Benutzerprofil

Allezy

Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 244
Seite 1 von 13
20.09.2018, 19:03 Uhr

Bei Joan Williams anschaulich nachzulesen https://hbr.org/2016/11/what-so-many-people-dont-get-about-the-u-s-working-class Weltweit nicht anders. mehr

07.09.2018, 14:11 Uhr

Als überzeugter Kapitalist un ehemals Neoliberaler stimme ich ihnen zu BeitragAllerdings unterschlagen sie, dass die zu linken Exzesse der 60er und 70er erst den Boden für die damals durchaus richtige, in D dann verspätete, und heute zu exzessiv betriebenen neoliberale [...] mehr

05.09.2018, 18:29 Uhr

Underperformance ist dadurch garantiert BeitragSolch ein Fond sollte deshalb seinen Aktienanteil nur in einem globalen marktkapitalisierungsgewichteten ETF/Indexfond investieren bzw. einen solchen abbilden. Der Rentenanteil sollte dagegen [...] mehr

20.07.2018, 21:59 Uhr

Das Problem ist so nicht loesbar weder bis Oktober/März, noch danach. Deshalb wäre es besser und nunmehr dringend geboten das WDA und die Transition Period ohne Irland Frage und Aussgan zu Future (Trade) Relationships abzuschließen. [...] mehr

02.07.2018, 10:03 Uhr

Ich weiss nur noch nicht was ich besser faende Neuwahlen nach Vertrauensfrage- da wäre es unmöglich für die CSU so schnell eine bundespolitische Struktur und Mannschaft zusammenzustellen, was eher gut für die AfD wäre, oder SRGruen für ne Weile um [...] mehr

02.07.2018, 09:48 Uhr

Abweichende Meinungen als dumm zu bezeichnen machen sonst nur Autokraten und die Brexiteers. Seine 3.Option Rücktritt löst sein eigenes Problem aber kein einziges seiner Partei CSU. Sein Betteln um ein weiteres Gespräch mit Merkel als [...] mehr

01.07.2018, 22:14 Uhr

Interessant, Soeder's Spruch mit dem Bundeskanzler.... (Nicht nur) das deutet darauf hin dass es die Scharfmacher in der CSU zusammen mit Herrn Spahn und ein paar rechten Hinterbänklern geplant haben idS primär dafür zu sorgen dass Frau Merkel abdanken [...] mehr

19.06.2018, 19:39 Uhr

Die Bedenken sind ebenso relevant wie die Einfuehrung Die Sache ist komplex. Im Gegensatz zu den Warenexporten ist die Steuervermeidung bei und für die Digitalkonzerne wesentlich leichter und umfaenglicher. Bei Waren und Dienstleistungen gibt es [...] mehr

12.06.2018, 20:37 Uhr

Der Fisch stinkt nunmal vom Kopfe Und seit dem ominösen Dieselgipfel auf dem sich Dr.Z. mit Müller verbündete und es für beide das Wichtigste war vehement zu widersprechen dass hier 'unternehmerisches Versagen' vorlag, hätte [...] mehr

14.05.2018, 21:27 Uhr

Faustrecht Es gibt sicher kein Volk dass mehr durch die Anwendung des Faustrechtes gelitten hat als das der Juden. Es gibt aber auch keinen Staat der mehr durch die Anwendung des Faustrechtes kreiert wurde, [...] mehr

14.05.2018, 21:07 Uhr

Also ich finde den Artikel Nicht schlecht und auch nicht antisemitisch, eher ein bisschen utopisch- was OK und, a la Precht/Roboterisierung, an solchen Bruchstellen auch wichtig ist. Ich bin ein grosser Fan des atomaren [...] mehr

22.12.2017, 21:19 Uhr

Ich verfolge die englische Presse dsbzgl. sehr genau Von einer solchen Bedingungen Carney's stand da bisher nichts. Definitiv falsch ist ihre Aussage zu NI, genau darum ging es ja bei der ersten DUP Absage. Regulatory alignment soll eben nicht nur für [...] mehr

08.11.2017, 19:41 Uhr

Ich lebe als Deutscher seit ueber 20 Jahren in England und habe noch nie eine 'red poppy' getragen, werde und wuerde dies auch nie tun. Die, sicher gutgemeinte, Geste des DFB ist m.E. schlecht bzw. gar nicht ueberlegt. Die 'red poppy' wird mittlerweile [...] mehr

26.10.2017, 16:27 Uhr

Wer dauernd auf die Bremse tritt und eigentlich woanders hin will, muss sich nicht wundern und darf sich nicht beschweren wenn sein Waggon eben abgehaengt wird. Die Slowakei kann gerne beim Eurozonen-Kerneuropa weiter mitmachen, [...] mehr

22.10.2017, 11:45 Uhr

Zu Erstens muss man noch hinzufuegen dass diese private Verschuldungs- und Immobilienspekulationexplosion nur deshalb dort entstand weil die EZB die Zinsen zu lange niedrig halten musste um dem damals kranken Mann Europas wieder auf die [...] mehr

13.10.2017, 17:28 Uhr

Ich stimme zu es ist das Gleiche wie bei den Bear, Stearns Angestellten die nicht fuer 2$ verkaufen wollten, oder wie bei den Brexit Waehlern aus Blakenall Heath- wenn man nichts/wenig zu verlieren hat waehlt man [...] mehr

17.09.2017, 20:46 Uhr

Sehr zutreffende Analyse Draghi's Rethorik damals zeigt dass er als Einziger verstanden hat wie die Maerkte ticken- ein Limit greifen die Maerkte gehebelt an, nur eine betraglich unbegrenzte Garantie kann nicht von ihnen [...] mehr

15.09.2017, 19:07 Uhr

Recht haben sie Weder Weidmann noch Weber hatten seinerzeit begriffen worum es ging, wie Ernst die Lage war und welche Massnahmen i.A. des Versagens und der Untaetigkeit der Politiker leider seitens der EZB getroffen [...] mehr

11.09.2017, 23:01 Uhr

Genau richtig. Basis fuer den Prozentsatz ist dann die Weltbruttogewinnmarge, bezogen auf den Landesumsatz, mal Landeskoerperschaftssteuersatz. Allerdings koennen Wertschoepfungsabgrenzungen schwierig werden bzw. [...] mehr

07.08.2017, 12:03 Uhr

Lindner's FDP steht jetzt also fuer maximal selektive Migration, was man auch milden Rassismus nenne koennte, gegen den Euro, fuer Bildung ohne irgendein Bildungskonzept zu haben, pro-Putin und im Zweifel auch bei [...] mehr

Seite 1 von 13