Benutzerprofil

w.blankschein

Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 187
05.01.2013, 13:51 Uhr

Kompliment, Grüne! Die Diskrepanz zwischen den (traditionellen) sozialdemokratischen Werten und dem kaufmännischen Narzissmus des Spitzenkandidaten gefällt auch den Grünen nicht - erfreulich. Dass sie allerdings die [...] mehr

04.01.2013, 20:44 Uhr

Vom Geldverlei zum Stimmenverleih Globale Märkte und die eurozentralistische Zersetzung der Demokratie fordern ihren Tribut: Wo Geld im nahezu unbegrenzten Ausmaß eingeführt werden kann - verliehen von den Bürgern europäischer [...] mehr

01.01.2013, 14:01 Uhr

Gerechtigkeit ist ein Grundwert Weil die Gerechtigkeit selbstverständlich einer der tragenden Grundwerte unserer demokratisch verfassten Gesellschaft ist, sind wir aufgefordert, danach zu streben und uns ggf. darüber zu streiten, [...] mehr

31.12.2012, 17:28 Uhr

Verfassungsfeinde finden ihr Coming out Beiträge wie dieser verdeutlichen, wie fortgeschritten die Aushöhlung unserer demokratischen Verfassung im neoliberal infiltrierten Bodensatz unserer Gesellschaft eigentlich schon längst ist. Den [...] mehr

31.12.2012, 16:05 Uhr

Gerechtigkeit ist ein Grundwert unseres Staates Eigentlich meinen Sie doch schon des Gestus der Moral, der Ihnen - wie vielen anderen Predigern uneingeschränkter Marktfreiheiten - nicht mehr passt. Eigentlich möchten Sie gar keine Regeln mehr [...] mehr

30.12.2012, 11:42 Uhr

Kandidat: Thema verfehlt Peer mag einiges in einem Zusammenhang gesagt werden, der in den Medien schnell mal untergeht; einige Medien mögen ihn anders behandeln als Angela, deren Taten (im Hintergrund) stets andere sind als [...] mehr

30.12.2012, 10:34 Uhr

Wer schießt diesen Kandidaten ab? Wenn "Juniorpartner" Grüne noch einen Funken Ehrlichkeit und Vernunft besäße, sollten sie sich ad hoc von der SPD mit diesem Kanzlerkandidaten lossagen. Steinbrück zieht Rot-grün immer [...] mehr

29.12.2012, 22:52 Uhr

Ich liebe diese Foristen-Diskussion auf allerhöchstem Nieveau! ;D Vermutlich haben Sie noch nie darüber nachgedacht, dass ein Mathematiker wie Ex-HSH-Nordbank-Chef Nonnenmacher selbstredend ein [...] mehr

29.12.2012, 16:49 Uhr

Sozialdemokratie auf der Suche nach Authentizität Der Mann mag - sich selbst gegenüber - subjektiv authentisch sein und bleiben wollen. Diesen Anspruch betont er immer wieder. Doch ein sozialdemokratischer Kanzlerkandidat sollte vor allem bestimmten [...] mehr

29.12.2012, 15:53 Uhr

Das fällt ihm gerade jetzt ein?! Tja, Genosse Peer, da haben jetzt wohl ein Problem mit der Lebensplanung. Wäre vielleicht doch besser gewesen, einen Spitzenjob in der freien Wirtschaft anzustreben, als sich als sozialdemokratischer [...] mehr

29.12.2012, 15:16 Uhr

Verantwortungslose Zocker in den Knast! Für den Fall, dass tatsächlich erneut Pleiten "systemrelevanter" Banken und Finanzdienstleister heraufbeschworen werden sollten: Die internationale Staatengemeinschaft sollte [...] mehr

23.12.2012, 18:29 Uhr

Kirchenausschluss jetzt! In einer Zeit, da in Palästina imperiale römische Besatzer und jüdischer Widerstand aufeinanderprallten, war die Botschaft eines gewissen Jesus gewiss eine andere. Gerade solche Klugscheißer wie [...] mehr

22.12.2012, 17:48 Uhr

Wenn Scheinheilige die Bescherung hinterfragen Wirklich überraschend kommt Schäubles Bescherung doch nun nicht. Wer denn, wenn nicht der Durchschnittsbürger, soll denn für die Milliarden aus europäischen Staatshaushalten aufkommen, die gerade zum [...] mehr

21.12.2012, 22:43 Uhr

Paradigmenwechsel im Wertesystem Die (latente) Sorge - vor sozialem Abstieg, vor unsicherem Verlauf der Zukunft usw. - wird (wieder) ausgeprägt zum Steuerungsinstrument des modernen Menschen. Aus der Politik als Instrument des [...] mehr

21.12.2012, 21:04 Uhr

Merkel und Schäuble: Europas Totengräber Wir erleben die neo-liberale Ausgestaltung Europas unter "Führung" Merkels und Schäubles - ein Paradies für die schon Vermögenden, permanente Risikominimierung für die entscheidenden Akteure [...] mehr

15.12.2012, 12:56 Uhr

Reden oder handeln? Die "liberale Basis" fordert mehr als nur "Gesetze, staatliche Regeln oder friedliche Philosophien", sie fordert - wen wundert es? - sinngemäß: wehrhaftes Handeln und damit [...] mehr

15.12.2012, 12:15 Uhr

Drohnen für alle! Volle, uneingeschränkte Zustimmung! Darüber hinaus Drohnen-Aufklärungskapazitäten für jeden Haushalt - um das Bedrohungspotenzial aus der Nachbarschaft schon im Keim zu ersticken! Welche [...] mehr

15.12.2012, 11:01 Uhr

Freiheit und Verantwortung Kaum eine Gesellschaft dieser Welt ist vor Amokläufen geschützt. Auf die USA mit dem Finger zu zeigen, dafür gibt es keinen Grund. Frühere kollektive "Amokläufe" gestörter Volksseelen [...] mehr

14.12.2012, 19:39 Uhr

Diesem Volk seine Kaiserin Die Zustimmungswerte für die deutsche Kaiserin steigen ... denn "der Reformplan für ein neues Europa wurde auf die Zeit nach der Bundestagswahl verschoben."(aus dem Artikel) Im öffentlichen [...] mehr

13.12.2012, 10:24 Uhr

Ersosion der Gesellschaft Diese Verkleinerung der breiten Mittelschichten wird weiter zunehmen angesichts der Globalisierung und der kritischen Entwicklung (nicht nur) im Euroraum. Die große Blase des Lebens auf Pump könnte [...] mehr

Kartenbeiträge: 0