Benutzerprofil

MütterchenMüh

Registriert seit: 02.09.2011
Beiträge: 2674
Seite 1 von 134
19.08.2017, 17:48 Uhr

Zockerbuden sind nicht der Nabel der Welt Auch wenn es einige gerne so sehen, die Börsen ergo die Zockerbuden sind nicht der Nabel der Welt. Das Auf und Ab kann bestimmte TV-Formate füllen aber nicht den "Lauf der Welt". Von [...] mehr

19.08.2017, 09:33 Uhr

Holland 2017 Komisch, in meiner Welt war die letzte Holland-Wahl 2017. Sie sollten mal ein Up-Date durchführen. Vielleicht sieht die Welt dann anders aus? mehr

19.08.2017, 09:30 Uhr

diplomatisches Korsett Die Wahrscheinlichkeit , dass man Bannon aus taktischen Gründen aus dem "Weißen Haus" herausnimmt ist groß. Bannon ist im "diplomatischen Korsett" eher ein Hemmschuh als von [...] mehr

18.08.2017, 15:24 Uhr

xxx Ihre Argumentation ist extrem kurzfristig und kurzsichtig. Hollands Wahlergebnis wurde euphorisch in der EU gefeiert, nur ist man 6 Monate nach der Wahl von einer Regierungsbidung meilenweit [...] mehr

18.08.2017, 15:20 Uhr

xxx Und nicht zu vergessen. Die Briten sind frei von allen Euro-Rettungskosten, die den restlichen Euro-Staaten noch um die Ohren fliegen wird. Denn Griechenland ist nicht vom Tisch sondern nur [...] mehr

18.08.2017, 02:28 Uhr

da kommt doch noch eine Steuerreform Die Geschichte mit den Rücktritten muss man natürlich auch vor dem Hintergrund der in Arbeit befindlichen Steuerreform sehen. Unternehmen , die im Ausland produzieren soll das Ganze ja [...] mehr

16.08.2017, 09:32 Uhr

xxx Das wäre doch nicht die einzige Regelverbiegung die durch Brüssel respektive Mitgliedsstaaten begangen wird oder wurde. mehr

16.08.2017, 09:30 Uhr

Transithandel Blödsinn. Das lässt sich mit Transithandel wesentlich günstiger abwickeln, und wird nartürlich auch so gemacht. Tochterunternehmen in der Schweiz oder Lichtenstein, heisst Käufer in Lichtenstein [...] mehr

16.08.2017, 06:41 Uhr

xxx Ob mit oder ohne abgeschlossenen Verhandlungen ist der Brexit Anfang 2019 Realität. Der Austritt an sich muss nicht verhandelt werden. Der Poker geht nur noch um Zollunion und oder Zugang zum [...] mehr

16.08.2017, 06:34 Uhr

xxx Die Schweizer haben etliche Ausnahmeregelungen hinsichtlich der Personenfreizügigkeit, dass kann man beim besten Willen nicht mit den originären EU-Bedingungen vergleichen. mehr

16.08.2017, 06:32 Uhr

xxx Alles "kalter Kaffee". Der Ausstritt ist eingereicht und könnte nur noch auf britischen Antrag und einstimmiger Zustimmung durch alle EU-Mitgliedsstaaten rückgängig gemacht werden. Also [...] mehr

16.08.2017, 06:27 Uhr

xxx Prima beobachtet. Da der Warenverkehr vom Kontinent Richtung GB um ein Vielfaches größer ist als umgekehrt, muss sich Brüssel eher um die Schaffung von Rückstauflächen kümmern als die Briten. [...] mehr

16.08.2017, 06:20 Uhr

xxx Warum sollten die Waren aus China via GB in die EU wollen. Glauben Sie die Chinesen können nicht rechnen? Rund 1/3 ders Warenwertes sind i.d.R. Logistikkosten, jedes "Handeln" der [...] mehr

15.08.2017, 10:25 Uhr

xxx Schweiz! Schon mal gehört? Abgesehen vom Rest der Welt , der Handel treiben will, aber die Kontrolle über die Migration behalten will. Nur die EU trägt die Personenfreiheit wie eine [...] mehr

15.08.2017, 10:06 Uhr

xxx Ich fürchte Sie haben mit Ihrer Annahme Recht, dass es für viele Zeitgenossen eine unüberwindbare Hürde ist, sich Devisen bei Ihrer Bank zu organisieren. mehr

15.08.2017, 10:04 Uhr

xxx Englische Firmen gründen eine Niederlassung im EU-Raum. Schon können Sie Ihren Bankberater sekündlich erreichen, wenn Sie wollen. In der Realität geht es aber eher um Investmentbanking, [...] mehr

15.08.2017, 09:59 Uhr

gute Idee die Übergangsfrist Würden wir über Griechenland sprechen hätten Sie mit Ihrer Annahme bezüglich "...ins eigene Fleisch....." Recht, so aber übersehen Sie die Exportnteressen der EU-Staaten, insbesondere [...] mehr

07.08.2017, 06:47 Uhr

Schulz ist Schulz Schulz ist kein Pechmagnet. So wie er ist war er schon zu EU-Zeiten. Ein begnadeteter Selbstdarsteller. Vor allem in seiner Zeit als Parlamentsvize und -Präsi. mehr

07.08.2017, 06:44 Uhr

Soll ein Aufsichtsratsmitglied nicht kontrollieren Allein die Tatsache, dass ein Redemanuskript zur Abstimmung an einen gewerblich, nach Gewinnmaximierung strebendem Industrie-Moloch gesandt wird, ist Skandal genug. Ob die revidierten Passagen nun [...] mehr

07.08.2017, 04:55 Uhr

Realpolitik Realpolitik wird mal wieder von den Medien zerpflückt. Ich glaube dennoch, daß Lindner mit seiner Einschätzung richtig liegt, und das keine Nachwirkungen haben wird. Die Meisten dürften von [...] mehr

Seite 1 von 134