Benutzerprofil

Hans58

Registriert seit: 06.03.2006
Beiträge: 15129
22.02.2017, 11:06 Uhr

Ihr Vergleich hinkt gewaltig. Betrachten Sie gelegentlich die Wirtschaftskraft und andere Werte, um zu erkennen, dass ein Vergleich zwischen Russland und den europäischen NATO-Staaten, was die [...] mehr

22.02.2017, 09:08 Uhr

Befassen Sie sich bitte mit dem FIFA-Skandal, dann erkennen Sie auch, warum die Bundesanwaltschaft der Schweiz zuständig ist und ermittelt. Nicht ich verwende den Begriff [...] mehr

22.02.2017, 08:57 Uhr

Wenn jemand, dem ein Geldbetrag zusteht, diesen Geldbetrag nicht auf sein eigenes, heimatliches Konto überweisen lässt, dann ist "was faul im Staate Dänemark" und der Verdacht, dass [...] mehr

21.02.2017, 16:35 Uhr

Lesen Sie den Artikel bitte noch einmal. Wer ihm zustehendes Geld auf ein Firmenkonto auf Gibraltar überweisen lässt, ist verdächtig der Geldwäsche. Fragen Sie sich ersatzweise, warum das Geld [...] mehr

21.02.2017, 16:26 Uhr

Genau, und weil der deutsche Handelsüberschuss den EU-Staaten und den NATO-Staaten schon seit Jahren ein Dorn im Auge ist, kommt Deutschland den 2 % -Verpflichtungen nicht nach. (Heinrich Heine: [...] mehr

21.02.2017, 16:16 Uhr

OT: Informieren Sie sich bitte über die Legaldefinition "Mord" (steht in § 211 StGB). Ihrer Auffassung nach morden also die Staaten, die unverändert die Todesstrafe verhängen.- mehr

21.02.2017, 16:05 Uhr

Irgendwie scheinen Sie mit der Tatsache, dass die Türkei konkrete Fakten vorzulegen hat, nicht klar zu kommen. Die Türkei (oder die Regierung der Türkei) hat keinerlei Recht, sich in [...] mehr

21.02.2017, 16:01 Uhr

Sie müssen auch nicht die "Hand ins Feuer legen". Es genügt ein einziges Indiz / ein einziger Beweis, dass die Gülen-Bewegung in Deutschland gegen deutsche Strafgesetze verstoßen hat. mehr

21.02.2017, 11:47 Uhr

Die Befähigung zum Führen eines Fahrzeugs wird anlässlich der Führerscheinprüfung festgestellt, Verliert ein Führerschein-Inhaber erkennbar diese Befähigung dann kann die Straßenverkehrsbehörde [...] mehr

21.02.2017, 11:31 Uhr

Außer dass die Gülen-Bewegung seit Jahren der türkischen Regierung ein Dorn im Auge ist, hat sie offenbar bisher keinerlei Beweise für Straftaten von Gülen-Anhängern in Deutschland vorgelegt. Wenn [...] mehr

21.02.2017, 10:37 Uhr

Im "Gesetz über die Erlaubnis zur Durchführung für Trainingsfahrten für Berufskraftfahrer".... (BGBl I. 08/15 , S. 4711 ff) Helau oder Alaaf..... mehr

21.02.2017, 10:24 Uhr

Der Inhalt eines derartigen Hintergrundgesprächs wird nicht veröffentlicht. Der Journalist kann jedoch den Inhalt für weitere Recherchen nutzen oder auch in seinen Arbeiten (Artikel / Kommentare) [...] mehr

21.02.2017, 10:18 Uhr

Das ist eine "uralte Geschichte"! Und wenn Sie mehr über "Gespräche unter drei" (so der journalistische Fachbegriff) wissen wollen, dann lesen Sie den Spiegel Online Artikel [...] mehr

21.02.2017, 10:14 Uhr

Wieso macht meinen Beitrag keinen Sinn? Ich habe lediglich ausgeführt, was in dem Artikel steht, über den hier diskutiert wird. Für Sie: Die schweizerische Bundesanwaltschaft ermittelt gegen B. [...] mehr

21.02.2017, 10:01 Uhr

Ich danke Ihnen für Ihre Replik, die mir zeigt, dass Sie meine Replik auf einen anderen Beitrag nicht nachvollziehen konnten. Natürlich ermittelt die schweizerische Bundesanwaltschaft gegen [...] mehr

20.02.2017, 15:12 Uhr

Die Schweizer Bundesanwaltschaft, die wegen der WM 2006 (in Deutschland) ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue und Geldwäsche eröffnet hat, sieht in der bis dato unbekannten Gibraltar-Geschichte [...] mehr

20.02.2017, 15:09 Uhr

Es geht nicht um die Vergütung an sich, sondern um den noch immer im Raum stehenden Verdacht der Untreue und Geldwäsche und da passt die Gibraltar-Geschichte offenbar auch rein. mehr

20.02.2017, 15:07 Uhr

Stimmt, es interessiert auch nicht den deutschen Fiskus. Wenn man allerdings den Artikel gelesen hätte, wüsste man auch, dass nicht die österreichische Bundesanwaltschaft gegen B. ermittelt, [...] mehr

20.02.2017, 14:57 Uhr

Bei UNAMID sind derzeit rund 50 Bundeswehrsoldaten im Einsatz, ebenso bei UNMISS. Man nennt diese Einsätze auch Blauhelm-Einsätze, weil von UN-Resolutionen gedeckt. mehr

20.02.2017, 14:54 Uhr

Man sieht ja, was UN-peacekeeping missions im Sudan (UNAMIS/UMNIS) vermochten bzw. vermögen.. Und wenn der internationale Strafgerichtshof (IStGH) einen Haftbefehl gegen den sudanesischen [...] mehr