Benutzerprofil

j.e.r.

Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 429
Seite 1 von 22
19.09.2017, 13:30 Uhr

Und schon wieder der dümmliche Ruf nach Glasfaserkabel überall als ob diese eher teure Lösung bis in jeden Haushalt notwendig wäre. Mit Kupferkabeln ist noch viel möglich, die Kabel weniger anfällig, die Adapter meist billiger. Wichtig ist Hochleistung bei den [...] mehr

17.09.2017, 10:53 Uhr

Wasserstoff als Edelgas ..... könnte logischerweise nicht eingesetzt werden. “Die Schwaben zeigen mit dem GLC F-CELL den ersten Plug-in-Hybriden für Wasserstofftankstellen und Stromzapfsäulen (….). Zwar reichen die 4,4 Kilo [...] mehr

13.09.2017, 09:45 Uhr

GB war so ziemlich das einzige EU Land das nach der EU-Osterweiterung auf die zeitlich befristet legale Begrenzung der Immigration aus den neuen EU-Ländern verzichtet hat. Damit durften EU-Bürger beispielsweise aus Polen in den ersten [...] mehr

13.09.2017, 08:04 Uhr

Beide Seiten scheinen an Realitätsverlust zu leiden Die EU die für dogmatische Haltung in Sachen freie Migration, UK wie gehabt beim Versuch, bei Verträgen mit der EU immer Sonderrechte durchsetzen zu können (ging ja schon so oft). Als ob es nicht [...] mehr

12.09.2017, 00:34 Uhr

Kann das "Management" immer noch nicht begreifen dass es nicht um "Elektro-Versionen" von nicht mehr zu verkaufenden Autos mit Diesel- oder Benzinmotoren geht, sondern dass sich neue, für elektrischen Antrieb optimierte Fahrzeuge [...] mehr

11.09.2017, 09:40 Uhr

Das Grundproblem ist die Schnapsidee, einen Bauauftrag für ein Autobahn-Teilstück an zukünftige mögliche Mauteinnahmen zu binden. Der private PPP Vertragspartner wird so einen Vertrag nur annehmen, wenn er signifikante Vorteile daraus ziehen kann - also [...] mehr

08.09.2017, 21:02 Uhr

Waren die französischen Finanzinstitute nicht die grössten Geldgeber Griechenlands vor allem bis zur "ersten" Euro-Krise, deren Guthaben unbedingt gesichert werden mussten - und auf Druck der französischen Regierung auch [...] mehr

08.09.2017, 20:36 Uhr

China und Russland spielen da ein hinterhältiges Spiel eigentlich schon seit 1950. China hat kein Interesse, die Aufrüstung Nordkoreas zu behindern, profitiert in mehrerer Hinsicht von den Drohungen eines Kim Jong-un. Russland ist trotz kurzer [...] mehr

06.09.2017, 15:27 Uhr

Wie einfach ist doch die Welt der Kolumnisten und vieler Journalisten. Als ob es ausreichen sollte, dass ein Schäuble auf seine schwarze Null verzichtet, Geld für Glasfaserkabel und Antennen für besseren Handy-Empfang locker macht damit Deutschland [...] mehr

06.09.2017, 09:20 Uhr

Klimawandel .... Wieweit der Mensch zum jetzigen, schnellen aber eigentlich unumstrittenen Klimawandel beiträgt kann Glaubenssache sein. Sicher ist jedoch dass sich die Hurrikane vor allem bei höheren Temperaturen [...] mehr

03.09.2017, 20:00 Uhr

Die Bodenversiegelung und die immer größeren zugemauerten Flächen sind ein zu wenig beachtetes Element in der ganze Klima-Problematik. In vielen Kantonen und Gemeinden der Schweiz sind Zusatzsteuern fällig beim Bau mit zusätzlich versiegelten Flächen (Geld [...] mehr

02.09.2017, 16:41 Uhr

Die EU-Granden sollte endlich akzeptieren, dass Regeln Regeln sind, diese für alle gelten und nicht nach Lust und Laune von einem Teil der EU für alle umgestossen werden dürfen. Für Deutschland und Polen gelten die Schengen- und Dublin-Verträge - und [...] mehr

02.09.2017, 15:11 Uhr

Und wieder so ein Schulaufsatz .... Die Welt ist zu kompliziert. Also vereinfachen: die richtigen Politiker wählen, die für Verzicht stehen (staatlich verordnet?) und dann noch genug Völkerfreundschaft (auch staatlich verordnet?) und [...] mehr

01.09.2017, 08:32 Uhr

Macron hat schon viel erreicht von dem in Deutschland zu wenig gesprochen wird. "Jupiter" - sein verdienter Übername - ist aufgetreten beim Abseilen von einem Helikopter auf ein U-Boot, in einer Uniform der [...] mehr

29.08.2017, 14:33 Uhr

Wer kann den glauben, dass China Kim bremsen will wenn Nordkorea weiter die vermeintlichen oder wirklichen Gegner der Hegemonie Chinas über SW-Asien (inklusive das ganze Chinesische Meer) provozieren und verunsichern kann? Nordkorea könnte nie ohne [...] mehr

27.08.2017, 22:49 Uhr

Welche Globalisierung denn? Die von irgendwelchen Wirtschaftstheoretikern oder Politikern (meist Befehlsausführer wichtigster Wirtschaftslobbies). Oder die asymmetrischen "Märkte" wie zwischen der EU und China (oder [...] mehr

18.08.2017, 18:39 Uhr

Der Staat mischt sich immer in die Wirtschaft ein! und sei es nur im Auftrag der Wirtschaft-Lobbies. Der "Freie Markt" ist bestenfalls ein Dogma oder eine Arbeitshypothese für ein Erstsemester in Volkswirtschaft (den Streit hatte ich schon [...] mehr

18.08.2017, 17:57 Uhr

Wie wär's mit der Höchststrafe für den Despoten in dem einfach alle seine Provokationen und anderen Aussage von deutschen Regierungsstellen und Politikern ignoriert werden ..... . Keine Antwort, kein Kommentar. Keine Drohungen wie Ankündigen von [...] mehr

18.08.2017, 17:52 Uhr

Ein Haltungswechsel in jedem Sinn des Wortes ist überfällig .... weg mit den Industriebetrieben mit in Käfigen pro Huhn die Fläche eines A4-Blatts, weg von der Intensivhaltung mit all den damit verbundenen Problemen. Gesten bin ich zufälligerweise auf eine Sendung [...] mehr

17.08.2017, 21:14 Uhr

Sommerloch ...... Macron hat mit einigen seiner Inszenierungen voll daneben gehauen (Abseilen von Helikopter auf U-Boot, ...), mangelndes Fingerspitzengefühl gezeigt (mit beispielsweise dem Rücktritt des [...] mehr

Seite 1 von 22