Benutzerprofil

x+n

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 5491
   

24.10.2014, 16:05 Uhr Thema: Turbo-Abi in NRW: Schüler, Eltern, Lehrer und Politiker wollen G8 behalten ... Kunst, Musik und Sport kann man in der Tat weit eindampfen. Religion ganz streichen. In Deutsch einiges weg lassen (Effi Briest zum Beispiel). mehr

24.10.2014, 15:56 Uhr Thema: Turbo-Abi in NRW: Schüler, Eltern, Lehrer und Politiker wollen G8 behalten ... "Der Streit ums Turbo-Abi tobt auch in anderen Bundesländern." Eigentlich nicht. Im Osten ist das kein Thema. mehr

24.10.2014, 08:37 Uhr Thema: Kommentar zur Wahl: Die Ukraine gehört in die EU ... Die Ukraine gehört nicht in die EU, und "Die Ukraine" will auch nicht in die EU. Als geeintes Land wollte sie das nie; und auch der Maidan hat nie die Mehrheit repräsentiert. Der Westen des [...] mehr

22.10.2014, 17:07 Uhr Thema: Rechter Politiker Ljaschko: Der Mann, der die Ukraine aufhetzt ... Die 10 Fallschirmspringer nennen Sie einfallen? Mehr wurden oft behauptet, aber bisher nicht gesichtet. mehr

22.10.2014, 16:57 Uhr Thema: Rechter Politiker Ljaschko: Der Mann, der die Ukraine aufhetzt ... Wann hat denn die russische Regierung die ukrainische erpresst? Ich sehe da nur Geschäfte. Für Gegenleistungen gibt es billiges Gas. Darauf hätte sich nie jemand einlassen müssen. Gas hätte es [...] mehr

22.10.2014, 15:45 Uhr Thema: Rechter Politiker Ljaschko: Der Mann, der die Ukraine aufhetzt ... Sehen Sie irgendwo Alternativen? mehr

21.10.2014, 17:35 Uhr Thema: Total-Chef de Margerie: Der tragische Tod des Öl-Diplomaten ... Gerne können Sie mir Ihr "Monopoly Geld" überweisen. Es handelt sich dabei um genau das Gleiche wie beim Dollar: eine Illusion von Wert, die mehr oder weniger funktioniert. mehr

02.10.2014, 16:15 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk ... Gar nicht nötig die Lieferungen, das haben die übergelaufenen ukrainischen Soldaten mitgebracht und die anderen verloren. Poroschenko selbst (!) sagt die Armee hat ca. 60% seines Materials [...] mehr

02.10.2014, 16:12 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk ... Wo denn? Die 10 Fallschirmspringer, die sich sofort ergaben? mehr

02.10.2014, 16:11 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk ... Putin hat der Ukraine (Janukovitsch persönlich: keine Ahnung) tatsächlich mehr geboten (Kredite und billiges Gas), während die EU dreiste Forderungen drauf packte (Freilassung einer verurteilten [...] mehr

02.10.2014, 16:07 Uhr Thema: Konflikt in Ostukraine: Mehrere Tote bei Kämpfen am Flughafen Donezk ... Die sind das dort lebende Volk. Wurde mehrfach von westlichen Journalisten, die dort waren, bestätigt. Das mit den Russen erzählt man den westukrainern, damit die weiter auf andere Ukrainer [...] mehr

01.10.2014, 14:43 Uhr Thema: Beihilfen: Brüssels Milliardengeschenk an die Atomlobby ... Danke für den Link, den nehme ich in meine Sammlung auf :) Diese Studie stützt mit ihren Aussagen meine These. Kernenergie ist deulich besser als alle fossil befeuerten Kraftwerke. Wasserkraft [...] mehr

01.10.2014, 13:59 Uhr Thema: Ex-Kanzler bei Wirtschaftstreffen: Schröder wirbt für Vertrauen zu Russland ... Die 3000 Menschen wurden von Ukrainern getötet, nicht von Putin. Die Krim war vormals von der Ukraine annektiert, zu Russland kam sie freiwillig. mehr

01.10.2014, 13:36 Uhr Thema: Ex-Kanzler bei Wirtschaftstreffen: Schröder wirbt für Vertrauen zu Russland ... Das mit der Annexion der Krim war die Ukraine. Die Krim wurde von einem Ukrainer der Ukraine geschenkt. Nach dem Zerfall der Sovietunion wollte die Krim nicht zur Ukraine gehören, wurde aber [...] mehr

01.10.2014, 13:32 Uhr Thema: Beihilfen: Brüssels Milliardengeschenk an die Atomlobby ... Also wenn Sie von Mir Geld in Form von Vergütungen bekommen, dann ist das Geld für mich weg. Wenn ich weniger Geld für den Strom aus fossilen Stoffen ausgebe ist bei mir weniger Geld weg. [...] mehr

01.10.2014, 13:26 Uhr Thema: Beihilfen: Brüssels Milliardengeschenk an die Atomlobby ... Ein GAU hätte gar keine Folgen für Deutschland, denn für den GAU sind die Anlagen ausgelegt. Zu den hohen Kosten schreibt das Ökoinstitut (also die Kernkraftgegener) der Strom aus den bestehenden [...] mehr

01.10.2014, 13:19 Uhr Thema: Beihilfen: Brüssels Milliardengeschenk an die Atomlobby ... Stimmt, es gibt ein Risiko. Bei den Alternativen gibt es die Sicherheit von Schäden. Jährlich über 1000 Tote durch Luftverschmutzung von Kohlekraftwerken z.B. Bezahlt keiner, versichert keiner. mehr

01.10.2014, 13:16 Uhr Thema: Beihilfen: Brüssels Milliardengeschenk an die Atomlobby ... Dann sehen Sie sich doch am Besten mal eine vergleichende Umweltbilanz der Stromerzeugungsarten an. Vorsicht, Sie werden feststellen, dass Sie in keinem Punkt Recht haben. Bei der CO2-Bilanz [...] mehr

01.10.2014, 09:37 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Merkel hält an Sanktionen gegen Russland fest ... Es gibt keine russischen Truppen in der Ukraine. Folglich kann man die Sanktionen auch zurücknehmen. mehr

01.10.2014, 09:35 Uhr Thema: Beihilfen: Brüssels Milliardengeschenk an die Atomlobby ... Es ist nun mal EU-Politik, dass umweltfreundliche Stromerzeugung subventioniert werden soll. so what? mehr

   
Kartenbeiträge: 0