Benutzerprofil

j.e.r.

Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 357
24.04.2017, 09:11 Uhr

Le monde diplomatique ist eindeutig links, aber bringt regelmässig fundierte Analysen, interessanterweise auch zu Wirtschaftsfragen. Beispielsweise vor längerer Zeit die wohl erste (Monats-) Zeitung die auf die [...] mehr

19.04.2017, 10:12 Uhr

Sieht irgendwie aus, als ob Prüm mit der IG Metall irgendwie nach Frankreich umgezogen sind. :-) Zu den Experten, die sich in Sachen "konkursgefährdet" bestens auskennen. Bei Tesla möglich - wie auch schon vor Jahren bei Microsoft, [...] mehr

19.04.2017, 08:04 Uhr

Bald wieder Montagewerke für US-Fahrzeuge in Kanada? Vor NAFTA gab es Auflagen für US Unternehmen - beispielsweise bis 50% der in Kanada verkauften US-Fahrzeuge mussten in Kanada montiert werden. Also NAFTA auflösen, zurück zu den Auflagen für die [...] mehr

12.04.2017, 10:27 Uhr

Macron ist ein Opportunist der richtig bemerkt als knallharter Neoliberaler weit rechts von einer FDP steht, die Sozialistische Partei Frankreichs nur als ein Sprungbrett für seine politische Karriere verwendet (hat). Er [...] mehr

11.04.2017, 22:30 Uhr

Schon fast grotesk ein Grossteil der Kommentare hier - fast mehr noch als der jetzige Börsenkurs von Tesla. Der Chef von Tesla sieht sein Unternehmen nicht einfach als Autohersteller, sondern Umsetzung eines Konzeptes [...] mehr

09.04.2017, 10:01 Uhr

Eindrücklich, aber .... wenn "Griechenland Im Jahr 2008 (....) vor dem Bankrott" stand, ist das ja auch denjenigen zu verdanken, die systematisch an den Steuern vorbei gearbeitet haben. Der Staat lebte auf Kredit, [...] mehr

07.04.2017, 17:46 Uhr

Noch sind zu viele Diesel-Autos auf der Halde ..... .... und die dürfen/müssen erst einmal verkauft werden. Die Extrem-Massnahme Dieselverbot kommt erst wenn die Auto-Industrie in Deutschland diese freigibt - frühestens wenn genug Fahrzeuge mit [...] mehr

07.04.2017, 17:14 Uhr

Warum immer nur Ausgabenkürzung? "soll Griechenland ab 2018 einen Primärüberschuss - also einen positiven Saldo vor Zinszahlungen - von 3,5 Prozent gemessen am Bruttoinlandsprodukt erwirtschaften. Um das zu erreichen, soll Athen [...] mehr

02.04.2017, 19:33 Uhr

Noch ein Kommentar des VW Marketings? VW hat die Elektronik so programmiert, dass der Zustand Test (Fahrzeug auf der Testbank, ohne Fahrzeugbewegung) identifiziert und die Umweltvorschriften eigentlich nur dann eingehalten werden. Und [...] mehr

02.04.2017, 19:29 Uhr

Noch ein Kommentar aus dem VW Marketing? VW hat die Elektronik so programmiert, dass der Zustand Test (Fahrzeug auf der Testbank, ohne Fahrzeugbewegung) identifiziert und die Umweltvorschriften eigentlich nur dann eingehalten werden. Und ist [...] mehr

02.04.2017, 19:28 Uhr

Noch ein Kommentar aus dem VW Marketing? VW hat die Elektronik so programmiert, dass der Zustand Test (Fahrzeug auf der Testbank, ohne Fahrzeugbewegung) identifiziert und die Umweltvorschriften eigentlich nur dann eingehalten werden. Und ist [...] mehr

30.03.2017, 11:37 Uhr

Nur ein kleiner Fisch? Gemäss meist sehr gut informiertem "Canard enchaîné" sind mit den CO2-Zertifikaten in der EU mehrere Milliarden abgezockt worden. Aber keine Verfahren - die meisten Affären wären jetzt [...] mehr

29.03.2017, 20:23 Uhr

Programmierung ist keine Grundfähigkeit In 2 Jahrzehnten Programmierunterricht - "reingefallen" in der Mittelschule 1966, dann Programmiersprachen und Programmiertechniken in Mittelschule und Hochschule unterrichtet - konnte ich [...] mehr

27.03.2017, 17:09 Uhr

Gut geschrieben, aber wenn die Prämissen falsch sind, dann lässt sich so ziemlich jeder Unsinn ableiten. DAS Hauptproblem ist unsere fehlgeleitete Mobilität, die eigentlich unbezahlbar ist - direkt (Kosten für Import von [...] mehr

25.03.2017, 12:33 Uhr

doch noch zwei Bemerkungen ... Es ist schon viel geschrieben worden. Ergänzend eine Bemerkung zum Demokratiedefizit der EU: falls die EU einen Antrag auf Beitritt zu EU stellen würden, müsste dieser eigentlich wegen [...] mehr

19.03.2017, 15:54 Uhr

Wann war das denn .... ? "Am Freitag vor zwei Wochen, wenige Tage nach dem Genfer Autosalon" - dabei ist der Genfer Autosalon vor 10 Tagen eröffnet worden, endet heute (Sonntag, 19. März 2017) um 19 Uhr. mehr

13.03.2017, 15:28 Uhr

De Gaulle sei Dank .... .... dass er gegen Monaco durchgesetzt hat, dass französische Staatsbürger bei einem Domizilwechsel in dieses Steuerparadies weiterhin in Frankreich Steuern zahlen müssen. Reiche Franzosen ziehen [...] mehr

04.03.2017, 16:26 Uhr

S-Klasse? S-Klasse Autos gibt es in der Ukraine zuhauf, GLS auch. Neu aufgefallen bei den letzten zwei Reisen in Kiev (dieses Jahr): vermehrt G - vorzugsweise AMG G-63 und G-65 - für Beschleunigungsrennen [...] mehr

25.02.2017, 14:39 Uhr

Ganz einfach zu verstehen .... man kann als Auftragsempfänger ja schon vorher Steuergelder an "Berater" verteilen, der grosse Reibach einer möglichen Maut für PKW und vor allem einer mehr oder weniger weit [...] mehr

25.02.2017, 11:33 Uhr

In dubio pro reo richtig - aber bei den bisherigen Abklärungen konnten auch keine Entlastungen gefunden werden, was bei effektiv erfolgten Leistungen doch sehr einfach wäre. Keine Hinweise auf effektiv geleistete [...] mehr