Benutzerprofil

tkedm

Registriert seit: 30.07.2011
Beiträge: 946
   

26.03.2015, 10:29 Uhr Thema: Flugzeugunglück in Südfrankreich: Viele offene Fragen - und eine Theorie Das Flugzeug war offenbar korrekt auf Kurs - allerdings im Sinkflug. Aber das war ja schon von Beginn an bekannt. mehr

26.03.2015, 08:50 Uhr Thema: Flugzeugunglück in Südfrankreich: Viele offene Fragen - und eine Theorie Was hätte da denn brennen sollen, außer Kerosin? Die kleinen Miniteile, die übrig geblieben sind? Es war Rauch zu sehen. Soweit mir bekannt ist, gab es auch erst ein, zwei Stunden nach dem [...] mehr

26.03.2015, 06:31 Uhr Thema: Flugzeugunglück in Südfrankreich: Viele offene Fragen - und eine Theorie Falls Sie es nicht wissen: Bei Airbus- oder Boeing-Unfällen beteiligt sich der Wettbewerber (in diesem Fall nun Boeing) immer an Unfalluntersuchungen. Das wäre für die ein gefundenes Fressen. Und [...] mehr

25.03.2015, 13:22 Uhr Thema: Kriminologe Christian Pfeiffer: Der Provokateur tritt ab Naja, Herr Pfeiffer war aber nur in Ausnahmefällen bei den Ö-R's. Sein eigentliches, tägliches mediales Zuhause waren RTL, n-tv, N24 & Co. mehr

24.03.2015, 17:47 Uhr Thema: Zum 85. Geburtstag: Historisches Interview mit Helmut Kohl Aber selbstverständlich komme ich auch dorthin. Nach jetzigem Stand allerdings mit dem guten Gewissen, niemandem geschadet zu haben. Das ist der Unterschied. mehr

24.03.2015, 17:40 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Schwarzer Tag für die Lufthansa" Dass man in Ihren aufgelisteten "Fakten" von Problemen mit den Bordcomputern ausgeht, ist ausgedachter Schwachsinn. Weder beim Air Asia-Flug noch dem heutigen gibt es Erkenntnisse über [...] mehr

24.03.2015, 16:47 Uhr Thema: Zum 85. Geburtstag: Historisches Interview mit Helmut Kohl Naja, früher oder später. Vor das jüngste Gericht. Immerhin. mehr

24.03.2015, 09:38 Uhr Thema: Zum 85. Geburtstag: Historisches Interview mit Helmut Kohl Viele von den Problemen, die wir heute haben, sind auf Entscheidungen, der damaligen Regierungen zurück zu führen. Nicht nur Entscheidungen der Regierung Kohl, sondern europaweit. Ob [...] mehr

23.03.2015, 16:09 Uhr Thema: Strategiewechsel: Deutsche Bank erwägt Trennung von Privatkunden Bei mir lief es da besser. Als ich als Azubi dort vor ebenfalls 12 Jahren mein erstes echtes Konto eingerichtet habe, waren da noch echte Bankkaufleute der alten Schule. Gehe ich da heute hin (nur [...] mehr

23.03.2015, 12:35 Uhr Thema: Strategiewechsel: Deutsche Bank erwägt Trennung von Privatkunden Die Deutsche Bank hat ihre privaten und mittelständischen Kunden schon immer wie Dreck behandelt. Sei es mit dem Kauf und der halben Abwicklung der norisbank (von vielen wohl auch schon vergessen), [...] mehr

22.03.2015, 03:25 Uhr Thema: Ehemaliger Bundespräsident: Die Wulffs lassen sich laut Zeitungsbericht scheiden Das Vermögen ist aufgeteilt, also der vom steuerpflichtigen Bürger gezahlte Ehrensold? Wenn man frühere Berichte ernst nimmt, gibt es ja wohl kaum sonstiges Vermögen. mehr

17.03.2015, 17:44 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Es liegt wiederum auch oft an den Gästen. Mit einem Vogelkundler vor einiger Zeit oder einem anderen recht außergewöhnlichen Gast führt er recht interessante Gespräche. Bei Gesprächen mit [...] mehr

17.03.2015, 15:26 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Wenn es dort Dokus, investigative Magazine, Unterhaltungsshows, Sport, interessanten Talks etc. gibt, bin ich dabei. Und zwar aktuell und nicht aus Amerika. Gibt es dort nicht? Na sowas... Mit [...] mehr

17.03.2015, 14:48 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Raab moderiert seine Events nicht, aus gutem Grund: Er kann einfach nicht moderieren. Das hat man an "Absolute Mehrheit" gesehen und sieht man an seinem "Bundesvision [...] mehr

17.03.2015, 13:31 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Welcher Humor denn? Man muss sich nur mal den Stand-up anschauen: Das Studiopublikum bleibt bei den "Pointen" still wie ein Schluck Wasser. Nicht mal vor Ort zünden die Gags. [...] mehr

11.03.2015, 07:41 Uhr Thema: Kommentar zur Energiewende: Lasst die Stromkonzerne sterben In einem Punkt hat der Artikel allerdings recht: Die Big 4 hatten genügend Zeit, sich auf den Atomausstieg und den Schwenk auf EE vorzubereiten. mehr

06.03.2015, 14:44 Uhr Thema: Eurovision Song Contest: Eklat beim ESC-Vorentscheid Glücklicherweise (oder leider, je nach Geschmack) muss noch vor Ort live gesungen werden. Bringen Sie die Veranstalter nicht noch auf dumme Gedanken. Schlimm genug, dass die Instrumente nicht [...] mehr

06.03.2015, 14:03 Uhr Thema: Eurovision Song Contest: Eklat beim ESC-Vorentscheid Hm, das kommt mir doch weitgehend bekannt vor. Dann überzeugen Sie die ARD und vor allem Raab, wieder zusammen zu arbeiten. Dort gehörten fast alle Ihre Vorschläge zum Konzept. mehr

06.03.2015, 13:15 Uhr Thema: Eurovision Song Contest: Eklat beim ESC-Vorentscheid Die ARD müsste jedes Jahr also nur die besten der besten Sänger aus Deutschland zur Wahl stellen und schon wär uns der Sieg sicher? Mensch, das auf die Idee noch niemand gekommen ist, auch [...] mehr

06.03.2015, 11:22 Uhr Thema: Eurovision Song Contest: Eklat beim ESC-Vorentscheid Der ESC ist - neben Fußball-Länderspielen - der Quotenbringer jedes Jahr. Und die Kosten für die ARD bleiben gleich, egal, ob Albanien oder Dänemark den Songcontest ausrichtet. Im Zweifel hilft [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0