Benutzerprofil

j.e.r.

Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 205
   

19.09.2014, 17:43 Uhr Thema: Frankreich: Ex-Präsident Sarkozy verkündet Rückkehr in Politik Ändert für Frankreich kaum etwas Der Wähler wird somit wahrscheinlich zwischen einem unfähigen, hyperaktiven Kandidaten und einem auch ziemlich unfähigen, wenig aktiven aber wenigstens weniger verlogenen Kandidaten entscheiden [...] mehr

16.09.2014, 09:43 Uhr Thema: Maut-Debatte: EU-Kommissar Kallas warnt vor "Diskriminierung" auf Straßen ist doch sonnenklar die Maut kommt, und die Entlastung der Kfz-Steuer kann ja leider, leider wegen der EU-Kommission nicht erfolgen. Mindestens ein Ziel erreicht: mehr Geld von deutschen Autofahrern über neue Gebühren. mehr

15.08.2014, 10:22 Uhr Thema: Versteigerung von CO2-Zertifikaten: Tesla poliert Dreckschleudern auf es geht vor allem um die Behinderung von Privatimporten Früher wurde der Privatimport von motorisierten Fahrzeugen in die Schweiz durch restriktivere Lärm- und Abgasvorschriften behindert (deshalb Kat in der Schweiz Jahre vor der EU/EWG zwingend). Mit den [...] mehr

27.06.2014, 19:18 Uhr Thema: Präparierter Bär im Zoo Bern: "Wir dürfen den Tod nicht verstecken" Die wichtigsten Facts unterschlagen! In diesem "Interview" ist eigentlich die wichtigste Information unterschlagen worden: die Bärenmutter und der Bärenvater sind zusammen aufgewachsen - und der Berner Tierpark hat den Vater [...] mehr

13.06.2014, 07:25 Uhr Thema: Streit um EU-Kommissions-Chefposten: Cameron giftet gegen Juncker Will Cameron beweisen, dass de Gaule recht hatte: UK passt einfach nicht in eine Europäische Gemeinschaft, schon gar nicht eine Union. mehr

10.06.2014, 16:02 Uhr Thema: Erfolg der Lastwagen-Lobby: EU-Verkehrsminister verbieten sichere Lkw-Kabinen Der Ministerrat der EU in seinen verschiedenen Varianten ist ja primär das Organ zur Aushebelung demokratischer Prozesse - diese "Vertretung der EU-Regierungen" kann über nationale Parlamente hinweg entscheiden. Eigentlich grandios: die [...] mehr

02.05.2014, 08:49 Uhr Thema: Putins Weltsicht: Ideologie vom überlegenen Volk Leider, leider stimmt die Analyse grösstenteils. In meinem Bekanntenkreis sind einige Russen mit Pässen vor allem von Staaten der ehemaligen SU die sich der Russischen Föderation nicht angeschlossen haben. Sie lassen es sich in Ländern Westeuropas [...] mehr

14.04.2014, 18:50 Uhr Thema: Kampf gegen hohen Wechselkurs: Der Fluch des starken Euro Was nicht das der Konstruktionsfehler des Euro? Grundproblem: Länder die sich systematisch durch Abwertung der eigenen Währung einen Schuldenschnitt holten und gleichzeitig die Konkurrenzfähigkeit der eigenen Wirtschaft zu verbessern glaubten - [...] mehr

25.03.2014, 12:34 Uhr Thema: Transatlantisches Freihandelsabkommen : Ex-Weltbankchef Zoellick will Investorenschut Beispiel Kanada Seit ein paar Jahren läuft eine Schadenersatzforderung über 3.5 Milliarden $ - Kanada will bei Windsor eine Brücke bauen (um die Staus zu reduzieren), damit würde das Monopol des US-Eigentümers der [...] mehr

24.03.2014, 15:47 Uhr Thema: Putin und die Ukraine-Krise: Das falsche Feindbild Viel zu einfach Viel zu einfach sich aus Geschichte und Mythen jeweils das herauszupflücken, was einem im Moment am besten passt. Und weil ja fast jede regionale Grossmacht irgendwann Gebiete des Nachbarn besetzt [...] mehr

25.02.2014, 11:15 Uhr Thema: Scharfschützen am Maidan: Geheimdokumente enthüllen Janukowitschs blutigen Plan Wie wär's mit Zahlen über Steuereinkommen? Neben Informationen über die Milliarden der ukrainischen Oligarchen - wie wär’s mit Angaben über Steuern und Steuereinnahmen? Was in Kiev ja als erstes auffällt sind die vielen Luxuskarren - wohl mehr [...] mehr

20.02.2014, 17:09 Uhr Thema: Janukowitsch-Vertraute Bondarenko: "Die Polizei geht nicht hart genug vor" zu Stalins Zeiten ..... Die Frau Bondarenko scheint sich nach Verhältnissen wie zu Stalins Zeiten zu sehnen. Opposition? Gleich an die Wand stellen, Mitläufer auch, Sippenhaft für den Rest. mehr

16.02.2014, 23:10 Uhr Thema: Kooperation mit Kroatien: Schweiz stoppt Abkommen zur Arbeitsmarktöffnung Betrug (?) Die Initianten haben nie behauptet, dass eine Ja-Mehrheit nicht zu Problemen mit den jetzigen bilateralen Verträgen führen würde. Wobei unabhängig davon grössere Probleme mit diesen bilateralen [...] mehr

11.02.2014, 17:51 Uhr Thema: Kanton Appenzell Innerrhoden: Wo die Angst vor den Fremden wohnt Richtig, keine gute Lösung Richtig - es ist sicher keine gute Lösung. Aber Regierung, Parlament, ein Grossteil der Verwaltung, Wirtschaft sowieso haben systematisch alle Bedenken zur überbordenen Immigration (relativ zur [...] mehr

11.02.2014, 17:24 Uhr Thema: Kanton Appenzell Innerrhoden: Wo die Angst vor den Fremden wohnt Appenzell und Demokratie Auch der Hinweis auf das spät eingeführte Frauenstimmrecht stimmt. Aber Urdemokratie gibt es im Appenzell seit mindestens dem Mittelalter (Landsgemeinde Ende 14. Jahrhundert). Wie viele Jahre vor [...] mehr

11.02.2014, 17:09 Uhr Thema: Abstimmung in Brüssel: EU-Agrarminister winken US-Genmais durch Die Mehrheit der Bürger ist wohl dagegen aber dank EU können demokratisch gewählte Strukturen ja so wunderschön ausgehebelt werden. Die Frage ist nicht nur, ob die Nachteile früher oder später die Vorteile überwiegen werden, die Frage ist [...] mehr

11.02.2014, 16:57 Uhr Thema: Kanton Appenzell Innerrhoden: Wo die Angst vor den Fremden wohnt Warum wird hier wieder Angst unterstellt? "Die Zahl der Arbeitslosen in dem Kanton, in dem rund 16.000 Menschen leben: 127 also" - warum sollte über eine nicht kontrollierte Immigration die Zahl der Arbeitslosen auf das [...] mehr

09.02.2014, 19:33 Uhr Thema: Schweiz stimmt "gegen Masseneinwanderung": Land des Geldes, Land der Angst Angst? Quatsch Natürlich hat die Schweizer Wirtschaft von den Zuzügen der letzten Jahre profitier. Aber kaum die Einwohner: Wirtschaftswachstum ca 1 %, Nettoimmigration ca 1 %. also pro Einwohner unter dem Strich 0. [...] mehr

24.01.2014, 11:40 Uhr Thema: Video aus Kiew: Behörden gestehen Misshandlung von Gefangenen ein wer immer in der Ukraine herumgefahren ist wird ziemlich schnell feststellen, dass ein Grossteil der "Milizia" eher als kriminelle Organisation denn als Polizei zu betrachten ist: Vorwand finden, Auto stoppen, abkassieren - in die [...] mehr

01.12.2013, 18:49 Uhr Thema: Trotz Demonstrationsverbot: Hunderttausend Ukrainer protestieren gegen Janukowitsch Demonstrieren wird nicht reichen Dem kann ich nur beistimmen. Die Ukraine ist ein potentiel reiches Land, das heute von den eigenen Oligarchen ausgeplündert wird (viele Milliardäre in kürzester Zeit bei tiefsten Einkommen für [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0