Benutzerprofil

Hans58

Registriert seit: 06.03.2006 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 12:19 Uhr
Beiträge: 14350
   

20.09.2014, 18:58 Uhr Thema: Privatermittler zu MH17: 30 Millionen Dollar für die Wahrheit Mit einer Radaraufzeichnung eines ATC-Radars kann man keine Rakete im Flug aufzeichnen, da die Laufzeit des Radarsignals dieses technisch nicht zulässt. Es ist bisher von keiner Seite eine [...] mehr

19.09.2014, 12:49 Uhr Thema: Privatermittler zu MH17: 30 Millionen Dollar für die Wahrheit Kurze Anmerkungen: 1.) Flightradar24 Zeitangaben sind immer mit Vorsicht zu genießen, da Daten auch von "privaten ADS-B Nutzern" eingespeist werden. 2.) Da niemand mit Sicherheit [...] mehr

18.09.2014, 18:21 Uhr Thema: Privatermittler zu MH17: 30 Millionen Dollar für die Wahrheit Völlig OT: Schön, dass Sie auch noch hier in dem Forums-Wirrwarr sind, viele "Alte" sind ja kaum noch hier. P.S. Vermissen Sie bei dem Thema hier nicht den Hinweis auf Diego Garcia [...] mehr

18.09.2014, 16:51 Uhr Thema: Privatermittler zu MH17: 30 Millionen Dollar für die Wahrheit OT: Die Routen Rio de Janeiro - Moskau und Amsterdam - Kuala Lumpur schneiden sich rund 1000 km nordnordwestlich der Absturzstelle. Wenn die Maschine Putins auch nur in der Nähe des Luftraums der [...] mehr

18.09.2014, 16:33 Uhr Thema: OSZE-Überwachung: Deutschland prüft Einsatz von Drohnen in der Ostukraine Aufklärungsdrohnen, von denen hier die Rede ist, sind keine Waffen. Dass diese Drohnen bedient werden müssen, dürfte wohl auch klar sein. mehr

18.09.2014, 16:30 Uhr Thema: OSZE-Überwachung: Deutschland prüft Einsatz von Drohnen in der Ostukraine OT: Ihre an mich gerichtete Frage weiß ich nicht einzuordnen. Ich erläuterte in meinen Beitrag, den Sie zitierten, dass nicht die "Amis", sondern die OSZE den Drohneneinsatz vorsehen. [...] mehr

16.09.2014, 12:47 Uhr Thema: OSZE-Überwachung: Deutschland prüft Einsatz von Drohnen in der Ostukraine Die in der östlichen Ukraine wohnen, sind keine Russen, sondern in der Mehrzahl Ukrainer, viele davon russischer Abstammung. Es käme auch niemand auf die Idee zu sagen, dass in der Ukraine [...] mehr

16.09.2014, 12:41 Uhr Thema: OSZE-Überwachung: Deutschland prüft Einsatz von Drohnen in der Ostukraine Nein, nicht die "Amis" wollen es, sondern die OSZE und das auch noch mit Zustimmung Russlands. P.S. Ist es denn zu viel verlangt, wenn man den Artikel erst einmal liest, ehe man hier [...] mehr

16.09.2014, 11:11 Uhr Thema: OSZE-Überwachung: Deutschland prüft Einsatz von Drohnen in der Ostukraine Wenn Aufklärungsdrohnen im Konsens mit der OSZE (so der Artikel) dort Luftaufklärung betreiben, besteht da kaum ein "richtiger militärischer" Zusammenhang. Übrigens, seit 1961 heißt [...] mehr

15.09.2014, 18:02 Uhr Thema: Mögliches Flüchtlingsdrama: 500 Tote nach Schiffsuntergang im Mittelmeer befürchtet Welches nordafrikanische Land ist an einer solchen Einrichtung interessiert, die im Übrigen erhebliche völkerrechtliche Probleme aufwirft? Solange die nordafrikanischen Staaten gegen die [...] mehr

14.09.2014, 20:56 Uhr Thema: Absturz von Flug MH17: Chefermittler hält Abschuss für höchstwahrscheinlich Lesen Sie bitte Seite 4 der englischen Fassung des ICAO Annex 13 Zwischenberichts der Niederländer: Sie werden dort finden, dass a) die russische Föderation Mitglied des Untersuchungsteams war [...] mehr

14.09.2014, 14:32 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze OT: Bei 70 % inhaltlichen Wiederholungen und 25 % "dumm Tüch" werden halt Beiträge durch die Moderation nicht freigeschaltet. (Geht mir seit Jahren hier ähnlich, sehe es aber nicht [...] mehr

14.09.2014, 14:28 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze OT: Richter (oder Staatsanwälte) "wachsen nicht auf den Bäumen" und sind im Eingangsamt nicht für eine Verwendung bei höheren Gerichten bzw. bei der GBA "tauglich". mehr

14.09.2014, 14:25 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Bei Vermummten, die auch nicht "öffentlich" sich zu ihren Taten bekennen, ist die Beweislage a) deutscher Staatsbürger und b) Auslandsstraftat ausgesprochen schwierig. Und genau [...] mehr

14.09.2014, 14:18 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Wenn Sie die Gesamtverfahren in Deutschland meinen, dann stimmt das. Bei dem Artikel handelt es sich aber um Verfahren bei der GBA. mehr

14.09.2014, 14:17 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Welches deutsche Kriegsrecht meinen Sie? mehr

14.09.2014, 11:55 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze OT: Es geht hier in der Diskussion nicht um die Masse der "kleinen" Beamten in Finanzämtern, sondern um Juristen (Staatsanwälte = Beamte mit 2. juristischem Staatsexamen) bzw. Richter. mehr

14.09.2014, 11:41 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Ich wohne in einer deutschen Stadt, die sich u.a. dadurch auszeichnet, dass dort eine saudische Akademie beheimatet ist und diese Stadt nicht nur durch diese staatlich anerkannte [...] mehr

14.09.2014, 11:35 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Das "wörtliche Befolgen" bedeutet nach dem Koran, dass man Andersgläubige tötet, wenn sie nicht zum Islam konvertieren? OT: Wo übrigens steht im Koran, dass Frauen beim Verlassen der [...] mehr

14.09.2014, 11:33 Uhr Thema: Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze Die IS ist nach internationalen Normen und Grundsätzen keine Armee. mehr

   
Kartenbeiträge: 0