Benutzerprofil

Jan Do

Registriert seit: 26.10.2011
Beiträge: 218
   

08.08.2015, 12:24 Uhr Thema: Beziehungen zu Russland: Moskau verweigert deutschem Militärattaché Visum Falsche Vorstellung Ich glaube Sie haben eine etwas unrealistische Vorstellung von Russland. Viele Deutsche arbeiten dort und der Lebensstandard ist sehr gut. Sie sollten vielleicht einmal eine Bildungsreise [...] mehr

08.08.2015, 12:13 Uhr Thema: Beziehungen zu Russland: Moskau verweigert deutschem Militärattaché Visum Wie Du mir so ich Dir Auf diesem Niveau sind wir leider angekommen - der destruktive Streit geht zu Lasten der Bevölkerung beider Länder. Angefangen damit hat allerdings Deutschland; nicht um eigene Interessen zu [...] mehr

25.07.2015, 10:29 Uhr Thema: Ausbildermission: US-Armee drillt Kiews Spezialeinheiten Gewollte Eskalation Wenn man in moralischen Kategorien denkt, stimme ich Ihnen zu. Doch in erster Linie sind hier strategische Überlegungen entscheidend. Von einer weiteren Eskalation in der Ukraine profitieren die [...] mehr

03.07.2015, 20:47 Uhr Thema: Ostukraine: Kritik an Separatisten-Plänen für Kommunal-Wahlen Unrechtsregime Mit anderen Worten: das Kiewer Regime lässt die Menschen im Donbass weiter beschießen. Dadurch ist das Minsker Abkommen gebrochen und deswegen dürfen die Menschen in der Ostukraine nicht wählen? [...] mehr

03.07.2015, 20:37 Uhr Thema: Ostukraine: Kritik an Separatisten-Plänen für Kommunal-Wahlen Parteienverbote in der Ukraine Der Kommentar von Peter.nurrum ist korrekt. In der Ukraine wurden alle in Opposition zum Kiewer Regime stehenden Parteien verboten, darunter die kommunistische Partei der Ukraine, Partei der [...] mehr

02.07.2015, 16:19 Uhr Thema: NSA-Überwachung: Kanzlerin bittet US-Botschafter zum Gespräch Wir machen nichts Zitat: Der heutige Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel äußerte sich gelassen zu den Berichten. "Man bekommt ein ironisches Verhältnis dazu", sagte der SPD-Chef im [...] mehr

02.07.2015, 16:11 Uhr Thema: NSA-Überwachung: Kanzlerin bittet US-Botschafter zum Gespräch Satz zu lang Jetzt trifft es den Nagel auf den Kopf. Es lohnt immer die Kommentare in Siegel online zu lesen; auch wenn die Artikel, auf die sie sich beziehen, meist ziemlich öde sind. mehr

21.06.2015, 11:45 Uhr Thema: Putins militärischer Erlebnispark: Panzer-Show für junge Patrioten Das Problem einseitiger Berichterstattung Von den im Artikel dargestellten Werbeaktionen fürs russische Militär halte ich nichts. Besonders, wenn dadurch Krieg verharmlost und als hippes event dargestellt wird. Doch der Artikel hinterlässt [...] mehr

09.06.2015, 21:33 Uhr Thema: Ukraine-Engagement: Steinbrück zieht sich aus umstrittener Berateragentur zurück Korruption Im Zusammenhang mit der FIFA haben sich unsere Medien in den letzten Tagen viel über Korruption echauffiert. Doch ich finde es um einiges schäbiger, wenn sich von unserem Volk gewählte Politiker von [...] mehr

09.06.2015, 21:07 Uhr Thema: Ukraine-Engagement: Steinbrück zieht sich aus umstrittener Berateragentur zurück Von Schokolade zu Waffen Sonja hat schon recht, indem sie Poroschenko wegen seiner Waffengeschäfte kritisiert. Es stimmt, dass Poroschenko früher Süßwarenfabrikant war. Doch er erwarb große Teile der ukrainischen [...] mehr

26.05.2015, 14:17 Uhr Thema: Diplomatischer Eklat: Bundestagsvize sagt Reise nach Moskau ab Kinder, Kinder "Als Vizepräsident des Deutschen Bundestags kann ich es nicht akzeptieren, dass einem Bundestagskollegen ohne Begründung auf dem Moskauer Flughafen die Einreise verwehrt wird". Richtig [...] mehr

25.05.2015, 15:51 Uhr Thema: Ukraine-Vermittler: Russland verweigert CDU-Politiker Einreise Gekaufter Politiker? Diese Masche ist schon auffällig. Manchmal schreibe ich in meinen Kommentaren, dass ich von der einseitigen und oft unsachlichen Berichterstattung gegen Russland nichts halte und bringe [...] mehr

25.05.2015, 14:20 Uhr Thema: Ukraine-Vermittler: Russland verweigert CDU-Politiker Einreise Lächerlich Hat dieser Herr nicht für die Sanktionen gegen Russland gestimmt? Diese Sanktionen umfassen auch Reiseverbote gegen russische Politiker. Nun erfährt er denselben Unsinn - nur eben umgekehrt. [...] mehr

05.05.2015, 16:59 Uhr Thema: Strategiesimulation: Wie würden Sie mit Putin umgehen? Nicht einmischen Die hier dargestellte Alternativlosigkeit ist ein Witz. Diesen Trick, so zu tun als habe es keine Alternative gegeben, haben schon Foristen vor diesem Kommentar treffend entlarvt. Die beste Option [...] mehr

19.04.2015, 12:20 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Putin deutet Anerkennung der Separatisten-Republiken an Demokratie ist Vorksabstimmung Selbstverständlich ist es immer am besten, wenn die Bevölkerung entscheidet. Doch genau das hat doch in diesem Fall stattgefunden! Bei einer Volksbefragung in Tschetschenien am 23. März 2003 [...] mehr

11.04.2015, 11:17 Uhr Thema: Flüchtlinge: Tut wenigstens so, als wärt ihr nicht hilflos Aus dem Ruder gelaufen? Die Welt sei unbegreiflich geworden schreibt die Spiegel Autorin; welch ein Unsinn! Zwar hätten unsere Politiker und großen Medien gerne, dass wir die Zusammenhänge nicht begreifen. Doch so dumm sind [...] mehr

15.03.2015, 20:26 Uhr Thema: Vier Jahre Krieg in Syrien: Es begann mit einem Kinderstreich Doppeltes Spiel Entscheidende Information werden in diesem Artikel unterschlagen: USA, Saudi-Arabien und Katar heizen den Konflikt in Syrien nach wie vor an. Ganz offiziell werden Kämpfer ausgebildet - sogenannte [...] mehr

07.02.2015, 20:26 Uhr Thema: Poroschenkos Hilferuf in München: "Wie viele Beweise braucht die Welt noch?" Volksabstimmung statt Waffen Waffenlieferungen nutzen doch nur der Waffenindustrie und den strategischen Zielen der USA. Die Bevölkerung der Ukraine wird unter der Verschärfung des Krieges in Folge von Waffenlieferungen leiden. [...] mehr

12.08.2014, 20:10 Uhr Thema: Nervenkrieg um Hilfe für die Ostukraine: Putins Trucker-Show Es geht um Menschen In der Ostukraine hungern Menschen, sind ohne Wasser und Medikamente. Es ist ein Verbrechen, die Hilfsgüter nicht ins Land zu lassen; und ein unmenschlicher Zynismus, wenn hier die Frage der Flagge, [...] mehr

10.08.2014, 12:41 Uhr Thema: Trotz Waffenstillstand-Angebots: Ukrainische Regierungstruppen nehmen Donezk unter Da Wahlen wären das Beste Wird das Blutvergießen nicht durch diejenigen verursacht, welche die ostukrainischen Städte bombardieren? Es sind doch die Militärs aus Kiew, welche die Menschen in der Ostukraine angreifen, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0