Benutzerprofil

greenlantern

Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 286
Seite 1 von 15
31.08.2018, 20:24 Uhr

nicht jeder Roller ist 'ne Vespa @ Ferdi "auf dem europaeischen markt vielleicht. in china waren e-vespas von lokalen herstellern vor 3-5 jahren die meistverkauften e-roller." Und @ Hans-Herrschmidt: "'aber eine vespa [...] mehr

27.04.2018, 20:22 Uhr

@ tanteju3 Laut Artikel liegt der Testosteronwert bei den Männer in keinster Weise weiter auseinander als bei Frauen, im Gegenteil. Bei den Frauen haben wir einen Faktor 18 zwischen unterem und oberem Wert, bei [...] mehr

04.03.2018, 11:40 Uhr

@naive_is_ugly #5 Wenn sie sich ausgeschlossen fühlen weil sie nicht zu den mehr als 400.000 Menschen gehören die für die Beteiligung nur eines der vielen Koalitionspartner mitstimmen dürfen, nehme ich an, dass sie es [...] mehr

29.01.2018, 13:06 Uhr

Vorbilder Es mag ihr Wunsch sein, dass Journalisten keine Rechtschreibfehler machen, aber es ist nicht deren Pflicht. Wenn der eine oder andere Journalist die Vorbildfunktion, die sie ihm zuschreiben dann nicht [...] mehr

27.01.2018, 20:18 Uhr

Ich bin entsetzt Ich bin entsetzt. Und nicht über den Artikel, sondern über das Forum. Besserwisserisch, arrogant, abwertend, aggressiv, schadenfroh? Alles dabei. Ich fand die Perspektive und die Erfahrungen des [...] mehr

21.10.2017, 20:30 Uhr

mit langer Ankündigung Ein Forist hat schon die Heim-WM erwähnt, noch deutlicher war es imho bei der WM in Kanada sichtbar. Taktisch und spielerisch ist das deutsche Team international zweitklassig. Silvia Neid [...] mehr

30.12.2015, 17:05 Uhr

Ahh, sehr schön, ein Mel Brooks-Fan :-) mehr

11.12.2015, 13:30 Uhr

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben gerade ein lukratives Geschäftsmodell gefunden. Also nix wie Ärmel hochkrempeln, selber ein solches Teil machen und für die Hälfte verkaufen. mehr

09.12.2015, 17:55 Uhr

Ja, Mobilität könnte man auch mit Beweglichkeit übersetzen, sicher aber nicht mit Bewegung. Noch eine Bitte bezüglich ihrer Wortwahl. Unterstellung von Übergewicht, Abkanzlung meines Beitrages [...] mehr

09.12.2015, 15:21 Uhr

Mobilität beschreibt die Verlagerung (oder zumindest die Möglichkeit dazu) von Dinge oder Personen von einem Ort zum anderen. Ob die Verlagerten währenddessen rumzappeln oder nicht ist [...] mehr

09.12.2015, 14:53 Uhr

Umbenennung wäre nicht nur Kompromiss, sondern sogar Königsweg, da gebe ich Ihnen recht. Das ist aber kein Grund bis zu diesem fernen Tag keine Artikel mehr zu bringen die Mobilität abseits des [...] mehr

09.12.2015, 14:25 Uhr

Die Dinger kommen ja nicht zum normalen Fußgänger-/ Fahrrad-/Autoaufkommen hinzu sondern ersetzen typischerweise ein Auto. Unterm Strich wird es durch jedes Lastenrad (oder auch Fahrrad mit [...] mehr

09.12.2015, 13:40 Uhr

Wenn man das Lastenrad als Alternative zum Auto im Stadtverkehr diskutiert ist der thematische Bezug zur Rubrik "Auto" doch gegeben. Diejenigen die "Auto den Autos" [...] mehr

09.12.2015, 09:03 Uhr

Vielleicht sollten Sie ihre (bislang 2) Beiträge hier im Forum auch als Werbung für ihren Laden kenntlich machen. So finde ich es unseriös und gibt mir das Gefühl bei Ihnen nicht offen und [...] mehr

08.12.2015, 17:10 Uhr

Was heißt "wird wohl wieder nicht veröffentlicht"? Das ist der dritte Kommentar von Ihnen mit quasi gleichem Inhalt im Rahmen der Lastenrad-Artikel-Serie, den ich lese. Ich zumindest [...] mehr

08.12.2015, 16:38 Uhr

Ein Anhänger ist ja keine Sonderkonstruktion und Lastenfahrräder gibt es auch schon lange, sie erleben lediglich gerade eine kleine Renaissance. Ich finde Ihre Schlussfolgerung einfach [...] mehr

08.12.2015, 16:06 Uhr

Ein leerer Anhänger springt auf unebener Fahrbahn, das ist kein Wunder und auch kein echtes Problem. Das hat sich aber mit zwei Kindern an Bord sofort erledigt. Ist der Straßenzustand immer noch [...] mehr

07.12.2015, 15:54 Uhr

Gibt es da auch einen Grund oder eine Erklärung für? Für wen sind die eigentlich lebensgefährlich? Für die Fahrer, die Insassen, die anderen Verkehrsteilnehmer, die Weltbevölkerung? Ich wäre [...] mehr

04.12.2015, 11:25 Uhr

Die guten Deutschen fühlen sich getäuscht, weil sie getäuscht wurden. Ich diskutiere gerne mit ob die Richtlinien und Grenzwerte und Prüfzyklen sinnvoll sind, ich diskutiere auch gerne darüber [...] mehr

04.12.2015, 11:18 Uhr

Inwiefern anders? Die AFHB distanziert sich von der Schlussfolgerung, nicht von den Ergebnissen. Die Zitate widersprechen sich doch nicht. mehr

Seite 1 von 15