Benutzerprofil

Andreasjilg

Registriert seit: 30.08.2011
Beiträge: 66
   

20.11.2014, 19:54 Uhr Thema: Asbest-Skandal in Italien: Dreitausend Tote - und kein Täter L'Italia non fara da se! Trauriger Vorfall eines der schönsten Länder der Welt. Ökonomisch, gesellschaftlich, kulturell. Nichts und niemand scheint diese Entwicklung aufhalten zu können. Auch der Schwätzer aus Florenz nicht. [...] mehr

20.11.2014, 06:58 Uhr Thema: Explodierende Kosten: Nachfrageboom bei Rente mit 63 Schöne Bescherung! Da haben sich die Großkoalitionäre sauber etwas eingebrockt. Wer mit dem Motto "Verdient nicht geschenkt" durch diie Lande reist, braucht sich nicht wundern, wenn die Leute davon Gebrauch [...] mehr

16.11.2014, 07:37 Uhr Thema: Gasförderung: Regierung weicht Fracking-Verbot auf Gute Nachricht Nicht von vorherein darf Fracking verteufelt werden, wie dies hier etliche tun. Mit hohen Sichrtheitsstandarts testen, ob sich nicht Möglichkeiten einer sicheren und preiswerten Gasversorgung [...] mehr

13.11.2014, 10:46 Uhr Thema: Fußball-WM 2022 in Katar: Fifa sieht keine Anhaltspunkte für Korruption Endlich kann der Seppi wieder lachen! Habe mir schon große Sorgen gemacht. War er doch in Norwegen gar nicht gut drauf und hat mal so richtig frei von der Leber weg geredet. War wahrscheinlich wegen des großen Drucks, den er verspürt [...] mehr

13.11.2014, 10:39 Uhr Thema: Luxemburger Steuerrabatte: Schäuble verteidigt Juncker Die Kupanei der Altpolitiker ist unerträglich. Natürlich hat nicht nur Letzeberg solche Steuerschlupflöcher eröffnet. Dies wird aber Junker, ohne dessen Wissen und Zustimmung in diesem Land NICHTS geschah, nicht vor der Kritik [...] mehr

13.11.2014, 07:14 Uhr Thema: Kritik an Haushaltspolitik: USA drängen Deutschland zu mehr Investitionen Lew hat ungerührt die Schulden der USA auf 102% des BIP steigen lassen. Eine Änderunf dieses Kurses ist nicht einmak ansatztweise geplant. im Gegenteil: ab 2018 werden die Defizite sogar nich schneller wachsen. Warum [...] mehr

10.11.2014, 07:02 Uhr Thema: Kommentar zu Junckers Steuerproblem: Wegducken geht nicht mehr Junker der Supereuropäer führte bei jeder Gelegenheit das Wort Solidarität im Munde, um genau diese mit Luxemburger Partikularinteressen zu hintergehen. Ziemlich ekelgaft solche Heuchelei! mehr

04.11.2014, 06:31 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: EU und USA drohen Russland mit neuen Sanktionen Mogherini ist eine Fehlbesetzung Das war ja mit Ansage, dass Mogherini den bedrängten Ländern Osteuropas in den Rücken fallen wird. Solidarität bei jeder Gelegenheit fordern (Euro, Flüchtlinge), aber wenn es etwas kosten könnte dann [...] mehr

03.11.2014, 13:36 Uhr Thema: Forderung nach Steuervorteilen: Schutz vor Einbrechern soll sich lohnen Kapitulation des Rechtsstaates Statt seine Bürger wirksam zu schützen, wurden wir in diesem Jahr schon zwei Mal mit Blitzermarathons beglückt.Natürlich nur zu unserem Besten und aus Gründen der Verkehrsicherheit! Die Polizeikräfte [...] mehr

03.11.2014, 13:15 Uhr Thema: Aktion zum Mauerfalljubiläum: Knackt die Festung Europa! Gedankenlos und zynisch sind Ruch und Leonard selbst. An der Mauer starben Menschen, die sich nach Freiheit sehnten. An den EU-Aussengrenzen stehen viele, die sich ein Stück vom Kuchen erwarten. Dass "Künstler", [...] mehr

02.11.2014, 08:09 Uhr Thema: Gauck zur Regieurungsbildung in Thüringen: Der parteiische Präsident Seine Kritik ist völlig berechtigt. Wenn Parteien, die sich schwertun die DDR als Unrechtsstaat zu verurteilen, sich anschicken einen Ministerpräsidenten zu stellen, dann darf, dann muss der Bundespräsident seine Stimme erheben. Gerade [...] mehr

24.10.2014, 13:13 Uhr Thema: Frankreichs Sozialisten: Zusammenprall der Egos Warum ? Warum arbeitet sich Frankreich immer wieder derartig an Deutschland ab? Warum wird am Ende doch ständig in stereotypes und plattes Deutschlandbild bemüht? Warum heisst es immer wieder L'Allemagne [...] mehr

09.10.2014, 16:32 Uhr Thema: Ausgeglichener Haushalt 2015: Ökonomen drängen auf Abkehr von Schäubles Spardiktat So viele studierte Herren und haben immer noch nicht kapiert, dass solide Staatsfinanzen die Bedingung FÜR und nicht die Folge VON nachhaltigem Wachstum sind. mehr

01.10.2014, 13:36 Uhr Thema: Prognose für 2014: Italien rechnet mit schrumpfender Wirtschaft Die Mär vom Primärüberschuss ist so alt wie irreführend. Wenn man wesentliche Faktoren des Staatshaushaltes herausrechnet( z.B: Zinsen ), kann man immer das gewünschte Ergebnis erreichen. Deshalb werden jetzt auch ganz offiziell [...] mehr

01.10.2014, 08:29 Uhr Thema: Prognose für 2014: Italien rechnet mit schrumpfender Wirtschaft Aber im nächsten Jahr bestimmt! Wie lange will sich der arme Michel von Paris und Rom noch an der Nase herumführen lassen. Das Muster ist doch stets das gleiche: Leider ist heute etwas dazwischen gekommen, aber morgen wird alles [...] mehr

31.08.2014, 13:03 Uhr Thema: Ärger über EZB-Konjunkturpläne: Merkel stellt Draghi zur Rede Den Tabubruch, den Draghi am 26.07.2012 angekündigt hat, und für den er viel Lob erhielt, jetzt er nun um. Leider haben Italien und Frankreich, anders als andere Südländer, die Zeit nicht genutzt Reformen umzusetzen. Nun läßt [...] mehr

24.07.2014, 15:26 Uhr Thema: Malaysia Airlines Flug MH17: Warum die Schuldfrage nicht weiterführt Augsteins Reflexe funktionieren wieder. Durch den Abschuss des Flugzeuges in der Ukraine ist namenloses Leid über völlig Unschuldige gekommen. Die Frage nach der Schuld ist völlig legitim. Sie nicht zu stellen, verhöhnt die Opfer ein [...] mehr

28.06.2014, 13:20 Uhr Thema: Massiver Stromausfall : Und dann saß Venezuela im Dunkeln Sozialismus ist, wenn alle keinen Strom haben. Außer natürlich de Staatsnomenklatura. Denn die haben eigene Generatoren. Als nächstes hören wir dann, dass in Argentinien die Steaks knapp werden und in Nicaragua der [...] mehr

22.06.2014, 13:19 Uhr Thema: Brüsseler Posten-Poker: Willkommen im Euro-Kindergarten Analyse, sehr gut! Lösungsvorschlag, ungenügend! Natürlich wird Deutschland nicht dauerhaft als Insel der Seeligen in einem Meer der Schulden leben können, ohne dass es davon negativ beeinflusst wird. Doch daraus mit gebetsmühlenhafter Sturheit [...] mehr

19.06.2014, 18:41 Uhr Thema: CSU: Konservative schließen sich gegen Seehofer zusammen Wegen des Linksrucks in der CSU, der vornehmlich vom ehemaligen VdK Präsidenten in Bayern betrieben wurde, bin ich 2009, nach 33-jähriger Mitgliedschaft aus der Partei ausgetreten. Zeit wird es, dass mal ein paar [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0