Benutzerprofil

Bahnix

Registriert seit: 19.08.2011
Beiträge: 592
   

02.09.2015, 07:08 Uhr Thema: Polen: Militärexperten sollen angeblichen Nazi-Zug aufspüren Und sie glauben wirklich... ... das im Endstadium des Krieges noch alles so schön dokumentiert wurde, weil ja die Verwaltung bis zum bitteren Ende vorbildlich auf dem Platz blieb? Respekt! Hmm, wo ist dann das [...] mehr

02.09.2015, 07:05 Uhr Thema: Polen: Militärexperten sollen angeblichen Nazi-Zug aufspüren Da wäre glaub ich das erste Mal.. ..dass dem Transporteur die Ladung gehört. Ihr Vergleich mit dem Bus hinkt gewaltig. Ich glaube die DB hat für die paar Wagen höchstens noch für ein Museum ein Interesse. mehr

25.08.2015, 13:16 Uhr Thema: Staatshaushalt: Deutschland erzielt Milliarden-Überschuss Halten Sie den Groschen lieber oben... Und lernen sie den Unterschied zwischen einer Bürgschaft und dem Einstehen für eine Schuld. D wird erst an die Kasse kommen, wenn GR nicht mehr zahlt! mehr

25.08.2015, 07:05 Uhr Thema: Intelligent Energy: Britische Firma entwickelt den Eine-Woche-Akku fürs iPhone Aber der Unterschied: Das Pendel lädt und der Akku wird entladen. mehr

25.08.2015, 07:03 Uhr Thema: Intelligent Energy: Britische Firma entwickelt den Eine-Woche-Akku fürs iPhone Mit dem Wirkungsgrad... ... sollten Sie aber gar nicht kommen. Denn der Knallgasgenerator, der hier beschrieben wird, hat mit Garantie einen geringeren Wirkungsgrad, als jeder Generator. Auf alle Fälle sehe ich die [...] mehr

24.08.2015, 16:08 Uhr Thema: Intelligent Energy: Britische Firma entwickelt den Eine-Woche-Akku fürs iPhone natürlich, aber im Ausgangsbeitrag war nicht von anderer Technologie die Rede. Sie können in der Grösse, die ein Akku in dem Fall haben darf sicher nicht mit Megadrücken rechnen. Nur schon [...] mehr

24.08.2015, 10:56 Uhr Thema: Intelligent Energy: Britische Firma entwickelt den Eine-Woche-Akku fürs iPhone Hä! Akku ist Chemie, und wandelt Stoffe um und dabei entsteht Strom. Im Gegensatz zur Batterie ist der Prozess umkehrbar. Nun kann eine bestimmte Menge Stofff, nur eine bestimmte Menge Strom [...] mehr

24.08.2015, 10:48 Uhr Thema: Intelligent Energy: Britische Firma entwickelt den Eine-Woche-Akku fürs iPhone Super: In Zukunft erkennt man iPhone Besitzer an den nassen Hosen. Produktemarketimng auf höchster Ebene! mehr

19.08.2015, 07:26 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen 3 Kinder und 5 Enkel. Nur haben wir seinerzeit Wanderferien im Schwarzwald oder dem Sauerland gemacht. Und wenns wirklich Knapp war, auch mal in Balkonien. Ein Auto hat bei mir jeweis 10 - 15 [...] mehr

19.08.2015, 07:21 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Warum, ich bin sogar stolz, dass ich schuldenfrei bin. Handwerk hat halt immer noch goldenen Boden :-) Uebrigens: Nur wer schuldenfrei ist, ist auch wirklich ein freier Mensch. mehr

18.08.2015, 15:27 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Meine Eltern.. haben mir beigebracht: Spare in der Zeit, so hast du in der Not. Das habe ich immer, seit nun 54 jahren beherzigt, und bin gut damit gefahren. Als Handwerker! Und sie glauben wirklich, dass man [...] mehr

18.08.2015, 15:20 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Aber Bitte! Lesen bildet: 150 Euronen pro Lebensjahr, mindestens 3100 Euronen. Plus 3100 Euronen für jedes Kind. mehr

18.08.2015, 14:29 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Stimmt nicht: •Für hilfebedürftige minderjährige Kinder liegt der Freibetrag bei 3100 Euro. Freibetrag heißt, diesen Geldbetrag dürfen Sie haben und bekommen dennoch Hartz4 - aber mehr darf's nicht sein. •bei [...] mehr

18.08.2015, 14:22 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Ich habe 2 Jahreslöhne auf dem Konto und 4 weitere im Haus angelegt. Alles selber verdient, und nicht studiert. mehr

18.08.2015, 14:09 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Genau für das hat man ein Sparkonto. Mindestens ein Monatslohn, besser ein Jahreslohn sollte auf der Seite sein. mehr

18.08.2015, 14:08 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Haben sie schon einmal erlebt, Dass ein Stadtkämmerer oder Politiker wegen Steuergeldverschleuderung verurteilt wurde? Der einfache Mnesch, tut gut daran, das Gegenteil der Politik zu machen. mehr

18.08.2015, 14:04 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Sie machen da einen Denkfehler: Die Banken sind nicht da, um barmherzige Spenden zu verteilen. Sondern zum rendieren. Wenn sie barmherzige Spenden wollen, gehen sie bitte zur Kirche. Ich als, über meine Altersvorsorge, Aktionär [...] mehr

18.08.2015, 12:40 Uhr Thema: Stiftung Warentest: Banken verlangen bis zu 16 Prozent Dispozinsen Wo ist das Problem? Ich hatte noch nie Mühe mit den Dispozinsen: Ich halte mein Konto in Ordnung und kaufe nichts, für das ich kein Geld habe. Jeden Monat geht ein Teil des Lohnes direkt aufs Sparkonto. Und mit dem [...] mehr

13.08.2015, 13:39 Uhr Thema: Krisenland: Griechenland überrascht mit Wirtschaftswachstum Die gibts leider nicht! Denn Daten über eine unzuverlässige Infrastruktuur gesammelt, sind nun mal auch unzuverlässig. Bessser wäre eine Schätzung, mit der Angabe von +- xx Prozent gewesen. Nur, [...] mehr

13.08.2015, 13:32 Uhr Thema: Krisenland: Griechenland überrascht mit Wirtschaftswachstum Und wie hat sich die "unabhängige Behörde" die Daten beschafft? Mir ist nicht bekannt, dass auch eine unabhängige Infrastruktur zur Datenerhebung in den 3 Monaten geschaffen wurde. Und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0