Benutzerprofil

Sotho

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 374
   

23.05.2015, 08:11 Uhr Thema: Landwirtschaft: Minister will Küken-Schreddern nicht verbieten Das war klar CSU/CDU. Was die Wirtschaft will ist Gesetz in diesen Schwesterparteien. Natur-und Tierschutz stehen nur auf dem Papier. Für den normalen Bürger haben sie noch etwas Gültigkeit. Für Unternehmen und [...] mehr

19.05.2015, 17:15 Uhr Thema: Arbeit weltweit: Immer weniger Menschen haben einen festen Job Familienarbeit Ich finde es ist reichlich dreist, wenn man Familienarbeit und eine bezahlte Arbeit außerhalb der Familie gleichsetzt. Sicher, von der Belastung her gibt es da keinen großen Unterschied. Von der [...] mehr

15.05.2015, 17:43 Uhr Thema: EU-Militäreinsatz gegen Schlepper: Europas verlogener Krieg das Richtige Nicht die Schaffung legaler Wege für die Massenflucht wäre die richtige Entscheidung sondern Abschreckung. Asyl muss die absolute Ausnahme sein. Australien hat es vorgemacht, wie man es richtig macht. [...] mehr

06.05.2015, 19:30 Uhr Thema: Deutschland im Streik: Sollen sie doch ihren Chauffeur holen! Nenneswert? Was immer das heißt. Das nennt sich dann Sozialstaat. Obwohl notorische Arbeitsverweigerung auch nicht sozial ist. Arbeiten zu müssen in Vollzeit um dann doch noch auf Stütze angewiesen zu sein [...] mehr

06.05.2015, 16:04 Uhr Thema: Deutschland im Streik: Sollen sie doch ihren Chauffeur holen! Bekloppt? Das sicher nicht. Streiks schädigen immer irgend jemanden. Sonst würden sie keinen Sinn machen. Wer würde denn im Tarifstreit nachgeben, wenn es kein Druckmittel gäbe. Ohne Schmerzen kein Erfolg. [...] mehr

05.05.2015, 16:53 Uhr Thema: Deutschland im Streik: Sollen sie doch ihren Chauffeur holen! Stimmt So einfach wie das Weltbild des Herrn Fleischhauer. Wenn es nach ihm ginge würden wir den Dreck von der Straße lecken um nicht zu verhungern. Er ist für das Streikrecht, solange niemand streikt. [...] mehr

05.05.2015, 16:42 Uhr Thema: Deutschland im Streik: Sollen sie doch ihren Chauffeur holen! Na ja Eigentlich hat die Bahn alle Forderungen erfüllt. Bis auf eine Kleinigkeit. Ums Geld geht es schon lange nicht mehr. Nur noch um Macht und Einfluss einer kleinen Gewerkschaft. mehr

05.05.2015, 16:40 Uhr Thema: Deutschland im Streik: Sollen sie doch ihren Chauffeur holen! Grundrecht Das Streikrecht ist nicht ohne Grund im Grundgesetz verankert. Das für alle gilt. Ausgenommen Beamte. Allerdings gibt es kein uneingeschränktes Streikrecht. Würden Streiks niemanden wehtun, dann [...] mehr

03.05.2015, 12:54 Uhr Thema: Altenbetreuung: Diese verdammte Lieblosigkeit Nichts verstanden Warum sollen in Zukunft Roboter in der A,tenpflege engesetzt werden? Altenpflege ist belastend. Psychisch und körperlich. Da kann Technik entlastend wirken. Technik, auch mit künstlichen [...] mehr

02.05.2015, 10:19 Uhr Thema: Reparationsforderungen: Gauck offen für Wiedergutmachung an Griechen Vorschläge Die Opfer und die Angehörigen der Opfer bekommen Rente von uns. Vorteil: dafür müssen nur die Arbeiter und deren Arbeitgeber zahlen. Beamte, Selbstständige und Politiker wären dann fein raus. Vor [...] mehr

29.04.2015, 11:18 Uhr Thema: Reform der Länderfinanzen: Schäuble lockt Bundesländer mit Milliardenpaket Ostdeutschland Hat bisher Transferleistungen in Billionenhöhe erhalten. Das wollen die ostdeutschen Länder so beibehalten. Das Geld fehlt dann aber den westdeutschen Ländern. Wenn man sehr viel hat, dann kann man [...] mehr

27.04.2015, 11:24 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Lol Ich sehe zwar auch nicht ein, warum ich die Schulden der letzten 1000 Jahre deutscher Geschichte bezahlen soll. Nur fragen wird mich da niemand. Wenn der Staat zahlen will oder muss, dann sind das [...] mehr

27.04.2015, 11:21 Uhr Thema: Gespräch mit Prokopis Pavlopoulos: Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung all Schuldenschnitt Weil auch andere Länder in der Vergangenheit einen Schuldenschnitt bekommen hatten. Griechenland kann seine Schulden gar nicht zurückzahlen. Wie sollen Krankenhäuser ihre Arbeit machen können, [...] mehr

25.04.2015, 19:20 Uhr Thema: Volkswagen: Piëch und Ehefrau legen Aufsichtsratsmandate nieder Igm Die VW Betriebsräte haben vergessen, was wir Piëch zu verdanken haben. Piëch war ein sehr sozial denkender und handelnder Patrichiat. Dass die Piechs zurückgetreten sind, das werden die Beschäftigten [...] mehr

19.04.2015, 21:10 Uhr Thema: Handybilder privat: "Meine Chefin ist wunderschön" Bilder sagen die Wahrheit Nicht wirklich. Ein Bild, das ich von meiner "Chefin" habe, da sieht sie richtig hübsch aus. Vor allem wie ein liebenswürdiger sympathischer und gefühlvoller Mensch. So hatte ich sie [...] mehr

19.04.2015, 13:47 Uhr Thema: Machtkampf bei VW: Aufsichtsratsvize Huber stärkt Piëch den Rücken Fehlerlos Ist kein Mensch. Dass er eitel ist, ist, in seinem Fall ein kleiner Fehler. Ohne Eitelkeit wäre er womöglich nicht dort wo er heute ist. Von der Porschefamilie nie richtig anerkannt, hatte er [...] mehr

01.04.2015, 14:43 Uhr Thema: Gedenken an Germanwings-Opfer: Der falsche Staatsakt Flugbegleiter In einem muss ich hier widersprechen. Der Vorschlag keinen Piloten allein im Copit zu lassen ist ein vernünftiger Vorschlag. Diese Regelung hätte diese Katastrophe verhindert. Eine Frauenquote nicht. [...] mehr

31.03.2015, 18:33 Uhr Thema: Work-Life-Balance: Deutschland ist Europameister bei Gehalt und Freizeit Facharbeiter Wer zählt denn eigentlich zu den Facharbeitern? Elektriker, Schlösser, Maurer, Fliesenleger? Und die verfügen über ein Durchschnittseinkommen von 5000€. Ich arbeite als Facharbeiter bei VW. VW zahlt [...] mehr

29.03.2015, 08:05 Uhr Thema: Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafe: Straßburger Richter prüfen Fall des Maskenmör Unverständlich Warum fallen jungen Menschen die eine schwere Straftat begangen haben und "volljährig" sind immer noch unter das Jugendstrafrecht? Mündig genug, dass sie alles selber entscheiden können. Die [...] mehr

27.03.2015, 18:40 Uhr Thema: Co-Pilot des Unglücksfliegers: Heimliches Leid Logisches Denken ersetzt kein Wissen und keine Erfahrung. Stimmungsschwankungen gehören zum Wesen eines Depressiven dazu. Man geht zum Arzt, weil man sich bewusst ist, dass man Hilfe braucht. Aus Verzweiflung. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0