Benutzerprofil

x+n

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 6048
   

04.09.2015, 10:47 Uhr Thema: Professor gegen Genderforschung: "Jung, attraktiv, muss gut kochen können" Das wird doch auch nicht bestritten. Es geht um die These, Mäner und Frauen wären biologisch gleich, die Unterschiede wären rein sozialer Natur. Und das ist Unsinn. Ansonsten würden Sie gerade [...] mehr

04.09.2015, 09:34 Uhr Thema: Professor gegen Genderforschung: "Jung, attraktiv, muss gut kochen können" In den ersten Seiten der Beiträge fällt auf, dass viele alle möglichen Begriffe durcheinander werfen und daraus Vorwürfe konstuieren. Es geht nicht darum, Frauen Rechte abzusprechen. Es geht nicht [...] mehr

04.09.2015, 09:13 Uhr Thema: Professor gegen Genderforschung: "Jung, attraktiv, muss gut kochen können" Strohmann Das "nicht zu schlau" haben sie gerade dazu gedichtet. mehr

02.09.2015, 21:18 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Der brennwert von gas ist höher. Der von Braunkohle ist so schlecht, dass diese nicht mal auf dem Weltmarkt gehandelt wird (Transport der Mengen zu teuer). Trotzdem ist Kohle billiger, die [...] mehr

02.09.2015, 21:11 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Nach zahlen des bmu eingesparte brennstoffe ca 2 mrd. Die konventionelle Stromerzeugung ist durch ee nicht billiger geworden. Wie soll sie auch? Demgegenüber steht eine Erhöhung der externen [...] mehr

02.09.2015, 20:55 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden AKW sind sehr gut regelbar, wegen Xenon aber nur zwischen 40 und 100% der Nennleistung. Da die kwh aus unseren angeschriebenen akw laut ökoinstitut aber nur 1,7 ct kostet regelt man ungern [...] mehr

02.09.2015, 20:49 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Bezogen auf die insgesamt in Japan durch Kernenergie erzeugte Strommenge ist es noch immer deutlich billiger als fossile oder EE. Aufgrund der risigen Strommenge ist das nun mal so. mehr

01.09.2015, 19:36 Uhr Thema: Immobilienpreise: Stadtloft macht reich Geerbte immobilie ausschlagen? Sorry, doch, das ist saublöd, wenn nich gerade hohe lasten drauf liegen. Würde ich ein Häuschen für 2000000 erben würde ich es nicht ausschlagen weil ich 500000 [...] mehr

01.09.2015, 16:50 Uhr Thema: Studie: Raucher, die sozialverträglichen Bürger Bei der Aussage, dass Raucher im Schnitt 12 Jahre (!) eher sterben (was entsprechend Renten spart)? Eher nicht. mehr

31.08.2015, 22:28 Uhr Thema: Immobilienpreise: Stadtloft macht reich Bei 80k haben Sie das schon alles. Es sei denn Sie gehen jede Woche in die Oper, da wäre vielleicht noch dresden mit 500k eine vergleichsweise preiswert option. In einer millionenstadt sehen Sie [...] mehr

31.08.2015, 22:06 Uhr Thema: Immobilienpreise: Stadtloft macht reich Es gibt solche Häuser in den genannten regionen, dann allerdings mit investitionsstau, d.h. Man muss noch investieren (oft Häuser von Rentnern die ins Altersheim gehen oder verstorben sind). Wenn [...] mehr

29.08.2015, 21:00 Uhr Thema: Flüchtlingsmisere: Europas Schuld Schuld sind nicht die, die sich raushalten, Sonden die, die die ganze Region ins Chaos stürzte. Entwicklungshilfe hilft auch nicht. Statt dessen die Ausbeutung zurück schrauben und außerdem die [...] mehr

28.08.2015, 21:36 Uhr Thema: Krieg in Ostukraine: Merkel lotet Chancen für Ukraine-Gipfel mit Putin aus Das glauben nicht mal die Ukrainer. Selbst poroschenko, der bekanntermaßen zu Übertreibung neigt, sagt, die Rebellen sind Ukrainer (er dichtet nur einige russen dazu). mehr

27.08.2015, 23:37 Uhr Thema: Einigung mit Gläubigern: Ukraine erreicht Schuldenschnitt Laut Gallupbefragung sind auch die Tartaten eher froh nicht mehr Ukrainern sein zu müssen (völlige Unabhängigkeit wäre ihnen natürlich lieber gewesen). mehr

27.08.2015, 23:11 Uhr Thema: Einigung mit Gläubigern: Ukraine erreicht Schuldenschnitt Mal abgesehen davon, dass die Ukraine den Krieg (Ato) begann haben Sie Recht: 3.2 Mrd sind peanuts; ich hoffe die machen was draus. Es wird aber sicher nicht alles sein und der Weg ist lang. mehr

25.08.2015, 00:26 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Merkel beklagt Rückschläge im Friedensprozess Sehen Sie eine Alternative? Gabriel? Auch nicht wirklich... Das ist traurig. mehr

25.08.2015, 00:11 Uhr Thema: Vor Ukraine-Gesprächen in Berlin: Poroschenko warnt vor russischem Einmarsch Logik? muss ich zurück fragen. Tja, die beschränken sich eben nicht nur auf die Nachbarn. Aber mal ehrlich, ethik ist nicht so meins; was würden Sie denn als verwerflicher verurteilen? A) Aufnahme eines landesteils dessen [...] mehr

24.08.2015, 23:53 Uhr Thema: Vor Ukraine-Gesprächen in Berlin: Poroschenko warnt vor russischem Einmarsch Schwacher einwand. Es ging um einen sicherheitsgürtel. Den wurde man pragmatischer Weise um die größte Gefahr für die Sicherheit legen. Das wäre dann nicht Russland, auch wenn die offenbar langsam [...] mehr

24.08.2015, 21:59 Uhr Thema: Vor Ukraine-Gesprächen in Berlin: Poroschenko warnt vor russischem Einmarsch Da das Einverständnis kievs so wahrscheinlich war wie das Einverständnis eines zukünftigen ex-ehemanns zur neuen hochzeit seiner noch-frau war der schottische weg leider nicht möglich. [...] mehr

24.08.2015, 21:34 Uhr Thema: Vor Ukraine-Gesprächen in Berlin: Poroschenko warnt vor russischem Einmarsch Was ist an der gassache verwerflich? Handelt in unserem Interesse und es gibt rabatt. Ein ganz normales Geschäft. Abgesehen vielleicht von timoschenkos deal. mehr

   
Kartenbeiträge: 0