Benutzerprofil

DieterFr

Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 390
Seite 1 von 20
12.03.2018, 09:48 Uhr

Schwache Argumentation Zitat: "Spitzer behauptet, es sei wissenschaftlich erwiesen, dass "narzisstische Persönlichkeitszüge in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen haben". Sieht man sich die [...] mehr

09.02.2018, 22:44 Uhr

Erbärmlich Als ob nicht das unsägliche Verhalten Gabriels und Schulz' schon schlimm genug wäre, hat auch Frau Nahles sich jetzt noch völlig disqualifiziert. Ihre Aussage, Schulz' Rückzug von seiner Ambition auf [...] mehr

15.01.2018, 09:59 Uhr

Trump hat recht... ..., auch wenn es von der Sache her keinen allzu großen Unterschied bedeutet. Das 'd' ist zwar kaum hörbar, aber im Kontext der gesamten Aussage macht der Satz OHNE das 'd' wenig Sinn. Im [...] mehr

03.01.2018, 09:56 Uhr

Zeit, aufzuwachen Wann wachen endlich genügend Führer und Anhänger der Grand Old Party auf, um zu erkennen, dass sie mit Trump einen psychisch kranken Präsidenten an die Macht gebracht haben, der intellektuell im [...] mehr

08.12.2017, 07:46 Uhr

Wer ist der Souverän? Zitat: "Die Bürger vermissten jemanden, der ihnen sage, wie es in den nächsten fünf bis zehn Jahren weitergehe in Deutschland, Europa und der Welt." Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Die [...] mehr

30.06.2017, 08:31 Uhr

Die einzig wichtige Frage ist hier das Kindeswohl Diese Frage wird aber von den Befürwortern der gleichgeschlechtlichen Ehe in ganz unzulässiger Weise mit Hinweis auf angeblich wissenschaftliche Studien abgewürgt, die zeigen sollen, dass es bei [...] mehr

05.05.2017, 11:51 Uhr

Verständlichkeit Wenn Herr Brettschneider sagt "Die inhaltliche Richtigkeit einer Aussage hat mit der Verständlichkeit nichts zu tun", dann ist das zumindest irreführend. Oft sind es bestimmte syntaktische [...] mehr

30.04.2017, 16:15 Uhr

Bedeutend? Ich weiß nicht, was 'bedeutend' an Extrembergsteigern (oder anderen Extremsportlern) sein soll. Eher bedaure ich solche Menschen wegen ihres ungesunden Ehrgeizes. Und wenn sie dann auch noch [...] mehr

27.04.2017, 14:50 Uhr

Volle Zustimmung Zum ersten Mal stimme ich einem Augstein-Kommentar zu. Und zwar zu 100 Prozent. mehr

04.04.2017, 17:30 Uhr

"Populisten malen die Welt in Schwarz und Weiß und schlagen aus Ängsten politisches Kapital." Diese Aussage von Herrn Steinmeier ist genauso populistisch vereinfachend und verallgemeinernd [...] mehr

16.03.2017, 16:57 Uhr

Was für eine Ironie: "Manche sehen schon den Anfang vom Ende jener grassierenden Epidemie, die mit Hetze gegen Flüchtlinge und Wut auf Europa allerorten Menschen ansteckte." Hier wird die [...] mehr

13.03.2017, 12:25 Uhr

Ist das alles, was Schulz dazu zu sagen hat? Das ist doch nicht mehr als das wachsweiche Herumeiern, das man von Frau Merkel schon kennt. Da war ja Herr Altmeier noch konkreter und besser bei Anne Will. Will er vielleicht die in Deutschland [...] mehr

05.03.2017, 18:29 Uhr

Die wachsweiche Reaktion... der deutschen Regierung unter Merkel und ihrem Außenminister Gabriel ist leicht zu erklären. Merkel will ihren schändlichen Flüchtlingsdeal nicht aufs Spiel setzen, und Gabriel sorgt sich um den [...] mehr

17.02.2017, 08:02 Uhr

Das Schlimmste... an der ganzen Trumpgeschichte ist nicht einmal Trump selbst, sondern die Tatsache, dass so jemand von ca der Hälfte der Wahlberechtigten zum Präsident des mächtigsten Landes der Erde gewählt wurde. [...] mehr

15.02.2017, 12:08 Uhr

Mangelnde Intelligenz Nur ein mit so wenig Intelligenz gesegneter Präsident wie Trump konnte glauben, er könnte sich ungestraft mit den amerikanischen Geheimdiensten anlegen. Das war ein kapitaler politischer Fehler. Aber [...] mehr

18.12.2016, 18:13 Uhr

Andere Gründe Menschen wir der Autor dieses Artikels begeifen einfach nicht, dass die Gründe für den um sich greifenden Pessimismus eben nicht mehr in erster Linie etwas mit finanziellem Wohlstand zu tun haben. Es [...] mehr

09.12.2016, 11:36 Uhr

Post-? Wer immer dieses Unwort in den Verkehr gebracht hat, von korrektem Sprachgebrauch scheint er/sie wenig Ahnung zu haben. In Wörtern wie 'postmodern' hat das Präfix 'post-' seinen ursprünglichen Sinn [...] mehr

03.09.2016, 22:32 Uhr

Einfach erbärmlich, was unsere Regierung sich da geleistet hat. Und das soll jetzt auch noch als kluge Diplomatie verkauft werden. mehr

14.07.2016, 19:08 Uhr

Unfassbar Und da gibt es immer noch auf der höchsten EU-Ebene Politiker, die sich über die EU-Verdrossenheit zahlloser Bürger und in einigen Fällen ganzer Regierungen in der EU wundern. Wer die EU 'retten' [...] mehr

28.06.2016, 16:09 Uhr

Das ist zwar richtig, aber noch schlimmer als Merkels übliches, weitgehend emotionsloses Blabla finde ich die mantraartige Beschwörung der 'europäischen Grundwerte' und die 'Solidarität', auf die wir uns immer wieder, und [...] mehr

Seite 1 von 20