Benutzerprofil

stefan taschkent

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 622
Seite 1 von 32
15.11.2017, 08:37 Uhr

UrgeWas? Ein Funktionär auf Lebenszeit - siehe Vita - als Urgestein der Demokratie? Wer Demokratie als Karriereoption begreift, ist aus meiner Sicht den Nachweis schuldig, dass es ihr oder ihm zuerst um [...] mehr

12.11.2017, 14:34 Uhr

Ohne Filter Bitte Bilder so zeigen, wie sie aus der Knipse kommen. Retuschierte Bilder hat die Stadt gar nicht nötig (nur leider wohl der Fotograf). mehr

10.11.2017, 09:31 Uhr

Wenn es komplex wird Der arme Mann ist völlig überfordert gewesen. Übel nehmen kann man Scholz nicht, da ihm für die Aufgabe die Erfahrungen und das Tooling im Organisieren komplexer Aufgaben fehlen - siehe Vita (Wiki). [...] mehr

05.11.2017, 02:52 Uhr

Danke Vielen Dank für die Aufklärung. Alles andere hätte auch an der Führungsqualität der BW zweifeln lassen müssen. "... spielt die Bundeswehr zum ersten Mal in ihrer Geschichte durch..." [...] mehr

04.11.2017, 10:18 Uhr

Andere Fragen Völlig normale Art und Weise der Szenarioplanung. Hingegen völlig verstörende Klick-mich Headline. Und dann wundern, wenn die Leute verunsichert sind. Oder sitzen da doch ein paar Aluhüte in der [...] mehr

02.11.2017, 08:47 Uhr

Internationale Erfahrung: Zero Habe im CV von Trittin keinerlei Hinweise auf internationale Erfahrungen finden können, aber vielleicht habe ich etwas überlesen. Die sucht man zwar bei der Mehrzahl der Parlamentarier und [...] mehr

23.10.2017, 20:53 Uhr

Definition "Jetzt ist mir klar, dass es viel einfacher ist: Ich will keinen sexistischen Mist mehr von mir geben." Wer definiert, was sexistischer Mist ist? Die Sprachpolizei? Traurige Aussichten, aber [...] mehr

23.10.2017, 06:36 Uhr

Mal schauen Rocket Internet, Hello Fresh... im Grunde heute schon verbrannte Marken. Ich will nicht orakeln, aber halte die Erwartungen für völlig überzogen. Unabhängig von dem Zustand der beiden Marken (die nun [...] mehr

22.10.2017, 08:32 Uhr

$ Grundsätzlich richtig, aber wenn Milliardäre Politik machen können - was man ihnen ja grundsätzlich nicht verbieten kann - sollte doppelte Vorsicht geboten sein. Man kann mit Geld durchaus [...] mehr

22.10.2017, 08:25 Uhr

Naja Obwohl ich Ihnen zustimme, muss ich doch einwenden, dass Merkel hier leider keine Ausnahme machen dürfte. Das Beispiel der Reinigungskraft und Merkels Empfehlung "Sie können doch [...] mehr

21.10.2017, 11:01 Uhr

Fakten "...dass ein messbare Stadt-Land-Gefälle sowohl im Westen als auch im Osten in der positiven Einstellung gegenüber den Ausländern besteht" [...] mehr

26.09.2017, 07:26 Uhr

Für und wider Es gibt wie immer im Leben viele gute und weniger gute Gründe pro und kontra. Allerdings wäre Jamaika nur der lieben Wirtschaft willen möglicherweise mit noch viel höheren Risiken verbunden. mehr

26.09.2017, 06:19 Uhr

Langzeitkosten Hier sollte man ebenfalls noch die Langzeitkosten berücksichtigen: https://www.bundestag.de/abgeordnete/mdb_diaeten/1335/260796 mehr

26.09.2017, 06:10 Uhr

Mehrwert? Die Korrelation "Weniger Erfahrungen = größere Vorbehalte/Ängste etc." sollte doch mittlerweile auch in der SPON-Redaktion bekannt sein. An Studien und Literatur dazu herrscht kein Mangel. [...] mehr

21.09.2017, 04:56 Uhr

Gut gebrüllt Gabriel wird jetzt durch die Welt jetten und netzwerken bis zum Umfallen, um die Amis von der Aufkündigung des Deals abzuhalten.... oder isses jetzt mit der PR zur Verkündigung der Besorgnis schon [...] mehr

20.09.2017, 08:01 Uhr

Bärendienst Gute Zusammenfassung. Leider tun die Grünen damit ihrem Kernanliegen, dem Umwelt- und Klimaschutz, einen Bärendienst. mehr

15.09.2017, 08:23 Uhr

Nachsatz Den letzten Satz muss ich korrigieren. Es muss heißen: Es sind berechtigte Zweifel angebracht, ob diese Verantwortung so verstanden wird. mehr

15.09.2017, 07:31 Uhr

Da war noch was Es ging auch um die Frage, ob dem Land und der Demokratie die - wenigstens gefühlte - Tabuisierung bestimmter Themen wirklich gut tut. Diese Frage hat Merkel, im Übrigen auch SPON in diesem Artikel - [...] mehr

15.09.2017, 07:08 Uhr

Gurkentruppe VW Naja, gelogen hat Diess nicht. Allerdings versuchte er schon, mit einem verqueren Statement den Rabatt auf Gebrauchte bei Neuwagenkauf als Rückkauf durchzukriegen. Ging aber dank Hendricks schief. [...] mehr

11.09.2017, 10:29 Uhr

Bin dafür Es ging weniger um die Frage, ob Politik eine "richtige Arbeit" ist (wovon ich ausgehe, denn ruhig ist der Job ganz sicher nicht) sondern ob eine stramme Karriere vom Jugendverband ins [...] mehr

Seite 1 von 32