Benutzerprofil

semaphil

Registriert seit: 28.10.2011
Beiträge: 824
   

09.04.2015, 19:03 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: "Endlich geht es voran - ein wenig" Die Essenz stimmt ... Aber dann darf man eben auch nicht zahlen. So einfach ist das. Was fast alle Kritiker der aktuellen (deutschen und EU-) Politik nicht sehen wollen, ist, daß es schlicht um Billionen geht, die [...] mehr

30.03.2015, 15:11 Uhr Thema: PAOK Saloniki: Griechenland erlässt Fußballklub von Putin-Freund Steuerschulden Diese Ignoranz macht fassungslos ... Wollen Sie uns veralbern? Von wem lässt sich DE seinen Staatshaushalt alimentieren? Jede Person hier sollte wissen, daß sie den griechischen Staatshaushalt über versteckte und offene Kredite, [...] mehr

26.03.2015, 21:59 Uhr Thema: Offener Brief an die Kanzlerin: Liebe Frau Merkel... Wendehals Augstein ... Da ruft "im Zweifel links" die rechte Kraft zu Hilfe, um endlich die linken Großmachtsträume zu realisieren. Das hätte ich niemals für möglich gehalten. Dabei scheint er ja schon aus der [...] mehr

24.03.2015, 17:41 Uhr Thema: Rettungsfonds: Griechenland will zu viel gezahlte Milliarde wiederhaben Mal schön langsam ... sie hätten nicht zahlen müssen, weil ..., haben aber gezahlt. Das stinkt doch gewaltig nach Betrug. Ich glaube kein Wort. mehr

20.03.2015, 16:37 Uhr Thema: Eurodebatte: Politik auf "Gala"-Niveau mediales Kratzen ohne Tiefgang Zitat Diez: "Was ein wenig unfair ist, denn Peter Zwegat vom Privatfernsehen könnte zum Beispiel immerhin erklären, warum es unsinnig ist, immer neue Kredite in das tiefe Loch zu schaufeln, das [...] mehr

26.02.2015, 16:20 Uhr Thema: Ärger vor Griechenland-Abstimmung: Schäuble "fassungslos" über Varoufakis Das Geld muss raus - alternativlos Die griechischen Politiker können sich benehmen, wie sie wollen. Sie werden den Euro nicht los. Varoufakis hatte schon recht: Die Deutschen zahlen immer. Sie werden auch noch zahlen, wenn gar kein [...] mehr

24.02.2015, 08:08 Uhr Thema: Kolumne: Besser ein Teil des Geldes weg als die ganze Kohle ein Blick in die Zukunft gefällig? spätestens ein halbes Jahr nach dem hundertsten Schuldenschnitt wird die gleiche Diskussion wieder aufgerollt: Gebt den Griechen einen Schuldenschnitt, gebt ihnen einen Marshallplan - DE hat das auch [...] mehr

24.02.2015, 08:04 Uhr Thema: Neues Reformpaket: Griechenland muss nachbessern moderne Politik So läuft Politik heute. Bundesminister akzeptieren Weisungen sogenannter Experten, die nicht ansatzweise in das demokratische System eingebunden sind. Die "akzeptable Reformliste" unterliegt [...] mehr

23.02.2015, 11:35 Uhr Thema: Merkel in Griechenland- und Ukraine-Krise: Härte hilft hört, hört ... Der Verfasser fördert da Erstaunliches zutage. "... diese einzigartige Verbindung von Zusammenhalt und Vielfalt, Wettbewerb und Wohlstand". Besser kann es auch kein delirierender Junkie [...] mehr

22.02.2015, 00:58 Uhr Thema: Griechenland und Europa: So funktioniert das Spiel nicht Ein bißchen mehrdimensionaler ist es schon ... Am Tisch sitzen ja nicht nur zwei Akteure - hier der griechische Finanzminister, dort die Einheitsfront der Finanzminister der übrigen Euroländer. Nein, damit will uns unser werter Politikprofessor [...] mehr

07.02.2015, 13:12 Uhr Thema: Griechenland: Ratingagenturen setzen Athen unter Druck Die wird man doch wohl noch kleinkriegen ... Mit Dauerfeuer von allen Seiten versucht man die neue griechische Regierung zu disziplinieren. Das kommt ganz gelegen, denn so kann man vom Versagen der "Euroretter" ablenken und die Schuld [...] mehr

05.02.2015, 16:46 Uhr Thema: EZB-Entscheidung: Griechenland auf Crashkurs Genau, die unverhüllte Machtergreifung durch die EZB ist hier das Thema Endlich mal einer, der ein bißchen tiefer blickt. Die Entscheidung der EZB ist natürlich richtig. So hätte sie sich aber schon vorher entscheiden müssen, anstatt den Banken der Medistaaten [...] mehr

27.01.2015, 17:44 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Und schuld sind die Deutschen ganz hübsch formuliert, aber ... ... wie so viele andere einfältigen Leute blendet der Autor die politische Wirklichkeit einfach aus. Ale "echter Demokrat" scheint er tatsächlich an das Märchen zu glauben, der Wähler [...] mehr

26.01.2015, 13:57 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg Sehr schön auf den Punkt gebracht ... ... hat der Autor seine intellektuelle Schwäche mit dem folgenden Satz, der doch so herrlich den Vorwurf "Lügenpresse" unterstützt: "Sie hoffen auf hitzige und chaotische Debatten [...] mehr

04.01.2015, 14:09 Uhr Thema: Agrarminister Schmidt zu TTIP: "Wir können nicht mehr jede Wurst schützen" Um einmal die ständigen Verdrehungen und Verkürzungen, die im politischen Betrieb an der Tagesordnung sind, zu verwenden: Unser Agrarminister hat soeben eingestanden, daß nicht nur er, sondern seine [...] mehr

30.12.2014, 21:39 Uhr Thema: Kritik an Zuwanderung: Der Fehler in Hans-Werner Sinns Migranten-Mathematik Gegen die Ökonomisierung einer anthropologischen Konstante Mein Gott, ist das denn so schwer? Sinn kritisiert vor allem den (bewusst) fahrlässigen Umgang mit der benannten Studie, weil für die meisten Kommentatoren nach Seite drei Schluss ist, während der [...] mehr

29.12.2014, 17:50 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Jetzt fängt die Euro-Krise erst richtig an Ein Segen ... für das demokratische Bewusstsein. Nachdem diesmal die Attacken der größten Angsthasen in der EU auf die nationale Amygdala nicht erfolgreich waren, dürfen wir wohl jede Menge Tricksereien und [...] mehr

11.12.2014, 12:45 Uhr Thema: Beziehungsstudie "Exhibition": Und wenn sie nicht befriedigt ist? Und wenn er nicht befriedigt ist? Falsch gefragt und immer wieder die gleichen Klischees. Vielleicht will er nicht, weil er nicht befriedigt ist? Die seltsame Idee, daß Männer für die Befriedigung der Frauen verantwortlich seien ( [...] mehr

08.12.2014, 14:26 Uhr Thema: Jauch-Jahresrückblick bei RTL: Menschen, Bilder, Erektionen Ich frage mich, wessen Erektionen Herr Buß meint, und warum die hier so bedeutsam sein sollen, daß sie im Titel auftauchen. Es können also wohl nur seine eigenen sein. mehr

02.12.2014, 11:38 Uhr Thema: Cyber-Bankräuber: Meisterhacker darf vorerst nicht ausgeliefert werden BVerfG wirklich weise? ich frage mich, ob dieses Urteil wirklich weise ist. Den Richtern des OLG könnte man attestieren, Schaden von den Bürgern der BRD abzuwenden gewollt zu haben. Denn die Amis fackeln üblicherweise nicht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0