Benutzerprofil

cassandros

Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 6793
23.03.2017, 22:05 Uhr

Schützt Sonnenblumenöl vor Sonnenbrand? Äh... ich fand die Einlassung unter "13." durchaus gut. Schlimm? Der Urheber des "Humbugs" ist bezeichnenderweise nicht wieder aufgetaucht (vielleicht ist er noch in der [...] mehr

23.03.2017, 14:09 Uhr

zum Gackern Keinerlei Ähnlichkeit, .... Aha! Und wieder macht sich der Kreationist auf ganzer Breite in maximaler Weise lächerlich, weil er nicht widerstehen kann, die Rückständigkeit seiner Bildung [...] mehr

23.03.2017, 14:01 Uhr

Gegenverkehr Ich wollte dich nur vor einem - verbreiteten - Mißverständnis bewahren. Mich würde interessieren, welche wie du eine Erkenntnis der Naturwissenschaft "falsifizieren" willst? Das ist [...] mehr

23.03.2017, 13:15 Uhr

Das ist weder eine Prämisse, noch ein Postulat oder ein Axiom oder sonst etwas. Der "modernen Naturwissenschaft" schon gar nicht. Es ist bloß ein alter Hut der Fühlosophie. Da er aus [...] mehr

23.03.2017, 10:25 Uhr

Nachfragen zum Verständnis Das hast du nun zweimal behauptet. Frage: Was für "freie" Radikale entstehen dabei? Bitte angeben. Welche Reaktion soll da ablaufen, um diese "freien" Radikale zu bilden? [...] mehr

22.03.2017, 17:45 Uhr

mitten in der Mitte liegt der Mittelwert HIer werden ja Luftbläschen untersucht, die im Eis stecken. Die Luft muss ja erst zur Antarktis gelangen. Da unten weht "'ne steife Brise". Die Luft ist "recht gut" [...] mehr

22.03.2017, 13:23 Uhr

Zellkern-DNA Die Hoffnung ist bereits wahr geworden: die Analyse der DNA von Y-Chromosomen bestätigt den Zeitrahmen für die Erstbesiedelung Australiens von Südostasien aus: Deep Roots for Aboriginal [...] mehr

21.03.2017, 11:36 Uhr

groß, größer, extinkt Eine umfangreiche Diskussion zu diesem Thema hat der Altmeister der Biomechanik, McNeill-Alexander, vorgelegt: - R. McNeill Alexander (2006): Dinosaur biomechanics. Proc. R. Soc. B 273, [...] mehr

20.03.2017, 22:48 Uhr

Streber zum Vorrechnen an die Tafel Dann berechne doch einfach die prozentuale Abweichung von der Kugelform: Äquatordurchmesser 12.756,32[2] km Poldurchmesser 12.713,55[2] km Zahlen aus: - [...] mehr

20.03.2017, 14:12 Uhr

Der grün leuchtende Frosch sieht so aus: - https://de.nachrichten.yahoo.com/leuchtfrosch-094614365.html Bei Tageslicht sieht er so aus: - http://eol.org/pages/1025248/overview Bezüglich [...] mehr

20.03.2017, 13:32 Uhr

in der Tierwelt gibt es Tiere Wir lesen deutlich: " Doch als ihn Forscher aus Argentinien unter UV-Licht hielten, leuchtete er neongrün." Der Frosch leuchtet GRÜN! Da ist die UV-Wahrnehmung ganz entbehrlich. [...] mehr

19.03.2017, 12:07 Uhr

In der afrikanischen Steppe (Savanne geheißen) leben nebeneinander Antilopen, die größer als Rothirsche sind, und Gazellen, die kleiner als Rehe sind. Nun? Doch nicht ganz so einfach, nicht? [...] mehr

18.03.2017, 16:45 Uhr

Mit der Größe welcher Tiere hat denn die Erdanziehung durchaus zu tun? Mit der von Flöhen, der von Blauwalen? Hund? Katze? Maus? Und: in welcher Weise hat sie damit zu tun? Vielleicht verstehe [...] mehr

18.03.2017, 16:35 Uhr

Ach, so ist das! Dann müssten im weiteren Verlauf der Evolution am besten noch die Beine kürzer werden, damit der Schwerpunkt möglichst tief liegt. Vielleicht geht die Evolution des Menschen [...] mehr

17.03.2017, 16:48 Uhr

Ich gebe es ja nicht gerne zu, aber diesen Teil der Anthropologie-Vorlesung muss ich wohl verpasst haben. Vermutlich war es ein Sommersemester ;-) mehr

17.03.2017, 16:14 Uhr

Teflon Die Evolution der Scholle ist leicht zu erklären: Sie hat ihre Körperform, damit sie besser in die Bratpfanne passt. Natürlich hat die Erdanziehung als abiotischer Umweltfaktor in gewissen [...] mehr

17.03.2017, 13:23 Uhr

Ursache: Urahnen im Urwald Aber das tut man doch. Ein Lehrbuch mit dem Titel "Foundations in Social Neuroscience" zu diesem Thema hat 1350 Seiten. Und das befasst sich nur mit dem, was beim Sozialverhalten im [...] mehr

17.03.2017, 12:59 Uhr

Sichelzellenanämie ist sogar eine gravierende Krankheit: "Die Mikrozirkulation wird eingeschränkt und Organschädigungen resultieren. Nach längerer Krankheitsdauer können sich bedrohliche [...] mehr

17.03.2017, 12:55 Uhr

Wieso waren dann die ersten Hominoiden, die durch die Savanne wanderten, nur so 1 m bis 1,20 m groß? War damals die Erdanziehung anders? Wieso sind Rehe viel kleiner als Rothirsche? Die [...] mehr

17.03.2017, 12:18 Uhr

Integrale Membranproteine werden cotranslational in die Membran des endoplasmatischen Retikulums eingefädelt. Sie sind schon "Membranproteine", bevor die Kernglykosylierung (im ER) [...] mehr