Benutzerprofil

rolantik

Registriert seit: 12.09.2011
Beiträge: 417
Seite 1 von 21
25.05.2017, 10:42 Uhr

Winterkorn - ein Manager ohne Selbstkritik Das Video bei SPON erinnert an ähnliche Situationen in Nordkores, wo die Lakaien des Präsidenten mit Schreibblöckchen in der Hand, jede Bemerkung ihres Bosses unterwürfig aufschreiben und ein [...] mehr

25.05.2017, 10:11 Uhr

Schmutziges Geschäft von korrupten Mitgliedern Wenn das alles zutreffen sollte, dann wäre es das beste, alle die im näheren Dunstkreis von Infantino sich bewegen und nur die Hand aufhalten, rauszuwerfen. Es geht in diesem Verein nur noch um Geld [...] mehr

19.05.2017, 09:18 Uhr

Wie ist das Programm der SPD? Herr Schulz zieht schwadronierend durch die Lande und spricht über Bildungs-Themen, die eigentlich, da Ländersache, nicht oberste Priorität haben. Er sollte stattdessen mal klären, was er mit [...] mehr

15.05.2017, 11:10 Uhr

Gespann Özdemir /Göring-Eckardt sind keine Leider sind die beiden "Hauptdarsteller" der Grünen ohne Chance. Keine Ausstrahlung, kein Programm (ausser Umwelt und Öko) und die Vorstellung, dass beide am Kabinettstisch von Frau Merkel [...] mehr

11.05.2017, 17:57 Uhr

Infantino - ein Unglück für den Fussball Die bekannte Nähe Infantinos zu Blatter hätte eigentlich nicht dazu führen dürfen, diesen Mann als Nachfolger zu wählen. Dieses Machogehabe und die Betrügereien werden dem Fussball weiter schaden. [...] mehr

10.05.2017, 17:00 Uhr

Schulz hat sich selbst ins Abseits gespielt Da kann man nur mit dem Kopf schütteln über so viel Naivität von Herrn Schulz. Er hat nicht verstanden, weshalb Macron die Wahlen in Frankreich gewonnen hat und nun will er das kopieren, unfassbar. [...] mehr

24.04.2017, 20:32 Uhr

Volltreffer Mit Ihrer Analyse haben Sie einen Volltreffer gelandet. Ihr "Freudscher Verschreiber" nämlich "Schreit mit Merkel" beinhaltet eine besondere Feinsinnigkeit! mehr

24.04.2017, 20:27 Uhr

Ein Die Inszenierung ist lächerlich. Es wäre an der Zeit, dass Seehofer seine frühere Entscheidung zum Rücktritt wahr macht und jüngeren die Chance gibt ,das verstaubte Image der CSU zu verbessern. Nun [...] mehr

30.01.2017, 11:58 Uhr

Einfache Struktur Herr Schulz leiert seine Antworten herunter, als ob er diese im Frage- Antwortspiel auswendig gelernt hätte. Viele Widersprüche fallen auf: Seine Bitte um fairen Umgang im Wahlkampf konterkariert er [...] mehr

01.08.2016, 18:52 Uhr

Dümmliche Interpretation Frau Merkel hat doch nicht formuliert "so wie bisher schaffen wir das", so blöd ist sie nun auch wieder nicht, wie Sie ihr das unterstellen, nur damit Sie Seehofer eine Variante [...] mehr

01.08.2016, 10:00 Uhr

Nur heisse Luft in der Aussage Frau Schausten blieb hartnäckig in der Frage zum Thema "Schaffen wir das" und stellte Herr nSeehofer in die Ecke, aus der er nicht mehr herauskam. Durch viel Geschwafel, [...] mehr

30.07.2016, 15:59 Uhr

Der Stänkerer Seehofer ist und bleibt ein ewiger Stänkerer. Keine eigenen Vorschläge gegen Attentate, die ja gerade gehäuft in seinem Bayern auftraten. Stattdessen stänkert er gegen seine Parteischwester und Frau [...] mehr

24.07.2016, 18:58 Uhr

Özdemir möge sich zurückhalten Wer so vehement seine Abneigung gegenüber Herrn Erdogan artikuliert und keine Sekunde auslässt gegen die Türkei Stimmung zu machen, der wirkt unglaubwürdig, zumal er zu dieser Ethnie gehört. Er mag [...] mehr

24.07.2016, 18:51 Uhr

Özdemir möge sich zurückhalten Wer so vehement seine Abneigung gegenüber Herrn Erdogan artikuliert und keine Sekunde auslässt gegen die Türkei Stimmung zu machen, der wirkt unglaubwürdig, zumal er zu dieser Ethnie gehört. Er mag [...] mehr

09.07.2016, 09:32 Uhr

Seehofer - unbelehrbar Nachdem alle seine bisherigen Angriffe ins "Leere" gingen, zuletzt sein Ansinnen die CDU zu verklagen wegen der Flüchtlingssituation, muss er nun eine "neue Sau" durchs Dorf jagen. [...] mehr

24.06.2016, 12:46 Uhr

Viele Bürger ohne Ahnung, was sie wählten Solche Volksbefragungen haben den Nachteil, dass die Masse der Bürger nicht über die Konsequenzen Bescheid weiss. Man kann von Vielen nicht verlangen, dass sie den Durchblick hätten, um die richtige [...] mehr

24.06.2016, 12:44 Uhr

Viele Bürger ohne Ahnung, was sie wählten Solche Volksbefragungen haben den Nachteil, dass die Masse der Bürger nicht über die Konsequenzen Bescheid weiss. Man kann von Vielen nicht verlangen, dass sie den Durchblick hätten, um die richtige [...] mehr

23.06.2016, 09:00 Uhr

Erler - kein Politiker für diese Aufgabe Von einem sog. "Russlandbeauftragten" hört und sieht man fast Nichts, was vermuten lässt, dass er für die Russen kein Gesprächspartner ist. Sprüche wie: "Spirale beenden", sind [...] mehr

12.06.2016, 14:57 Uhr

Eigenbild und Fremdbild divergieren gewaltig Die Kommentare von Jauch zu seiner Sendung und Person sind an Überheblichkeit, Selbstverliebheit und Egozentrik kaum zu übertreffen. In der Psycholgie tendiert dies in Richung Narzismus und ist damit [...] mehr

05.06.2016, 11:38 Uhr

Seehofer-ein kleiner Wicht Es ist schon bedauerlich, dass solche schwachen Politiker Führungsrollen einnehmen, diese aber nicht ausfüllen können. Stetig gegen den Partner zu wettern, löst keinen Konflikt, zumal er nicht [...] mehr

Seite 1 von 21