Benutzerprofil

leser1964

Registriert seit: 01.11.2011
Beiträge: 16
22.07.2016, 22:55 Uhr

Die Lösung ist einfach Sobald die Bahn ihre Fernstrecken modernisiert hat, fährt jeder gern mit. Fahrzeiten zwischen Berlin und Frankfurt/Main in 3 Stunden, zwischen München und Berlin 3:40 Stunden sind geplant. [...] mehr

15.12.2015, 11:17 Uhr

Hertha, Tabelle, Berlin . . . Es spricht natürlich nicht für die aktuelle Qualität der anderen BL-Mannschaften, wenn eine Hertha mit 29 Punkten auf dem 3. Platz zur Halbzeit steht – vor allem für die mangelhafte Qualität der in [...] mehr

16.01.2015, 22:22 Uhr

Porsche war faktisch Pleite. . . . . . bevor Herr Widerling die Leitung übernommen hatte. Wenn Herr Wiedeking mit seinem gesamten Privatvermögen persönlich haftet und mit seiner Arbeit ein insolventes Unternehmen zu einem dermaßen [...] mehr

12.01.2015, 15:37 Uhr

Viel entscheidender . . . . . . ist es, den Stückpreis der Windeln zu erfahren. Kleinere Packungsgrößen sind häufig der Kundenfreundlichkeit geschuldet. Wer Mutter ist weiß, wie schwer und unhandlich übergroße Packungsgrößen [...] mehr

01.07.2014, 16:28 Uhr

Was ist Ihnen. . . lieber referee84 lieber: Teilzeitkräfte, die sich in Deutschland für ihr Unternehmen einsetzen oder Ihre zweite Variante? Solange diese Unternehmen in Deutschland weiter wachsen, geht es uns gut. mehr

17.08.2013, 00:08 Uhr

Na geht doch Er ist schon schlau, der Herr Mehdorn. Eine BER Teileröffnung löst viele Ärgernisse, rettet den Berliner Leumund und lässt den Stadtflughafen Tegel intakt. Eine Weltstadt mit einem Großflughafen und [...] mehr

05.06.2013, 19:41 Uhr

So gehört sich das, hoffentlich beiderseits. . . . . . Denn so finden Kulturen, Wirtschaftssysteme und Menschen zueinander. Das führt auch für die Wirtschaft der Länder zu realen, messbaren Vorteilen. Hoffentlich setzen wir die Topleute der [...] mehr

29.05.2013, 21:55 Uhr

Die Zündung. . . wird bei einem geschlossenen, mit explosivem Gas befüllten Behälter durch einen Funkenschlag, z.B. durch einen Kaufvorgang eines Fahrscheines ausgelöst. Das kann zu üblen Verletzungen führen, neben [...] mehr

16.07.2012, 16:31 Uhr

Die identische Geschichte. Und ich dachte, ich sei der einzige ,... der zu doof ist, bei 1 1 zu kündigen. Ich habe im Januar online gekündigt, eine Bestätigung per Mail kam auch gleich mit Kündigungsdatum Mai etc. Dann, ein paar Monate später kam eine neue [...] mehr

16.07.2012, 15:32 Uhr

Die identische Geschichte. Und ich dachte, ich sei der einzige ,... der zu doof ist, bei 1 1 zu kündigen. Ich habe im Januar online gekündigt, eine Bestätigung per Mail kam auch gleich mit Kündigungsdatum Mai etc. Dann, ein paar Monate später kam eine neue [...] mehr

24.01.2012, 18:35 Uhr

Geben und nehmen muss Schlecker lernen Für Firmenpatriarch Schlecker gab es Jahrzehnte aus dem Lebenssystem "Geben und Nehmen" nur den Bereich "Nehmen". Nun sind seine Kinder in der Geschäftsleitung. Leider ist er [...] mehr

20.01.2012, 22:35 Uhr

Die reichen Schleckers, die armen Leute Für jeden einzelnen der vielen Mitarbeiter ist das eine riesengroße Scheiße, den Job nach vielen Jahren ohne einen Cent wegen Insovenz des Arbeitgebers zu verlieren. Jedes Handelsunternehmen schaut [...] mehr

20.01.2012, 09:06 Uhr

Enttäuschende 27% Rendite, die Armen. Ein Konzern mit 40 Milliarden Jahresumsatz, einer Reinvestitionsquote von 10% des Umsatzes und einer Rendite von 27%! enttäuscht die armen Anleger und Analysten. Da fehlt mir ehrlicherweise sowohl das [...] mehr

20.01.2012, 08:58 Uhr

Hallo Wolkenkuckucksheim Ein Unternehmen mit 40 Milliarden Jahresumsatz, einer 10% Reinvestitionsquote und bereits über 27% Rendite, Umsatz und Rendite mit stetig steigender Tendenz enttäuscht die Anleger und Analysten. Da [...] mehr

02.11.2011, 09:28 Uhr

EU-Länder wie Drogen-Junkies: Vernunft gilt nur für anderen... Neulich habe ich einen Beitrag eines jungen Menschen gelesen, in dem er meinte, die Erleichterung der großen Länder über die Neufinanzierung ihrer alten Schulden erinnere ihn an den Alltag von [...] mehr

01.11.2011, 12:47 Uhr

Papandreou hat Recht, die Griechen müssen selber wollen Wer wie die Griechen die ganze Zeit seinem Staat geglaubt hat, dass aus irgendeinem Grund alles schon läuft, der kann nicht von jetzt auf gleich das Gegenteil für sich und direkt für seinen [...] mehr