Benutzerprofil

ray05

Registriert seit: 30.08.2011
Beiträge: 1534
23.01.2017, 18:01 Uhr

Dortmund macht es sehr clever. Da sie selber nicht das ganz ganz große Rad drehen wollen oder können, positionieren sie sich in der Wertschöpfungskette erfolgreich als Europas Top-Weiterbildungsverein [...] mehr

23.01.2017, 18:00 Uhr

Dortmund macht es sehr clever. Da sie selber nicht das ganz ganz große Rad drehen wollen oder können, positionieren sie sich in der Wertschöpfungskette erfolgreich als Europas Top-Weiterbildungsverein [...] mehr

10.01.2017, 11:37 Uhr

China und Indien zum Beispiel. Die beiden waren noch nie bei einer WM. Die halbe Weltbevölkerung wartet also sehnsüchtig darauf, einer der beiden Mannschaften die Daumen zu drücken. Drei [...] mehr

24.11.2016, 15:46 Uhr

Die Bedenken der türkischen Opposition kann ich nachvollziehen. Aber das Betteln um ein nachgiebiges Europa kann's nicht sein. Die Türken selber müssen sich des Erdolf-Regimes entledigen - erst dann [...] mehr

20.11.2016, 11:45 Uhr

Die wichtigste Schlussfolgerung aus dieser Erkenntnis ist diese: Das derzeit so häufig eingeforderte Verständnis für diejenigen, die Rassismus, Sexismus, Homophobie und so weiter als Krücken fürs [...] mehr

15.11.2016, 20:27 Uhr

Das ist kein "Einschleimen", der Fachbegriff lautet gesprächstherapeutische Diplomatie. Wurde in der Tat von der Bundesregierung erfunden. Es geht dabei darum, auch die schlimmsten [...] mehr

07.11.2016, 10:02 Uhr

Ja. Es ist einfach schön zu sehen, wenn Projekte funktionieren. Es ist befriedigend zu sehen, wenn neu angeschubste Dinge einfach gut gemacht sind. Wenn Menschen zusammenkommen, die akribisch und [...] mehr

04.11.2016, 14:44 Uhr

Das ist ja beruhigend. Auch, dass man beide natürlich nie und nimmer vergleichen kann, was? Hitler hatte kurz vor dem Kriege auch einen - wie Sie das nennen - Zustimmungsgrad von zirka 80 Prozent. [...] mehr

04.11.2016, 14:04 Uhr

Man muss schon blind sein, um nicht zu sehen, dass die Erdogan-Türkei ein durch und durch faschistischer Staat ist. Seine Ideologie ist mittlerweile offen autoritär, völkisch, nationalistisch, [...] mehr

27.10.2016, 13:22 Uhr

Und? Hat's uns was genützt? :) mehr

24.10.2016, 15:10 Uhr

Bob Dylan ist halt ein []iMystery Man[[/i], wie fast alle herausragenden Poeten bis die Zeiten runter zu Francois Villon. Fahrendes Volk, die Dichter. Seit vielen Jahrzehnten ist Bob Dylan auf [...] mehr

24.10.2016, 13:56 Uhr

Ja OK. Nur erwarte ich von einem philosophischen Werk eher die Kritik dieses Rasters, und nicht dessen Nobilitierung, indem man es als Absprungbasis für banale Erkenntnisse a la "Wir sind [...] mehr

24.10.2016, 13:24 Uhr

Ich auch! Wählte nach einigem Hin-und-Her für mich schließlich: schizoider Hysteriker mit narzisstischen Einschlägen. :) mehr

18.10.2016, 12:00 Uhr

Doch. Genau andersrum. Gute Filme sind deshalb gut, weil sie es schaffen, den intelligenten Zuseher für Themen zu interessieren, die ihn vorher nie interessierten. Ganz ähnlich verhält es sich mit [...] mehr

08.10.2016, 19:18 Uhr

Stimmt schon, aber wir müssen da umdenken, was diese althergebrachten Aufteilungen angeht, denke ich. Sowas wie Stürmer gibt's gar nicht mehr. Es gibt einen Defensivbereich (vier Mann), einen [...] mehr

08.10.2016, 17:35 Uhr

Guter, differenzierender Kommentar. Wenn die NM, die einen enormen Druck aus dem Mittelfeld und aus den Außenpositionen heraus auf Gegner jedweder Spielstärke ausüben kann (also known as „hinten [...] mehr

07.10.2016, 11:14 Uhr

Gündogans präzise Pässe in die Spitze hat Deutschland seit Uwe Bein nicht mehr gekannt, und das ist 25 Jahre her. Uwe Bein? Nee, oder? :) mehr

05.10.2016, 17:09 Uhr

Hui, schöne Metapher. :) mehr

05.10.2016, 15:22 Uhr

Ja aber selbstverständlich! Zweifeln Sie etwa an der intellektuellen Redlichkeit der Kolumnistin? :) mehr