Benutzerprofil

willibaldus

Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3382
Seite 1 von 170
13.10.2017, 03:46 Uhr

Die Briten in der EU durften nicht mit abstimmen. mehr

13.10.2017, 03:42 Uhr

Die Briten haben ihre Finanzprodukte. Pharma und Flugzeugteile. Das ist das, wo sie gut sind. Die Finanzler sind beweglich. Die vergangene Nähe zur EU könnte dazu führen, dass die Banken ihre [...] mehr

12.10.2017, 14:36 Uhr

Ist OK, wenn die bekannten Punkte mal wieder öffentlich angesprochen werden. Für die Interessierten eher langweilig, weil nichts neues zu hören war. Enttäuschend, das manche überholte Argumente noch [...] mehr

12.10.2017, 14:33 Uhr

Da ist es aber noch lange hin. Zur Zeit nimmt der Ozean noch einen Grossteil des CO2 auf, das gegenüber dem früheren Gleichgewicht vor 1800 mehr in die Atmosphäre gelangt. Die Biosphäre reagiert [...] mehr

11.10.2017, 22:21 Uhr

Ich würde lieber die Infrastruktur verstärkt angehen, wenn die Schulden wieder im mit der EU vereinbarten Bereich sind. Wir haben sie wegen der Wirtschaftskrise vorübergehend ausgeweitet, [...] mehr

11.10.2017, 22:17 Uhr

Waren die 200000 nicht bis Ende 2018? mehr

11.10.2017, 22:16 Uhr

Das ist auch gar nicht notwendig. Wir sind zwar inzwischen wieder leicht unter den 2 Billionen. Aber das Wachstum lässt die Schulden im Verhältnis zum BIP sinken. Von ehemals 82% sind wir schon [...] mehr

11.10.2017, 22:02 Uhr

Die Leitzinsen werden an die Inflation angepasst. Solange die Inflation nicht mindestens 3 Monate deutlich über den angepeilten 2% liegt ist keine Überhitzung zu sehen und auch keine Massnahmen [...] mehr

11.10.2017, 21:59 Uhr

Genau das ist der Sinn der niedrigen Zinsen. Ein Anreiz, mit dem Geld etwas aufzubauen anstatt es auf der Bank herumliegen zu lassen. mehr

11.10.2017, 21:57 Uhr

Die angenommenen 2% Wachstum sind nach Abzug der Inflation gerechnet. Also 2% reales Wachstum. Das wurde nie anders gerechnet. Hallo wach! mehr

11.10.2017, 12:47 Uhr

Es braucht aber für lange Zeit kontinuierliche Energieversorgung um die notwendige Kühlung aufrecht zu erhalten. Batteriespeicher halten ein paar Stunden. Diesel, wenn die eventuell vorhandene [...] mehr

11.10.2017, 12:24 Uhr

Ich kenne solche Risikobewertung. Allerdings auf einer tiefer liegenden Ebene. Einmal für jeden Handgriff im Labor. Nach Analysen aufgedröselt. Und bewertet nach möglichen Personen, Sach und [...] mehr

11.10.2017, 12:13 Uhr

Bei uns sind die inzwischen abgestellt. Wo die Brennelemente sind, weiss ich auch nicht. Es ging im Artikel um Frankreich und Belgien. Die haben sicher ähnliche Probleme, wir haben keinen [...] mehr

11.10.2017, 00:47 Uhr

Ich spekuliere jetzt mal ins Blaue hinein. Eine Möglichkeit für einen multiplen Super GAU, so wahrscheinlich wie man das vorher bei Fukushima gedacht hat. Ein Sonnensturm wie 1859 als der in [...] mehr

11.10.2017, 00:07 Uhr

Was reden Sie denn da? Glauben Sie, VW oder BMW oder BASF oder irgendein Unternehmen würden dahin verkaufen, wenn die nicht bezahlen würden? Wenn kein Geld auf dem Konto eintrudeln würde, dann [...] mehr

10.10.2017, 19:16 Uhr

Offensichtlich liegen nicht bei allen deutschen AKWs die Abklingbecken im Containment. Das wird dann bei den alten Franzosen ähnlich sein. [...] mehr

10.10.2017, 18:14 Uhr

Die Reaktoren sind in der Regel mit Betonkuppeln vor Schaden geschützt. Ein Passagierflugzeug könnte draufstürzen. Die Abklingbecken waren bis jetzt noch nicht Thema der öffentlichen Diskussion. Gibt [...] mehr

10.10.2017, 11:40 Uhr

Das Modell kannte ich schon in den 1980gern. Kollegen beim Bund. Maurer, arbeitlos geworden, bekam 2000DM Arbeitslosengeld und dazu kamen noch 3000+ beim Vollzeit schwarz Job vor dem Bund. [...] mehr

09.10.2017, 23:49 Uhr

Um dem naturgewollten noch etwas entgegenzusetzen. Seit ca 8000 Jahren sinkt die durchschnittliche Temperatur leicht. Das sogenannte römische Optimum oder die Mittelalter Warmzeit und [...] mehr

09.10.2017, 23:09 Uhr

Vielleicht weil das gesamte produzierte CO2 in der besagten Zeit von den paar entwickelten Industrienationen und einer durchschnittlichen Weltbevölkerung von unter 1 Milliarde nur einen Bruchteil [...] mehr

Seite 1 von 170