Benutzerprofil

OTTERBIENE

Registriert seit: 15.10.2011
Beiträge: 247
   

28.07.2015, 16:44 Uhr Thema: "Die Partei"-Chef Sonneborn: "Innerparteiliche Demokratie ist mit mir nicht zu machen ja, pointen aus brüssel, das wollen wir. jetzt sitzt der schon so lange da und nix passiert. mehr

28.07.2015, 16:22 Uhr Thema: "Die Partei"-Chef Sonneborn: "Innerparteiliche Demokratie ist mit mir nicht zu machen dies führerwort, das hör ich gern. am tegernsee, wo sonst, sollte ein mahnmal gegen alle die verdammten schweinehund stehen, die unsere deutscheuropäische gesinnung in den dreck reiten. und nomen est omen, sie sind born und sie sind [...] mehr

24.07.2015, 17:53 Uhr Thema: Reaktion auf Wirtschaftskrise: Troika mildert Sparvorgaben für Griechenland ab statuetten made in china in griechischen souvenirläden. griechenland hat ein wertschöpfungsproblem und daher bettelei zur kernkompetenz erhoben. investorenschreck tsipras will das so und baut seine beamtenarmee wieder [...] mehr

20.07.2015, 20:36 Uhr Thema: Merkel und Schäuble: Der nächste Zoff kommt bestimmt das problem ist die beliebigkeit. verträge, kreditbedingungen, maastricht. alles, aber auch alles wird als nachverhandelbar deklariert. da dreht der erzjurist schäuble ab und das kann ich sehr gut verstehen. mehr

18.07.2015, 18:11 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" mehrwertsteuererhöhung bringt auch nichts eine erhöhung um x% würde eine einnahmereduzierung von y euro bedeuten. in griechenland ist doch jeder seine eigene bank und die öffenlichen werden nur für die ausszahlung von transferleistungen [...] mehr

17.07.2015, 18:35 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige kreative buchhaltung plus bankenbashing, das böse kommt im gewand von regeln daher, die nicht gebraucht werden. das gute oxi, politisch vertreten durch die internationale solidarität der linken. mit dem elenden ideologiefremden [...] mehr

16.07.2015, 20:11 Uhr Thema: Merkel und die Tränen-Schülerin: Die Kühle der Kanzlerin ist nicht das Problem der alte fritz is ok mehr

16.07.2015, 18:05 Uhr Thema: Vertrauenskrise: Trau, schau, wem! tsiprasisten und andere großökonomen, geld ist nur bedrucktes papier, ein holzfaserprodukt und doch ein produkt der wertaufbewahrung. maschinell zu vervielfältigen ist es auch. wer hat die deutschen zu richtern über die völker [...] mehr

15.07.2015, 19:55 Uhr Thema: Griechenland und die Folgen: Sie haben mir Europa kaputt gemacht nicht rumpräambeln natürlich sind freiheitsrechte unteilbar und dazu gehört auch das briefgeheimnis. ausspähung aus lust, laune und lass mal schauen was wir belastendes finden. wenn orban sein privat nordkorea will: [...] mehr

14.07.2015, 19:03 Uhr Thema: Umstrittener Gipfel: Ein G7-Logo für 80.000 Euro summit im anthroposophentreff den geist von elmau gibt es nicht für lau. mehr

13.07.2015, 19:02 Uhr Thema: Pressekompass: Sind die Auflagen für Griechenland zu hart? Das sagen die Medien griechenland das angefütterte schwarze kätzchen. mausen mag es nicht, steuern kennt es nicht, rechnungen schreibt es nicht, quittungen werden nicht ausgestellt und das sheba, das wir noch haben, ist nicht genug. mehr

13.07.2015, 16:42 Uhr Thema: Schäubles Griechenland-Diplomatie: Europas Rückfall austeriät die forderung, einen halbwegs ausgeglichenen haushaltauszuweisen, soll terror sein, hat tsipras gesagt. zur sühne will er nun die EUvereinskassen, diese schönehelena, diesmal nach athen entführen [...] mehr

12.07.2015, 19:13 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Fünf Lehren aus der Griechenlandkrise geld des zankes eurosion durch solidaritätsansprüche. familienaffäre im focus der weltöffentlichkeit. die politik bohrt dicke eurobretter und erntet löcher. mehr

11.07.2015, 23:16 Uhr Thema: Reformplan trotz Referendum: "Wir Griechen erhalten ungern Befehle" du darfst sie nicht hinterfragen, kritisieren schon gar nicht. stolz und schnell beleidigt. eine stereotype, ich weiss das. nutzt die touristischen kapazitäten dieses schönen landes und seht selbst, wie gut ihr zanken könnt. mehr

09.07.2015, 18:23 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Die Herrschaft der Fünferbande lenin schrieb auch, vertrauen sei gut, kontrolle aber besser. wenn aber weder kontrolle möglich scheint, noch vertrauen existiert, was dann? hängen im schacht! dann muß nothilfe ran. mehr

06.07.2015, 17:32 Uhr Thema: "Die Schuld tragen wir Griechen selbst" fakelakistan, das beleglose und putinistan, das expansive. jetzt aber raus aus der nato und russland sei der schutz und schirm. persifliert, wo wille, da ein weg und ahoi. aber vielleicht ist selbst den russen die [...] mehr

06.07.2015, 16:38 Uhr Thema: "Die Schuld tragen wir Griechen selbst" die höhe der beamtendichte scheint proportional zu ihrer unfähigkeit zu sein. steuern, kataster, etc. so ist kein staat zu machen. ihrer drohbettelei nicht zu entsprechen ist dann finanzielles waterboarding. hausgemachte tragödien [...] mehr

05.07.2015, 18:13 Uhr Thema: Philosoph Zizek: "Zeitgenössischer Kapitalismus begrenzt die Demokratie" bürokratie begrenzt demokratie schattenkapitalismus natürlich auch. drachme plus anarchie könnte mich interessieren. mehr

01.07.2015, 09:49 Uhr Thema: Griechenlands Rate an den IWF: Sie haben nicht gezahlt früher hieß sowas die reputation des kaufmanns war dahin. der linken ist " der ehrbare kaufmann " nichts als eine kapitalistische floskel und sie macht sich nicht mit deren moral gemein. mehr

28.06.2015, 21:38 Uhr Thema: Merkel und die Griechenland-Krise: Und jetzt, Frau Bundeskanzlerin? double bind nicht nur finanzstrom nach griechenland. griechenland muß seine internen antieuropäischen restriktionen abbauen und anpassung üben. mehr

   
Kartenbeiträge: 0