Benutzerprofil

kollerspeter

Registriert seit: 05.10.2011
Beiträge: 659
   

22.10.2014, 17:02 Uhr Thema: Rechter Politiker Ljaschko: Der Mann, der die Ukraine aufhetzt Das hat Hitler über Polen auch gesagt, bevor er dort einmarschiert ist. Putin hatte eben einen guten Lehrmeister mehr

22.10.2014, 16:02 Uhr Thema: Rechter Politiker Ljaschko: Der Mann, der die Ukraine aufhetzt mal ein kleiner Vergleich... Ich erinnere mich dunkel an die Rhetorik in Deutschland im Bezug auf die "Pleitegriechen" vor zwei Jahren. Wenn es also ausreicht, dass ein südeuropäisches Volk an "unser" Geld [...] mehr

21.10.2014, 19:02 Uhr Thema: Streikchaos: Wo ist die deutsche Maggie Thatcher? Irrtum Herr Fleischhauer Obwohl ich mit Herrn Fleischhauer bei anderen Themen, wie z.B. der Ukraine/Russlandkrise durchaus konform gehe, halte ich diesen Artikel für Unsinn. Nicht die Tatsache, dass die kleine GDL, die [...] mehr

02.10.2014, 19:11 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk In Wahrheit ist das ganze eine Krise Russlands. Putin hat es trotz glänzenden Popularitätswerten nicht geschafft, Wirtschaft und Gesellschaft zu modernisieren. Und, wo dank sinkenden Ölpreise die [...] mehr

02.10.2014, 19:04 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Laut Umfragen vom Herbst letzten Jahres wollten etwa 45% eine Annäherung an die EU, etwa 30 % die Eurasische Union und 25% waren unentschieden, hätten sich also an einem Referendum nicht [...] mehr

02.10.2014, 18:50 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Gibt es für jedes Mal "Juntatruppen" einen Extra-Euro von Papi Volodja, oder warum wiederholen Sie sich permanent? mehr

02.10.2014, 18:48 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Blödsinn! Es gab nie gewalttätige Übergriffe auf auch nur einen Donbasbewohner, genau wie der rechte Sektor eine Erfindung der russischen Propaganda ist. mehr

02.10.2014, 18:44 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Na klar! Im Berlin-Neuköllner Straßenslang ist "Du Opfer" ja auch ein Schimpfwort. mehr

02.10.2014, 18:39 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Wenn die ungehorsamen Bayern anfangen würden, Flugzeuge vom Himmel zu holen, dann vielleicht schon mehr

02.10.2014, 18:27 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Zunächst mal: Aufgeben kann man nur etwas, was einem gehört. Und da den sogenannten Separatisten im Donbas zunächst mal garnichts gehört, außer dem, was sie mit Mitteln des Terrors erobert [...] mehr

02.10.2014, 17:48 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk Erzählt RT oder der Pervyi Kanal so einen Schwachsinn? Meine Bekannten aus Charkiv sind jedenfalls aus gutem Grund alle pro ukrainisch. mehr

19.07.2014, 20:19 Uhr Thema: Die Moskau-Connection der Separatistenführer: Soldaten des Heiligen Russland Blödsinn! Maximal 25% der Donbasbewohner sind für die Abspaltung von der Ukraine. Und den Schutz russischen Sprache, eine Verwaltungsreform und Steuerautonomie hat Poroschenko bereits zugesagt. [...] mehr

27.06.2014, 12:42 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Ich war kürzlich - nach 10 Jahren mal wieder - in Rumänien. Seit dem EU-Beitritt hat sich dort massiv viel verbessert. Auch wenn es noch ein weiter Weg ist, die Richtung stimmt! mehr

27.06.2014, 12:41 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Wer zwangzig Jahre von kriminellen Oligarchen ausgeplündert worden ist, sieht das vermutlich anders: Lieber ein geregelter Kapitalismus, als eine ungeregelte Kleptokratie. mehr

27.06.2014, 12:36 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Das Assoziierungsabkommen steht eindeutig im Einklang mit dem bereits existierenden Freihandelsabkommen zwischen der Ukraine und Russland. Im Gegensatz dazu ist die von Russland angestrebte [...] mehr

27.06.2014, 12:30 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Mit einer effektiven Korruptionsbekämpfung kann der Ukraine dieser Weg erspart bleiben. Neben Konstruktionsfehlern bei der Euroeinführung war eine ebenso blühende Korruption einer der Hauptgründe [...] mehr

27.06.2014, 12:25 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Hoffen wir, dass es nur bei Terz bleibt, und die nicht noch mehr freidrehen. mehr

27.06.2014, 12:24 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Gerade jetzt, wo ein verdeckter Einmarsch in den Osten des Landes stattgefunden hat, ist die internationale Solidarität mit der Ukraine entscheidend. Der Zeitpunkt ist jedenfalls genau richtig [...] mehr

27.06.2014, 12:20 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Angesichts der russischen Aggressionspolitik ist eine Annäherung der Ukraine an die Nato leider erforderlich. Mir wäre es anders auch lieber gewesen, aber derzeit wird das Drehbuch hierfür leider [...] mehr

27.06.2014, 12:18 Uhr Thema: Gipfel in Brüssel: Poroschenko unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen Der Putsch war eine friedliche Revolution und der Bürgerkrieg ist ein ein verdeckter Einmarsch von Russland mehr

   
Kartenbeiträge: 0