Benutzerprofil

Greetings

Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 184
24.01.2015, 08:32 Uhr

Hau rein, schnür die Schuhe und los! Es ist viel schwieriger zu beantworten, warum man nicht selbst loslegt, statt von anderen zu erwarten, was sie zu tun haben. mehr

22.01.2015, 20:08 Uhr

Dann wünsche ich ihnen alles Gute! Das sit natürlich schon hart. Da habe ich Verständnis. Lassen sie sich die Lebensfreude nicht durch diese herben Entäuschungen nehmen. Das lohnt nicht. mehr

22.01.2015, 19:57 Uhr

Das ist ja witzig! Und ich dachte noch: Wenn ich mit 31 noch 3.600€ verdienen würde, wüßte ich, ich hätte etwas falsch gemacht! So unterschiedlich kann es sein auf dem Arbeitsmarkt. Hahaha. mehr

22.01.2015, 19:05 Uhr

Wenn sie 100.000 brauchen, dann nehmen sie nur 100.000 und freuen sich, dass sie die Schulden schneller abbauen können. Wenn sie sich stattdessen 200.000 andrehen lassen, dann sind sie selbst schuld und können nicht die [...] mehr

18.01.2015, 22:05 Uhr

Du kannst sogar beides haben! Du gehst auf den Link, kopierst den Titel und alles was dein Buchhändler so braucht, suchst im Internet einen Buchladen aus deiner Gegend, suchst die E-Mail-Adresse, schickst ihm das kopierte mit [...] mehr

18.01.2015, 21:58 Uhr

Ich finde seine Thesen beachtenswert! Das Problem sehe ich darin, daß durch die Gesellschaft im Grunde nicht mithalten kann. Der Wandel ist so enorm schnell, daß keine kompensierenden Strukturen aufgebaut werden können, um die negativen [...] mehr

15.01.2015, 04:46 Uhr

Das einzige Problem ist... ...die Leute die richtig leiden, sind meist Analphabeten und schreiben keine Drehbücher. Hhhmmm, ich glaub das war politisch unkorrekt. mehr

15.01.2015, 04:43 Uhr

Wann spielt der Film? A) Heute, wo die Outdoorbrache einen wahren Boom erlebt und fast alles auf Leichtigkeit getrimmt ist. B) Vor 20 Jahren. mehr

15.01.2015, 04:38 Uhr

Ist doch toll! Die Frau im Film hatte andere Voraussetzungen Sie hat ihre Leben komplett umgekrempelt und wahrscheinlich mit vielen inneren Kämpfen zu tun gehabt. Da kann es vorkommen, dass die Tourplanung nicht ganz so Rüdiger Nehbergmäßig ausgeführt wird. [...] mehr

15.01.2015, 04:31 Uhr

Die Artikel vielleicht nicht, dafür ihr Beitrag. Hier wird natürlich einiges an Leseverständnis vorausgesetzt, um diesen wahrlich hochkomplexen Text zu analysieren. In der besagten Textstelle, in dem die 12kg Wasser erwähnt werden, geht es in [...] mehr

15.01.2015, 04:21 Uhr

Erster Fehler: Du redest von dir im Konjunktiv! So wird das nichts. Man kann es auf zwei ganz simple Punkte runterbrechen: 1. Man tut es. 2. Man lässt es. Alle, ausnahmeslos alle Argumente und Erklärungen zwischen diesen Punkten sind [...] mehr

12.01.2015, 20:39 Uhr

Ich finde es schade um die deutsche Sprache. Es werden zunehmend häufiger englische Ausdrücke in die Sprache und Schrift eingewoben. Dabei ist die deutsche Sprache so schön. Das fällt besonders auf, wenn ein Sprecher besonders sauberes Deutsch [...] mehr

10.01.2015, 19:21 Uhr

Da haben sie einen guten Punkt genannt! Das mit dem Zuhören finde ich ein wichtiger Punkt. Es wird immer so mit der Meinungsfreiheit rumgeblökt, was ich ganz bestimmt nicht in Frage stellen will. Die Meinungsfreiheit ist ein sehr [...] mehr

10.01.2015, 19:13 Uhr

Es gilt die radikale Meinungshoheit einzudämmen, und damit ein radikales Ökosystem zu beseitigen. Gebildete sind nicht per se gegen Fehlentwicklung gefeit, aber wenn die Radikalität in kleineren Maßstäben praktiziert wird, erhält sie nicht so [...] mehr

10.01.2015, 19:06 Uhr

Doch, das ist der Schlüssel Der gebildete Radikale findet eine willige Gefolgschaft, weil sie es nicht gelernt haben, eine eigene Meinung zu vertreten, bzw. diese nicht verbal bertreten können. Wenn sie gebildet wären, [...] mehr

09.01.2015, 13:03 Uhr

Das wäre Kadavergehorsam Das wäre ein Armutszeugnis, wenn die Flugbegleitung den Befehl befolgt hätte, gegen die eigenen Überzeugungen. Seit wann soll man dummen Befehlen folgen, nur weil es Befehle sind. Das ist doch [...] mehr

04.01.2015, 11:39 Uhr

Der Artikelaufmacher ist schon bezeichnend! Gleich mit einem für Europa nachteiligen Punkt um die Ecke kommen, das ist doch echt dummdreist. Da werden alle Befürchtungen mit solchen Aussagen befeuert. Im Grunde genommen sagt Schmidt: [...] mehr

02.01.2015, 18:00 Uhr

Meine Güte! Wenn ihr alle so moralisch überlegen seid, dann spendet doch einfach nicht. Aber erspart uns mit euren echt hilfreichen Mahnungen und Ratschläge! Ist ja wiederlich! Es wird schon genug zusammenkommen, auch wenn es nach eurer Ansicht [...] mehr

02.01.2015, 17:47 Uhr

Was wurde die NHS bei der Olympiade in London hochgejubelt! Mal schauen, was dran ist am wahnsinnig tollen britischen Gesundheitssystem! Alles Gute den Eltern und Glückwünsche zu dem Nachwuchs! mehr

01.01.2015, 22:21 Uhr

Die Ablehnung ist stimmig begründet! Der Staat sollte sich nicht anmaßen, sich mit fremden Federn zu schmücken, wenn es zu ihren zentralen Aufgaben gehört, den von Piketty beschriebenen Erscheinungen steuernd entgegenzuwirken. Es wird [...] mehr

Kartenbeiträge: 0