Benutzerprofil

x+n

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 6553
09.12.2016, 20:17 Uhr

Wofür wollen Sie denn 23 Mrd oder mehr ausgeben? Ich denke man hat die EVU gut gemolken. Und aufgrund der erpresserischen Situation konnten die auch nicht anders. Interessant wäre eine Klage von [...] mehr

02.12.2016, 14:30 Uhr

Natürlich, die bis dahin schon angefallenen Zinsen sind darin enthalten, die zukünftigen noch nicht. Trotzdem wird der Staat auch die zukünftig anfallenden zahlen müssen. mehr

02.12.2016, 14:21 Uhr

In den 10 Jahren haben Sie mehrere Gehaltserhöhungen. Die Zahl 1000 ist zwar noch das Gleiche, es ist aber auch für Sie weniger Geld. mehr

02.12.2016, 12:24 Uhr

Nein, Sie schulden 1000€ + Zinsen. 1000 Euro, 4% , 10 Jahre (ohne Tilgung) sind das 480 Euro mehr. 480 Euro, die man bei Zahlungsverschiebung anlegen, investieren oder ausgeben kann. mehr

02.12.2016, 12:17 Uhr

Er weist darauf hin, dass es einen Schuldenerlass faktisch schon gab. Er wurde nur unauffällig gemacht. mehr

02.12.2016, 12:12 Uhr

Haben Sie verstanden, was da steht? "[...]der versteckte Erlass, den die Euro-Partner Griechenland gewährt haben." Natürlich sind die Schulden niedriger, wenn die schon Milliarden [...] mehr

24.11.2016, 11:00 Uhr

"Verheerend" sind die NOx beim Diesel. Bei CNG sind es nicht "gar keine", aber deutlich weniger. Siehe z.B. Punkt Umweltaspekte bei https://de.wikipedia.org/wiki/Erdgasfahrzeug mehr

24.11.2016, 10:55 Uhr

Berlin hat H-Gas (das Gute), in NRW gibt es mehr L-Gas. Dieses hat weniger Energie (Verunreinigung durch CO2 etc.), ist dafür billiger. Die Preise sind zeitlich recht konstant, variieren aber [...] mehr

23.11.2016, 08:26 Uhr

Dann wohnen Sie an einer sehr teuren Ecke. Bei mir um die Ecke kostet es 90 ct/kg. An der Autobahn 1,05 ct/kg. mehr

23.11.2016, 08:24 Uhr

Überall. LPG kaufen Sie als "pro Liter", CNG als "pro Kilogramm". Und in einem kg CNG ist viel mehr Energie als in einem Liter LPG. mehr

22.11.2016, 16:33 Uhr

Also nur die geringere Tankstellendichte. Denn Erdgas ist nicht nur deutlich sauberer, sondern auch billiger. Das Risiko gegenüber LPG ist eher ähnlich. LPG-Autos sind auch schon explodiert. mehr

22.11.2016, 16:27 Uhr

Da es gerade diese 200 bar sind hat man ausreichend Energie gespeichert; und somit funktionieren Erdgasfahrzeuge wunderbar. Erdgas ist also ausgezeichnet für Autos geeignet. Es ist sehr sauber [...] mehr

12.11.2016, 12:04 Uhr

Sie können den Unternehmen auch komplett vorschreiben wer auf welchen Posten muss. Hatte in der ddr gut funktioniert. mehr

12.11.2016, 11:58 Uhr

Wer gleich oder besser geeignet ist benötigt keine Quote. Diese Frauen sind wegen der Quote auf diesen Posten, nicht weil sie besser sind. mehr

11.11.2016, 11:33 Uhr

Hier wird Chancengleichheit mit Gleichmacherei verwechselt. mehr

06.11.2016, 15:31 Uhr

Zutreffend wäre "Optimierungssoftware". Der geforderte Test wird bestanden. In der Wirkichkeit sehen die Werte anders aus. Das ist in vielen anderen Berichen auch so. mehr

06.11.2016, 15:03 Uhr

Unsinn. Es betrifft die Motorentechnik und die Tank- und Abgastechnik. Der Rest bleibt gleich (abgesehen von anderen Entwicklungen wie autonomen Fahren und Dergleichen, was mit E-Antrieb nichts zu [...] mehr

06.11.2016, 14:58 Uhr

Dann überlegen Sie mal, warum man von den "Konsorten", wie GM oder Dodge nichts höhrt. Selbst von Opel (gehört zu GM) hörht man wenig. mehr

06.11.2016, 14:51 Uhr

Überlassen wir das doch den Juristen. Es war ein definierter Test mit definierten Bestehenskriterien und der wurde bestanden. M.E. handelt es sich eher um eine Nutzung von Schlupflöchern, so [...] mehr

06.11.2016, 14:47 Uhr

Vor allem gegenüber deutschen Firmen. Rechtlich ist das bedenklich. Anforderung: beim Test bestehen. Ergebnis: Bestanden. Statt Hinrichtung von Firmen müssen neue Tests und definierte Kriterien [...] mehr

Kartenbeiträge: 0