Benutzerprofil

Thomas Mank

Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 297
Seite 1 von 15
18.07.2018, 08:51 Uhr

Bin ganz Ihrer Meinung. Sie haben das Dilemma sehr gut auf den Punkt gebracht, wenn ich Ihnen das so (positiv) wertend antworten darf. mehr

13.07.2018, 05:27 Uhr

Uff! Hat die May aber Schimpfe gekriegt! Da ist Angela Merkel, sind wir Deutschen, ja nochmal glimpflich davon gekommen... mehr

12.07.2018, 18:12 Uhr

Apropos Handlungsoptionen "Rette mich oder ich sterbe und du bist schuld"? Das kann es nicht sein, meine ich. Jeder Mensch, auch ein Flüchtender, hat Handlungsoptionen. Aber auch ein Minister, und Seehofers [...] mehr

28.06.2018, 09:33 Uhr

Klare Fragen Sandra Maischberger hat mit Horst Seehofer in einer Weise öffentlich gesprochen, wie ich es mir öfter im ÖRR und auch sonstwo wünschen würde. Klare Fragen, durchaus emotional, durchaus positioniert. [...] mehr

30.05.2018, 19:57 Uhr

Selbsterfüllende Prophezeiung? Aber sind es nicht gerade Medienunternehmen, also „die Medien“, welche jene „kollektive Fantasie, vom Passiven umstandslos ins Aktive wechseln zu können“ in ihren Produkten täglich unzählige Male [...] mehr

24.05.2018, 21:33 Uhr

Auf den Punkt gebracht „Außenpolitik ist eben komplizierter als ein Immobiliendeal in West Palm Beach“ - trifft es wohl genau. Und das hinter einem Diktator in der dritten Generation ein kompliziertes System von Macht und [...] mehr

24.05.2018, 18:19 Uhr

Unterschrift Allein Trumps Unterschrift ist doch der Wahnsinn, oder? Visualisiert mindestens hochgradige Erregung und ist als Bild schon zum Fürchten. mehr

20.03.2018, 08:58 Uhr

Ausnahmen werden zur Regel erklärt Ich lebe in Berlin und bin seit 20 Jahren Kassenpatient; vorher war ich privat bei meinen Eltern mitversichert. Ich habe noch nie, weder früher noch heute, lange auf einen Termin warten müssen. Seit [...] mehr

03.03.2018, 20:38 Uhr

Strafzölle auf Kulturgüter Das wär's doch: Strafzölle auf Filme und Fernsehserien, Internet-Angebote und natürlich Software. Bei der Gelegenheit würde sich auch mal wieder offenbaren, wie groß die Abhängigkeiten schon geworden [...] mehr

24.12.2017, 14:20 Uhr

Ist Zynismus ein Ausdruck von Kreativität oder nur bösartig? Die abwertenden Unterstellungen in vielen der Kommentare hier finde ich abstoßend, zumal es doch niemandem schaden würde, dieser erstaunlichen Frau und ihrer Familie zu helfen. Ich bin angesichts [...] mehr

21.12.2017, 19:34 Uhr

Aufsatz gut, Thema verfehlt Das ist wohl ein wenig substantieller Verriss, der sich vor allem mit dem System befasst. Immerhin befördert der Autor seine Kritik selbst in Aus, Zitat: "Ob "Bright" ein Erfolg oder [...] mehr

08.12.2017, 17:13 Uhr

Temple Grandin Das erinnert ein wenig an die Geschichte der amerikanischen Spezialistin für Tierhaltung Temple Granden, die sich als Autistin ein Gestell baute, in das sie sich einspannte, um ihre Zwangsstörung [...] mehr

09.11.2017, 10:21 Uhr

Skandal und Moral Das erinnert allmählich etwas an den sog. "Arbuckle-Skandal" von 1921, der trotz erwiesener Unschuld des Verdächtigten zur Steilvorlage für die Unterwerfung der Filmindustrie unter die Knute [...] mehr

12.10.2017, 09:51 Uhr

Ein geniales Bild Mal vom spektakulären Preis abgesehen ist es ein ganz tolles Bild. Schon auf den schlichten Fotos ist die Genialität des Meisters am Falten warf zu erkennen, an der Textur des Gesichtes, der Präzision [...] mehr

14.09.2017, 19:56 Uhr

Sehr richtig! Apropos, hier unser Blog zum Thema: www.kinematheken.info mehr

14.09.2017, 19:50 Uhr

Die AfD hat keine Zukunft... ... denn sie wird von eitlen braunen Egomanen gelenkt, die nicht in der Lage sein werden, die Wut der Abgehängten und Frustrierten im Bundestag in eine konstruktive Kraft zu wandeln. Aber vielleicht [...] mehr

01.09.2017, 17:01 Uhr

Diese Regel soll ersatzlos abgeschafft werden Das Wahlrecht ist keine Belohnung für irgendeine Leistung oder Fähigkeit, sondern in einer Demokratie elementares Menschenrecht. Und mit der Begründung der Manipulierbarkeit könnte man wohl ebenso gut [...] mehr

28.07.2017, 11:51 Uhr

Eine Form der Ausbeutung Nicht zuletzt die documenta 6 war für mich seinerzeit als Heranwachsenden ein wichtiger Impuls, später selbst Kunst zu studieren und als freischaffender Künstler zu leben. Ich war bislang auf jeder [...] mehr

21.07.2017, 17:47 Uhr

Feindbild Erdogans Strategie, Deutschland durch andauernde Provokationen zum Feindbild aufzubauen und sich damit innenpolitisch zu stabilisieren sollte die Bundesregierung meiner Meinung nach mit einer [...] mehr

19.07.2017, 10:46 Uhr

Öffentliche Personen Trump versteht offenbar wirklich noch immer nicht, dass er als Präsident der USA nun nicht mehr länger eine private Person ist, sondern dass jede seiner Aktionen, jede seiner Gesten, alles was er sagt [...] mehr

Seite 1 von 15