Benutzerprofil

MütterchenMüh

Registriert seit: 02.09.2011
Beiträge: 1897
   

27.02.2015, 04:52 Uhr Thema: US-Geheimdienstchef: "Die Separatisten formieren sich neu" immer wieder zwielichte Interessen Die US-Geheimdienste haben in der neueren Vergangenheit immer öfter eine unrühmliche Geschichte gespielt. Zuletzt im Irak mit den angeblichen Giftgaswaffen. Ich persönlich halte diese Äusserungen für [...] mehr

20.02.2015, 06:17 Uhr Thema: Brief aus Griechenland: "Liebe deutsche Steuerzahler..." der treudoofe deutsche Steuerzahler Es gibt eine ökonomische Weisheit die da lautet:".....man soll schlechtem Geld kein gutes hinterherwerfen......". "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende" [...] mehr

20.02.2015, 06:06 Uhr Thema: Varoufakis' Taktik: Griechenland will Eurozone spalten Letzte Chance für den Stabilitätspakt Da die Konstruktionen für den Euro sowie für den Stabilitätspakt schon schwammig genug ist, muss Brüssel bzw. die Euro-Gruppe jetzt hart an den Buchstaben des vorliegenden Vereinbarungen / Gesetze [...] mehr

18.02.2015, 08:58 Uhr Thema: Fallende Energiepreise: Starinvestor Buffett steigt bei Ölkonzern Exxon aus nur der schnelle Dollar zählt Es offenbart lediglich die Strategie von Buffet. Er ist nicht an nachhaltigem Invest interessiert , sondern nur am "schnellen Dollar"! mehr

18.02.2015, 08:56 Uhr Thema: USA in der Ukraine-Krise: Obama gerät in den Sog von Putins Krieg merkwürdige Strategie in Kiew Das Kiew den Kessel nicht halten bzw. besser unterstützen kann ist schon merkwürdig. Es gibt zwei Möglicheiten. Entweder ist Kiew militärisch so schwach, daß so etwas wie in diesem Kessel [...] mehr

17.02.2015, 17:31 Uhr Thema: Krieg in der Ukraine: Waffen-Experten dokumentieren Artilleriebeschuss aus Russland zu spät Ein bisschen spät. Jetzt "Schnee von gestern" Ist auch nicht mehr verrifizierbar wer da genau von russischem Gebiet geschossen hat. mehr

17.02.2015, 14:42 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe in der Ukraine: Separatisten melden Vormarsch in Debalzewe Wer etwas bewegen will müsste sich schon die "Hände schmutzig" machen. Aber wer will das schon? Wer das will kann ja in die Ukraine fahren und sich dort einem der vielen [...] mehr

17.02.2015, 14:38 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe in der Ukraine: Separatisten melden Vormarsch in Debalzewe Kessel Wenn es tatsächlich einen Kessel geben sollte, dann wäre ja absolut unverständlich warum den Kiew nicht befreit. Oder ist es tatsächlich so, daß Kiew keine Kraft hat , gegen ein paar Separatisten [...] mehr

17.02.2015, 10:15 Uhr Thema: Finanzkrise in Europa: Das passiert, wenn Griechenland aus dem Euro austritt Kettenreatkion extrem unwahrscheinlich Münchau ist auch nur ein sogn. Experte von vielen. Die von Münchau dezent und dämonisiert ins Spiel gebrachte Kettenreatkion ist extrem unwahrscheinlich. Denn mit einem lapidaren EuroAustritt wäre [...] mehr

16.02.2015, 16:02 Uhr Thema: Gefechte in der Ostukraine: Kiew will schwere Waffen vorerst nicht abziehen Scherbenhaufen für die EU Sollte dort kein Waffenstillstand zustandekommen, dann bleibt die Region ein Unruheherd, der die Ukraine finanziell und wirtschaftlich immer tiefer in den Abgrund zieht. Die EU hat sich nun [...] mehr

11.02.2015, 09:14 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Was in Minsk alles auf dem Spiel steht Verhandlungsspielraum ist gering So ist es wohl. Die EU wird "Federn lassen müssen". Eine ernsthafte Lösung wird es nur geben bei Anerkennung der sogn. "Demarkationslinie" sowie der Autonomie für die sogn. [...] mehr

10.02.2015, 09:08 Uhr Thema: Harter EZB-Kurs: Was Griechenland jetzt noch vom Euro-Aus trennt Eu ist und bleibt ein Witz Greichenland wird sicher eine Übergangslösung bewilligt werden. Vorausgesetzt die Syriza kann ein schlüssiges AntiKorruptionsModell und Steuer-Finanzierungskonzepte vorlegen. Inzwischen ist es [...] mehr

05.02.2015, 16:44 Uhr Thema: Neuer Regierungschef Alexis Tsipras: "Griechenland wird keine Befehle mehr akzeptiere Reisen bildet normalerweise Irgendwie muss er auf seiner Europareise das eine und andere falsch interpretiert haben. In seinem Land kann er machen was er will das ist unstrittig. Will er finanzielle Hilfe gibt es die nicht [...] mehr

05.02.2015, 11:01 Uhr Thema: Forderung der IG Bau: Rentner sollen große Wohnungen räumen Tausch wäre ok Auch hier ist es Realität, daß derjenige nicht mehr alle Räume im Haus nutzt, die oberen schon mal gar nicht. Und der Umzug in ein Alters oder Pflegeheim wird gerade in diesen Fällen [...] mehr

05.02.2015, 10:52 Uhr Thema: Besuch in Berlin: Wie Schäuble und Varoufakis die Griechenland-Krise lösen Satire pur oder schon Rosenmontag Ich wusste gar nicht, daß Herr Kaiser sich für den deutschen SatirePreis bewirbt. Ökonomisches Grundverständnis scheint nicht vorhanden. Der mit seinen Vorschlägen ausgelöste Doninoeffekt für die [...] mehr

05.02.2015, 09:48 Uhr Thema: Nach EZB-Entscheidung: Griechische Regierung beschwichtigt Anleger Als Tiger auf Reisen gegangen und Als Tiger auf Reisen gegangen. Am Ende der Woche wird ein weichgespültes Schoßhündchen nach Athen zurückkehren. Innerhalb eines bestehenden Systems kann man die Spielregeln nicht ändern. [...] mehr

05.02.2015, 08:22 Uhr Thema: Forderung der IG Bau: Rentner sollen große Wohnungen räumen Zustimmung Eine Bombenidee. Wir konnten es in unserer Straße und Viertel seit 12 Jahren gut beobachten. Viele alleinstehende, also i.d.R. verwittwete Personen, saßen bis zum Umzug in Alters- oder Pflegeheim als [...] mehr

04.02.2015, 15:32 Uhr Thema: Varoufakis' Haushaltsschwur: "Nie wieder Defizit! Nie, nie, nie" na dann mal präzise Karten auf den Tisch Man kann auf seine Wünsche eingehen. Nur an die Gläubiger Griechenlands sollte man natürlich auch denken. Wenn man die Schulden auf die nächsten 40 Jahre zinsfrei streckt hätte die Inflation diese [...] mehr

03.02.2015, 09:10 Uhr Thema: Plan des Finanzministers: So will Griechenland den Schuldenstreit lösen so wird Syriza zur Eintagsfliege Die Zeit bis zur nächsten Wahl wird Syriza so nicht reichen. Selbst wenn die Umschuldungen so durchgehen, wovon man ausgehen muss, denn schließlich wollen die EURO-Murkser von ihren Fehlern ablenken, [...] mehr

02.02.2015, 11:55 Uhr Thema: Schuldenstreit mit Griechenland: Obama springt Tsipras zur Seite wer bestellt bezahlt auch Wem der Weg der Troika zu beschwerlich ist, der kann sich ja eine andere Lösung aussuchen. Ganz wie es demjenigen beliebt. Nur eines geht garantiert nicht, die Party von anderen bezahlen zu [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0