Benutzerprofil

OTTERBIENE

Registriert seit: 15.10.2011
Beiträge: 293
10.03.2017, 17:52 Uhr

die polnischen kartoffeln sollen keine brüsseler fritten werden. mehr

20.02.2017, 20:56 Uhr

usa braucht das geld für den pazifischen raum den atlantischen sollte NATO abzüglich USA selbst aufbringen.europa sollte sich dagegen wappnen, die möglichen eskapaden von DON DONALD zu finanzieren. mehr

15.12.2016, 20:05 Uhr

wieso obama ? es ist eine niederlage der humanzivilisation mehr

06.12.2016, 16:58 Uhr

man wir ja wohl noch sagen dürfen; ja zu den honigtöpfen, aber die deutschen zuerst. wenn globalisierung bedeutet; ich putin,ich trump, ich europa. trump als oberster zollvollstrecker, putin als [...] mehr

04.12.2016, 17:35 Uhr

boring look at their eyes mehr

25.11.2016, 17:49 Uhr

koriphäe humboldt als beispiel für elite ?! die brüder waren sicher elite, aber nicht elitär. es ist auch ein gewaltiger unterschied, ob von naturwissenschaftlichen eliten oder sozioökonomischen gesprochen wird. zu letzterer kategorie gehören [...] mehr

24.11.2016, 17:22 Uhr

bayerischer hof ? kann das denn trumpstandart sein? mehr

24.11.2016, 17:00 Uhr

alles sehr traurig, aber wenn sich die türken einen autokraten wählen, der nur auf ökonomische vorteile bedacht ist, aber die demokratischen standarts nicht teilt, wird die überdehnung der eu zur zerreißprobe. es gibt [...] mehr

12.11.2016, 17:13 Uhr

donald de medici wird wohl mehr fürst als präsident sein wollen. was weiß der mann von macciavelli? mehr

06.11.2016, 18:11 Uhr

der fürst. obwohl ich kaum glaube, daß trump machiavelli je gelesen hat, scheint er aber ein retrorenaissanceanimal zu sein. seine auftritte mit lukretia und cosimo ,staatssekretäre in spe. usa first, familie [...] mehr

01.11.2016, 19:36 Uhr

vor ein paar jahren lag die cumhuriyet noch in vielen türkischen kiosken aus. heute nada. nun ist gerade die türkische gemeinde in köln sehr erdoganaffin und wenn er kommt steht alles kopf, füllt die arena und reist ohne weitere politische kontakte ein und aus. seit [...] mehr

27.10.2016, 18:24 Uhr

warum überhaupt ein freihandelsabkommen? warum nicht einfach freier handel, warum ein diktat der bedenkenträger, warum überall mögliche brunnenvergifter verorten?! warum sind konzerne per se schlecht? warum die produktvielfalt und fremde [...] mehr

09.10.2016, 21:35 Uhr

wieso auf putin zugehen?zukriechen? und dann? nimmt er von seiner hegemonischen südosterweiterung abstand? wer pantokrator werden will, der macht sein eigen ding. mehr

24.09.2016, 16:10 Uhr

natürlich politisch motiviert. es kommt auch kapitalisten nicht so sehr auf kurzfristigen profit an, sondern auf langfristige stabilität. den will erdogan gepolter gefolter zwar anbieten, die ratingagenturen glauben ihm nicht. zu [...] mehr

21.09.2016, 20:50 Uhr

nur putin kann assad noch retten der preis dafür ist sehr hoch, hat aber keinen wert mehr

16.09.2016, 20:33 Uhr

so banal wie es ist oder klingt, dieser mann gibt sich sprupellos, dieser mann looks very maniak und am ende sind wir alle opfer von ivanka. mehr

06.09.2016, 20:04 Uhr

der typ will einfach alles vorführen, insbesondere sich sebst. der nimmt die türkei , wie ein autofan seinen maserati, gehört ihm ja, und die garage ist voll. er schwimmt wie ein fisch zwischen den sich auftuenden möglichkeiten hin und her. mal ist er lieb, mal [...] mehr

06.09.2016, 18:19 Uhr

nach jedem treffen mit merkel setzt erdogan einen drauf. er nimmt sie nicht nur nicht ernst, er möchte sie demütigen. genau so wie er seine oppositionellen mitbürger demütigen möchte. sein beliebtestes politische werkzeug ist die erpressung. er wird sich [...] mehr

02.09.2016, 21:11 Uhr

mancher meint, selbst das volk zu sein und alle heißen sie volker und jetzt soll aber schluss sein, mit der verdammten umvervolkerung oder schlimmer, der entvolkung deutschlands. "deutscher boden macht frei". wir sollten [...] mehr

31.08.2016, 15:05 Uhr

freizügigkeit auch abschaffen. es könnte ja sein, daß der unmündige bürger nach amerika reist, sich vergiftet und danach die sozialsysteme belastet. mehr