Benutzerprofil

rolantik

Registriert seit: 12.09.2011
Beiträge: 733
Seite 1 von 37
22.01.2018, 10:35 Uhr

Falsche Logik Überlegen Sie sich noch einmal, was Sie schreiben und welche Konsequenzen das hat. Warum sollten die Koalitionsgespräche "in die Hose gehen?" Falls doch, dann gibt es Neuwahlen und da [...] mehr

22.01.2018, 10:25 Uhr

Schulz - peinlicher Vorsitzender der SPD Nach den Sondierungsgesprächen bezeichnete Herr Schulz das Ergebnis als "hervorragend" und schon am Tag danach wurde das Papier sogar von den eigenen Leuten zerrissen. Gleichzeitig wurden [...] mehr

12.01.2018, 11:24 Uhr

Fehlende Qualifikation Was befähigt Herrn Gabriel, diesen Posten auszufüllen? So wie jeder Politiker versucht ein Buch zu schrieben, so will jeder auch eine Professur, mit der er sich schmücken kann. Für eine [...] mehr

01.01.2018, 13:40 Uhr

Geschmacklos und zynisch Der türkische Aussenminister Casavoglu ist mit seiner Aussage, die Justiz in der Türkei zu ermutigen, den Prozess um Deniz Yücel zu beschleunigen, unfreiwillig voll in den Fettnapf getreten. Wer war [...] mehr

31.12.2017, 11:42 Uhr

Cohn-Bendit hat nichts verstanden Das ist ja eine abenteuerliche Sichtweise, die dieser Europaschwätzer da von sich gibt. Ein ermutigendes Zeichen für EU-Unwillige nach englischem Muster zu propagieren ist nicht nur dumm, es ist nicht [...] mehr

20.12.2017, 10:55 Uhr

Nahles und Schulz sind das Problem der SPD Es ist eine gute Nachricht, dass Nahles auf ein Ministeramt verzichtet, sie hat sicher eingesehen, das sie nichts bewegt hat als Arbeitsministerin, nur laute Sprüche und Polemik. Schulz steht ohne [...] mehr

19.12.2017, 16:48 Uhr

Falsche Schwerpunkte Ich kann nicht verstehen, weshalb man dem Thema Homoehe eine solche Bedeutung zumisst und weshalb die SPD dies so hoch aufhängt, als ob dies das wichtigste Problem wäre, das man in der Koalition [...] mehr

18.12.2017, 16:46 Uhr

SPD macht gerade die Fehler, die sie bei den anderen anprangerte! Über Ministerien zu spekulieren ist nicht opportun und sollte hinter den Sachthemen stehen, so sagte die SPD immer bedeutungsvoll. Nun wird fleissig seitens der SPD hinter den Kulissen um Positionen [...] mehr

18.12.2017, 11:29 Uhr

Profilneurotiker Hück So weltfremd zu argumentieren kann einem nur einfallen, wenn man mal wieder in der Presse Aufsehen erregen will. Dafür sind Hück alle Mittel recht. In der modernen Kommunikationswelt kann es ein [...] mehr

15.12.2017, 20:49 Uhr

Was wollen Sie denn sagen? Aus Ihrem Beitrag ist nicht zu entnehmen, was Sie sagen wollen. Glauben Sie denn im Ernst, das Frau Merkel so dumm ist, wie Sie sie hier darstellen? Ihnen fehlt es an Objektivität und [...] mehr

15.12.2017, 20:41 Uhr

Was wollen Sie sagen? Aus Ihrem Beitrag kann man nicht entnehmen, was Sie eigentlich sagen wollen, ausser Ihrem Frust in Bezug auf die CDU freien Lauf zu lassen. Sie argumentieren, dass alles Frau Merkel mache, dabei [...] mehr

13.12.2017, 12:27 Uhr

Eigenartige Sichtweise An Neutralität fehlt es in Ihrem Bericht total. - Bei der CDU/CSU gilt das Programm, das sie auch in den Verhandlungen für eine Jamaika-Koalition hatte. Was soll sie jetzt darüberhinaus noch [...] mehr

13.12.2017, 09:01 Uhr

Ko Ko, zweimal knockout für Schulz und Nahles Die Abkürzung KoKo kann ich nur so verstehen wie in der Überschrift. Das ist ein schönes Selbstbild von Herrn Schulz und Frau Nahles. mehr

13.12.2017, 08:58 Uhr

Falscher Weg Die SPD steht der CDU/CSU in Nichts nach was Lobbyismus anbetrifft, insofern verdrängen Sie Fakten zu Ungunsten der CDU/CSU. Was die Durchsetzung der SPD bedeutet, auch in Bezug auf die [...] mehr

13.12.2017, 08:49 Uhr

KoKo ist doch keine Option Natürlich ist KoKo ein Zeichen fehlenden Gestaltungwillens, da diese Form weder Fisch noch Fleisch ist, also "halbschwanger"! Wie sollte das denn mit den Ministern aussehen? Sollen die [...] mehr

12.12.2017, 19:15 Uhr

Flasch informiert! Lesen Sie nicht u.a. bei SPON über das Programm CDU/CSU? Ihre Kritik, dass bei CDU/CSU aus der 2. Reihe gestänkert wird, wendet sich genau gegen Sie, da Sie dasselbe tun, leider aber ohne es zu [...] mehr

12.12.2017, 18:32 Uhr

Nicht durchdacht - Typisch Schulz Das ist weder Fisch noch Fleisch. Das wäre wie in einer Ehe, in der man zwar zusammen wohnt, aber jeder schlafen kann, wo er will. So etwas hat doch keinen Bestand und ist auch wie ein "bisschen [...] mehr

11.12.2017, 14:35 Uhr

Chefdiplomat - keine Spur davon Diesen Querulanten als Chefdiplomaten zu bezeichnen ist schmeichelhaft und unangemessen. Was dieser Mann seinem Land antut ist derart bedauerlich und schädlich, man wird erst nach dem Austritt von GB [...] mehr

10.12.2017, 17:25 Uhr

Guter Weg in die Erneuerung Damit sind dann die Dampfplauderer und Möchte-Gerne Politker- /Minister Özdemir und Göring-E. weg von der Spitze. Wenn die Grünen klug sind, dann machen sie keine Doppelspitze mehr, das wäre [...] mehr

10.12.2017, 11:25 Uhr

Schulz doch kein Europapolitiker? Man kann es fast nicht glauben, mit welcher Zielsicherheit Schulz Themen anpackt, die erstens zum jetzigen Zeitpunkt nicht opportun sind und zweitens eine falschen Weg zeichnen. Im Moment stehen [...] mehr

Seite 1 von 37