Benutzerprofil

x+n

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 6984
Seite 1 von 350
22.06.2018, 22:11 Uhr

Der Marshall-Plan wird weit überschätzt. Über 4 Jahre flossen, nach heutigem Geldwert, 130 Mrd USD, wovon Deutschland 10 % bekam; also 13 Mrd USD in 4 Jahren für ein vom Krieg völlig zerstörtes Land. [...] mehr

17.06.2018, 10:47 Uhr

Für die Aufkäufe wurden die Billionen von der EZB geschaffen, die hatten sie nicht im Keller liegen. sicher können Sie mir sagen wo an anderer Stelle 2 Billionen Euro verschwunden sind. Anleger [...] mehr

17.06.2018, 00:22 Uhr

Wenn Frau Dr. Merkel ihn entlässt schadet das auch ihr. Denn nach Umfragen steht die Mehrheit der Deutschen in diesem Punkt hinter Seehofer. Die CSU trat übrigens nur in Bayern an, was die 6 % [...] mehr

16.06.2018, 13:48 Uhr

Die EZB hat Geld geschaffen um die Anleihen aufzukaufen. Um diesen Betrag ist die Geldmenge gestiegen. Wenn Ihre Aktienkurse unter dem Stad von März2015 sind haben Siewas falsch gemacht - mit dem [...] mehr

14.06.2018, 21:35 Uhr

Als "Helikoptergeld" abgeworfen über den ärmsten...sagen wir 10%... der Bevölkerung hätte es wahrscheinlich mehr gebracht, denn die Leute hätten dafür konsumiert statt Aktien und [...] mehr

14.06.2018, 21:27 Uhr

Deswegen investieren statt "sparen" im Sinne von Tagesgeld und dergleichen. mehr

14.06.2018, 20:05 Uhr

Und was hat es gebracht? Es wurde so viel Geld geschaffen, dass die Anleger nicht mehr wussten wohin damit. Aktien und Immobilienpreise gingen in die Höhe und tun das immer noch. mehr

11.06.2018, 22:34 Uhr

Sie sollten bedenken: wenn die Linken gewählt werden wollen müssen sie sich für die Interessen der Arbeiterklasse im Land einsetzen. So lange die SPD das tat ging es ihr auch gut. Der [...] mehr

09.06.2018, 22:43 Uhr

So einfach ist das nicht. Kredite werden gegen Sicherheiten vergeben. Somit kann man als Sicherheit einen Kredit angeben, da hinter dem eine Sicherheit steht. Problematisch wird es erst, wenn die [...] mehr

09.06.2018, 14:52 Uhr

Stimmt. Im Prinzip verlagert das Vollgeld (abgesehen vom Bankenrun-Problem) das Vertrauen nur. Jetzt vertrauen wir darauf, dass die Zahlen auf dem Konto etwas wert sind. Sie können im Supermarkt [...] mehr

31.05.2018, 21:36 Uhr

Für Amazon genug. Für Google gibt es Alternativen, die sind aber icht so gut. Apple braucht kein Mensch, die Konkurrenz kann es auch. Für Facebook gibt es auch genügent Alternativen, bei Microsoft [...] mehr

31.05.2018, 21:30 Uhr

Während seine Infrastruktur weiter verfällt, die Bürger keine vernünftige medizinische Versorgung bekommen und weite Teile der Bevölkerung verarmen. Die Probleme der USA, eigentlich ein tolles [...] mehr

31.05.2018, 21:23 Uhr

"Wenn ihr noch Stahl und Alu haben wollt wird ab jetzt nochmal 25 bzw. 10% Auführzoll an die EU fällig. Wir sprechen uns wieder, wenn bei euch die nächste Pipeline platzt weil ihr keinen HIC [...] mehr

31.05.2018, 21:18 Uhr

Bei den Solarzellen ahben Sie Recht - wenn Sie in einer Solarzellenfabrik arbeiten. Die ganzen Käufer sind froh, wenn sie die Module billiger haben können und der Stromkunde, der die Subventionen [...] mehr

31.05.2018, 21:13 Uhr

Die USA sind also der Lehrer und die EU das Kind? Wird zeit, dass die EU wenigstens in die Pupertät kommt. mehr

31.05.2018, 20:41 Uhr

Die USA produziert* nun mal nichts, was er Europäer will. Und Waffen sind einer der wenigen Punkte bei denen man sagen kann man will sie aus Sicherheitsgründen lieber selber bauen. *der Wert [...] mehr

31.05.2018, 20:34 Uhr

Facebook und Whatsapp haben kein Monopol. Beide waren nicht die ersten und sind auch nicht die einzigen. Statt Facebook ginge z.B. VK, statt Whatsapp Telegramm. FB und VK nutze ich nicht, [...] mehr

31.05.2018, 19:19 Uhr

Deutschland hat die gleichen handelshemmenden Mechanismen wie der Rest der EU. mehr

31.05.2018, 19:17 Uhr

Niemand hat die USA ausgenommen. Auf diese Zölle haben sich die Parteien damals geeinigt. Es ist eher so, dass US-Konzerne über die steuer(vermeidungs)politik die EU ausnehmen. Ein [...] mehr

22.05.2018, 21:09 Uhr

...warum eigentlich das Drama? Wenn US unternehmen 25% mehr für Qualitätsstahl zähen muss ist das auch deren Problem und verteuert deren Produkte noch mehr. Auch wenn 08/15 stahl teurer wird ist das [...] mehr

Seite 1 von 350