Benutzerprofil

MütterchenMüh

Registriert seit: 02.09.2011
Beiträge: 1872
   

25.01.2015, 20:04 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Höchste Zeit für den Schuldenschnitt EuroEU ist doch klar gescheitert Das Griechenland seine Schulden nicht bezahlen kann war schon vor 8 Jahren klar. Ein eiskalter Schnitt hätte damals den Schaden minimiert. Diese angeblichen alternativlosen Situationen sind einzig [...] mehr

23.01.2015, 11:11 Uhr Thema: EZB-Anleihenkauf: Die große Geldflut Ich freu mich auf die Wahlen in Bremen und Hamburg Wenn Euro-Europa aus den drastisch gefallenen Ölpreisen kein Wachstum generieren kann, dann erst recht nicht , mit "billigem Geld". Denn den maroden Realmärkten fehlt es an Produkten, die [...] mehr

22.01.2015, 18:53 Uhr Thema: Nach EZB-Entscheid: Dax beflügelt, Euro stürzt auf Elf-Jahres-Tief Euro sinkt damit auch die Wettbewerbsfähigkeit Der Euro verliert drastisch an Wert. Rohstoffimporte werden sich verteuern. De ist ein rohstoffarmes Land. Damit verteuern sich die deutsche Produktion und die Erlöse sinken durch den wertlosen [...] mehr

22.01.2015, 10:14 Uhr Thema: Kommentar zu EZB-Anleihekäufen: Deutschlands scheinheilige Draghi-Kritik Das Volk muss auf die Straße Genau da liegt meiner Meinung nach der Verstoß gegen die EZB-Statuten. Es wird hier eindeutig "Wirtschaftspolitik" zu Lasten der Geldwertstabilität gemacht. Bedenklich das kein [...] mehr

21.01.2015, 07:56 Uhr Thema: Konflikt in der Ukraine: Poroschenko verlässt Weltwirtschaftsforum in Davos früher Kriegsrethorik Seit der Ukraine-Krise verging kaum ein Tag an dem Kiew nicht vermeldete, daß russische Truppen die Ukraine militärisch bedrängen. Nach so langer Zeit und fehlender Beweise dafür, kann man dies [...] mehr

15.01.2015, 10:20 Uhr Thema: Regierungserklärung: Merkel nimmt Muslime gegen Schuldzuweisungen in Schutz bitte etwas konkreter Frau Bundeskanzler Typische Politikertatik. Auf etwas erwidern, was gar nicht zur Diskussion stand. Es geht nicht um Muslime sondern um die potentiell gewaltbereiten Islamisten. Also, bitte konkret werden Frau [...] mehr

12.01.2015, 14:46 Uhr Thema: AfD-Politiker über Pariser Anschläge: "Leider viel früher passiert, als ich gehofft h ja wer den Durchblick hat der darf alles Sie gehören ganz offensichtlich zu den ganz ganz wenigen, die die Genialität der Euro-Konstruktion durchblickt und für ausgezeichnet hält. Glückwunsch. In diesem Fall dürfen Sie tatsächlich mit [...] mehr

08.01.2015, 18:39 Uhr Thema: Kredite: EU will Ukraine mit weiteren Milliarden helfen alles hat seinen Preis Nein, keiner wird entlassen. Wie, De, als größter EU-Zahlmeister werden die Solidarität zu neuen ungeahnten Ufern ausbauen. Schließlich ist ein Platz im Geschichtsbuch nicht für Peanuts zu [...] mehr

08.01.2015, 13:36 Uhr Thema: AfD und Pegida: "Es gibt inhaltliche Schnittmengen" nur die Spitze des Eisberges Ich bin mir sicher, daß das was wir in Dresden optisch zu sehen bekommen, definitiv nur die berühmte "Spitze des Eisberges" ist. Ich würde mal die nächsten Wahlen abwarten. mehr

08.01.2015, 13:35 Uhr Thema: AfD und Pegida: "Es gibt inhaltliche Schnittmengen" Definitiv zwei zuviel Zwei amoklaufende Islamisten in Paris waren doch wohl definitiv zwei zuviel! mehr

07.01.2015, 11:41 Uhr Thema: Traditionsklausur in Wildbad Kreuth: CSU in der Pegida-Falle kann keine Falle erkennen Wieso in der Falle? Ohne Pegida wäre keine Volkspartei wie die CSU darauf gekommen, die Asylverfahren schnell und konsequent durchzuführen, also auch mit den damit verbundenen Abschiebungen. [...] mehr

06.01.2015, 10:02 Uhr Thema: Eurokrise in Griechenland: "Es ist Zeit, dass die Deutschen sich revanchieren" Solidargemeinschaft Gestern wurde die Ansicht einer "Grünen-Politikerin" publiziert, die meinte: "..........der Euro ist eine Solidargemeinschaft......"! So eine Meinung kann natürlich nur von [...] mehr

05.01.2015, 19:01 Uhr Thema: Grexit-Planspiel: Griechenlands fast unmöglicher Euro-Austritt Hauptverlierer werden die EU Mitgliedsstaaten Ganz egal wie die Geschichte ausgeht, d.h. wie Griechenland die "EU am Nasenring durch Brüssel" zieht, die anderen EU-Euro-Länder werden dies politsich schwer zu büßen haben. Es ist ja [...] mehr

02.01.2015, 11:32 Uhr Thema: Hartz-Reformen und Langzeitarbeitslose: Die vergessene Million guter Vorschlag Ein rabiater, und in unserer "grün-rosaroten" Welt nicht durchsetzbar, wobei dies eine durchaus gerechte Lösung darstellen würde. Wir müssen dringend davon weg, dass das Wochenbett [...] mehr

02.01.2015, 11:29 Uhr Thema: Hartz-Reformen und Langzeitarbeitslose: Die vergessene Million Problem lässt sich lösen Ihre Beschreibung ist voll und ganz richtig. Wenn Gewerkschaften nach verstärkten Qualifizierungsmaßnahmen rufen, woll sie letztendlich nur ihr eigenes Geschäftsmodell mit der Fortbildung [...] mehr

31.12.2014, 14:57 Uhr Thema: Kritik an Zuwanderung: Der Fehler in Hans-Werner Sinns Migranten-Mathematik Grenzkosten sinken nicht ewig Leider muss ich feststellen, daß sich hier immer noch alle möglichen Laine an der Grenzkostenargumentation festgebissen haben. Denkfehler bei allen: Grenzkosten sinken nicht ewig. An der [...] mehr

31.12.2014, 14:09 Uhr Thema: Eurokritiker: AfD-Vize Gauland verteidigt Pegida gegen Merkel-Kritik Wir warten auf die kommenden Wahlzettel Genau das denke ich mir auch. Schon einmal haben Wutbürger einen Landtag gekippt. Warum nicht jetzt mal Berlin? Ich denke mir, die schweigende aber Pegida bejahende Mehrheit wartet auf [...] mehr

31.12.2014, 13:42 Uhr Thema: Eurokritiker: AfD-Vize Gauland verteidigt Pegida gegen Merkel-Kritik wir können nur auf die Zukunft hoffen Die Gegenwart ist leider von Merkel und Co. blockiert! Mehr wie rethorische Rundumschläge kann Frau Merkel auch nicht mehr. Selbst wenn sie ein modernes Zuwanderungsgesetz auf den Weg bringen [...] mehr

30.12.2014, 18:46 Uhr Thema: Kritik an Zuwanderung: Der Fehler in Hans-Werner Sinns Migranten-Mathematik Grenzkostenbetrachtung reiner Humbug Die vom Autor ins Spiel gebrachte Grenzkostenbetrachtung ist der eigentliche Fehler bei dieser Art von Analyse. Wenn die Klasse voll ist, brauche ich einen neuen Klassenraum, eine neue Schule neue [...] mehr

29.12.2014, 18:48 Uhr Thema: Umfrage zur Geldanlange: Mini-Zinsen bringen Sparer nicht zum Umdenken so alte Leute wie ich wollen ihre Kohle gar nicht mehr arbeiten sehen. Man will nur wissen wo sie ist, und das man im Notfall sofort dran kann. That´s all. mehr

   
Kartenbeiträge: 0