Benutzerprofil

semaphil

Registriert seit: 28.10.2011 Letzte Aktivität: 14.07.2014, 18:57 Uhr
Beiträge: 800
   

21.06.2014, 13:00 Uhr Thema: Debatte über Sparkurs: Gabriel bleibt im EU-Schuldenstreit hart Die zweite Seite dieser Medaillie ... ... heißt doch ganz klar: Die Bürgen für ESM und EFSM hören mit dem Bürgen auf. Wie ich das sehe, wäre doch dann alles in Butter. Franzosen, Italiener, Griechen, Spanier, Deutsche, [...] mehr

18.06.2014, 11:34 Uhr Thema: Ende des Euro-Spardiktats: Gabriel legt in Debatte um Stabilitätspakt nach Der lügt so, daß nicht mal seine Gegenüber rot werden ... Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen: Von 60,2% des BIP in 2000 über 82,5% des BIP in 2010 auf 78,4% des BIP in 2014. Dabei ist nicht zu vergessen, daß die Quote mit allerlei [...] mehr

14.06.2014, 13:17 Uhr Thema: Außenpolitik: Gauck warnt vor pauschalem Nein zu Militär-Einsätzen Deutschland über Alles? Wenn man einmal innehält und die Geschichte der letzten Jahre Revue passieren lässt, fallen einem ja doch so manche Dinge zu dem Thema ein - und plötzlich erschließen sich einem die [...] mehr

10.06.2014, 17:55 Uhr Thema: Verbraucherschutz: Behörde hält Chlorhühnchen für unbedenklich Sprache der Oberdiplomatin ... Aber, aber, wenn Merkel Chlorhühnchen in deutschen Supermärkten ( und anderen Verkaufsterminals ) kategorisch ausschließt, wissen wir doch alle, was gemeint ist: Ich ( A. Merkel ) werde alles [...] mehr

08.06.2014, 12:30 Uhr Thema: Korruptions-Ermittlerinnen in Griechenland: "High Heels sind keine Waffe" ja, ja, Frauen sind die besseren Menschen ... Was soll der schwachsinnige Hinweis auf das "männliche Gesicht" der Korruption? Liegen doch alle politischen, wie wirtschaftlichen Fäden in der Hand der Männer. Die weibliche [...] mehr

07.06.2014, 17:36 Uhr Thema: Streit über Personalie Juncker: Konservative im EU-Parlament weisen Cameron in die Sc Die Seele Europas ... haben sie schon längst verkauft. Jetzt geht es darum, sie dem tEUfel wieder abzutrotzen. mehr

07.06.2014, 12:19 Uhr Thema: Vereidigung des neuen Präsidenten: Poroschenko sichert Ostukraine mehr Rechte zu Schon der erste Schwur ... ... ist eine Lüge und sollte gleich mit seiner Amtsenthebung geahndet werden, denn kurz darauf versprach er: Also schon in der ersten Rede von seinen hehren Zielen abgerückt, für eine [...] mehr

05.06.2014, 17:20 Uhr Thema: Umbrüche in Europa: Es ist vorbei, bye-bye! Wie schön, Ende des Kapitalismus? Auch Augstein ist den Eurokraten aufgesessen. Die Zeit ist längst vorbei, als noch ein jeder von Europa - bloß ohne dunkelhäutige Südländer - träumen durfte. Heute geht es darum, aus diesem Euro [...] mehr

04.06.2014, 17:42 Uhr Thema: Eiltempo bei Energiewende: Widerstand gegen Gabriel? Zwecklos MwSt ist nicht das Thema ... Aber Sie werden bald für jede Handreichung für Sie selbst oder Ihre Familie, die grundsätzlich auch von einer externen Firma erledigt werden könnte - z.B. den eigenen Hintern putzen - [...] mehr

27.05.2014, 13:24 Uhr Thema: Staatsbürgerschaft und Wahlrecht: #giovannigate - oder die Tücken des Doppelpasses Wieso? Wenn er gekonnt hätte, hätte er doch sooft wählen können, bis er das Stimmengewicht eines Maltesers erreicht hätte und hätte nur die Verfehlung begangen, daß er ein Ego einsetzt, das weder einem [...] mehr

27.05.2014, 07:09 Uhr Thema: Energiewende: Verbraucher müssen weniger für Ökostrom zahlen davon glaube ich kein Wort Der Finanzminister im - erwartbaren - Wortlaut: Natürlich wird es ein Abschmelzen der kalten Degression geben, da werden wir ganz schnell reagieren ... mehr

26.05.2014, 18:29 Uhr Thema: Kommentar: Die fünf Lehren der Europawahl Ein Held der gezogenen Lehren ... Diese fünf "Lehren", die der Verfasser seit gestern gelernt hat und mal so eben seinen Lesern überstülpen will, lassen sich in einer einzigen Lehre zusammenfassen: Wenn der Wähler das [...] mehr

22.05.2014, 17:08 Uhr Thema: Angela Merkel über Hartz IV: "Die EU ist keine Sozialunion" Merkel, eine Renegatin? Mitnichten. Sie begeht hier ein wohlkalkuliertes Sakrileg, indem sie eine heilige Säule bundesdeutscher Glaubensvorschriften scheinbar zur Disposition stellt. Warum sollte man ihr glauben, wenn [...] mehr

18.05.2014, 19:05 Uhr Thema: Wirtschaftliche Schwäche: Europas tiefe Risse Schlichtweg eine Frechheit ist ... diese so eher nebenbei eingestreute Behauptung des Autors: Unübersehbar ist jedoch die allerorten an Kraft gewinnenden Bewegungen gegen den europhilen Zentralismus. Demokratophobe [...] mehr

16.05.2014, 18:38 Uhr Thema: Wahlkampf des türkischen Premiers: CSU macht Front gegen Erdogan-Auftritt in Köln Erdo án wir danken Dir ... Etwas besseres, als die Verschleppung des türkischen Wahlkampfes in das übernervöse, von der EU-Wahl getriebene deutsche Zentrum kann diesem Land doch gar nicht passieren. Nun bekommen unsere [...] mehr

12.05.2014, 21:14 Uhr Thema: Zweitwohnung von SPD-Politiker Annen: Dreimal informiert, dreimal ignoriert der Abgeordnete - ein zuverlässiger Seismograph steuerlicher Fehlentwicklungen Ich würde sagen, unsere Politiker sind der Lackmustest für die Sinnhaftigkeit bestimmter Steuern. Wenn selbst die, die losgelöst von Leistungsanforderungen auf ganze Rabatten gut gepflegter [...] mehr

11.05.2014, 14:14 Uhr Thema: Plan der Energie-Konzerne: Bund soll Abriss von Atom-Meilern finanzieren dafür sollt ihr in der Hölle braten ... Schon seit einiger Zeit liefen die Nachrichten auf diesen Vorschlag hinaus. Es ist ja schon getrommelt worden, daß die Kosten des Rückbaus von irgendjemandem aufgebracht werden müssten ... [...] mehr

08.05.2014, 19:21 Uhr Thema: Wahlmüdigkeit in der EU: Aufwachen, Europa! Aufwachen SPON! Sollten Sie die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt haben? Wahlverdrossenheit oder auch Politikverdrossenheit hat ganz reale Erfahrungshintergründe. Wenn Parteien an den Schaltstellen der Macht [...] mehr

06.05.2014, 10:33 Uhr Thema: S.P.O.N. - Die Spur des Geldes: Investiert die Überschüsse! M. ein Mann ... ... von geradezu bestechender Logik. Dem Einbahnstraßenversteher M will nicht in den Kopf, daß eine Bremse von Verfassungsrang nicht sofort eine andere Schleuse - diesmal ohne Verfassungsrang - [...] mehr

05.05.2014, 11:26 Uhr Thema: Primärüberschuss: Rechenkünste für die Griechen Es ist schon eine Frechheit ... zu behaupten, die Gläubiger der Griechen würden deren Zahlen schönrechnen. Nicht die Gläubiger - das sind mittlerweile die Euro-Steuerzahler und Euro-Nutzer - sondern die selbsternannten Sprecher [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0