Benutzerprofil

brehn

Registriert seit: 13.10.2011
Beiträge: 1530
23.09.2016, 14:38 Uhr

naja Jaja wir habens ja kapiert, ihre Auffassung von dem, was der Artikel vermittelt passt anscheinend in irgendein Schema, in welches Sie Teile der deutschen Presse einordnen. Man könnte, [...] mehr

23.09.2016, 09:09 Uhr

ja Widerlich, einfach nur widerlich was den Mädchen widerfahren ist. Ich stimme #3 zu, Vorführungen dieser Doku an Schulen mit anschließender Aufarbeitung. Doch das wird in solchen, von bigotterie [...] mehr

22.09.2016, 21:25 Uhr

Sie verdrehen was ich schrieb. 1. ist hier nichts "näher geklärt" 2. habe ich false-flag nur als eine von vielen Möglichkeiten, neben vertuschten Unfällen etc. genannt. Ich habe [...] mehr

22.09.2016, 18:33 Uhr

blauäugig Ich habs doch schon geschrieben: ich traue beiden Seiten alles zu. Dazu gehören natürlich auch "false flag" operationen oder auch nachträglich passend hingebogene zwischenfälle. Wäre [...] mehr

22.09.2016, 17:38 Uhr

naja Von verschiedensten Ereignissen in der Geschichte ausgehend und auf Basis persönlicher Erfahrung bleibt als einzige Möglichkeit, beiden Seiten (Russland sowie USA) solange alles zuzutrauen, bis [...] mehr

22.09.2016, 14:21 Uhr

naja Ist ja schön und gut, spielt bloss hier keine Rolle. Zum einen ging es nämlich im Fall Snowden um Inlandsspionage (also in den USA) und zum Anderen um das Ausspionieren von Verbündeten. Weiterhin [...] mehr

21.09.2016, 15:21 Uhr

naja Entscheidend ist es, wie Herr Scheuer das sagt und in welchem Kontext. In diesem Kontext war vielleicht die Aussage an sich nicht rassistisch, doch die Formulierung hat schon sehr tief blicken [...] mehr

21.09.2016, 12:42 Uhr

puh Verkehrsminister Dobrindt: die Verkörperung politischer Inkompetenz und Totalversagens. Wie schrieb der Postillon mal: "Es ist eine liebgewonnenene Tradition bei der CSU, nur die inkompetentesten [...] mehr

21.09.2016, 09:12 Uhr

stimmt "Die Menschen wissen zu wenig, weil sie in Unwissenheit gehalten werden. Demokratie funktioniert nicht." Sieht man ja in Europa auch ganz gut (siehe beispielsweise den Brexit...oder den [...] mehr

20.09.2016, 14:18 Uhr

naja Trump ist ein Clown und eigentlich nicht ernstzunehmen. Wenn aber mit Trump als Beispiel die Heiligkeit der restlichen Politik aufpoliert werden soll, dann stößt mir das ganz ganz sauer auf. Alleine [...] mehr

20.09.2016, 13:08 Uhr

naja Gerade in Zeiten solcher Stellvertreterkonflikte wie dem in Syrien, sollte man mit den Aussagen der beteiligten Mächte sehr vorsichtig sein. Die Erfahrung zeigt doch, dass in der Regel nur [...] mehr

20.09.2016, 13:01 Uhr

naja Geldstrafen für jemanden, welcher zumeist genug Geld zur Verfügung hat, und dann auch nur der Betrag, welchen er zuvor als Bonus bekommen hat. Das kann man nur mit einem Wort beschreiben: lächerlich. [...] mehr

20.09.2016, 10:59 Uhr

naja jaja immer wieder dieses gleich Geseiere. Ja wir wissen alle warum die AFD so schnell aufsteigen konnte. Nein wir sind auch nicht alle zufrieden mit den bisherigen Regierungen. Das ändert aber [...] mehr

19.09.2016, 15:22 Uhr

naja Natürlich, wieso sollten Sie sich auch echauffieren. Sie stimmen ja mit meiner Einschätzung überein, trauen sich bloss nicht dies klar zu benennen, bzw sich klar zu bekennen. Was ihrer Ansicht [...] mehr

19.09.2016, 15:10 Uhr

japp Es hat keinen Zweck, dem "besorgten AFD-Wähler" und dessen Wegwerfrealitäten werden Sie mit Fakten und Argumenten nichts entgegensetzen können. Für den gemeinen Rechtspopulisten ist [...] mehr

19.09.2016, 14:56 Uhr

naja Nun, dass der amerikanische Traum nichts weiter als eine Illusion ist, ist ein Fakt, und das wird auch immer mehr US-Staatsbürgern klar... mehr

19.09.2016, 14:05 Uhr

fürchterliche Diskussionskultur Das Problem vieler Diskutanten ist: für sie gibt es entweder Merkel-Wähler oder AFD-Wähler. Dass es aber Menschen gibt, welche mit den bisherigen neoliberalen Regierungen nicht einverstanden sind, [...] mehr

19.09.2016, 14:00 Uhr

puh Wir "importieren" nicht Kriminelle, wir helfen Flüchtlingen, und da können schonmal Kriminelle dabei sein. Deswegen aber Flüchtlingshilfe zu unterlassen bzw. Grundgesetzwidrig zu [...] mehr

19.09.2016, 13:38 Uhr

ebenso (ich vermute mein Beitrag wurde wegen des englischen zensiert, deswegen nun mit Übersetzung) Na sehen Sie, ihre Haltung beruht auf Gegenseitigkeit, warum um alles in der Welt sollten wir auch wie [...] mehr

19.09.2016, 13:26 Uhr

ebenso Na sehen Sie, ihre Haltung beruht auf Gegenseitigkeit, warum um alles in der Welt sollten wir auch wie die USA sein wollen. Im Vergleich zum Durchschnittsbürger der USA haben wir hier ein [...] mehr

Kartenbeiträge: 0