Benutzerprofil

Promethium

Registriert seit: 30.07.2011
Beiträge: 4036
   

25.04.2015, 10:53 Uhr Thema: EU-Pläne für Schlepper-Jagd: Auswärtiges Amt lehnte Militäroperation 2013 ab Die Bevölkerung Afrikas hat sich seit 1950 vervierfacht und seit Mitte der 80er verdoppelt! Also eine Verdoppelung der Bevölkerung in 35 Jahren. Aber der Reichtum Afrikas verdoppelt sich nicht alle [...] mehr

24.04.2015, 11:01 Uhr Thema: Vorwürfe der USA: Russland soll Militärpräsenz in der Ostukraine ausgebaut haben Eher Ihre verzweifelten Anklagen! Die Bilder zeigen unbewaffnete Ausbilder. Ganz eindeutig. Was die Bilder von den Bewaffneten angeht stellen sich Drei Fragen: Handelt es sich um Ausbilder [...] mehr

24.04.2015, 10:36 Uhr Thema: Vorwürfe der USA: Russland soll Militärpräsenz in der Ostukraine ausgebaut haben Auf den Bildern bei der Deutschen Welle haben die US-Ausbilder keine Waffen! http://www.dw.de/us-paratroopers-begin-training-ukraine-national-guard-soldiers/a-18394930 mehr

23.04.2015, 14:43 Uhr Thema: Vorwürfe der USA: Russland soll Militärpräsenz in der Ostukraine ausgebaut haben So und jetzt beweisen Sie erst mal das die Ausbilder bewaffnet sind! Sonst ist die Entsendung der Ausbilder nämlich auch kein Bruch von Minsk II! Alles klar? mehr

23.04.2015, 14:24 Uhr Thema: Vorwürfe der USA: Russland soll Militärpräsenz in der Ostukraine ausgebaut haben Und das soll mich jetzt überraschen? Ich bin weiter froh das ich nicht in einer Nazi-Diktatur leben muss oder der DDR. Und beides verdanken wir den Amerikanern. Den Vietnamkrieg haben [...] mehr

23.04.2015, 11:43 Uhr Thema: Vorwürfe der USA: Russland soll Militärpräsenz in der Ostukraine ausgebaut haben Das die russische Führung nach dem Abschuss von MH17 immer noch wagt Flugabwehrraketen in die Ukraine zu schicken ist eine bodenlose Dreistigkeit! Ich bin froh das wir mit den USA verbündet sind! [...] mehr

22.04.2015, 21:34 Uhr Thema: Polizeigewalt gegen Schwarze in USA: Sie wehren sich - mit der Kamera Das können Sie so nicht vergleichen! Diese Problemviertel in denen Polizei und schwer bewaffnete Drogengangs um die Vorherrschaft kämpfen gibt es in Europa nicht. Die meisten von der Polizei [...] mehr

22.04.2015, 13:59 Uhr Thema: Polizeigewalt gegen Schwarze in USA: Sie wehren sich - mit der Kamera Hat irgendwer versucht brutale Festnahmen zu rechtfertigen? Ich jedenfalls nicht! Das bei 600000 Polizisten und jährlich über 12 Millionen Verhaftungen so wenig passiert, zeigt das die [...] mehr

22.04.2015, 11:01 Uhr Thema: Polizeigewalt gegen Schwarze in USA: Sie wehren sich - mit der Kamera Über 600000 Polizisten nehmen in den USA jährlich über 12 Millionen Verhaftungen vor! Da ist die Handvoll Vorfälle nun wirklich kein Beleg für irgendwas. Speziell deswegen nicht weil bisher in [...] mehr

20.04.2015, 12:36 Uhr Thema: Von der Leyen und das G36: Besserministerin in Nöten Die US-Waffenhersteller haben sicher Angst davor das HK dank TTIP ungehindert auf den US-Markt liefern dürfte! Die Waffen von HK sind in den USA nämlich (noch) sehr beliebt. Bisher muss HK [...] mehr

20.04.2015, 11:58 Uhr Thema: Von der Leyen und das G36: Besserministerin in Nöten Das HK hervorragende Gewehre bauen kann steht ausser Frage. Selbst die US-Navy Seals kaufen (nicht nur) Gewehre bei HK. Und die würden ganz sicher US-Produkte kaufen wenn es da vergleichbares gäbe. [...] mehr

17.04.2015, 10:23 Uhr Thema: Nach 160 Jahren: Wildkatzen zurück im Bayerischen Wald Es ist wohl eher ein Konflikt zwischen einer bestimmten Gruppe von Tierschützern und den Jägern. Wenn man mal auf die Internetseiten von Tierschützern sieht, wird man dort häufiger [...] mehr

17.04.2015, 10:02 Uhr Thema: Nach 160 Jahren: Wildkatzen zurück im Bayerischen Wald In Deutschland werden die verwilderten Hauskatzen die sich mit den Wildkatzen paaren würden, noch von Jägern dezimiert. Allerdings wird das immer weiter eingeschränkt so das die Entwicklung [...] mehr

16.04.2015, 22:35 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Sehen Sie sich einfach mal die ehemaligen Standorte der Wismut AG auf den Luftbildern von Google Maps an. Dort wurden gewaltige Mengen Uran gefördert aber die Gegend dort ist keine Atomwüste [...] mehr

16.04.2015, 22:18 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Die Menge an Radioaktivem Material das durch Fukuschima an die Luft abgegeben wurde war sehr gering. Die meiste Radioaktivität trat mit dem Kühlwasser aus das man in die undichten Reaktoren [...] mehr

16.04.2015, 20:01 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Die Selbstmörder habe ich bereits in #262 abgehandelt. In #264 waren es die Extremisten. Ich sehe da keine Lücken mehr! Der Punkt ist weiterhin das die Flugzeugproblematik sowieso gelöst [...] mehr

16.04.2015, 16:57 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Nein, weil das Bundesverfassungsgericht dagegen war. Man macht es aber auch in keinem anderen Land ausser Iran vielleicht. Das Problem ist gelöst. Kein Land leistet sich extremistische Piloten. [...] mehr

16.04.2015, 15:11 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Deswegen hat man jetzt die Regel das immer zwei Personen im Cockpit sein müsssen. Wieso reden wir über Probleme die längst gelöst sind? Es macht doch keinen Sinn aus der Kernenergie auszusteigen [...] mehr

16.04.2015, 11:07 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Seltsam! Ich dachte es hätte sich inzwischen herum gesprochen das die Cockpit-Türen mittlerweile gepanzert sind und Terroristen gar nicht mehr ins Cockpit kommen! Und trotzdem wird hier weiter wild [...] mehr

15.04.2015, 22:53 Uhr Thema: Roboterbilder aus dem AKW Fukushima: Ein Mensch würde hier binnen einer Stunde sterbe Lesen Sie meine Beiträge eigentlich? Ich habe extra geschrieben das andere Länder auch nichts in dieser Richtung unternehmen obwohl die kein Verfassungsproblem haben. Das Flugzeugszenario ist [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0