Benutzerprofil

petrapanther

Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 1443
   

02.05.2016, 21:51 Uhr Thema: Hass auf Frauen im Netz: Mit Liebe gegen den Mob Nun, die Untersuchung des Guardian zeigt nun einmal, dass Frauen deutlich stärker von Hetze betroffen sind als Männer, auch wenn Sie das offenbar nicht wahrhaben wollen. Immer wieder blöd, wenn [...] mehr

02.05.2016, 21:47 Uhr Thema: Hass auf Frauen im Netz: Mit Liebe gegen den Mob Die gesellschaftlichen Vorteile von weissen, heterosexuellen Männern zu benennen ist mit Sicherheit kein "Antimännertrend". Genausowenig ist die allgemeine Diskussion von Vergewaltigung [...] mehr

01.05.2016, 23:20 Uhr Thema: Boom durch Flüchtlinge: "Warum mögt ihr Deutschen kein Cricket?" Welche Frau? Welches Kind? Im Artikel steht folgendes: "Er floh nach Deutschland und musste seine Familie und die Frau, die er liebt, zurücklassen." Das impliziert weder, dass er [...] mehr

29.04.2016, 20:32 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht Es geht nicht um die Aufteilung der Arbeiten zuhause, sondern um die Frage, wer überhaupt zuhause bleibt, um sich um das Kind/die Kinder zu kümmern. Zumeist ist es die Frau - nicht aus [...] mehr

29.04.2016, 19:02 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht Damit machen Sie es sich viel zu einfach. Wenn Frauen sich zwischen Beruf und Kindern entscheiden müssen, weil beides zusammen nicht geht, dann ist das selbstverständlich ein gesellschaftliches [...] mehr

29.04.2016, 18:57 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht Zum Verhandeln gehören zwei Seiten. Wenn ein signifikanter Teil der Arbeitgeber (bewusst oder unbewusst) nicht gewillt ist, Frauen denselben Lohn für dieselbe Arbeit zu bezahlen, dann verdienen [...] mehr

29.04.2016, 17:14 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht "Ich wüsste nicht, dass die Tarifstruktur zwischen Mann und Frau unterscheidet." [...] mehr

29.04.2016, 16:34 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht Nein, leider geht es nicht "ohne Stress". Als Frau bekommen Sie nach wie vor durchschnittlich weniger Geld für dieselbe Tätigkeit, und haben es bei gleicher Befähigung schwerer, Karriere [...] mehr

29.04.2016, 16:05 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht Mit demselben Argument könnte man auch die Prügelstrafe wiedereinführen. Denn es hat immer schon Menschen gegeben, die in allen Bereichen der Gesellschaft eine herausragende Rolle gespielt haben, [...] mehr

29.04.2016, 16:01 Uhr Thema: Sexismus in Schulbüchern: Normal ist, wenn Papa arbeitet und Mama kocht Nein, es ist genau umgekehrt! Es sind die jahrtausendealten Geschlechterklischees, die Menschen verformen. Denn was ist so schlimm daran, wenn ein Mädchen Astronautin werden möchte und ein Junge [...] mehr

19.04.2016, 15:22 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Eben, die Frauen müssen jeden Tag in Angst leben - Angst vor der Reaktion des Arbeitgebers, Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, Angst um die Karriere. Und all das nur, weil sie es gewagt [...] mehr

19.04.2016, 14:40 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Doch, wir wissen ganz genau, wie der Chef reagiert hätte - im Artikel steht nämlich folgendes: "Dafür haben die anderen Assistentinnen aus meinem Fall gelernt. Auch von ihnen sind ein paar [...] mehr

19.04.2016, 11:58 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Sie haben das Problem immer noch nicht begriffen. Der Chef ist nicht 'sauer', weil sie ihre Schwangerschaft ein paar Wochen lang verheimlicht hat, sondern weil sie es gewagt hat, überhaupt [...] mehr

19.04.2016, 11:47 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? "Das gilt für Männer wie für Frauen gleichermaßen." Ach, wirklich? Weil Männer heutzutage auch Kinder bekommen? "Was sollen denn die Personen, die sich zu 100% auf den Beruf [...] mehr

18.04.2016, 17:35 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Wie bereits geschrieben: Wenn die Klinik es nicht einmal schafft, eine Assistenzärztin zu ersetzen, dann wäre eine Schwangerschaft einer höher qualifizierten Kraft ein noch grösseres Problem. [...] mehr

18.04.2016, 17:23 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? "Das Gemaule der Kollegen kann ihr übrigens immer noch egal sein." Das ist schlichtweg falsch, was Sie da schreiben, und es wird durch Wiederholung nicht richtiger. Die Frau ist auf [...] mehr

18.04.2016, 17:14 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Und was ist falsch an der Wahl des Zeitpunktes für die Schwangerschaft? Wie bereits mehrfach geschrieben, später in ihrer Karriere (wenn sie entsprechend mehr Verantwortung trägt) wäre es noch [...] mehr

18.04.2016, 16:53 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Sie verstehen offenbar das Problem nicht. Es geht nicht darum, dass der Arbeitgeber 'nicht in Jubel ausbricht'. Es geht darum, dass diese Frau aufgrund ihrer Schwangerschaft ganz konkrete, [...] mehr

18.04.2016, 16:48 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Ich wage zu bezweifeln, dass es später leichter gewesen wäre. Wenn diese Klinik es nicht einmal schafft, eine Assistenzärztin zu ersetzen, was machen die dann erst, wenn eine Fachärztin in [...] mehr

18.04.2016, 16:36 Uhr Thema: Ärztin im Krankenhaus: Wer hält seine Schwangerschaft am längsten geheim? Ja, das wird fast zur Gewohnheit - aber schlimm finde ich vor allem, dass es bei diesem Thema überhaupt abweichende Meinungen gibt... mehr

   
Kartenbeiträge: 0