Benutzerprofil

vonwoderwestwindweht

Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 739
   

18.05.2015, 10:58 Uhr Thema: Energiewende im Bayerischen Wald: Wutwelle am Berg *+* Um ehrlich zu sein --- darf ich das sagen ? --- ist mir der Artikel zu klischeelastig, nach der Devise "spießige Bayern verwehren erfolgreichem ex-Flüchtling (Rassismus?) ein umweltfreundlichen [...] mehr

16.03.2015, 12:05 Uhr Thema: Impfstoffe: Das Geschäft mit der Aluminium-Angst @ egal Zitat "So wie die Pappnasen, die Na-Glutamat im Essen verteufeln und sich überteuert Glutaminsäure als wichtige Aminosäure für die Gesundheit einpfeiffen." Und wie die, die in Sachen TTIP [...] mehr

15.03.2015, 12:04 Uhr Thema: Finanzminister beim Paartherapeuten: Immer wieder fängst du mit der Troika an! *** Um beim Thema Rosenkrieg zu bleiben: Griechenland hat hier wohl die Rolle des charmanten Heiratsschwindlers eingenommen, der mit treuherzigem Wimpernklimpern, schönen Sprüchen und massenhaft [...] mehr

08.03.2015, 23:00 Uhr Thema: Pianist Boris Giltburg: Schumann auf die scharfe Tour *** Ich kenne einen Klavier-Professor, der fast jeden Studenten, der bei ihm Schumann mit "virtuosen Rüstzeug" (das haben die alle) erst mal in die Bücherei schickt, damit sie sich Bücher von E. [...] mehr

26.01.2015, 16:25 Uhr Thema: Hatz in sozialen Netzwerken: Rassisten am Internet-Pranger *** "Auch einige deutsche Betriebe hätten wohl deutlich weniger Mitarbeiter, wenn man Türkenwitze und rassistische Bemerkungen konsequent als das behandeln würde, was sie sind: [...] mehr

19.01.2015, 10:11 Uhr Thema: Pegida-Talk bei Günther Jauch: Sarrazin lässt grüßen *** Zitat: "Spahn und Thierse probierten es sachlich, demonstrierten Dialogbereitschaft." Dialogbereitschaft? Spahn und Thierse hatten beide die Haltung, dass Dialog für sie so aussieht, dass [...] mehr

13.01.2015, 10:57 Uhr Thema: Sprachkritik: "Lügenpresse" ist Unwort des Jahres *** Mit der Wortwahl zeigt sich vor allem, dass die Kommission vor allem bemüht ist, möglich trendy zu sein. Mein Favorit wäre "Fifa-Ethik-Kommission" gewesen. mehr

03.01.2015, 12:55 Uhr Thema: Journalismus in der Krise: Das Ende des Medienmonopols *+* Zeitungen und Nachrichtenmagazine, die nicht selten ihre Artikel aus "Twitter-Rülpsern" zusammenstückeln und den Unterschied zwischen Kolumne (eigene Meinung) und Artikel (unparteiische [...] mehr

28.12.2014, 16:23 Uhr Thema: Kritik an Merkels Mitte-Kurs: Union weist Ex-Minister Friedrich zurecht *+* Interessant, wie man es in der CDU mit der Meinungsfreiheit sogar in den eigenen Reihen hält. Debatten? Fehlanzeige. Und der "wirre Haufen" AfD ist immerhin stark genug, um die Koalitionen [...] mehr

24.12.2014, 10:40 Uhr Thema: Protestkultur und Pegida: Aufmarsch der Netzverschwörer *+* Etwas sonderbar kommt mir vor, wenn gegen Pegida mit der Begründung argumentiert wird, dort in Dresden gäbe es doch viel weniger Probleme mit Islamisierung als beispielsweise in Bonn-Bad Godesberg. [...] mehr

23.12.2014, 15:28 Uhr Thema: Protestkultur und Pegida: Aufmarsch der Netzverschwörer *+* Anstatt die Demonstranten weiter zu beschimpfen, würde ich mir als Journalist eher mal ein paar Gedanken darüber machen, wieso sich so viele Leute inzwischen eher im Netz informieren. Denn der [...] mehr

23.12.2014, 10:28 Uhr Thema: Pegida-Aufmarsch in Dresden: Schwarz-Rot-Dumpf Die großen Medien sollten in der Tat zusehen, dass sie nicht ihre Glaubwürdigkeit verspielen. Wenn beispielsweise wiederholt behauptet wird, Pegida wolle das Asylrecht abschaffen, obwohl in deren [...] mehr

19.12.2014, 14:00 Uhr Thema: Ex-Abgeordneter: Edathy wirft SPD-Politiker Lauterbach Lüge vor *+* Na das kann ja heiter werden, wenn jetzt sämtliche Beteiligten ihren SMS-Verkehr öffentlich machen (müssen) und dabei rauskommt, wie sie untereinander übereinander denken. mehr

17.12.2014, 10:14 Uhr Thema: Pegida-Proteste: Maas nennt Angstmache vor Islamisierung ideologischen Popanz *+* Ich glaube ehrlich gesagt, dass die Haltung etlicher Politiker, man müsse den Pegida-Demonstranten die derzeitige Politik nur "besser erklären", geradezu Wasser auf die Mühlen der [...] mehr

15.12.2014, 10:20 Uhr Thema: Pegida-Talk bei Günther Jauch: Wohltuende Klarheit *+* In meinen Augen war die Sendung ein abschreckendes Beispiel für profi-politische Geschwätzigkeit. Wenn beispielsweise Spahn (CDU) sagt - ebenso wie Özdemir (Grüne) neulich bei Illner, man müsse die [...] mehr

15.12.2014, 09:33 Uhr Thema: Pegida-Talk bei Günther Jauch: Wohltuende Klarheit *+* Mein Eindruck war ein ganz anderer. Gerade Spahn und Schwan haben eine sehr unglückliche Figur abgegeben und meiner Ansicht nach sogar - ungewollt - Wasser auf die Mühlen der Demonstranten gegeben, da [...] mehr

10.12.2014, 11:19 Uhr Thema: CDU-Vizes von der Leyen und Klöckner: Egoshooter vs. Strahlefrau *+* Von der Leyen gehört zu denjenigen, bei denen die Diskrepanz zwischen perfektioniertem Auftritt einerseits und gravierenden fachlichen Defiziten mit am größten ist. Ihr größtes Talent ist m. E., diese [...] mehr

07.12.2014, 12:35 Uhr Thema: Lang Lang und Harnoncourt: "Qualität entsteht nur am Rande einer Katastrophe" *+* Naja, gerade Trifonov halte ich auch für hochgeschrieben. Was daran liegen mag, dass ich es wirklich HASSE, wenn Schumann (oder gar Schubert) so gespielt werden, als ob denen etwas [...] mehr

07.12.2014, 12:20 Uhr Thema: Lang Lang und Harnoncourt: "Qualität entsteht nur am Rande einer Katastrophe" Naja, es gibt da schon ein paar sehr einflussreiche Label, die einigen Rezensenten (nicht nur von Provinz-Postillen!) geradezu vorformulieren, was sie schreiben. Was wiederum daran liegt, dass [...] mehr

07.12.2014, 10:11 Uhr Thema: Thüringen: CDU führte konkrete Gespräche mit der AfD *+* Ja, aber diese Entschuldigung ist nicht glaubwürdig, wenn sich Ramelow gleichzeitig von diesem Mann in die Regierung wählen lässt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0