Benutzerprofil

Jasro

Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 1973
Seite 1 von 99
22.05.2017, 18:48 Uhr

Für mich nicht! Wer Menschenrechtsverletzungen in China relativiert, so wie Helmut Schmidt das getan hat, ist sicher kein "Vorbild" sondern beweist, dass er aus der NS-Zeit nichts gelernt hat. mehr

22.05.2017, 18:43 Uhr

Reichswehr-Wehrmacht-Bundeswehr Vielleicht ist ja auch die Silbe "-wehr" ein Problem, die es ja schon in der Reichswehr und in der Wehrmacht gab. Der Wortteil "-wehr" ist einerseits verlogen, weil damit stets [...] mehr

21.05.2017, 12:48 Uhr

Ach was? China ist kein Rechtsstaat? Welche Erkenntnis. Wer hätte das denn gedacht? Die USA sind übrigens auch nicht unbedingt ein Rechtsstaat, siehe Gefangenenlager in Guantánamo und extralegale [...] mehr

20.05.2017, 15:22 Uhr

Assange so wie Trump???? Was ist denn das für ein absurder Vergleich? Ich würde ja Julian Assange eher mit Edward Snowden oder Chelsea Manning vergleichen. Als Whistleblower sind sie Helden unserer Zeit. mehr

19.05.2017, 19:23 Uhr

Guter Hinweis. Im Übrigen sei auch noch einmal daran erinnert, dass von Griechenland, welches sich ja mit gefälschten Daten in den Euro geschummelt hatte, als Sparauflagen auch nichts anderes erwartet wurde als [...] mehr

18.05.2017, 21:55 Uhr

Und noch was... Schon 2011 schrieb Jan Fleischhauer bei "Spiegel-Online", Zitat: (...) Für die Einigung Europas war die Erinnerung an zwei Weltkriege zweifellos konstitutiv, aber für eine [...] mehr

18.05.2017, 21:48 Uhr

Das ist alles aber ein wenig anders... 1. Der zweite Weltkrieg ist inzwischen 72 (!) Jahre her. Damals ist damals und heute ist heute. Ich kann als Nach-dem-Krieg-Geborener sowenig für die Taten des zweiten Weltkriegs wie ein heute [...] mehr

18.05.2017, 21:47 Uhr

Das ist alles aber ein wenig anders... 1. Der zweite Weltkrieg ist inzwischen 72 (!) Jahre her. Damals ist damals und heute ist heute. Ich kann als Nach-dem-Krieg-Geborener sowenig für die Taten des zweiten Weltkriegs wie ein heute [...] mehr

18.05.2017, 21:46 Uhr

Das ist aber alles ein wenig anders... 1. Der zweite Weltkrieg ist inzwischen 72 (!) Jahre her. Damals ist damals und heute ist heute. Ich kann als Nach-dem-Krieg-Geborener sowenig für die Taten des zweiten Weltkriegs wie ein heute [...] mehr

18.05.2017, 20:09 Uhr

Ja aber... ...Griechenland wollte doch unbedingt den Euro, so unbedingt, dass man in Griechenland sogar Bilanzen gefälscht hatte, um in den Euro zu kommen. Spiegel Online von 2004: Beitrittsbetrug [...] mehr

18.05.2017, 20:03 Uhr

Da gibt es einen Unterschied Deutschland hat sich seinen Wohlstand nach dem zweiten Weltkrieg selbst erarbeitet und außerdem mit Hilfe dieses hart erarbeiteten Geldes auch Wiedergutmachung gezahlt. Siehe z.B. den [...] mehr

17.05.2017, 16:32 Uhr

Worum geht es bei der Ablehnung von "Political Correctness"? Es geht bei der Ablehnung von "Political Correctness" darum, die Dinge beim Namen zu nennen, z.B. dass viele in Deutschland so viele Flüchtlinge nicht wollen, dass Migranten nicht nur in [...] mehr

16.05.2017, 14:39 Uhr

Aber die EU IST doch purer Natonalismus! Es ist doch völliger Unsinn zu behaupten, in der bzw. durch die EU und den Euro würde der "Nationalismus überwunden". Das Gegenteil ist der Fall. Mit Hilfe der EU und des Euro leben [...] mehr

16.05.2017, 14:17 Uhr

Für den Frieden braucht es weder diese EU noch diesen Euro Dieses ewige Propaganda-Mantra, dass es ohne diese EU und diesen Euro schon längst "den dritten Weltkrieg" gegeben hätte, kann ich wirklich nicht mehr hören. Erstens führen [...] mehr

13.05.2017, 23:21 Uhr

Genau... ...das ist die "Logik" der EU/Euro-Fanatiker: Angeblich hätte es ohne die EU und den Euro schon längst den dritten Weltkrieg gegeben (also ob der nicht seinerzeit eher zwischen NATO und [...] mehr

13.05.2017, 03:37 Uhr

'Ohne Bargeld keine Kriminalität?' - Von wegen! Vor allem widerlegen solche Aktionen die so häufig gehörte Behauptung, es gäbe ohne Bargeld keine Kriminalität mehr. Gibt es offensichtlich doch, wenn man anonym elektronisch transferiertes Geld [...] mehr

11.05.2017, 15:20 Uhr

Stimmt.... Sowohl Martin Schulz als auch Sigmar Gabriel "juckt" es ja offensichtlich schon geradezu "in den Fingern", der EU und Frankreich möglichst viel deutsches Steuergeld in den [...] mehr

11.05.2017, 15:15 Uhr

Ganz einfach... Weil für Deutschland als einzigem Land die Mitgliedschaft in EU und Euro eine Pflicht ist, für alle übrigen potenziellen oder tatsächlichen Mitgliedsstaaten in EU und Euro nur eine Option. [...] mehr

10.05.2017, 18:31 Uhr

Das stimmt nur zum Teil Auch dieses "Mantra" ist so nicht ganz richtig. Die wichtigsten Außenhandelspartner von Deutschland waren im Jahr 2016 1. China, 2. Frankreich 3. USA: [...] mehr

10.05.2017, 18:22 Uhr

Sie... ...können ja gerne freiwillig von Ihrem Gehalt an Frankreich bzw. an die EU spenden, wenn Sie das für richtig halten. Aber erwarten Sie nicht von anderen, dass Sie das ebenfalls tun müssen. mehr

Seite 1 von 99