Benutzerprofil

x+n

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 5850
   

24.03.2015, 20:36 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Poroschenko will Privatarmeen von Oligarchen unter Kontrolle bringe Und wenn eine Frau aus der zwangsheirat will muss unbedingt der Ehemann gefragt werden. Warum eigentlich wollen sie die Bevölkerung der Krim quasi per Vergewaltigung in einen Staat zwingen den [...] mehr

24.03.2015, 19:06 Uhr Thema: Steinmeiers Appell an Kiew und Moskau: Letzte Chance für die Ostukraine Also gehört die Krim nicht zur Ukraine sondern zu Russland oder der Türkei, wie die amerikanischen Staaten und Hawaii und Australien ü.s.w. den urvölkern. mehr

22.03.2015, 20:44 Uhr Thema: Absatzeinbruch: Opel zieht sich aus Russland zurück Kurz: Opel verkauft sich dort nicht mehr. Die Zulieferer drängen aber tatsächlich auf den europäischen Markt und sind auch sehr billig. Freigabe von gm haben sie ja. Bei anderen Marken ist es [...] mehr

21.03.2015, 18:55 Uhr Thema: Verbraucherrecht: So wehren Sie sich gegen Zusatzgebühren Vermeiden Sie wo es geht Kreditkarten. Bringt ihnen nix, füttert nur Parasiten. mehr

18.03.2015, 12:37 Uhr Thema: Die SPD und die Liebe zu Russland: Männlich, Sozi, sucht Putin-Freunde "Den Pispers-Witz sollte man den Polen erzählen, die 1939 das Pech hatten, nähere Bekanntschaft mit den Friedensrussen zu machen. " Wenn man Russland die Stalinzeit anlastet, dann sind [...] mehr

18.03.2015, 12:29 Uhr Thema: NS-Verbrechen in Griechenland: Steinmeier nennt Debatte über Reparationen "gefährlich Moral? Ich sehe keine moralische Verpflichtung Reparationen zu zahlen, ich habe keinem Griechen etwas getan. Moralisch auch bedenklich ist, dass nur Deutschland Reparationen zahlen soll. Russland nicht [...] mehr

17.03.2015, 20:23 Uhr Thema: NS-Entschädigungen für Griechenland: Das reiche Deutschland wirkt peinlich doch Doch, dass die Verbrechen 70 Jahre her sind ist ein Argument, denn die sippenhaft ist seit langem überwunden. Außerdem sollte man die Büchse der Pandora zu lassen. Es gab seit dem so viele kriege. [...] mehr

16.03.2015, 00:15 Uhr Thema: Müllers Memo: Deutschland ist für die digitale Revolution nicht gerüstet Ja, es ist ein neues Verfahren, kann aber in den meisten Fällen die bestehenden aber nicht ansatzweise ersetzen. 3D Drucker können hübsche Modelle erstellen, konventionelle Verfahren sind viel [...] mehr

16.03.2015, 00:08 Uhr Thema: Müllers Memo: Deutschland ist für die digitale Revolution nicht gerüstet Doch Das passt schon zusammen. Es werden schon Arbeitskräfte benötigt, aber eben hochgebildete und spezialisierte. Überspitzt: ganz früher hat ein Mensch die Schränke am Bahnübergang betätigt. Für [...] mehr

15.03.2015, 23:17 Uhr Thema: Müllers Memo: Deutschland ist für die digitale Revolution nicht gerüstet Stimmt, 80 Euro ist viel. Ich wohne in der Pampa, zahle 20 Euro und habe ca. 10 Mbit. Bisher kam es aber auch noch nie vor, dass das nicht genug wäre, auch nicht wenn 3 Leute Stream gucken. mehr

15.03.2015, 19:07 Uhr Thema: Müllers Memo: Deutschland ist für die digitale Revolution nicht gerüstet nicht wirklich "Daten werden wichtiger als Dinge" Das stimmt so sicher nicht ganz. Im Zweifelsfall verzichtet der Konsument lieber auf Daten als auf Dinge. Und es ist tatsächlich ein Vorteil [...] mehr

05.03.2015, 09:32 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Brüter sind Reaktoren, die brüten können. Man kann sie aber so betreiben, dass sie mehr Pu spalten als erzeugen, dann brüten sie nicht. Brüter, die nicht brüten haben trotzdem Kernbrennstoff und [...] mehr

05.03.2015, 09:28 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Dass in Finnland die Russen deutlich billiger bauen als die Franbzosen wundert mich schon. Nein, ich meinte das Kernkraftwerk Dresden: http://en.wikipedia.org/wiki/Dresden_Generating_Station mehr

04.03.2015, 15:47 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Das stimmt so nicht. Insbesondere die neuen Typen können deutlich mehr Pu verbrauchen als erzeugen. Brüter können auch mit Brutraten unter 1 gefahren werden. mehr

04.03.2015, 15:33 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Daher wird in Finnland das nächste wahrscheinlich von Russland gebaut. Die können das, u.a. weil die schon mehrere WWER gebaut haben, EPR ist der erste (wobei die beiden in China auch im Zeit- und [...] mehr

04.03.2015, 15:27 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Da kommt raus: Wasserkraft, Windkraft und Kernenergie sind dann am wirtschaftlichsten, wobei nur die letzteren beiden bedarfsgerecht liefern können (siehe verschiedene LCA-Studien). Insbesondere [...] mehr

04.03.2015, 10:08 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Eindeutig [x] Endlager. (Allerdings ohne Demonstranten). mehr

04.03.2015, 09:59 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern ... Das ginge schon, aber wenn man mehr kriegen kann, dann nimmt man eben mehr. Ansonsten ist es für private Investoren einfach das Risiko, welches man scheut. Gewinne gibt es erst nach ~20 Jahren. mehr

04.03.2015, 09:56 Uhr Thema: Atomsubventionen: Britisches AKW könnte deutschen Öko-Strom verteuern Tja Da haben sich die Briten ganz schön übers Ohr hauen lassen. Andere Anbieter bauen deutlich preiswerter. Ansonsten ist die Klage unverständlich. Es ist eine Förderung ähnlich der EEG-Förderung in [...] mehr

02.03.2015, 13:39 Uhr Thema: Kohlekraftwerk: Vattenfall bringt KKW Moorburg ans Netz ... Wegen der Xenonvergiftung kann man nicht unter 50% absenken. Von diesem Stand kann man mit ca. 2% der Nennleistung pro Minute auch wieder hoch fahren (ähnlich anderen thermischen Kraftwerken). 5% [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0