Benutzerprofil

x+n

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 6371
   

27.05.2016, 21:22 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Bundesregierung erwägt Lockerung von Russland-Sanktionen So wie Ihre ukrainischen Freunde? Schickten Panzer an den Südsudan. [...] mehr

27.05.2016, 21:08 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Bundesregierung erwägt Lockerung von Russland-Sanktionen Beim Referendum gab es keine Waffengewalt, da die ukrainischen Soldaten nicht aus den Kasernen kamen. Das Ergebis wurde übrigens von verschiedenen westlichen Meinungsforschungsinstituten [...] mehr

27.05.2016, 20:59 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Bundesregierung erwägt Lockerung von Russland-Sanktionen Demokratie ist wohl nicht so Ihres. Für Leute, die zur Demokratie stehen, ist das, was die Bevölkerung will, das einzig wichtige, die einzige Entscheidungsgrundlage. mehr

27.05.2016, 20:56 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Bundesregierung erwägt Lockerung von Russland-Sanktionen Die Definition wird nicht erfüllt. Beachten Sie den zeitlichen Ablauf der Ereignisse. Es war erst eine Sezession. Dann gab es das Referendum, dessen Ausgang inzwischen von mehreren westlichen [...] mehr

27.05.2016, 20:29 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Bundesregierung erwägt Lockerung von Russland-Sanktionen Natürlich! Sonst müsste man doch ganz andere Länder sanktionieren. Macht man aber nicht. Bei Russsland tut es uns nicht weh, es würde uns eher schaden wenn wir es nicht täten, weil das andere [...] mehr

27.05.2016, 18:59 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Bundesregierung erwägt Lockerung von Russland-Sanktionen Ja. Wo sie schon 1991 hin wollte. mehr

27.05.2016, 18:58 Uhr Thema: Steinmeier im Baltikum: Beruhigungspillen gegen die Putin-Phobie Die hier beschworenen Ängste vor Russland konnte ich vor Ort nicht finden. Leute, die Russland nicht mögen: klar; aber niemanden, der Angst hatte die Russen könnten ihnen etwas antun. mehr

25.05.2016, 08:35 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Machbar ist vieles, aber es ist eben sehr teuer. Neben den Wirkungsgradverlusten müssen ja auch die Anlagen finanziert werden. mehr

24.05.2016, 21:33 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Welche Gründe sollten das sein? mehr

24.05.2016, 20:26 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Es ist Hilfe an andere Staaten, die die Folgen des Kommunismus mildern. Und nein, die 25 Mrd für den Rückbau haben die Stromkunden schon bezahlt. Dafür gab es Jahrzehnte lang sauberen [...] mehr

24.05.2016, 20:09 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Sehen Sie sich doch mal so einen Winterabend an. Das einzige, was da "losböllert" sin die konventionellen Kraftwerke. [...] mehr

24.05.2016, 18:24 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Wir haben nicht Einsparungen, sondern Kosten durch die EE in Höhe von bald 30 Mrd Euro. Umwelt- und Gesundheitsschäden sind dabei nicht gefallen, sondern gestiegen. Versagen der EE auf ganzer [...] mehr

24.05.2016, 18:21 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle 5 Mrd für Greifswals sind Widervereinigungskosten Ostblockreaktoren und Tschernobyl sind nicht unser. 25 Mrd für den Rückbau bazahlen die Betreiber. Endlagerung kostet ohne Politik 250 Euro pro [...] mehr

24.05.2016, 18:18 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Der Link ist schon sehr schwach. Es ging doch nicht um Thoriumreaktoren, sondern um den Einsatz von Thorium in bestehenden Reaktoren. Thoriumoptimierte Reaktoren wären schon schick, aber wer soll [...] mehr

24.05.2016, 16:27 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Frankreich hat die Entwicklung nicht eingestellt, sie läuft nur langsam. An ASTRID wird gearbeitet, 2020 soll erst entschieden werden, ob der Reaktor dann auch gebaut wird. mehr

24.05.2016, 16:21 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Könnte ich, darf ich aber nicht. Die ganz großen, die EEG befreit sind, sind davon nicht betroffen. Eher mittlere Unternehmen, die alles zahlen müssen. Es ist dabei nicht so, dass die hier [...] mehr

24.05.2016, 16:16 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Wozu wollen Sie den beaufsichtigen? Wie wäre es zusätzlich mit Beleuchtung und Fernsehen für den Müll? mehr

24.05.2016, 16:12 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Achja, mit U238 wären das partiell alle Reaktoren, die MOx Elemente verwenden. mehr

24.05.2016, 16:11 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan In Obrigheim wurde das 2002 getestet. Im Moment läuft ein Projekt in Halden zur Kommerzialisierung für bestehende Kraftwerke, was den Nebeneffekt hätte das Pu zu reduzieren. mehr

24.05.2016, 16:03 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Bisher waren alle Versuche Thorium in bestehenden Reaktoren zu verwenden gut verlaufen. Man kann es in Schwerwasserreaktoren verwenden, in Brütern sowieso. In Leichtwasserreaktoren kann man es zum [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0