Benutzerprofil

Te Henga

Registriert seit: 03.10.2011
Beiträge: 305
28.07.2012, 14:49 Uhr

Linux/Unix Dass Apple einfache Benutzer mit einfachen Loesungen beglueckt ist schoen. Dass Linux/Unix-Rechner mit einem RAID-n NAS-Device im lokalen Netzwerk, und cron-gesteuerten [...] mehr

26.07.2012, 00:50 Uhr

Wer SPIEGEL liest, der braucht keine BUNTE mehr... mehr

24.07.2012, 12:43 Uhr

Ist doch ganz einfach... Zitat: "3,8 Prozent für 16 Monate, ab November 2013 kommen weitere 2,4 Prozent hinzu. Die betriebliche Altersvorsorge wird zu diesem Zeitpunkt um gut ein Prozent aufgestockt." [...] mehr

24.07.2012, 11:04 Uhr

Nicht Zwieback, sondern Zwiebloed... Leute wie der Vorposter, auf den Sie sich beziehen, sind einfach nur Stammtischbrueder, die am Biertisch nicht nur ueber Ihre Chefs lauthals vom Leder ziehen, sondern ueber ihre Kollegen gleich [...] mehr

16.07.2012, 13:47 Uhr

Seltsam... Was soll denn der haemische Ton in dem Artikel? Hat da womoeglich jemand etwas gegen Hausfrauen und/oder Kochkunst? mehr

16.07.2012, 12:21 Uhr

So isses leider ...und wann genau soll das sein? Das, was da in Sachen Verschuldung, Europa und Aufgabe staatlicher Souveraenitaet (ESM) stattfindet, geht doch schon auf keine Kuhhaut mehr. Muessen denn erst [...] mehr

16.07.2012, 06:36 Uhr

Umgekehrt wird ein Schuh daraus Vor vier Jahren gab es z. B. fuer 1 Neuseeland-Dollar nur 0,4205 Euro, heute sind es hingegen 0,6617 Euro. Da die Wirtschaftsdaten der letzten Jahre in NZ ziemlich konstant geblieben sind, hat [...] mehr

15.07.2012, 15:35 Uhr

Was motiviert Sie nur? Nach dem Lesen einiger Ihrer Beitraege frage ich mich allen Ernstes, was um Himmels Willen Sie veranlasst, solch pauschale Verurteilungen eines Landes und seiner Bevoelkerung vom Stapel zu [...] mehr

15.07.2012, 15:10 Uhr

Ja geh', schreiben Sie doch nicht so ein Blech daher, sondern informieren Sie sich lieber ueber die aktuellen Zahlen, bevor Sie etwas von "Haupteinnahmequelle" faseln: Wackliger [...] mehr

15.07.2012, 15:02 Uhr

Wie wuerden Sie das denn anstellen wollen, "die Souveränität der kleinen Schweiz einzuschränken"? Mal abgesehen von Ihrem kompletten Ausfall in Sachen Staatsrecht, ich hingegen [...] mehr

12.07.2012, 16:18 Uhr

Ein (kleiner) Widerspruch "Game of Thrones" ist fuer mich DAS zeitgenoessische Meisterwerk auf digitalem Zelluloid schlechthin. "True Blood" ist allerdings allererste Sahne... so wie auch [...] mehr

12.07.2012, 15:08 Uhr

Schweiz Reine PR-Massnahme in Sachen Lohndrueckerei. War schon damals mit dem Erlauben des massiven Zustromes von tuerkischen/kurdischen Arbeitern nach D so, und hat sich bis heute nicht geaendert. [...] mehr

12.07.2012, 14:11 Uhr

Eine Gelegenheit Diese Denke sollten Sie ablegen. Das geht auch recht einfach: Denken Sie immer daran, dass sich EINE Gelegenheit IMMER ergeben wird, ganz gleich wie verfahren die wirtschaftliche Lage im [...] mehr

12.07.2012, 13:34 Uhr

Who? Harald... Wer? Der Mann war also 25 Jahre in der Politik? Er waere dann wohl "Minister in einer SPD-Regierung" geworden? Er hat es wohl vor allem verstanden, politisch nicht aufzufallen, [...] mehr

12.07.2012, 13:24 Uhr

So, so... Herr "Vorsitzender" (das glaube ich Ihnen in 100 Jahren nicht), Sie sind also der Ansicht, dass man auch als Angestellter gerne 12 oder mehr Stunden taeglich arbeiten geht, [...] mehr

12.07.2012, 13:14 Uhr

Gesellschaftskritik? Nun ja, "gesellschaftskritisch" wuerde ich diese exzellente Serie nun nicht gerade nennen. "Fantastische Unterhaltung" allerdings schon. Die Schauspieler sind superb, und [...] mehr

11.07.2012, 19:23 Uhr

Du meine Guete... Nun lassen Sie sich doch nicht alles aus der Nase ziehen! Wenn Sie auf Provisionsbasis im Vertrieb, Vorverkauf, oder was auch immer, soviel Geld verdienen, dass Ihnen die 12 Stunden taeglich [...] mehr

11.07.2012, 19:09 Uhr

Hahaha... In meinem letzten Job in D durfte ich nach meiner Kuendigung dann auch noch mithelfen, meinen Nachfolger auszusuchen, da mein damaliger Vorgesetzter an fortgeschrittener "Incompetencia [...] mehr

11.07.2012, 18:44 Uhr

Machen Sie sich nichts daraus Ich kam mir letztes Jahr im Urlaub in D manchmal vor wie ein "Volksverraeter". Die emotionale Reaktion einiger Deutscher auf meine Antwort auf die Frage, wo ich die ganze Zeit gewesen [...] mehr

11.07.2012, 18:34 Uhr

Fragezeichen Wie, bitteschoen, soll man sich das nun konkret vorstellen? Ich dachte jedenfalls, Sie waeren ein Angestellter und kein Selbstaendiger. mehr

Kartenbeiträge: 0