Benutzerprofil

strixaluco

Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 478
Seite 1 von 24
18.01.2018, 22:20 Uhr

@Zaunsfeld Die Wohnfläche pro Einwohner liegt aber nicht bei 30 Quadratmetern, sondern bei mehr als 47, schauen Sie mal in die Statistik. Ältere Leute haben es natürlich schwer, in eine kleinere, günstige [...] mehr

18.01.2018, 19:01 Uhr

gestiegene Ansprüche Wenn man die Zahlen des Statistischen Bundesamtes ansieht, ist die Wohnfläche pro Person in den letzten 20 Jahren kräftig gestiegen. Zum Teil ist das demographisch bedingt, weil Ältere nach dem Auszug [...] mehr

28.11.2017, 15:17 Uhr

Freie Fahrt für die nächste Sturmflut Erst baut man ein Nobelviertel ins Überflutungsgebiet, dann macht man dem Meer so richtig den Weg frei. Wenn sich die Nordsee auch nur halbwegs so verhält wie in den letzten tausend Jahren, und das [...] mehr

19.11.2017, 13:43 Uhr

Respekt! Meinen größten Respekt für so viel Engagement und positive Lebenseinstellung nach solch einem harten Schicksal! mehr

14.11.2017, 16:12 Uhr

das zieht sich durch den ganzen öffentlichen Sektor Unter anderem sind auch Schulen und Universitäten oft in einem erbärmlichen bis gefährlichen baulichen Zustand. Da passiert noch nicht einmal etwas Substanzielles, wenn schon Betonbrocken von der [...] mehr

14.11.2017, 15:35 Uhr

finde die Debatte hilfreich Ich habe ein absolut eindeutiges Geschlecht und bin damit glücklich, aber Geschlechterklischees kann ich nicht ausstehen, das ist etwas, mit dem sich viele Menschen unendlich viele Freiheiten nehmen - [...] mehr

13.11.2017, 18:24 Uhr

mag sein, aber... Wurde berücksichtigt, dass Stadtbäume fast immer Zuchtformen mit definierten Wuchseigenschaften sind? Zweitens, das hilft den Bäumen alles nicht sehr viel, Streusalz, Rempler durch Autos, viel zu [...] mehr

22.10.2017, 13:54 Uhr

Den letzten Satz beachten Mit dem letzten Satz im Artikel enden viele gute Ideen in diesem Land. Die Zeiträume für Forschungsprojekte sind ein Ergebnis politischer Willkür und haben rein gar nichts mit der Dimension der [...] mehr

05.10.2017, 19:23 Uhr

Wenn man alles zubaut Hier in der Gegend ist kürzlich ein Haus gebaut worden, um das noch etwa 2,5 bis 3 m auf dem Grundstück Stück frei sind, mittlerweile komplett geteert und Parkplatz, mitten in einer ansonsten schönen [...] mehr

21.09.2017, 15:07 Uhr

völlig an der Realität vorbe Das Bauland wird vor allem deswegen teuer, weil bebaubare Flächen physikalisch begrenzt sind und weil wir eben auch Flächen für Anderes brauchen. Wir könnten den extremen Flächenverbrauch vor allem [...] mehr

17.08.2017, 14:54 Uhr

Generationenverantwortung Natürlich lebt die jüngere Generation auch immer noch nicht nachhaltig. Viele sehen es gar nicht ein, noch mehr können sich den Regeln und Strömungen, die gesetzt wurden, nicht entziehen. Selbstanbau [...] mehr

17.08.2017, 14:29 Uhr

Variable, anpassbare Konzepte @funnysmartie - Dass ein und dasselbe Konzept nicht für jeden taugt, ist klar, aber da sind ja verschiedenste Variationen denkbar. Wenn man sich erst einmal darauf einigen könnte, dass es vordringlich [...] mehr

17.08.2017, 13:29 Uhr

Generation "Nach uns die Sintflut" @funnysmartie - Nochmals, niemand will im Moment jemanden zwingen, die meisten Menschen wollen im Grünen Leben und können verstehen, wenn jemand sein Häuschen liebt. Aber dennoch würde ich von der [...] mehr

17.08.2017, 13:08 Uhr

zwingen darf man niemanden @funnysmartie Niemand kann, darf und will ältere Menschen dazu zwingen, aus ihren Häusern in kleinere Wohnungen zu ziehen. Aber es ist definitiv ein grosser Teil des Wohnungsmarktproblems, dass viele [...] mehr

17.08.2017, 11:41 Uhr

Physikalische Grenzen Es ist traurig, wie wenig sich die Wirtschaft um physikalische Grenzen kümmert. Es gibt nicht beliebig viel Platz, um Wohnungen zu bauen, erst recht nicht, wenn man eine gute Lebensqualität [...] mehr

08.08.2017, 11:38 Uhr

"Neuigkeiten" Die Vulkan-/Klimakatastrophentheorie zum Perm-Trias-Aussterbeereignis ist nicht wirklich neu, so und so ähnlich wird das seit Jahren diskutiert. Es schadet aber sicher nicht, sich das Beispiel mal zu [...] mehr

10.07.2017, 18:18 Uhr

kann man sich leisten, wenn man will! Das Pino kann man sich leisten, wenn man will, und zwar auch, wenn man nicht "der Krösus" ist. Was sich Familien viel weniger leisten können, sind die zwei Spritschlucker, die ihnen im [...] mehr

09.02.2017, 15:07 Uhr

Die nächste Sturmflut kommt bestimmt - und dann können die Hamburger froh sein, wenn das Wasser nicht zu schnell in die Elbe hinein kommt. Ich frage mich ohnehin, was sich die Stadt dabei gedacht hat, Wohnungen in die Speicherstadt zu [...] mehr

02.12.2016, 13:15 Uhr

Lehrer bekommen nichts mit Lehrer bekommen von Mobbing zu schätzungsweise 95% nichts mit. Sie wissern in der Regel, dass es passiert, aber sie sind dagegen machtlos. Viele Übergriffe passieren zum Beispiel vor und nach dem [...] mehr

25.11.2016, 14:51 Uhr

Entstandene und selbsternannte Eliten Das Problem an Eliten ist, dass man eine funktionierende Elite, die dem Rest der Gesellschaft nützt, nicht planen oder erzwingen kann. Nachhaltige gesellschftliche Entwiklungen sind längere Prozesse, [...] mehr

Seite 1 von 24