Benutzerprofil

sbv-wml

Registriert seit: 24.08.2011
Beiträge: 1082
   

18.12.2014, 23:15 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Dumme Frage? Haben Sie während Ihrer beruflichen Tätigkeit viel mit Menschen moslemischen Glaubens zu tun/gehabt? Ich schon, und daher ist meine Sicht gegenüber dem Islam negativ. Wissen Sie übrigens, dass [...] mehr

18.12.2014, 22:19 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Seien Sie nicht ungeduldig Das wird noch werden. Das Volk wacht so langsam auf. Und trotzdem glaube ich, dass bei den Demonstrationen nicht der Ausländerhass im Vordergrund steht, sondern die seit 10 Jahren völlig [...] mehr

18.12.2014, 21:45 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Mohammed war sehr weitsichtig Dass er damals schon die Marxisten mit einbezog war schon weitsichtig. mehr

18.12.2014, 21:18 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Da müssen Sie aber nicht weit sehen. Das gibt es auch in westlichen Ländern. Im Nahmen der Religion werden Klagen geführt bis hin zum BGH bzw. BVerfG. Und Tolerant ist diese Religion wie dereinst die Kath. Kirche im 12. und 13. [...] mehr

18.12.2014, 21:03 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Herr Augstein hat etwas erkannt, vielleicht sogar begriffen. "Und zweitens geht es weder um die Zuwanderer noch um den Islam. Es geht um den schwindenden Konsens und die zunehmende soziale Kälte in einem ungerechten Land." Das ist seine erste [...] mehr

17.12.2014, 22:44 Uhr Thema: Pegida: Nichts sehen, nichts hören, viel sagen Ich glaube ich bin auch Rechtsextremer und Latenznazi! Weil ich für Gesetz und Ordnung bin. Ich bin durchaus der Meinung, dass wir es uns leisten können Kriegsflüchtlinge und politisch Verfolgte aufzunehmen. Denn die Kosten, die durch diese Gruppe [...] mehr

17.12.2014, 21:55 Uhr Thema: Kritik an beschlossener Pkw-Maut: "Bundesregierung setzt sich über Europarecht hinweg Die Maut dürfte nur eine verdeckte Steuererhöhung sein Denn vermutlich wird der europäische Gerichtshof die Maut kippen. Und dann müssen wir wieder die Kraftfahrzeugsteuer in voller Höhe zahlen, da der Staat bislang noch nie eine Steuerart gestrichen [...] mehr

16.12.2014, 22:21 Uhr Thema: Massaker an Schule in Pakistan: Tag des Terrors Da fehlt noch was! Jeden Tag eine solch oder ähnlich schreckliche Nachricht. Dann kommt bei den rechten Parteien in ganz Europa Freude auf. Und die amtierenden Regierungen gucken nur noch dumm aus der Wäsche. Denn [...] mehr

16.12.2014, 22:11 Uhr Thema: Massaker an Schule in Pakistan: Tag des Terrors Ich auch nicht Aber wegen der Einstellung von Unterstützungen für diese Terroristen müsste man erst mal Saudi Arabien auf Linie bringen. Aber das bringen die Amis und auch andere Staaten wegen Öl nicht übers [...] mehr

16.12.2014, 21:58 Uhr Thema: Jeb Bushs Ambition auf das Weiße Haus: Hier kommt Nummer drei Was solls Vielleicht ist der ja noch blöder als sein Bruder, führt noch ein paar Angriffskriege und rasselt letztendlich mit den Chinesen zusammen. Das wäre dann das Ende vom American dream. Vorstellen könnte [...] mehr

16.12.2014, 14:15 Uhr Thema: EU-Arbeitsprogramm: Juncker will Umweltschutz-Programme kippen Was solls Juncker handelt im Vorgriff auf TTIP und CETA. Wenn diese Abkommen durchgewunken werden, dann ist es mit dem jetzigen Umweltschutzstandard in der EU eh vorbei. mehr

15.12.2014, 21:52 Uhr Thema: Hypo Real Estate: Ex-Aktionäre können nach Urteil auf Schadensersatz hoffen Ob den Regierenden wohl was dämmert? Dass es nämlich besser gewesen wäre die HRE, ungeachtet der Gefahr weiterer Turbulenzen auf dem Kapitalmarkt, in die Insolvenz zu schicken. Jetzt wird auch wohl der BGH das Urteil bestätigen, da es [...] mehr

15.12.2014, 21:20 Uhr Thema: Pegida-Proteste: Merkel verurteilt fremdenfeindliche Tendenzen In einem hat Merkel recht. Noch haben wir die Freiheit zu demonstrieren, auch wenn Frau Merkel und andere Minister der Bundesregierung diese Demos -da ja Nazi Demos- am liebsten unterbinden würden. Und nicht wie Justizminister [...] mehr

14.12.2014, 00:46 Uhr Thema: SPIEGEL-Umfrage zur Flüchtlingspolitik: Deutsche fühlen sich von Regierung übergangen Ups, ich kenne Ihre Statistik nicht. Aber es wäre mal interessant zu wissen, woher die stammt. Und dass die Rentner besonders teuer sind liegt unter anderem darin begründet, dass Meister Kohl bei der Wiedervereinigung alle [...] mehr

14.12.2014, 00:36 Uhr Thema: SPIEGEL-Umfrage zur Flüchtlingspolitik: Deutsche fühlen sich von Regierung übergangen AHA, jetzt kommt Bewegung in das Spiel 65 Prozent der Befragten fühlen sich in ihren Sorgen nicht ernst genommen. Das können ja nicht nur Rechte gewesen sein, die befragt wurden. Also kümmern sich jetzt unsere Politiker. Aber das wird [...] mehr

11.12.2014, 22:23 Uhr Thema: Üppige Gehaltssprünge: NRW-Sparkassenchefs kassieren bis zu 800.000 Euro Nee, nee! Es gibt auch Angestellte bei Kreditinstituten, die ihre Nase nicht hoch sitzen haben. Denn dann werden Sie nicht Mitarbeitervertreter. Und der Bauarbeiter bekommt nur HUNGERLOHN. Schmerzensgeld [...] mehr

10.12.2014, 23:43 Uhr Thema: Merkel auf CDU-Parteitag: Es geht ihr gut, es geht ihr sehr, sehr gut Ich weiß nicht warum oder wieso Aber Frau Merkel arbeitet entgegen ihrem Amtseid gegen das Wohl des deutschen Volkes. Ich hoffe, sie bekommt dafür auch die Quittung. mehr

10.12.2014, 23:38 Uhr Thema: Merkel auf CDU-Parteitag: Es geht ihr gut, es geht ihr sehr, sehr gut Sie untertreiben Denn Hartz IV Empfänger, die in Deutschland zwar am Existenzminimum liegen, sind sicherlich nicht 1 % der Weltbevölkerung. mehr

10.12.2014, 22:23 Uhr Thema: Üppige Gehaltssprünge: NRW-Sparkassenchefs kassieren bis zu 800.000 Euro Sparkassendirektoren bekommen kein Gehalt! Die bekommen Schmerzensgeld. So sagte mal unsere Justiziarin und meinte, sie würde nicht für das doppelte Gehalt diesen Posten übernehmen. Und da hatte sie gar nicht mal so unrecht. Der muss [...] mehr

09.12.2014, 22:31 Uhr Thema: Merkel auf CDU-Parteitag: Es geht ihr gut, es geht ihr sehr, sehr gut Nee Die macht sich selber klein und fragt sich nach der nächsten Wahl: "Wie konnte das geschehen" Da kann man nur sagen, als Partei nix dazugelernt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0