Benutzerprofil

nasodorek

Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 688
Seite 1 von 35
29.01.2019, 09:39 Uhr

Nein, es waren nicht die Demokraten, diese Lüge wird nicht wahrer, auch wenn Sie sie noch so oft wiederholen. Es gab einen fertigen Haushalt der beide Kammern des Parlaments passiert hatte. Diesen [...] mehr

28.01.2019, 12:54 Uhr

Was die AG1 bearbeitet, und was in der öffentlichen Debatte (darauf bezog sich mein Post) über ein generelles Tempolimit diskutiert wird, sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. Ihre Aussage [...] mehr

28.01.2019, 12:41 Uhr

Es könnte viel besser laufen, wenn alle Rücksicht nehmen würden. Wenn derjenige, der (in benanntem Beispiel) entgegen der Regel 140 fährt eben frühzeitig vom Gas geht und mit 130 wartet, bis die [...] mehr

28.01.2019, 11:56 Uhr

Ja, was hat das mit meiner Antwort auf einen Foristen zu tun, der meinte Der SPIEGEL würde hier Propaganda betreiben? Nichts, na dann ist es ja gut. mehr

28.01.2019, 11:43 Uhr

Wenn 120 kmh erlaubt sind (wie in dem Beispiel des Foristen beschrieben ist, den ich zitiert habe) ist 119,5 kmh eine ausreichende Geschwindigkeit zum überholen. Viel größer ist auch die Differenz [...] mehr

28.01.2019, 11:39 Uhr

Es lässt sich aber sehr wohl beeinflussen woran gestorben wird. mehr

28.01.2019, 11:23 Uhr

Es ging in der Diskussion von Anfang an um meherer Aspekte, wenn Sie einen Aspekt der Diskussion nicht mitbekommen haben ist das nicht die Schuld vom Spon (den SPIEGEL gibt es hier nicht) Ist [...] mehr

28.01.2019, 11:04 Uhr

Dann muss man halt mal warten, es gibt doch kein Menschenrecht darauf so schnell fahren zu können wie man möchte, und wenn man aggressiv wird weil man 5 kmh langsamer fahren muss als man möchte, [...] mehr

28.01.2019, 10:42 Uhr

Es geht nicht um statistische Signifikanz, sondern um Menschenleben. In diesem Fall ca. 100 und jeder einzelne davon ist eine Person mit Angehörigen und Freunden. mehr

24.01.2019, 17:45 Uhr

Das ist so nicht ganz korrekt, im Verständnis der Hardcore Brexeteers müssen sich selbstverständlich die USA wieder ins British-Empire eingliedern, darunter geht es nicht. mehr

24.01.2019, 16:01 Uhr

Es geht nicht um die Autos von Rolls Royce, dieser Name gehört BMW. Es geht um den Triebwerkshersteller und den Treffen Zölle sehr wohl, wenn seine Produkte signifikant teuerer werden, zum Glück [...] mehr

24.01.2019, 14:29 Uhr

Wir sind da komplett einer Meinung. Das Verhalten von Rolls Royce ist ja auch nur wirtschaftlich vernünftig. Keine Firma und kein Konzern, der international verknüpft ist, kann die Vorteile [...] mehr

24.01.2019, 13:28 Uhr

Wenn Sie sich die zehn größten Aktionäre anschauen, werden Sie feststellen, dass darunter hauptsächlich nordamerikanische Vermögensverwalter befinden, die wollen Geld sehen, und Ihnen ist egal wie [...] mehr

24.01.2019, 12:41 Uhr

Na die Rolls-Royce Holdings plc wird dann natürlich aufhören, Triebwerke für Airbus und Boeing zu entwickeln und zu bauen und ausschließlich mit den großen britischen Flugzeugbauern zusammen [...] mehr

24.01.2019, 11:06 Uhr

Yotta hat bei der Erklärung der Prüfung wohl auch geschlafen. Wie sonst ist zu erklären, dass er mit dem Gerät in der Hand an drei Sternen vorbeirennt? Die Orientierung unter Wasser lässt beim [...] mehr

23.01.2019, 18:19 Uhr

Ich habe den Eintrag gelesen, danke. Ich wundere mich nur wo ich geschrieben habe, dass es ausschließlich durch den Einsatz der Suffragetten zur Einführung des Frauenwahlrechts gekommen ist. [...] mehr

23.01.2019, 14:50 Uhr

Das ist vollkommener Quatsch. Erstens implizieren Sie, dass jeder einzelne Mann auf der Welt gleich wäre, was ganz offensichtlich nicht der Fall ist. Zweitens können evolutionäre Prozesse in so [...] mehr

23.01.2019, 14:10 Uhr

Die gab es sehr wohl, obwohl sie niemand Kolumnen veröffentlichen ließ. Und auch ihre Standpunkte wurden allgemein belächelt und als Übertreibung abgetan. [...] mehr

22.01.2019, 15:58 Uhr

Einen solchen Mann kennt wahrscheinlich niemand, das bedeutet aber nicht, dass nicht jeder einzelne Teilaspekt kritikwürdig ist, nur weil ein Grapscher nicht zum Mansplaining neigt, wird sein [...] mehr

22.01.2019, 15:38 Uhr

Sie schließen von einzelnen sehr spezifischen Beispielen über Männer, die sich in den Augen von Frau Stokowski (und oft auch in meinen) ungebührlich verhalten, dass Frau Stokowski alle Männer [...] mehr

Seite 1 von 35