Benutzerprofil

pragmat.

Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 526
   

15.07.2015, 07:40 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor So wird das nichts mit dem 3. Hilfspacket Die Gläubiger sind die Bösen und wir sind die Guten und alles wieder mit emotionalem Populismus, anstatt sachlich argumentativ anzugehen, ist nicht zielführend. Soll das jetzt der neue Weg zu [...] mehr

13.07.2015, 07:34 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Tsipras wehrt sich gegen deutsche Forderungen Lackmustest Die Griechen dürfen sich scheinbar die Kreditkonditionen und den Kreditgeber aussuchen. Auf jeden Fall scheinen Sie nicht so gerne mit realen Werten haften zu wollen. Das ist wahre Not und die [...] mehr

10.07.2015, 10:16 Uhr Thema: Neues Hilfsprogramm: Griechenland bittet um 53,5 Milliarden Euro Wo muss ich den Antrag stellen? mir wäre schon ein Angebot zur Umschuldung meiner Hypothek auf den neuen Zinssatz hilfreich, um bis zur Rente schuldenfrei zu werden. Leider lehnt meine Hausbank ab. Die Flexibilität im Großen [...] mehr

09.07.2015, 07:17 Uhr Thema: Zahlungsfristen für Griechenland: IWF-Chefin Lagarde fordert Umschuldung undurchsichtiges Spiel jede Institution und Partei will das Beste für sich herausschlagen und seine Gelder und Wählerstimmen gewinnen. Dass ein kleines Land alle so für seine Interessen einnehmen und vielleicht spalten [...] mehr

07.07.2015, 12:12 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Französischer Premier bringt Schuldenschnitt ins Gespräch Hilfe zur Selbsthilfe Hilfe bei der Förderung und Verkauf der Ölreserven. Hilfe beim Energiewechsel zu Wind Photovoltaik Hilfe beim Aufbau der Infrastruktur als Energieversorgungszentrum Südosteuropa Dafür [...] mehr

07.07.2015, 07:49 Uhr Thema: Griechenland nach dem Referendum: Tsipras probiert den Neustart Versuch, in letzter Minute die Kurve zu kriegen wenn man schon keinen Trumpf mehr im Ärmel hat sollte man: 1. als Bittsteller auftreten 2. den Kreditgeber nicht angreifen 3. die Höflichkeitsformen wahren 4. Ergebnisorientiert verhandeln 5. [...] mehr

05.07.2015, 19:53 Uhr Thema: Referendum: Griechenland: Nein-Lager nach ersten Auszählungen vorn Herzlichen Glückwünsch Bitte ab jetzt alleine klarkommen und nicht mehr nerven. mehr

02.07.2015, 17:30 Uhr Thema: Griechischer Tourismus in Krisenzeiten: "Eine Rückkehr zur Drachme wäre verheerend" Fühle mich derzeit nicht eingeladen sondern eher ausgenutzt und beleidigt. Die gebende Hand schlägt man nicht. Und meine Generation hat versucht aus den Verbrechen der Nazizeit unsere Lehren zu ziehen. Wenn wir nach den vielen Jahren [...] mehr

02.07.2015, 13:05 Uhr Thema: Referendum: Griechische Regierung rückt vom Einigungsversprechen ab Strohfeuer diesen Hickhack hätten sie sowieso nicht auf Dauer durchgehalten. So haben sie ein kurzes Strohfeuer entzündet und verziehen sich, wenns brenzlig wird. Da lobe ich mir die alt erfahrenen Politprofies [...] mehr

02.07.2015, 07:41 Uhr Thema: Unmut in der Union: Merkel droht der Griechenland-Aufstand Ruhe bewahren und abwarten genau richtig Die Griechen können, nachdem sie schon einmal einen Vorgeschmack erhalten haben, frei entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Falsch ist, dass keine Sicherheiten für die bereits erteilten [...] mehr

30.06.2015, 13:31 Uhr Thema: Mögliche Griechenland-Pleite: So viel Geld steht für Deutschland auf dem Spiel Gold hat sich einer schon mal Gedanken gemacht, sich die Goldreserven Griechenlands im Zahlungsausfall zu sicher, bevor sie verschwinden? mehr

29.06.2015, 07:57 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: Die Quittung für fünf Jahre Feigheit Fährlässigkeit, oder gezieltes Handeln? Erst wurden die Banken gerettet und die Schulden den Steuerzahlern angelastet. Zur Beruhigung behauptete man, die Bürgschaft werde nie zum Tragen kommen. Jetzt ist der Fall der Bürgschaft erfolgt [...] mehr

28.06.2015, 10:52 Uhr Thema: Griechenlands Euro-Referendum: Syriza zwischen Hoffen und Bangen Plan B Die Griechen wären besser beraten, sich nach einem erfahrenen Staatsmann umzuschauen, der in der Lage ist, einen Staat nach dem Staatsbankrott mit neuer Währung von Grund auf aufzubauen und durch die [...] mehr

24.06.2015, 07:11 Uhr Thema: Angst vor Kapitalkontrollen: Die Griechen hamstern ihre Banken leer Auch schon aufgewacht Klasse Idee nur ein bisschen spät - oder? Sofort Zahlungen einstellen, wenn die Kapitalverkehrskontrollen nicht sofort eingeführt und! umgesetzt werden. Vielleicht ist das auch Teil des unsäglichen [...] mehr

21.06.2015, 20:49 Uhr Thema: EZB-Geld für griechische Banken: Berliner Politiker fordern Sofort-Stopp der Notfallh Realität ist die politische und die faktische Staatspleite schon passiert? Geht es nicht bereits in die Bankenkrise als Folge der Staatspleite? Müßten dann nicht sofort Sicherheitsmaßnahmen getroffen [...] mehr

21.06.2015, 20:17 Uhr Thema: EZB-Geld für griechische Banken: Berliner Politiker fordern Sofort-Stopp der Notfallh wir haben fertig Eine weitere untragbare Entwicklung, jetzt immer noch Milliarden für die griechischen Banken zu geben, die postwendend abgehoben werden. Und damit geben wir auch noch denen Geld, die welches haben, [...] mehr

19.06.2015, 11:21 Uhr Thema: Tsipras beschwört Verbleib im Euro: "Wer auf ein Schreckensszenario wettet, liegt fal Kindliches, und oder krankaftes Verhalten? ADHS? Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität Psychose? zeitweiligen weitgehenden Verlust des Realitätsbezugs Peter Pan Syndrom? partout nicht erwachsen werden wollen [...] mehr

18.06.2015, 13:39 Uhr Thema: Schuldenstreit: Die Mär vom griechischen Luxusrentner grau es gibt kein schwarz und weiß, und kein falsch und richtig. wenn sich die Großfirmen der Arbeitnehmer entledigt haben und in Deutschland früher in Rente geschickt haben, dann ist das ein [...] mehr

18.06.2015, 07:41 Uhr Thema: Drohende Staatspleite: Ein Plan B für Griechenland Bitte Kind nicht weiter verziehen. Die Griechen haben sich nicht als zuverlässige und vertrauenswürdige Geschäftspartner herausgestellt. Es bestehen zwischen Deutschen und Griechen zwei vollkommen unterschiedliche Herangehensweisen bei [...] mehr

17.06.2015, 12:22 Uhr Thema: Stimmung in Griechenland : "Wir fühlen uns gedemütigt" bis auf die letzte Minute ausreizen... wenn bisher nach jeder Verhandlungsrunde ein etwas besserer Kompromiss herauskam, muss man sich nicht wundern, warum die Griechen mit dieser Strategie weiterfahren. Wenn Sie ab jetzt mit jedem Tag [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0