Benutzerprofil

tüttel

Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 794
Seite 1 von 40
18.06.2018, 11:19 Uhr

Satt, müde, ausgelaugt, ausgebrannt In der Tat, das ist an der Erscheinung seiner Person besonders auffällig. Er hat nur noch wenig vom lebendig genialischen und quirligen Chaoten, der überall dort auftaucht, wo es niemand ahnt. [...] mehr

28.05.2018, 08:19 Uhr

Jürgen Klopp Dass Jürgen Klopp zwar wieder in ein Champions League Finale eingezogen ist, es aber wiederum nicht gewonnen hat, dürfte damit zu tun haben, dass er mit Dortmund und Liverpool sogenannte typische [...] mehr

26.05.2018, 13:22 Uhr

Re: Keine Lüge In der Tat - dazu braucht man sich bloß Videos vom verrußten, grauen Ostdeutschland vor und während der Wende anschauen, um den riesigen Unterschied zu heute festzustellen. Insofern hat Kohl in [...] mehr

07.05.2018, 12:29 Uhr

Individualisierung der Werbung Ein kontroverser, amüsanter und deshalb anregender Artikel, trotzdem ich wohl im Tenor anderer Meinung bin. Das Phänomen der Influencer ist ja im Prinzip eine Folge der Medienindividualisierung in den [...] mehr

24.03.2018, 18:05 Uhr

Selbstüberschätzung Ursachen für seinen Schiffbruch gibt es sicher viele, die miteinander zusammenhängen und sich summiert haben. Ich sehe eine wesentliche Ursache darin, dass er ein Riesending wie eine [...] mehr

13.03.2018, 12:58 Uhr

Ausbaufähig Eine solche Late Night steht und fällt vor allem mit der Persönlichkeit und dem Standing des Moderators, und was ich da gestern gesehen habe, fand ich durchaus ausbaufähig. Insoweit Klaas [...] mehr

03.01.2018, 12:41 Uhr

Standardmäßige Kombination mit Kreidetafel? Falls der Einwand noch nicht gekommen ist, es sollte doch technisch möglich sein, digitale Tafeln standardmäßig mit herkömmlichen Kreidetafeln zu kombinieren. Zumal Computertechnik nun in der Tat [...] mehr

24.12.2017, 18:02 Uhr

Kleingeld-Management Ich weiß zwar auch nicht, warum ich gerne die kleinen Münzen beibehalten würde, vermutlich Gewohnheit, aber das Problem des Ansammelns dieser Münzen habe ich durch "Kleingeld-Management" [...] mehr

22.12.2017, 14:35 Uhr

In meinen Befürchtungen übertroffen Dittrich-Persiflagen klingen auf den ersten Blick in der Ankündigung meist ganz interessant, können aber längst nicht mehr einlösen, was sie versprechen - und so wurde ich in meinen Befürchtungen vom [...] mehr

19.12.2017, 16:29 Uhr

Klamauk-Tatorte Nee, selbst der Klamauk in Münster wirkt völlig deplaziert und affektiert auf mich. Ich habe den Tatort ganz früher gerne gesehen und erkläre mir seinen immer noch anhaltenden Erfolg damit, dass [...] mehr

05.12.2017, 13:50 Uhr

Auslagerung von Infineon Das ist plausibel insofern, als eine Unernehmenssparte wie diese ausgelagerte Infineon-Halbleitersparte bisweilen so groß und sperrig wird, dass sie in einem vielfältigen großen Mischkonzern wie [...] mehr

04.12.2017, 17:11 Uhr

Missverständnis über Zweck von Unternehmen Ich fürchte, und das wundert mich bei der öffentlichen Diskussion des Themas insgesamt, Herr Augstein missversteht Grundzweck und Grundmotiv von Unternehmen - die nämlich nicht darin bestehen, [...] mehr

13.11.2017, 11:27 Uhr

Mag sein, dass sich seine Figuren ähneln (ist mir so noch gar nicht aufgefallen), aber dafür ist sein origineller, trockener, eigensinniger Charakter herausragend, herausragend komisch, in der Art [...] mehr

09.11.2017, 08:59 Uhr

Überzogene Diagnose So sehr ich sonst die diagnostische Deutungskraft von Sascha Lobo schätze, aus der Verdopplung der Zeichenzahl bei Twitter tiefergehende Schlüsse zu den gesellschaftlich zweifellos problematischen [...] mehr

04.09.2017, 20:20 Uhr

Gerechtigkeit muss mit Tüchtigkeit verbunden werden Die Schwäche von Martin Schulz auch in diesem Duell hatte weniger formelle Gründe im Auftreten, sondern in der Substanz: Wenn die SPD Gerechtigkeitsanliegen ärmerer Schichten als Kanzlerpartei [...] mehr

01.09.2017, 12:33 Uhr

Entzauberung einer Black Box Martin Schulz überzeugte anfangs mit seinem offenen Machtwillen aufs Kanzleramt und einer gewissen gefühlten menschlichen Authentizität - die er aber im Folgenden sachlich mit seiner recht einspurigen [...] mehr

27.08.2017, 12:48 Uhr

Nennt sich Kommunikation - drüber reden oder schreiben, was einen bewegt. Und beim öffentlichen Reflektieren der Privatsphäre, die ich übrigens für einen Nebenaspekt des Artikels halte, wird [...] mehr

26.08.2017, 13:45 Uhr

Taste 22 SAT.1 ist bei mir von Fernbedienungstaste 4 auf 22 abgestiegen. Der konzeptionelle Niedergang des zweitwichtigsten Privatsenders steht für mich beispielhaft für den kulturellen Niedergang des einst [...] mehr

24.08.2017, 12:27 Uhr

Keine Bilder mehr Die Suche im Hashtag-Ozean war mir ohnehin schon immer zu mühsam - aber seit Barcelona recherchiere ich auch keine Bilder und Videos mehr zu Anschlägen. Weil ich von Anschlägen davor wie in Nizza [...] mehr

11.08.2017, 10:01 Uhr

Nordkorea in welthistorischem Untergangsgefecht Mal ganz abgesehen von der Personalie Trump, zu der Sascha Lobo recht Erhellendes in seiner letzten Kolumne geschrieben hat: Die Atomdrohungen des steinzeitkommunistischen Regimes in Nordkorea sind ja [...] mehr

Seite 1 von 40