Benutzerprofil

benutzer10

Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 754
07.07.2016, 12:06 Uhr

Sachkenntnis tut Not "Ausnahme: Pedelecs, die schneller als 45 Kilometer pro Stunde sind, gelten steuerlich nicht als Dienstfahrrad." Erstens ist ein "Pedelec" definiert als Fahrrad mit elektrischem [...] mehr

26.12.2015, 22:44 Uhr

"Arbeit regierungskritischer NGOs"! NGO sind doch häufig inländische Brückenköpfe ausländischer Interessen, die die humanitäre Coverstory nutzen, um in deren Deckung ihr Geschäft zu [...] mehr

05.11.2015, 16:44 Uhr

Offenbar bin ich nicht der Einzige, dem das Stachelschwein, das angeblich Hunde (und keine kleinen) angreift, merkwürdig vorkam. Woher weiss man das? Wurden die Hunde befragt? Da hat wohl jemand [...] mehr

08.11.2014, 00:25 Uhr

Warum es ein solches Angebot nicht von etablierten ... ... Automobilherstellern gibt, habe ich mich schon einige Male gefragt. Selbstverständlich könnten VW, oder Renault, oder Ford, oder XY, mit ihren Möglichkeiten, ein solches Gefährt zusammenbauen, [...] mehr

07.11.2014, 23:08 Uhr

Neues Futter für eine wachsende Nation der "Süß-Finder", die ihre eigene Infantilität, auf das Tierjunge übertragen. mehr

05.11.2014, 17:46 Uhr

Das ist wirklich traurig und ein PISA-Thema, ... ... wenn ich sehe, wie viele der Teilnehmer hier, auf die Propaganda von Medien und Politik hereinfallen, und nicht sehen, dass die GDL, mittelbar, für ihre eigenen Rechte als Arbeitnehmer eintritt. [...] mehr

31.10.2014, 00:51 Uhr

Vielleicht ist die FIFA auch nur näher ... ... an der Realität. An einer Realität, derer man sich natürlich auch in Berlin, Washington und anderswo bewusst ist, aber vordergründig so tut, als gäbe es da offene Fragen. mehr

28.10.2014, 18:45 Uhr

Als vor einigen Monaten, ein verwirrter junger Mann mit Vollbart und in Frauenkleidern, einen Gesangswettbewerb gewann, und von den einschlägigen Medien gefeiert wurde wie der Erlöser, hat die [...] mehr

28.10.2014, 15:44 Uhr

Einer der seltenen Beiträge, wo ich dem Autor ... ... in seiner Wertung zustimmen will. Andernorts hat eine Journalistin den Ansatz der "Vielfalt", dem die Kinder ausgesetzt werden wollen, als Versuch bezeichnet, deren Schamgrenzen [...] mehr

28.10.2014, 00:47 Uhr

Das kann doch nicht sein! Das kann doch nicht sein! Arzneimittelwerbung, getarnt als redaktioneller Beitrag, selbstredend mit ein paar pseudo-kritischen Anmerkungen garniert, man hat ja schließlich seine Journalistenehre. [...] mehr

05.09.2014, 22:43 Uhr

Hintergedanken Da ist es also, das "Thought Crime", von dem Orwell gesprochen hat. Da soll jemand für Gedanken bzw. Absichten bestraft werden, die andere ihm/ihr unterstellen. mehr

30.05.2014, 20:48 Uhr

Muss denn alles immer "lustig" sein? Ich find das auch nicht witzig. Muss denn immer und überall herumgeblödelt werden, weil die erwachsenen Kinder damit überfordert sind, einer ernstgemeinten Ansage für einige Minuten zu folgen? [...] mehr

29.05.2014, 15:17 Uhr

"Vorwurf" Da wird explizit auf das Vorbild und die Parallele zur EU verwiesen, und dann ein "Vorwurf" geäußert, dass Putin diese Wirtschaftsunion gründet? Worin besteht dieser Vorwurf, den man [...] mehr

19.05.2014, 08:55 Uhr

Millionen oder Milliarden? Die Fakten (28,5 Millionen Euro offizielle Hinterziehungssumme) sind ja nun zwingend, aber offenbar können manche Leute ihn in ihrer Bewunderung nicht fallen lassen, ohne sich beschämt zu fühlen [...] mehr

19.05.2014, 08:38 Uhr

Hoeneß Macht Endlich spricht es mal einer aus. Und was sagt das aus über die Menschen, die so jemandem zujubeln? Auch aus Medien und Politik. Ude äußert sich in dem Interview übrigens auch zur Machtbasis [...] mehr

10.05.2014, 17:37 Uhr

Schlecht werden Absolut, dann kann einem wirklich schlecht werden. Aber bei manchen kommt die erwünschte Botschaft wohl an. mehr

04.05.2014, 20:57 Uhr

Scheinziel Tatsächlich scheint die Stoßrichtung zu sein, in der öffentlichen Meinung ein Bewusstsein für diese "überflüssigen" Prozesse, mit denen sich Anwälte lt. Artikel die Taschen füllen, zu [...] mehr

04.05.2014, 18:53 Uhr

Mini-Skandälchen Was für eine Übertreibung ist der Begriff "skandalumwittert", angesichts der Mini-Skandälchen, die erst hochgeschrieben werden mussten. Und das angebliche [...] mehr

02.05.2014, 13:26 Uhr

Versuch Offenbar ist man der Ansicht, dass es immer noch Menschen gibt, die noch nicht begriffen haben, dass eine weitgehende Interessengleichheit von Geheimdiensten und Internetkonzernen existiert. So [...] mehr

30.04.2014, 17:26 Uhr

Wir haben bereits verloren, eine dem Untergang geweihte Gesellschaft. Zuschreibungen und soziale Regeln, die auch Orientierung und Halt bedeuten, werden durch Beliebigkeit und Desorientierung ersetzt, [...] mehr

Kartenbeiträge: 0