnung bekommt, dann holt sich das arme Volk alles wieder. Geschichte sag ich da nur, GESCHICHTE wiederholt sich. Leider! [...] mehr

05.11.2015, 11:56 Uhr Thema: Studie: Jeder fünfte Deutsche ist von Armut bedroht Nein, ehrlich? Nicht zu vergessen der Hinweis in der europäischen Union sind es noch viel mehr. Das ist natürlich tröstlich. Ihr merkt glaube ich nicht mehr was ihr schreibt. mehr

04.11.2015, 22:41 Uhr Thema: Neue Rangliste: "Forbes" hält Merkel für mächtiger als Obama Also erst einmal: Ein amerikanischer Präsident hat nicht viel zu sagen, weil in der USA entscheiden in erster Linie ganz andere und die haben ihre Berater vor Ort. Wenn also Frau Merkel mächtiger [...] mehr

31.10.2015, 12:15 Uhr Thema: Späte Rache: SPD-Altlinker Eppler rechnet mit Helmut Schmidt ab Irgendwoher kenn ich Ihr Pseudonym. Und Ihre (ja man kann schon sagen persönliche Hetze) auf "Linke", was auch immer die sind, würde mich mal persönlich interessieren wen Sie eigentlich wählen. Da Sie ja doch eher [...] mehr

31.10.2015, 11:46 Uhr Thema: Späte Rache: SPD-Altlinker Eppler rechnet mit Helmut Schmidt ab Recht haben Sie darin, dass Frauen nicht die Welt besser machen als Männer. Wo Sie nicht Recht haben, dass es daran liegt weil Frauen schlechter rationale Entscheidungen treffen können. Das können sie genauso gut oder [...] mehr

31.10.2015, 11:34 Uhr Thema: Späte Rache: SPD-Altlinker Eppler rechnet mit Helmut Schmidt ab Obwohl ich links wähle, (anderes kann ich nicht verantworten) gibt es schon eine Achtung gegenüber Helmut Schmidts bestimmten Entscheidungen politisch in seiner Amtszeit. Sein Gespür für das allgemeine Volksempfinden hatte er verloren, als die amerikanischen [...] mehr

31.10.2015, 11:24 Uhr Thema: Gebühren-Kleinkrieg der Banken: Wehrt Euch, Kunden! Seid anstrengend! Natürlich, weil wir kleinen Geldbankkunden haben den lieben langen Tag nichts wichtigeres zu tun, als uns mit den Bankgiganten vor Gericht zu treffen und dann gegen die Spitzenanwälte zu verlieren, die wir [...] mehr

31.10.2015, 11:18 Uhr Thema: Stresstest: Griechischen Banken fehlen 14,4 Milliarden Euro Da freut sich Europa. Nun müßte der griechische Staat wieder einen Kredit nehmen und die europäische Zentralbank kann wieder die Gelddruckmaschine in Gang bringen. Ohne Staatspleiten ist nämlich in Europa kein Geld [...] mehr

26.10.2015, 13:03 Uhr Thema: Asteroid passiert Erde: Knapp vorbei Bedenken Sie bitte, dass der Asteroid die Größe eines Flugzeugträgers besitzt. Also die Verwüstungen die der womöglich hinterlassen hätte, sind bei weitem nicht in der Größenordnung der [...] mehr

19.10.2015, 11:57 Uhr Thema: US-Drohnenkrieg: Obamas düstere Seite Die Erkenntnis ist nobel, kommt aber viel zu spät. Im Übrigen bin ich nicht der Meinung, dass man es sich in Deutschland so einfach machen kann einem einzigen Menschen wieder die Verantwortung zuzuschieben, hier beispielweise Obama. [...] mehr

18.10.2015, 12:31 Uhr Thema: Flüchtlinge in deutschen Familien: "Die Kinder sind aus dem Haus, wir haben Platz" Das ist einfach zu erklären mit der deutschen Unfähigkeit eines logischen Gedankens der durch reine Einfühlbarkeit ermöglicht werden könnte. Deutsche Bürokratie im Wahn hat diese Eskalationen zur Folge. Warum? Will ich Ihnen an Hand eines kleinen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0