Benutzerprofil

jjcamera

Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 3710
Seite 1 von 186
25.04.2018, 11:52 Uhr

worst case Was soll eine Miliz anderes machen, als kämpfen? Würde plötzlich Frieden eintreten, wäre das für den IS wirklich das "worst case scenario". Auf jeden Fall schlimmer als der Tod. mehr

24.04.2018, 10:56 Uhr

Die Rechnung ohne den Wirt gemacht Jeder Versuch, den Autokäufern die Schuld zuzuschieben, führt dazu, dass noch fettere Spritfresser gekauft werden. Die Idee, die automobile Wende gegen die Interessen der Käufer mit Verboten und [...] mehr

22.04.2018, 08:03 Uhr

Absatzsteigerung Alles in allem hat sich der "Dieselskandal" als gigantisches Absatzsteigerungsprogramm für neue Automobile entpuppt. Man könnte fast vermuten, dass die Marktforschungsabteilungen der [...] mehr

21.04.2018, 11:37 Uhr

Ruck-Zuck Wir haben den Linksruck in der Gesellschaft überlebt, da werden wir den Rechtsruck auch noch überstehen. mehr

19.04.2018, 09:14 Uhr

Da Macron für seine Pläne die Zustimmung ausnahmslos aller EU-Länder braucht, kann man die Sache gleich vergessen. mehr

18.04.2018, 08:35 Uhr

Heynckes Sevilla als "leichten Gegner" zu bezeichnen, zeigt, dass der Autor wenig Ahnung von Fußball hat. Warum der FCB unter Heynckes so erfolgreich ist, hat er selbst gut erklärt: mannschaftliche [...] mehr

17.04.2018, 15:04 Uhr

Ein Ding der Unmöglichkeit Man möchte nicht mit den Menschen tauschen, die die "Grenzen der Kunstfreiheit" festlegen wollen. Besonders in einem Land, in dem das von der Politik schon öfter versucht wurde - mit fatalen [...] mehr

17.04.2018, 08:34 Uhr

Einzelgänge Macron will das Vakuum nutzen, das Großbritannien in der EU hinterlässt, um selbst die Kontrolle in der EU zu übernehmen. Auch seine Beteiligung an den Luftschlägen in Syrien spricht dafür. Mit [...] mehr

16.04.2018, 12:43 Uhr

Wie hätten Sie es denn gerne? Wenn es um Diesel-Fahrverbote geht, ist Europarecht super. Wenn es um Glyphosat geht, ist es eine Sauerei. Na wie denn jetzt? Die Umweltverbände und NGO's sollten sich entscheiden, was sie vom [...] mehr

16.04.2018, 09:09 Uhr

Das geht nicht git aus Deutschland sollte schon aus historischen Gründen grundsätzlich nicht im Ausland Kriege führen. Schon die Wiederbewaffnung 1955, nur zehn Jahre nach dem Krieg, die gegen die Stimmen der SPD erfolgte, [...] mehr

15.04.2018, 10:45 Uhr

Tweet-Krieg "Wenn Russland und die USA nicht zusammenfinden...", klingt nach Hoffnung. Mit einem geisteskranken US-Präsidenten, der beim Frühstück per Tweet Kriege erklärt und sie beim Mittagessen [...] mehr

15.04.2018, 10:41 Uhr

Krieg macht aus Freunden Feinde und aus Feinden Freunde Der nächste Krieg: Türkei, Russland, Iran, Syrien und Katar gegen die USA, Frankreich, England, Israel und Saudi Arabien (letztere fordern neuerdings eine Anerkennung Israels als eigener Staat). Man [...] mehr

12.04.2018, 15:54 Uhr

nicht telegen Es gibt Menschen, die kommen im Fernsehen einfach nicht gut rüber. Man sagt, sie sind nicht "telegen" oder "authentisch". Maschmeyer gehört definitiv dazu. Auf mich wirkte das [...] mehr

12.04.2018, 11:49 Uhr

Demokratieproblem 70 Prozent der Ungarn sehen das anders als Frau Heller. Das ist eben das Problem mit der Demokratie: die Politiker können nicht das Volk wählen, das sie regieren wollen, sondern das Volk wählt die [...] mehr

11.04.2018, 09:20 Uhr

wann lernen wir das endlich? Weil eben genau diese Beschränkung nicht möglich ist. Wir alle glauben immer noch daran, dass man die Auswertung von Daten mit Gesetzen verbieten kann. Der Zug ist aber schon längst abgefahren. [...] mehr

11.04.2018, 09:11 Uhr

Dass wir uns einen Sozialhaushalt von jährlich über 125 Milliarden leisten können, verdanken wir zum großen Teil den Autokonzernen und ihren Beschäftigten. Da wäre ich als Hartz IV-Empfänger auch [...] mehr

11.04.2018, 07:59 Uhr

Wohnraumbeschaffung ade Deutschland ist das europäische Land mit der geringsten Eigenheimquote (noch hinter Ungarn und Rumänien). Das Verfassungsgericht hat dafür gesorgt, dass das auch so bleibt. mehr

11.04.2018, 07:55 Uhr

Klatsche? Wieso Klatsche? Das Gericht hat klargestellt, dass die Höhe der Grundsteuer durchaus so bleiben kann, wie sie jetzt ist. Nur der Berechnungsschlüssel passt nicht mehr in die Zeit. Jetzt muss die [...] mehr

10.04.2018, 14:12 Uhr

Murks. Dann müssten aber Mieter von Neubauwohnungen deutlich mehr Grundsteuer bezahlen. Kein guter Plan gegen die Wohnungsknappheit. Neubau lohnt sich dann auch nicht mehr so richtig und der soziale [...] mehr

10.04.2018, 14:07 Uhr

Steuererhöhung Die Gemeinden werden sich die Möglichkeit einer Steuererhöhung nicht entgehen lassen. Egal, wer dafür bezahlt. In ein paar Jahren fragt niemand mehr danach, um wie viel Prozentpunkte das [...] mehr

Seite 1 von 186