Benutzerprofil

j.e.r.

Registriert seit: 06.09.2011
Beiträge: 312
15.01.2017, 13:11 Uhr

Es geht doch nicht darum Geschichten zu erzählen ... sondern Geschichte zu machen. Aber wo immer die Sozialisten an die Macht gekommen sind, haben sie sich als willfährige Gehilfen von "big business" geoutet, und deren Hoffnungsträger an der [...] mehr

14.01.2017, 10:09 Uhr

Noch eine Beschäftigungstherapie zur Ablenkung von den eigentlichen Ursachen der Probleme (die Nicht-Kontrolle durch staatliche Stellen vor den Zulassungen). Und noch besser, wenn damit noch Geld für die Autobranche (in diesem Fall [...] mehr

31.12.2016, 10:37 Uhr

Das geplante Konstrukt ist gemäss EU Regeln nicht zulässig weil mit der gleichzeitigen Entlastung der KFZ-Steuer für in Deutschland angemeldete Fahrzeuge primär ausländische Fahrer belastet werden sollen - und vom Verkehrsminister auch so angepriesen wurde. [...] mehr

30.12.2016, 13:14 Uhr

Champagne? Nein danke. Preis/Leistung stimmte schon früher kaum, seit gut 20 Jahren überhaupt nicht mehr. Selbst die meisten der unbekannten Hersteller von qualitativ teilweise katastrophalen Produkten sind überteuert, [...] mehr

19.12.2016, 18:27 Uhr

Der Ansatz Verbot Verbrennungsmotoren kommt zu früh .... .... weil VW ja noch nicht in der Lage ist, genug Elektrofahrzeuge produzieren zu können. Also bitte noch abwarten bis die Hersteller Deutschlands so weit sind, erst dann soll die Regierung den [...] mehr

19.12.2016, 11:53 Uhr

Nicht die erste - und wohl nicht die letzte der "Privatbanken" die liquidiert oder verstaatlicht wird - in der Ukraine bisher Liquidationen zu Lasten der Einleger, in vielen anderen Ländern zu Lasten der Steuerzahler. Geld [...] mehr

18.12.2016, 02:38 Uhr

Belohnt die Schuldigen .... Seit Jahrzehnten konnte sich die Automobilindustrie ziemlich erfolgreich gegen Umweltauflagen wehren. Erst wenn die Situation zur Katastrophe ausartet, werden Massnahmen ergriffen - meist um den [...] mehr

11.12.2016, 10:59 Uhr

Hauptgrund für den Bau des Tunnels ist der Güterverkehr. Mit den zwei neuen Basistunnels (Lötschberg und Gotthard) sollen Güterzüge direkt und schnell, vor allem ohne den Aufwand für spezielle Loks um die für normale Züge steilen [...] mehr

05.12.2016, 14:44 Uhr

Eine Kamera ist immer ein Kompromiss wobei Kameras mit den (zu) kleinen Sensoren und beschränkter Optik bei optimalen Bedingungen noch brauchbare Bilder schiessen können - bei schlechten Lichtverhältnisse sind Bilder von Smartphones [...] mehr

04.12.2016, 12:24 Uhr

es gäbe doch so einfache Lösungen, um das Problem zu entschärfen: am einfachsten Mindestwerte pro Einkauf für den Anspruch auf Erstattung der MWSt, Einstellung der Zollabfertigung im Personenverkehr an Wochenenden (d.h. keine [...] mehr

28.11.2016, 12:08 Uhr

Bitte weitermachen und noch auf andere Abzock-Millionen für "Sportereignisse" verzichten. Frage eigentlich nur: was braucht es dann noch, um die Zwangsabgaben für das "öffentlich-rechtliche [...] mehr

10.11.2016, 16:56 Uhr

Noch eine der schulmeisterhaften Kompetenzüberschreitungen der EU-Behörden. Vor mehr als 10 Jahren wurden alle kosmetischen und medizinischen Produkte mit Teer verboten - plötzlich durften die teilweise [...] mehr

08.11.2016, 22:44 Uhr

Paris: meist lausiger Service, oft Abzocke sind die Probleme die angegangen werden müssten. Auch wer fliessend Französisch spricht hat regelmässig Mühe mit dem Service, stellt regelmässig fest, dass er falsche Antworten erhält (teilweise [...] mehr

26.10.2016, 20:31 Uhr

Dämlich ist schon eine Untertreibung: ... gemäss der wichtigsten satirischen Zeitschrift Frankreichs hat China auf die Montage der Airbus im eigenen Land bestanden. Airbus lehnte ab, aber Sarkosy wollte sich auch hier mit [...] mehr

24.10.2016, 17:41 Uhr

egoistisch, anmaßend und schädlich für die Demokratie ist eigentlich vor allem das Vorgehen der EU in dieser Sache. Bei einer Abstimmung würde mit ein wenig Hintergrundinformation CETA wahrscheinlich in jedem EU-Land abgelehnt. Wie wärs wenn Spiegel [...] mehr

22.10.2016, 18:06 Uhr

Die EU braucht seit langem eine Verfassung eine richtige, in der die Kompetenzen eindeutig geregelt werden. Die der Mitgliederländer, die des Parlaments, die der EU-Kommission und deren Gremien. Und Gerichte, die bei unterschiedlicher [...] mehr

14.10.2016, 22:48 Uhr

Dümmliches Ablenkmanöver wohl ohne Auftrag aber im Sinne der Autohersteller in Deutschland. So dämlich, dass es sogar d(ies)er Verkehrsminister merken müsste. Jedes Auto ist gefährlich, wenn damit gefahren und der Fahrer sich [...] mehr

10.10.2016, 02:28 Uhr

Zeigt doch die Verlogenheit der "classe politique" in Frankreich. Die Medien haben über 20 Jahre auf jede noch so kleine Andeutung der Beziehung verzichtet - bis Mitterand kurz vor seinem Tod die Tochter auf eine [...] mehr

19.09.2016, 17:15 Uhr

Ausgerechnet der Chef der SPD will dieses Machwerk zum Schutz vor allem von Grossinvestoren. Als lausiger Kompromiss soll beispielsweise "Bis zum Ende der Beratungen (...) das Abkommen VORLÄUFIG nicht umgesetzt" und [...] mehr

19.09.2016, 15:11 Uhr

Volksverdummung finanziert über Zwangsabgaben gehört eigentlich schon lange abgeschafft. Wer Sportereignisse sehen will soll diese über Bezahldienste beziehen. Wer Sport will soll den besser selber betreiben. Und ich habe nie begriffen, warum es [...] mehr

Kartenbeiträge: 0