Benutzerprofil

new-yorker

Registriert seit: 31.08.2011 Letzte Aktivität: 13.08.2014, 10:13 Uhr
Beiträge: 89
   

23.05.2014, 11:01 Uhr Thema: Gesundheitssystem der USA: 2525 Dollar für einen Allergietest Ohne gute Versicherung hat man in den USA im GEsundheitssystem schlichtweg verloren. Habe dadurch bei einem Fahrradunfall nur 100$ statt den ca 7000$ fuer die Behandlung in der Notaufnahme bezahlt. [...] mehr

15.11.2013, 22:54 Uhr Thema: Kein Trinkgeld für angeblich lesbische Kellnerin: Bon des Anstoßes Nicht ganz richtig Hier ein Auszug ueber Mindestgehaelter: "Since it was last re-set on July 24, 2009, the federal minimum wage in the United States has been $7.25 per hour. Some U.S. territories (such as [...] mehr

31.10.2013, 15:49 Uhr Thema: Triumph der Boston Red Sox: Verlierer, die zu Helden wurden Boston Strong Was fuer eine geile Saison war das insgesamt?! Die ganze Stadt war gestern im absoluten Ausnahmezustand und die Strassen in der Stadt nach dem Sieg ueberall voll mit feiernden Fans. Da macht es [...] mehr

24.09.2013, 18:47 Uhr Thema: Deutscher in New York: Currywurst vom Wirtschaftsprüfer Sehr gute qualitaet! Ich sass vor Jahren bei Wechlers an der Theke, kurz nachdem der Laden aufgemacht hat, und seitdem haeufiger. Die Qualitaet ist super (Fleisch kommt von nem deutschen Schlachter) und das Bier recht [...] mehr

11.09.2013, 21:18 Uhr Thema: Sci-Fi-Komödie "The World's End": Saufen gegen den Weltuntergang Nicht nur kurzweilig, sondern teilweise einfach nur lustig. Und die sich unterschiedlich wiederholenden gags wie zum Beispiel das Ueberwinden von Gartenzaeunen in den Filmen kann man erst schaetzen, [...] mehr

01.02.2013, 18:50 Uhr Thema: Trotz Gewinneinbruch: Deutsche Bank hebt Boni-Grenze auf 300.000 Euro Es wird in der Diskussion leider immer wieder vergessen, dass die 300k Euro das Maximum sind, was gezahlt werden kann. Nur sehr wenige werden da ueberhaupt rankommen. Die meisten Mitarbeiter und auch [...] mehr

25.01.2013, 17:59 Uhr Thema: Gehalt und Boni: "Gift für die Motivation" Instant feedback Feedback ist was tolles, muss dann aber auch in beide Richtungen kommen. Der Chef weis oft selber nicht, ob er seinen Job in Richtung Mitarbeiter gut macht. Habe mal fuer nen Devisenhaendler, einen [...] mehr

03.01.2013, 17:21 Uhr Thema: Wlada in New York: Bloß kein Sex in der City Und genau wegen solcher "Date Regeln" habe zo einige sehr nette New Yorker aufgehoert damit. Date min 100$... Das geht auch anders, nur muss dann die Frau Prinzessin das Date nicht als [...] mehr

14.12.2012, 17:26 Uhr Thema: Weihnachtszeit in New York: Stadt der Shopaholics Stimme ich absolut zu. Wer in den Wochen vor Weihnachten in Manhattan gross shoppen will, der sollte viel Gedult und viele Ellenbogen mitbringen, und auf keinen Fall klaustrophobisch sein. mehr

03.12.2012, 17:51 Uhr Thema: Silvester in New York: Countdown mit Gänsehaut optional Habe 4 Jahre in Manhattan gewohnt und versucht zu Sylvester immer irgendwo woanders zu sein. Es ist dann naemlich einfach nur voll und chaotisch, noch mehr als sonst schon. Menschenmassen im [...] mehr

26.11.2012, 19:00 Uhr Thema: Jugendsprache: Yolo, Alter Gersberms! Made my day! Ich lebe in den USA und YOLO und Swag sehe ich eigentlich nur auf Facebook bei meinen Freunden und Bekannten, wenn die sich selber nicht ernst nehmen bzw bei den Leuten, die [...] mehr

21.11.2012, 17:47 Uhr Thema: Comeback der Steppjacke: Zieht euch warm an, Hipster Made my day Bitte mehr solcher Artikel! Herrlich! mehr

13.11.2012, 18:47 Uhr Thema: Wlada in Amerika: Lass dich erobern, New York Das es in anderen Staedten nicht so ist, das habe ich nie gesagt. Jedoch ist mir das in keiner Stadt so markant aufgefallen, wie in NYC. In dieser stadt ist fast alles, was man macht extrem, aber [...] mehr

12.11.2012, 22:37 Uhr Thema: Wlada in Amerika: Lass dich erobern, New York Dafuer hatte ich immer ein frisches Hemd in der Bueroschublade liegen ^^ Der Artikel ist nett, aber extrem blauauegig geschrieben. Das mit der Miete und der Addresse stimmt zwar, aber wirklich [...] mehr

11.11.2012, 19:03 Uhr Thema: Bierselige britische Banker: Druckbetankung nach Feierabend Kommt auf die Bank an, aber ist leider wirklich so. Meistens weis man aber wann die Entlassungswellen kommen und kann sich drauf vorbereiten und schonmal alles private nach Hause schaffen. [...] mehr

09.11.2012, 21:18 Uhr Thema: Bierselige britische Banker: Druckbetankung nach Feierabend Und wo ist denn der Unterschied zwischen nem Mienenarbeiter, der nach der Arbeit noch in die Trinkhalle geht und dem Banker, der in den Pub geht? Beide wollen nach nem langen, harten tag einfach [...] mehr

08.11.2012, 20:28 Uhr Thema: Erste Hilfe Karriere: Und dann kamen die Manager Ein Manager, wenn er halbwegs gut ist versteht das Gesamtbild eines Bereiches oder der Firma. Und das ist extrem wichtig. Er muss nicht wissen wie jede schraube oder jede Buchung funktioniert. Dafuer [...] mehr

28.10.2012, 19:02 Uhr Thema: Vorräte in New York: Bundesbank will Goldbarren nachzählen Kommt zu dem Thema jetzt jeden Tag ein Artikel bei SPON? mehr

26.10.2012, 21:42 Uhr Thema: Chance für einen missliebigen Berufsstand: Der menschliche Makler Beispiel Boston Hier werden die Provisionskosten sehr oft 50/50 zwischen Mieter und Vermieter geteilt, und es ist normalerweise immer nur eine Monatsmiete (warm) mehr

23.10.2012, 18:17 Uhr Thema: Studenten-Spiele zur TV-Debatte: Bechern für Obama Gibt's fuer alle Arten von Events Sehr beliebt ist eine Trinkspielvariante bei den Reden zur lage der Nation. Gibt's regelmaessiger als den Wahlkampf und hat genausowenig wirklichen Inhalt. Nur muss man sehen, dass man am naechsten [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0