Benutzerprofil

johnnybach

Registriert seit: 18.08.2011
Beiträge: 236
03.02.2017, 14:57 Uhr

Ganz ehrlich ... ... feht's noch?? Die "alternativen Fakten" kamen zur Sprache, als durch Fotos (!!!) nachgewiesen wurde, dass bei Trump's Amtseinführung deutlich weniger Menschen anwesend waren als bei [...] mehr

03.02.2017, 14:52 Uhr

Naja ... ... dass russische Hacker die Wahlen beeinflusst haben, hat ja sogar Trump schon zugeben müssen. Warum ist das dann eine Verschwörungstheorie - weil er die Aussagen seiner Gegner bestätigt? mehr

12.01.2017, 17:27 Uhr

Versteh ich nicht ... Wenn es das Geld nie gegeben hat, was haben Sie denn dann damit gewollt und gemacht? Sie haben es ausgegeben, oder? Und Sie konnten es abheben. Dann hat es das Geld doch aber sehr wohl gegeben? [...] mehr

12.01.2017, 16:44 Uhr

Um im Beispiel zu bleiben ... ... wir hatten ja 6% ZInsen auf die Altschuld und 1% auf die neu aufzunehmende Schuld angenommen. Bei den von Ihnen angenommenen Zahlen: ... zahle ich auf 5 Mrd Altschulden 6% p.a. also 300 [...] mehr

12.01.2017, 16:35 Uhr

Das stimmt! Völlig richtig. Aber ich hatte meinen Post ja auch bewusst auf einen anderen Post bezogen, in dem es um das richtige Verhalten von privaten Kreditnehmern ging :) mehr

12.01.2017, 14:58 Uhr

Das stimmt natürlich ... ... trotzdem muss der Staat natürlich den vollen 6% Coupon auf die damalige Ausgabesumme zahlen. Aus Staatssicht wäre es also möglicherweise wäre es also durchaus sinnvoll, diese Papier [...] mehr

12.01.2017, 14:55 Uhr

Auch nicht Letztlich ist es für einen Konsumenten so, dass die richtige Strategie von der Differenz zwischen Guthabens- und Kreditzinsen abhängt. Da die Kredite meistens die längere Laufzeit haben, ändern [...] mehr

12.01.2017, 14:46 Uhr

Vermeintlicher Konflikt Herr thomasmüller, ich glaube, der andere Forist hatte nur nicht verstanden, dass Sie die Forderungsseite meinten. Das Problem, dass es da gibt, ist natürlich nur, dass die Verbindlichkeiten über [...] mehr

12.01.2017, 14:43 Uhr

Nein ... ... es fließt bei Investitionen nur sehr wenig MwSt. zurück. Denn MwSt. zahlen nur Konsumenten über die Endverbraucherpreise. Alle Industrieunternehmen holen sich das, was sie an MwSt. abführen [...] mehr

12.01.2017, 14:33 Uhr

Das Problem ist doch ... ... das die Schulden offensichtlich vom zu vielen Konsumieren kommen. Woher ich das weiß? Nun, wenn die Infrastruktur so marode ist, können die Investitionen nicht die Ursache für die [...] mehr

15.09.2016, 15:43 Uhr

Nicht richtig gelesen? Anscheinend hat Herr Augstein ja eine inhaltliche Auseinandersetzung gesucht, die ander Seite hat diese aber verweigert. Und ich bin nicht sicher, ob eine Demokratie eine solche Bewegung [...] mehr

07.09.2016, 10:06 Uhr

Grund, das neue iPhone nicht zu kaufen Das Fehlen einer Kopfhörerbuchse ist für mich ein Grund, das neue iPhone nicht zu kaufen. Warum? Zwei Gründe: a) Ich fliege beruflich viel und nutze mein iPhone im Flieger auch zum Musikhören. Da [...] mehr

02.09.2016, 17:21 Uhr

Unlogisch ... ... von der Wertsteigerung hat die Bank ja nichts, sie bekommt nämlich in jedem Fall nur die offene Kreditsumme zurück, egal für das wievielfache des Anschaffungspreises die Immobilie verkauft [...] mehr

02.09.2016, 17:17 Uhr

Nein ... ... Ihre Logik finde ich falsch. Mal davon abgesehen, dass Sie unterstellen, dass ab 60 Jahren jede Kreditaufnahme sinnlos ist, was sicher nicht der Fall ist. Im Todesfall ginge die [...] mehr

29.07.2016, 16:07 Uhr

Schon ... ... schwer zu begreifen. Ich habe auch zwei Kinder, und die haben auch immer mal wieder Fieber. WEgen roter Pikel (mit Fieber? ohne Fieber, da Sie nichts von Fieber geschrieben haben??) in die [...] mehr

22.07.2016, 09:26 Uhr

Wenn Sie ... ... vorschlagen, allgemein und bundesweit die niedrigsten Renten zu erhöhen, bin ich damit einverstanden, sofern Sie einen Finanzierungsvorschlag haben, der nicht zu Lasten der Jüngeren geht. mehr

22.07.2016, 09:19 Uhr

In etwa ... ... genau so viele Jahre, wie die arbeitende Bevölkerung auch keine Erhöhung bekommen hat? mehr

22.07.2016, 09:12 Uhr

Post nicht gelesen? Wenn Sie meinen Post richtig gelesen hätten, hätten Sie festgestellt, dass ich NICHT geschrieben habe, dass die Rentner dafür zahlen sollen. Ansonsten stimme ich Ihnen aus ganzem Herzen zu. mehr

21.07.2016, 18:19 Uhr

Denkfehler Der Denkfehler liegt vermutlich eher bei der Website, die Sie posten. Die Rentenversicherung wird nämlich nicht aus der Wertschöpfung der Unternehmen geleistet (für die die Produktivität durchaus [...] mehr

21.07.2016, 17:38 Uhr

Sinnloser Vergleich Im Weltdurchschnitt haben Ost- und Westdeutsche auch eine fantastische Rente und keinerlei Nachbesserungsbedarf. Ich jammere übrigens auch nicht über die Instandhaltungskosten. Ganz im [...] mehr