Benutzerprofil

king_pakal

Registriert seit: 27.09.2011 Letzte Aktivität: 18.08.2014, 14:20 Uhr
Beiträge: 2994
   

26.08.2014, 19:32 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten die schweine werde sich doch nicht selbst schlachten, oder? mehr

26.08.2014, 19:31 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten der saud-versteher will uns aufklären psychische anomalien stecken mit sicherheit in jenem menschen, der saudi arabien als einen rechtsstaat bezeichnet, herr reuanmuc. mehr

26.08.2014, 19:28 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten und bidder hat ja nachweislich mehrmals gelogen und dummdreiste propaganda an den unmündigen leser verteilt. und wer einmal lügt, dem glaub man nicht. auch wenn bidder mal ausnahmsweise alles [...] mehr

26.08.2014, 18:44 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten nächstes mal bitte richtig zitieren mehr

26.08.2014, 18:43 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten dann hat sich schäble wohl geirrt: https://www.youtube.com/watch?v=2_F878qKb2Q auch gysi hat was zu souvernität duutschlands zu sagen: https://www.youtube.com/watch?v=89xtV4NRxQo [...] mehr

26.08.2014, 18:40 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten sie verteilen hier nur nebelkerzen. vom fragen beantworten kann hier keine rede sein. mehr

26.08.2014, 18:37 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten hat klitschko dementiert? mehr

26.08.2014, 18:34 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten wenn sie so gut russisch/ukrainisch könnten, wie dieser forist deutsch, dann wäre das womöglich eine unglaubliche horizonteriweterung für ihr kümmerliches weltbild. mehr

26.08.2014, 18:19 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten zum beispiel die bevölkerung in donezk oder lugansk. aber dort sind ja alle menschen entweder geisel der separatisten oder selbsthassende ukrainer, nicht wahr? alle sind zufrieden mit der [...] mehr

26.08.2014, 18:13 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten zuerst war ja die frage, ob es hinweise darauf gibt. dazu habe ich paar links gepostet. jetz tkommt der nächste schreiberling und behauptet. "beweise schön und gut, aber na und"?. Dann [...] mehr

26.08.2014, 17:46 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten 2+4 vertrag ist völkerrechtlich nicht mit einem friedensvertrag gleichzustellen. und gg nicht mit einer verfassung. mehr

26.08.2014, 17:40 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten was bleibt einem auch sonst in einem erbärmlichen leben? bier und chips ist das wichtigste. mehr

26.08.2014, 17:25 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten gab es denn eine offozielle stellung der ukrainischen regierun, dass sie academi um hilfe gebeten haben? nein? dann war das heimlich. mehr

26.08.2014, 17:19 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten "400 US-Söldner sollen in der Ostukraine gegen die Separatisten kämpfen. Das berichtet "Bild am Sonntag" und beruft sich dabei auf Geheimdienstinformationen. Die Kämpfer kommen [...] mehr

26.08.2014, 17:07 Uhr Thema: Bombenangriffe in Libyen: Krieg der Scheichs Danke an die "US-Befreier" für die friedliche Lage in Libyen. mehr

24.08.2014, 18:49 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau gilt die genfer konvention nicht ausschliesslich im kriegsfall? hat parashenko kriegsstatus über ukraine verhängt? und sollte man mörder von zivilisten mit blumen empfangfen? mehr

23.08.2014, 19:19 Uhr Thema: Merkel-Besuch in der Ukraine: Hoffnungsträgerin für einen Tag bammy ist ein alter pentagonschreiberling, also besser ignorieren. vernünftige diskussion ist mit solchen gestalten nicht möglich. mehr

15.08.2014, 20:46 Uhr Thema: Berichte über Grenzverletzung: Nato wirft Russland Eskalation im Ukraine-Konflikt vor Dabei ist er selbst ja schon einer. Zum Glück hat dieser Wirrkopf nichts zu entscheiden und ist wohl mehr oder weniger für die NATO-Keigspropaganda zuständig. mehr

15.08.2014, 20:44 Uhr Thema: Berichte über Grenzverletzung: Nato wirft Russland Eskalation im Ukraine-Konflikt vor -- Nato sollte lieber seine kriegstreiberische fresse halten. mehr

15.08.2014, 20:38 Uhr Thema: Attacke auf russischen Konvoi: Börsen brechen nach Angriff in Ukraine ein Warum? Bitte weniger Propaganda aufnehmen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0