Benutzerprofil

**Kiki**

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 1865
Seite 1 von 94
22.07.2017, 20:54 Uhr

Chapeau. Damit haben Sie, glaube ich, den Nagel auf den Kopf getroffen. Jetzt müßte man die Medien nur noch dazu kriegen, ihren Anteil an der Sache einzusehen, sich für ihr Verhalten zu schämen und es [...] mehr

18.07.2017, 17:30 Uhr

Wenn ich vielleicht ... ... noch einmal auf folgenden Punkt zurückkommen dürfte: Die Aussagekraft der Auswertung, über die der Artikel berichtet, geht gegen null, weil nur Immobilien mit Baujahr ab 2000 berücksichtigt [...] mehr

18.07.2017, 17:04 Uhr

Aber ich. Hier kann man leider keine Grafiken anhängen, sonst hätte ich Ihnen mal die Entwicklung auf dem Stuttgarter Immobilienmarkt der neunziger und nuller Jahre gezeigt. Der Immobilienmarkt war [...] mehr

18.07.2017, 16:45 Uhr

Herr, laß Hirn ra. Glauben Sie ernsthaft, man müßte mit dem Verkauf einer Wohnung so lange abwarten, bis sie abbezahlt ist? mehr

18.07.2017, 14:59 Uhr

Dann hätten Sie sich Ihre Antwort sparen können. Denn ich schrieb überhaupt nichts darüber, jetzt zu kaufen, sondern davon, jetzt das Eigenkapital für den Kauf später zu schaffen. Wenn man jung und Single ist, käme übrigens abweichend davon [...] mehr

18.07.2017, 12:53 Uhr

Was Sie nicht sagen. Sie glauben, die Immobilienpreise werden immer so hoch bleiben wie jetzt oder gar immer weitersteigen? Ich nicht, denn ich habe schon einmal das Gegenteil erlebt. In Stuttgart sind die [...] mehr

18.07.2017, 09:39 Uhr

Da kann Ihnen niemand helfen. Wenn Sie wirklich ein Haus oder eine Wohnung haben wollten, würden Sie nicht nach Gründen suchen, warum es nicht geht, sondern nach den Mitteln, mit denen es geht. Genau das haben nämlich schon die [...] mehr

18.07.2017, 09:18 Uhr

Sehr witzig. In Stuttgart machen Wohnungen mit Baujahr 2000ff keine fünf Prozent des Wohnungsbestands aus. In anderen Großstädten wird das ähnlich sein. Was also sollen solche Milchmädchenrechnungen? mehr

15.07.2017, 22:24 Uhr

Nein. Stadtsparkassen sind KEIN Pendant zu Raiffeisenbanken. Volks- und Raiffeisenbanken arbeiten nach dem Genossenschaftsmodell, Stadtsparkassen nicht. Was Sie wohl sagen wollten, war: Eine Bank für [...] mehr

15.07.2017, 22:20 Uhr

Auweia, Herr Tenhagen. Daß JEDER Sparer bei einer Genossenschaftsbank gleichzeitig auch Genosse mit Anteilen ist, hat Ihnen das wirklich noch niemand verraten? mehr

13.07.2017, 14:34 Uhr

Habe die Sendung nicht gesehen. Aber zu dem Zitat habe ich eine Meinung, ich halte diese Schlußfolgerung nämlich für erheblich zu kurz gegriffen. Tatsächlich versagt der Staat darin, daß permanent verschiedene [...] mehr

13.07.2017, 14:18 Uhr

Aha. Nehmen wir das doch mal für bare Münze und tun so, als würden sich die überwiegend von der Bevölkerung ihrer Länder gewählten Staatschefs der G20-Staaten wirklich, wenn sie zusammentreffen, sich [...] mehr

08.07.2017, 23:21 Uhr

"Betreutes Regieren" also. mehr

08.07.2017, 19:07 Uhr

Sehr richtig. Das einzige, was ich anders sehe: Der Begriff "Widerstandsbewegungen" schränkt mir die Sache zu sehr ein. In Wirklichkeit beschreiben Sie nämlich etwas, das man auch in jedem [...] mehr

06.07.2017, 20:54 Uhr

Kennen Sie Trumps Tweets? Ich folge ihm nämlich und bekomme sie live mit. Meistens kommt eine Salve von zwei bis fünf Tweets mittags gegen 13 Uhr, das ist 7 Uhr früh in Washington. Er läßt sich offenbar vom [...] mehr

06.07.2017, 20:43 Uhr

Stimmt. Was macht Sie aber so sicher, daß der Vizepräsident nicht längst vor dem Spiegel die Präsidentenrolle übt? Trump hat offenbar längst alle in seinem Kabinett wiederholt und gröblich und meist [...] mehr

06.07.2017, 19:33 Uhr

Na, wer wohl? Das steckt im 25. Zusatzartikel zur US-Verfassung mit drin: "Die dritte Regelung betrifft die Feststellung der Amtsunfähigkeit des Präsidenten. Sie kann vom Präsidenten selbst, aber auch [...] mehr

06.07.2017, 18:36 Uhr

Gegenfrage. Ist "Fehlende Krankheitseinsicht" für Sie denn auch ein triftiger Grund, einen Demenzkranken weiter ans Steuer seines Autos zu lassen? In Trumps Fall geht es nicht um das Lenkrad eines [...] mehr

06.07.2017, 17:52 Uhr

Medizinische Untersuchung. Und sollte sich der Verdacht bestätigen, ist er aus Gesundheitsgründen nicht mehr in der Lage, sein Amt auszufüllen. Das stelle ich mir vergleichsweise einfach vor. Nur, das wird kaum [...] mehr

05.07.2017, 15:11 Uhr

Friedrich-Ebert-Stiftung. Es handelt sich bei den Kritikern nicht um neutrale Experten. Wenn die Afrika-Abteilung der Friedrich-Ebert-Stiftung sagt, Merkel mache das in Afrika alles total falsch, dann macht sie wohl gerade [...] mehr

Seite 1 von 94