Benutzerprofil

Thomas Mank

Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 285
Seite 1 von 15
09.11.2017, 10:21 Uhr

Skandal und Moral Das erinnert allmählich etwas an den sog. "Arbuckle-Skandal" von 1921, der trotz erwiesener Unschuld des Verdächtigten zur Steilvorlage für die Unterwerfung der Filmindustrie unter die Knute [...] mehr

12.10.2017, 09:51 Uhr

Ein geniales Bild Mal vom spektakulären Preis abgesehen ist es ein ganz tolles Bild. Schon auf den schlichten Fotos ist die Genialität des Meisters am Falten warf zu erkennen, an der Textur des Gesichtes, der Präzision [...] mehr

14.09.2017, 19:56 Uhr

Sehr richtig! Apropos, hier unser Blog zum Thema: www.kinematheken.info mehr

14.09.2017, 19:50 Uhr

Die AfD hat keine Zukunft... ... denn sie wird von eitlen braunen Egomanen gelenkt, die nicht in der Lage sein werden, die Wut der Abgehängten und Frustrierten im Bundestag in eine konstruktive Kraft zu wandeln. Aber vielleicht [...] mehr

01.09.2017, 17:01 Uhr

Diese Regel soll ersatzlos abgeschafft werden Das Wahlrecht ist keine Belohnung für irgendeine Leistung oder Fähigkeit, sondern in einer Demokratie elementares Menschenrecht. Und mit der Begründung der Manipulierbarkeit könnte man wohl ebenso gut [...] mehr

28.07.2017, 11:51 Uhr

Eine Form der Ausbeutung Nicht zuletzt die documenta 6 war für mich seinerzeit als Heranwachsenden ein wichtiger Impuls, später selbst Kunst zu studieren und als freischaffender Künstler zu leben. Ich war bislang auf jeder [...] mehr

21.07.2017, 17:47 Uhr

Feindbild Erdogans Strategie, Deutschland durch andauernde Provokationen zum Feindbild aufzubauen und sich damit innenpolitisch zu stabilisieren sollte die Bundesregierung meiner Meinung nach mit einer [...] mehr

19.07.2017, 10:46 Uhr

Öffentliche Personen Trump versteht offenbar wirklich noch immer nicht, dass er als Präsident der USA nun nicht mehr länger eine private Person ist, sondern dass jede seiner Aktionen, jede seiner Gesten, alles was er sagt [...] mehr

18.07.2017, 11:34 Uhr

Unfinished Empire Sehr guter Artikel. In diesem Zusammenhang empfehle ich sehr die erhellende Lektüre von "Unfinished Empire: The Global Expansion of Britain" von John Darwin (gibt es auch auf Deutsch). mehr

14.07.2017, 07:52 Uhr

Bewertung Jedes Kompliment, egal von wem an wen, enthält immer eine Bewertung. Man sollte sich also grundsätzlich überlegen was man da so sagt, vor allem dann, wenn man es gut meint. mehr

12.07.2017, 10:10 Uhr

Nö, das musste eigentlich nicht sein. War nicht sehr hilfreich, denn ein schrubbeliger UNIX-Rechner ist nun mal nicht jedermanns Sache. Im Übrigen lassen diese Penisnennungen mehr auf den [...] mehr

07.07.2017, 09:39 Uhr

Aufsatz gut, Thema verfehlt Dass von einem solchen Gipfel keine fundamentalen Änderungen oder auch nur substantiellen Verbesserungen zu erwarten sind, sollte eigentlich wenig überraschen. Davon stattdessen enttäuscht zu sein [...] mehr

05.07.2017, 08:19 Uhr

Staatsbürgerschaft als Geburtsrecht! Jeder Mensch, der hierzulande geboren wird, sollte automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, egal wie es um die Staatsbürgerschaft der Eltern bestellt ist. mehr

04.07.2017, 10:40 Uhr

Der erste Eindruck trügt selten Meiner Lebenserfahrung nach trügt der erste Eindruck selten. Mit anderen Worten: Tauber ist tatsächlich ein Schnösel. mehr

26.06.2017, 10:47 Uhr

Mir sind auch schon x Fahrräder geklaut worden. Auch ich hasse Fahrraddiebe. Aber die spiegeln eigentlich nur das wider, was hierzulande gilt: Fahrradklau ist ein Kavaliersdelikt, weil Räder als [...] mehr

01.06.2017, 12:36 Uhr

Thema verfehlt Also sich in diesem Telefontest breit über Foto- und Internet-Mängel auszulassen, aber kein Wort über das wesentliche, nämlich die Sprachqualität, zu verlieren, ist schon ein starkes Stück. Total [...] mehr

14.05.2017, 12:08 Uhr

Marschmusik Hierzulande wird übersehen, dass Schlager an sich und speziell aber auch der deutsche in seiner Tonalität der Marschmusik sehr nahe kommt. Gerade auch dieses Industrieprodukt "Perfect Life" [...] mehr

29.04.2017, 12:53 Uhr

Verheerendes Signal Eine Präsidentin oder ein Präsident ohne Mehrheit im Parlament wird nur wenig ausrichten können; aber eine Präsidentin Le Pen wäre in jedem Fall ein verheerendes Signal und würde die französische [...] mehr

27.04.2017, 20:55 Uhr

Ein Irrtum Meiner Ansicht nach hat Bernd Lücke vor allem ein Problem: Er ist kein Politiker und merkt das nicht, oder will es nicht bemerken. Womöglich aber wäre er an anderer Stelle wesentlich erfolgreicher mit [...] mehr

23.04.2017, 13:08 Uhr

Problem Spitzenkandidat*in Allein schon durch das aufgesetzte Verhalten von CÖ & KGE werden wichtige Inhalte von vornherein diskreditiert. Diese beiden Personen an die Spitze zu befördern war ein politischer, nicht nur [...] mehr

Seite 1 von 15