Benutzerprofil

jjcamera

Registriert seit: 14.11.2011 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:50 Uhr
Beiträge: 586
   

01.09.2014, 16:30 Uhr Thema: Vor dem Nato-Gipfel: Die Strategien im Ukraine-Konflikt Lächerlich Auf jeden Fall weiß spätestens jetzt jeder, und sei er noch so einfältig - wie unsere Politiker anscheinend manchmal sind -, dass Präsident Putin auf die Sanktionen überhaupt nicht reagiert, sondern [...] mehr

31.08.2014, 15:00 Uhr Thema: Kreml-Chef: Putin fordert Gespräche über "Eigenstaatlichkeit" der Ostukraine Diplomaten-Versagen Nach der Wirkung der bisherigen Sanktionen zu urteilen, werden die künftigen Sanktionen ebenfalls keine Wirkung zeigen. Warum auch? Schließlich schaden die Sanktionen uns mehr als Russland. Wer [...] mehr

31.08.2014, 08:27 Uhr Thema: Neues EU-Führungsduo Tusk und Mogherini: So ein schönes Paar Witzfigur Man kann die Kultur eines Landes nur verstehen, wenn man seine Sprache beherrscht. Eine europäische Führungskraft, die weder Englisch noch Französisch spricht, ist wie ein Dirigent, der keine Noten [...] mehr

30.08.2014, 08:03 Uhr Thema: Unionsstreit über Straßengebühr: CSU fordert Ende des "Maut-Sommertheaters" EU-Recht? Eine große Mehrheit hat bei der Wahl in Bayern den Mautplänen der CSU zugestimmt. So funktioniert Demokratie - dachten wir immer. Jetzt heißt es: die EU ist aber dagegen. Okay: das EU-Recht kann [...] mehr

29.08.2014, 08:25 Uhr Thema: Kommentar zum Ukraine-Konflikt: Aufklärung ist die beste Waffe die russische Regierung... Die Annahme, Putin könnte die Puste ausgehen, steht auf wackeligen Füßen. Ersetzen sie mal "Putin" richtigerweise mit "die russische Regierung", dann liest sich so mancher Text [...] mehr

28.08.2014, 14:48 Uhr Thema: Tarifgespräche: Gespräche mit Lufthansa-Piloten gescheitert Aussitzen Lufthansa und DB sollten einmal so einen Streik von gut verdienenden Mitarbeitern aussitzen und die Leute so lange streiken lassen, bis sie ohne Gehaltserhöhung von alleine wiederkommen. Sonst lesen [...] mehr

19.08.2014, 16:50 Uhr Thema: Spionage gegen Clinton und Türkei: Problemfall BND Geht's noch? "Deutschland soll weltweit mehr Verantwortung übernehmen". Zum Zeitpunkt der Wiederbewaffnung Deutschlands (5. Mai 1955) hätte dieser Spruch bestenfalls als satirischer Witz gegolten, [...] mehr

17.08.2014, 10:20 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Privatsache Glaubt man der Statistik, wird die demographische Entwicklung und der damit verbundene rasante Anstieg von Pflegefällen, die nicht mehr ausreichend behandelt werden können, die Zulassung des [...] mehr

16.08.2014, 16:48 Uhr Thema: SPIEGEL exklusiv: BND überwacht seit Jahren Nato-Partner Türkei Blöd Angesichts der zunehmenden Islamisierung der Türkei und ihrer Feindschaft gegenüber Israel ist dieses Land völlig zurecht ein Ausspähungsziel für den BND. Ein Geheimdienst, der nur Feinde überwacht, [...] mehr

16.08.2014, 10:09 Uhr Thema: SPIEGEL exklusiv: BND überwacht seit Jahren Nato-Partner Türkei Banal Ein Geheimdienst, der nicht andere Staaten überwacht, ist überflüssig. Was soll denn diese Behörde sonst machen nach Ihrer Meinung? Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, die Arbeit des BND als [...] mehr

16.08.2014, 07:03 Uhr Thema: Spionageaffäre: BND hörte US-Außenministerin Clinton ab Freunde? Feinde? Das Wesen eines Geheimdienstes ist, dass er im Geheimen arbeitet und die Ergebnisse dieser Arbeit nicht der Öffentlichkeit vorgelegt werden. Alles andere wäre Blödsinn. Leider glauben manche seit [...] mehr

16.08.2014, 06:47 Uhr Thema: Krieg in der Ostukraine: "Mit dem Panzer fahren wir zum Angeln" Versöhnung? Was passiert mit der pro-russischen Zivilbevölkerung, wenn die Ukraine diesen Krieg gewinnt? Werden die enteignet und hinausgeworfen oder sogar massakriert? Eine Versöhnung ist ja nicht zu [...] mehr

15.08.2014, 11:22 Uhr Thema: Ostukrainische Grenze : Nervenkrieg um Putins Konvoi Cnn Die Sanktionen des Westens zwingen Putin dazu, mit seiner Ukrainepolitik ungehindert fortzufahren. Alles andere wäre ein "Kleinbeigeben", was von einem der mächtigsten Männer der Welt [...] mehr

14.08.2014, 14:10 Uhr Thema: Grundgesetzänderung: Schwesigs Kinderrechts-Pläne gehen der Union zu weit gerne zustimmen, aber Für die Fälle, die Sie nennen, möchte ich Ihnen gerne zustimmen. Allerdings können in einer Verfassung kaum "Sonderfälle" berücksichtigt werden. Pauschal sollte formuliert werden, dass [...] mehr

14.08.2014, 11:31 Uhr Thema: Grundgesetzänderung: Schwesigs Kinderrechts-Pläne gehen der Union zu weit komisch! Zum Wohl des Kindes gehört es vor allem, dass es eine Chance hat, bei seinen Eltern aufzuwachsen und nicht in einer Kita "abgegeben" wird. Davon ist den Plänen von Frau Schwesig aber [...] mehr

13.08.2014, 08:04 Uhr Thema: Toter US-Teenager Michael Brown: Das gespaltene Land Nicht erstaunlich. Angesichts von ca. 7000 Toten jährlich nach Schusswaffengebrauch in den USA (ein großer teil davon Afroamerikaner), ist dieser Vorfall nicht wirklich überraschend. In den USA ist es nach Gesetz [...] mehr

12.08.2014, 08:15 Uhr Thema: Bali, England, Kambodscha: Meine Weltreise in Tattoos Toll! Toller Artikel! Ich habe noch nie von einem Menschen gehört, der sich dort, wo es ihm gefällt, ein Tattoo stechen lässt. Naja. Manche Menschen lassen sich Hautflecken entfernen, andere lassen [...] mehr

10.08.2014, 09:39 Uhr Thema: Handelskrieg mit EU und USA: Russland will Lebensmittelpreise deckeln Schutz? Putin nimmt die eigene Bevölkerung in Schutz vor den Auswirkungen der Sanktionen. Schön, aber was machen unsere Politiker? Schützen die uns vor den Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland? [...] mehr

03.08.2014, 10:18 Uhr Thema: Ärger um Dobrindt-Plan: Bundestagsjuristen halten Ausländer-Maut für rechtswidrig wichtig? Es stellt sich doch die Frage, ob alles, was mit dem EU-Recht konform ist, wirklich Sinn macht und gut für uns ist. Ich denke nein. Wozu wählen wir eine Regierung, die dann nur nach EU-Recht [...] mehr

02.08.2014, 18:04 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Seehofer stellt WM in Russland infrage Bravo Wenn sich Politiker in Sportveranstaltungen einmischen, dann sollten sie es zulassen, dass bei Sportwettkämpfen auch politische Konflikte friedlich ausgetragen werden. Keiner kommt ums Leben oder [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0