Benutzerprofil

wenzeslaus

Registriert seit: 24.08.2011
Beiträge: 35
07.10.2016, 22:37 Uhr

Donau-Radweg ist wirklich wunderbar Dem tollen Reisebericht kann ich mich nur anschließen und die perfekte Eignung für einen aktiven Familienurlaub hervorheben. Es ist aber viel zu Schade erst in Passau anzufangen, gerade der erste [...] mehr

05.06.2016, 09:28 Uhr

BGE würde Scharzarbeit fördern... Einfache Erklärungen und Lösungen in unserer komplexen Welt machen mich sehr skeptisch. Klar, es gibt Projekte z.B. in der Entwicklungshilfe, wo BGE wunderbar funktioniert. Ich glaube nicht, dass [...] mehr

12.02.2016, 20:18 Uhr

Argument gegen direkte Präsidentenwahl... Zeman ist der erste direkt gewählte Präsident in Tschechien (vorher wurde er ähnlich wie in DE von einer parl. Wahlversammlung gewählt) und seine (xbei weitem nicht nur) verbale Entgleisungen nehmen [...] mehr

26.11.2015, 15:14 Uhr

Was darf uns denn ein gemeinsames Europa kosten? Eine berechtigte Frage, angenommen man gehört nicht zu den absoluten EU-Gegener, für die jeder Euro für ein gemeinsames Europa zu viel ist. Der EU-Haushalt verfügt also über 144 Mld. Euro. Der [...] mehr

04.05.2015, 13:37 Uhr

Stell dir vor, es ist Streik und keiner macht mit .... Mir tun die Bahn-Mitarbeiter leid. Sie lassen sich zugunsten Weselskys kurzsichtingen Ego-Machtspielen manipulieren, ohne zu merken, dass sie bei diesem Konflikt nur verlieren können. Die Verlagerung [...] mehr

22.10.2014, 11:25 Uhr

Vergleich zu VW Caddy hinkt Wenn man einen 7-Sitzer mit 7 vollwertigen Sitzen sucht und trotzdem keinen Bus haben möchte (der nun Mal deutlich teuerer bei den laufenen Kosten ist), bleibt nach wie vor nur VW Caddy Maxi übrig. In [...] mehr

15.09.2014, 10:28 Uhr

Luxusproblem im Vergleich zu Rostock Die Diskussion ob um 8 oder später ist in Rostock eher ein Luxusproblem. An der Grundschule meiner Kinder fängt der Unterricht 7:30 an. Jeder Änderungsversuch scheiterte aber bisher an der Mehrheit [...] mehr

02.09.2014, 16:41 Uhr

Die Idee wird in vereinfachter Form längst verwirklicht... An vielen, insbesondere ost-europäischen Flughäfen findet man Sammeltaxis, die mehrere Passagiere gleichzeitig ins Zentrum bringen und nacheinander bei Ihren Zielen aussetzten. Die Rechnung wird nicht [...] mehr

02.09.2014, 13:47 Uhr

Gauck nennt die Tatsachen beim Namen ... ... und das hat weder der SED noch der Linken je gepasst. Fakt ist, Putin interpretiert "Deeskalationsschritte" nur als Zeichen der Schwäche und als Ermutigung, weitere Gebiete zu [...] mehr

25.08.2014, 17:37 Uhr

Hinterher ist man immer schlauer... sehr interessanter Beitrag. Es ist zwar etwas unfair, jemanden für eine Progrose zu kritisieren, wenn man das Ergebnis kennt. Aber die grundsätzliche Neigung zur Rosa-Brille fällt deutlich auf. Das [...] mehr

28.04.2014, 16:59 Uhr

Falsch, falsch und noch mal falsch... Mit Nachgeben erreicht man bei Putin nichts. Ukraine ist nur ein Test, um mit Estland, Lettland, Litauen, vielleicht auch Finnlad oder Rumänien weiter zu machen... Oder möchte Hr Augstein Putin zu [...] mehr

04.04.2014, 10:13 Uhr

Selten passte ein historischer Vergleich besser Geschichte wiederholt sich zwar nie, aber dennoch ist Herrn Schäuble ein besonders guter Vergleich gelungen. Es geht nicht um Vergleich der Personen Hitler-Putin oder des Nazi-Regimes mit heutigem [...] mehr

21.11.2013, 09:52 Uhr

Warum so selektiv? Ohne Zweifel, der wechselnde Sitz des EU-Parlamentes ist schon immer ein Ärgerniss gewesen. Warum aber schreibt der SPON über die viel viel wichtigere Abstimmung im EP gestern? Nach einem endlosen [...] mehr

26.10.2013, 23:41 Uhr

anmerkung Der Artikel suggeriert, Hr. Rusnok wäre ein PM-Kandidat der Koalition der sog. bürgerlichen Parteien. Das stimmt so nicht. Die Koalition hatte sich nach dem Fall von Petr Necas sehr schnell auf Frau [...] mehr

26.01.2013, 22:52 Uhr

mehr als eine Chance verpasst... Die Wahl von dem Populisten Zeman ist eine Enttäuschung in vielerlei Hinsicht. Statt eine kultivierte und international bekannte Persönlichkeit des Herrn Scharzenberg zu wählen, die - wie im Aritkel [...] mehr

23.10.2012, 18:00 Uhr

Stammtischkommentare greifen zu kurz... Die EU-Parlamentarier haben Recht, eine Reform der EU-Finanzierung zu fordern. Im Moment gibt es alle 6 Jahre ein Kuh-Handel, wo leider neben zahlreichen sinnvollen auch unsinnige [...] mehr

02.08.2012, 12:46 Uhr

Einspruch .... Diese, nun typischerweise auch durch die Bundesregierung angefachte Neiddebatte hängt mir vom Hals heraus. In meinem Beruf arbeite ich seit Jahren mit Beamten aus nationalen Ministerien (nicht nur [...] mehr

25.04.2012, 15:14 Uhr

Es ist schon richtig, dass solche Prämie in erster Linie eine Anerkennung von Eltern ist, die sich in dem sehr wichtigen Alter von 2-3 Jahren der Erziehung Ihrer Kinder intensiv widmen wollen. Eltern, [...] mehr

26.01.2012, 18:13 Uhr

Genau, man sollte nicht den EUGH zum Sündenbock machen... Der EUGH kann nur geltende Gesetze anwenden und für die Gesetze sind Andere zuständig. Da muss etwas passieren. Problem ist, dass man in Deutschland in (mindestens) zwei Klassen arbeitet. Entweder [...] mehr

06.01.2012, 09:25 Uhr

Wie Tschechoslowakei 1948 ... ? Der Vergleich mit Österreich trift nicht zu. Da versuchte man eine gewählte Partei von einer Regierungsbeteiligung auszuschließen. Das will in Ungarn niemand. Dort ist die Regierung für 4 Jahre [...] mehr

Kartenbeiträge: 0