Benutzerprofil

petrapanther

Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 1622
06.12.2016, 16:15 Uhr

"Fordern Sie das auch für eine Vielzahl der schulmedizinischen Medikamente?" Welche echten (also nicht-homöopathischen) Medikamente sind denn wirkungslos, Ihrer Meinung nach? Und woher [...] mehr

06.12.2016, 16:06 Uhr

"was die Dame hier erklärt, kann ich 1zu1 auf die "Schulmedizin" anwenden. Allein schon die Aussage "Man muss nichts an sich ändern, man schluckt einfach Globuli - und alles [...] mehr

06.12.2016, 13:23 Uhr

Wissen Sie eigentlich, von wem homöopathische Mittel hergestellt werden? Von derselben Pharmaindustrie, die auch alle anderen (richtigen) Medikamente herstellt! Gucken Sie einfach mal nach, was [...] mehr

06.12.2016, 13:14 Uhr

"Und wenn das auch über einen Placeboeffekt geschehen kann - was ist dagegen zu sagen?" Das wird in dem Interview doch erklärt! Wenn Leute erst einmal anfangen, an diesen [...] mehr

05.12.2016, 20:53 Uhr

Wann auch immer. Ich bezog mich nicht so sehr auf den konkreten Fall, sondern eher allgemein auf die Situation von Studierenden in Grossbritannien (und anderswo). Wer £30000 für einen läppischen [...] mehr

05.12.2016, 19:24 Uhr

(Einmisch) "Eine Klage nach so vielen Jahren hat andere Gründe. Da will jemand Kasse machen." Natürlich - wer klagt, will immer Kasse machen, das ist doch Sinn und Zweck der Sache. [...] mehr

05.12.2016, 17:58 Uhr

Nun ja, wenn Universitäten sich als Dienstleister verstehen und über £10000 Gebühren pro Jahr verlangen, dann ist es vielleicht nicht überraschend, dass unzufriedene "Kunden" vor Gericht [...] mehr

23.11.2016, 14:44 Uhr

Weil Hillary Clinton (trotz all ihrer Schwächen) keine Rassistin und Sexistin ist, weil sie nicht vom Ku-Klux-Klan unterstützt wird, weil sie offensichtlich intelligent und qualifiziert ist und [...] mehr

23.11.2016, 12:39 Uhr

Nun ja, der von Ihnen verlinkte Artikel zeichnet wahrlich kein gutes Bild der weissen 'Arbeiterklasse'. Warum sind diese Leute gegen die Gleichstellung Homosexueller? Das Thema betrifft sie doch [...] mehr

23.11.2016, 11:16 Uhr

Wie viele sind "viele", in Ihren Augen? 54% der weiblichen Wähler haben für Clinton gestimmt, und sage und schreibe 65% der Latinos. Das sind recht klare Mehrheiten - Trump wurde von den [...] mehr

22.11.2016, 22:24 Uhr

Komisch, ich habe schon etliche Beiträge von Frau Stokowski gelesen, aber ein sexistischer Text war noch nie darunter. Vielleicht können Sie mir mitteilen, auf welchen Artikel Sie sich beziehen? [...] mehr

22.11.2016, 22:11 Uhr

Das sehe ich komplett anders. In den von Ihnen genannten Artikeln geht es explizit um Trump-Wähler. Diese bestehen nun einmal überwiegend aus weissen Männern (das ist eine Tatsache); daraus folgt [...] mehr

22.11.2016, 19:30 Uhr

Welche Artikel meinten Sie da konkret? Es ist sehr schwierig auf solch vage Aussagen zu antworten. Natürlich wurden im Kontext von Trumps Wahl die Ergebniss verschiedener demographischer [...] mehr

22.11.2016, 17:08 Uhr

Worin genau besteht denn die 'Diskriminierung', und worin die 'Hetze'? Hier wird eine demographische Gruppe (mittelalt, männlich, weiss, hetero) einfach als solche benannt - mehr nicht. Und schon [...] mehr

22.11.2016, 16:38 Uhr

Ich habe eine ganze Reihe von Quellen aufgelistet, die über die rassistischen Übergriffe nach Trumps Wahl berichten. Hier noch ein weiterer Bericht - SPON nehmen Sie ja offensichtlich ernst, sonst [...] mehr

22.11.2016, 14:38 Uhr

Na, dann schauen wir doch mal: [...] mehr

22.11.2016, 13:43 Uhr

"Uniformen ziehen diese Leute längst an - aber über die Errichtung von KZs sollten Sie sich aus unserer Perspektive eher weniger Sorgen machen." Wieso? Es gab bereits Stimmen, die nach [...] mehr

22.11.2016, 13:25 Uhr

Steve Bannon, der Chef des rechtsextremen Hetzportals "Breitbart" (sozusagen das Hauptquartier der "Alt Right") war Trumps Wahlkampfchef. Jetzt ist er einer der wichtigsten [...] mehr

22.11.2016, 13:03 Uhr

Und dass der Vorsitzende in seiner Rede Juden das Menschsein abspricht ist für Sie auch kein Problem? Da brüllen Leute "Hail Trump", gefolgt von "Hail Victory" (die wörtliche [...] mehr

16.11.2016, 22:11 Uhr

"Goebbels war erfolgreich, weil die Menschen ihm aus freien Stücken gefolgt sind. Die Ansicht der "Manipulation" soll wohl die Schuld derer mindern, die ihm gefolgt sind. Das lasse [...] mehr

Kartenbeiträge: 0