Benutzerprofil

j.e.r.

Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 293
19.09.2016, 17:15 Uhr

Ausgerechnet der Chef der SPD will dieses Machwerk zum Schutz vor allem von Grossinvestoren. Als lausiger Kompromiss soll beispielsweise "Bis zum Ende der Beratungen (...) das Abkommen VORLÄUFIG nicht umgesetzt" und [...] mehr

19.09.2016, 15:11 Uhr

Volksverdummung finanziert über Zwangsabgaben gehört eigentlich schon lange abgeschafft. Wer Sportereignisse sehen will soll diese über Bezahldienste beziehen. Wer Sport will soll den besser selber betreiben. Und ich habe nie begriffen, warum es [...] mehr

17.09.2016, 12:13 Uhr

Lachhaft diese Argumentation der EU Kommissarin Die EU hat sich die letzten Jahrzehnte zu einer Institution für die Aushebelung demokratischer Prozesse und und Regeln entwickelt. Lobbyisten können über die Kommission und den Europäischen Rat (und [...] mehr

01.09.2016, 20:49 Uhr

Nicht die An-225 an Stelle der A-400M aber Antonov hat mehrere Militärtransporter entwickelt und produziert - die moderne An-178 beispielsweise ist zwar kleiner als die A-400M ..... und wohl auch viel zu billig für Nato-Länder. Die [...] mehr

01.09.2016, 19:01 Uhr

Und noch ein Brocken Hightech aus Europa für China! Und Airbus durfte schon eine Montagestrasse in Tianjin bauen, "Kapazitätserweiterung". Dafür kommen sie mit dem Bau einsetzbarer Militärtransporter zu keinem Ende (auch [...] mehr

25.08.2016, 10:54 Uhr

Legale oder nicht legale Steueroptimierung? Wenn beispielsweise französische Unternehmen ihre Gewinne zwecks Steueroptimierung in ihre Niederlassungen in den Niederlanden oder Luxemburg verschieben indem sie nationale Steuerprivilegien legal [...] mehr

21.08.2016, 10:41 Uhr

Was bedeutet denn hier Notenbanken waren und sind in den wenigsten Ländern "unabhängig" - normalerweise gibt es eine von den Regierungen vorgegebene Linie (Preisstabilität beispielsweise), die dann relativ [...] mehr

07.08.2016, 14:37 Uhr

Die Winzer in Frankreich vergessen immer wieder, dass ein beträchtlicher Anteil ihrer Einkommen (landesweit gesehen) aus dem Export kommt. In der Champagne beispielsweise sind die Einkommen aus dem Export die letzten 2-3 [...] mehr

05.08.2016, 22:49 Uhr

Entscheidend war die Preisgestaltung Unix-Lizenzen waren einfach zu teuer (bis Linux kam). Dumm hat sich Digital Equipment (DEC) verhalten: mit beispielsweise VMS als ausgereiftes, stabiles, einfach zu benutzendes Betriebssystem - [...] mehr

16.07.2016, 15:29 Uhr

natürlich steht der Innenminister voll hinter egal was passiert. Zusätzlich hat Frankreich weiterhin Effizienzprobleme auch bei den Polizeikräften, vor allem zwischen der Polizei und der Gendarmerie. Die Gendarmerie war früher dem [...] mehr

09.07.2016, 10:30 Uhr

Bitte nicht übertreiben .... Tesla bietet ein Assistenzsystem, das von einigen US-Fahrern falsch eingesetzt wurde (war zu erwarten). Daraus ein Zulassungsverbot abzuleiten ist einfach lächerlich - vor allem wenn man bedenkt dass [...] mehr

30.06.2016, 08:49 Uhr

Wollen is so eine Sache ..... Politiker auch in Frankreich wollen noch viel. Aber allerspätestens wenn es in Frankreich wirtschaftlich funktionieren würde - egal welche Branche - werden die grösstenteils auf der Strasse [...] mehr

27.06.2016, 21:03 Uhr

Reformen überfällig, nicht Guter Artikel. Wichtig wäre meines Erachtens aber dass in der EU so etwas wie eine Linie und Rechtsstaatlichkeit zum Zuge kommt. Das zu grosse EU-Parlament ohne wirkliche Kompetenzen (nicht einmal [...] mehr

24.06.2016, 18:54 Uhr

Gute Bemerkung: "Europa sei in Zukunft ärmer ohne den Humor und das besondere Gefühl der Briten für die Werte der Demokratie." "Der Kontinent müsse stärker hinterfragen, warum er für viele [...] mehr

24.06.2016, 17:07 Uhr

Nichts begriffen! "Eigentlich spricht alles dafür, dass die Unternehmen wieder richtig ordentlich investieren: Nie war die Finanzierung so günstig, die Zinsen liegen bei null, die Bilanzen sind saniert, die [...] mehr

24.06.2016, 14:20 Uhr

typisch Machtanspruch der EU mit der systematischen Aushebung demokratischer Prinzipien und Abläufe. Die EU "Behörden" legen selbständig ihre Entscheidungsbereiche fest, vom Verbot von Glühlampen zum Abschluss [...] mehr

19.06.2016, 21:15 Uhr

Europa ist auf dem absteigenden Ast, politisch und wirtschaftlich .... und die EU gibt sich alle Mühe, den Abstieg zu beschleunigen. Keine wirkliche Wirtschaftspolitik, eine katastrophale Finanzpolitik (Geld umverteilen, das eigentlich nicht da ist, Sparer [...] mehr

19.06.2016, 20:26 Uhr

Bin nicht auf der Raumstation .... .... aber werde auch weiterhin keine Zeit mit Übertragungen von EM-Spielen verlieren. Aber wenn die unsportliche Aussage nach dem Spiel gegen Island stimmt (und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass [...] mehr

18.06.2016, 19:59 Uhr

Noch (zu) viel zu tun, aber wenigstens kleine Fortschritte ... beispielsweise im Strassenverkehr. Seit 2009 bin ich als Tourist regelmässig in der Ukraine. Erster Versuch mit Auto 2010 trotz Empfehlungen nicht zu fahren war aufschlussreich: kein Problem am Zoll [...] mehr

16.06.2016, 11:29 Uhr

Einfach dumm die Argumentation "Mit dem Ende der Mitgliedschaft könnten Bürger aus der EU nicht mehr so einfach in Großbritannien arbeiten - die Arbeitnehmerfreizügigkeit würde wegfallen. Diese Arbeitskräfte [...] mehr

Kartenbeiträge: 0