Benutzerprofil

Zaphod

Registriert seit: 03.03.2006
Beiträge: 1633
Seite 1 von 82
19.03.2018, 15:57 Uhr

Augsteins Wortwahl Offensichtlich hat Herr Augstein mit seiner Wortwahl von den "Kartoffeldeutschen" mal wieder einige hochsensible Leser getroffen. Dabei hat er vollkommen recht, der Ausdruck [...] mehr

18.03.2018, 21:15 Uhr

Deutschland darf kritisiert werden Wie merkwürdig ist es doch, wenn nun so viele Menschen beleidigt sind, weil Herr Yücel Deutschland "beleidigt" und "geschmäht" haben soll. Besteht nun denn die Verpflichtung, dass [...] mehr

24.02.2018, 13:48 Uhr

Recht oder Unrecht Der Rechtsstaat ist auch untergegangen, wenn er sich zum Unrechtsstaat entwickelt. Ein sich so wandelnder Rechtsstaat hat noch weniger Existenzberechtigung. Daher ist es natürlich besser, als [...] mehr

24.02.2018, 12:02 Uhr

Zustimmung zum Unrecht Für die ethische Bewertung eines Verhaltens ist es vollkommen irrelevant, wie viele Leute dieses Verhalten gut finden. Die hohen Zustimmungsraten zeigen vielmehr, dass auch auf den Philippinen die [...] mehr

24.02.2018, 10:29 Uhr

Merkwürdiges Demokratieverständnis Die Hinweise auf die große Zustimmung von Duterte sind doch nicht zielführend. Denn das würde bedeuten, dass die Ermordung von Staatsbürgern ohne gerichtliches Verfahren dann in Ordnung ist, wenn die [...] mehr

04.02.2018, 21:06 Uhr

Zeit für Multikuli Die meisten Menschen wissen nur vage, woher ihre Urgroßeltern kamen und was sie so gemacht haben. Spätestens bei den Ururgroßeltern dürfe bei fast allen Menschen vollkommene Ahnungslosigkeit [...] mehr

03.02.2018, 19:07 Uhr

Menschliche Arbeitswelt Es ist immer wieder überraschend, mit welcher Selbstverständlichkeit den Unternehmen die Verantwortung für gesellschaftliche Zusammenhänge abgenommen wird. Wenn Mitarbeiter ihre kranken und alten [...] mehr

03.02.2018, 14:20 Uhr

Arbeit soll sich lohnen Das ist ja eine ziemlich merkwürdige Argumentation. Im Gegensatz zum Kapitalanleger, der seine Anlagen streuen und diversifizieren kann, hat der Facharbeiter ein enormes Klumpenrisiko. Wenn sein [...] mehr

01.02.2018, 19:18 Uhr

Auf Kosten der Jungen? Nur schwer nachvollziehbar ist die Behauptung, die nun beschlossenen Verbesserungen gehen "auf Kosten der Jungen". Die Rente von heute wird mit den Beiträgen von heute bezahlt. Es wird [...] mehr

19.01.2018, 11:55 Uhr

Besserwisserei Wieder einmal glaubt die AfD, alles besser zu wissen und zu können. Seit Jahrzehnten funktioniert in Deutschland die Parlamentsarbeit, auch und gerade weil die Bundestagssitzungen selbst nicht immer [...] mehr

18.01.2018, 19:20 Uhr

Verrohung und Sensibilisierung Die Beobachtungen sind zutreffend. In bestimmten Teilen der Bevölkerung ist eine zunehmende Verrohung zu beobachten, während andere Teile weiterhin versuchen, ein zivilisiertes und anständiges [...] mehr

15.01.2018, 13:39 Uhr

Von Athen lernen Offensichtlich hat die griechische Regierung mehr Mut, die notwendige Umverteilung von oben nach unten konkret und gezielt durchzuführen. Derart mutige Entscheidungen sind von der deutschen Politik [...] mehr

12.01.2018, 12:30 Uhr

Tourismuswerbung Dresden gehört zu den wenigen Städten, die mutwillig und ganz bewusst ihren UNESCO-Weltkulturerbe-Status zerstört haben. Neben all den rechten Umtrieben in Sachsen ist auch diese Ignoranz gegenüber [...] mehr

11.01.2018, 17:12 Uhr

Steuersätze Wie in Steuerdiskussionen häufig zu erleben ist, werden die Begriffe Grenzsteuersatz und Durchschnittssteuersatz nicht richtig verstanden. Wenn bei einem zu versteuernden Einkommen von EUR 60.000,- [...] mehr

08.12.2017, 15:37 Uhr

Zinsen sind nicht gott-gegeben Viele vergessen, dass die Menschheit die längste Zeit mit negativen Zinsen gelebt hat. Wenn früher Getreide für den Winter eingelagert wurde, war es üblich, dass ein gewisser Prozentsatz verdorben und [...] mehr

13.11.2017, 16:08 Uhr

Umlageverfahren Das Rentensystem ist ein Umlageverfahren. Was heute eingezahlt wird, wird auch heute wieder an die Rentner ausbezahlt. Daher sind sämtliche Diskussionen darüber, dass die Renten heute nicht so stark [...] mehr

10.11.2017, 20:34 Uhr

Phantasielosigkeit Die Einwohner der Elfenbeintürme zeichnen sich dadurch aus, dass sie über Phantasie und Ideen verfügen, wie sich Zustände ändern können. Sie erkennen auch, dass sich die Zustände, insbesondere beim [...] mehr

30.10.2017, 20:16 Uhr

Die Großzügigkeit der Alten Früher waren die Renten bekanntlich erheblich höher als heute. Und diese Renten wurden von den derzeitigen Rentenempfänger finanziert - ohne Murren und ohne Klagen. Es gab kein Jammern darüber, dass [...] mehr

16.10.2017, 19:54 Uhr

Unsinniges Merkel-Bashing Wenn man die derzeit an der Macht befindlichen Staatschefs, z.B. Trump, May, Orban oder nun auch Kurz, betrachtet, dann wird deutlich, wie glücklich wir uns mit Frau Merkel schätzen können. [...] mehr

06.09.2017, 08:06 Uhr

Gegenbeweis Es ist sehr leicht, das Gegenteil zu beweisen: Im sehr katholischen Irland gab es eine Volksabstimmung über die Ehe für alle - und eine deutliche Mehrheit von über 60 % stimmte für die Ehe für [...] mehr

Seite 1 von 82