Benutzerprofil

egowehner

Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 446
   

28.11.2014, 13:41 Uhr Thema: Führungsstreit: Zwei Drittel der Deutschen bezweifeln langfristigen AfD-Erfolg Problematisch! Ein großer Teil der Probleme wird natürlich von ´agents provokateurs´ der etablierten Parteien in Scene gesetzt, allen voran den Links-Parteien einschließlich der Grünen, die am meisten zu [...] mehr

26.11.2014, 22:00 Uhr Thema: TV-Interview: Todesschütze von Ferguson würde wieder schießen Ein Polizist? Wenn ein Mensch die geschilderte Situation nicht mit ein bis 3 Schüssen - je nach Kaliber - in die Beine, notfalls den Körper, klären kann, gehört er nicht in die Polizei. Dann ist er entweder [...] mehr

18.11.2014, 19:26 Uhr Thema: Grenze zur Ukraine: Nato wirft Russland massive Aufrüstung vor Agent Provokateur! Tatsache ist doch, daß sich die USA im östlichen Teil der EU breiter macht - natürlich bestens verdeckt. mehr

18.11.2014, 19:23 Uhr Thema: Weltgeschichte: Erdogan besteht auf Amerika-Entdeckung durch Muslime Das kenne ich doch... Erinnert mich an den eingebürgerten Österreicher. mehr

18.11.2014, 19:21 Uhr Thema: Regierungsbilanz: Bundeswehr verfehlt viele Ziele in Afghanistan Viele? Welche nicht? Aber immerhin haben wir ja viele Milliarden ausgegeben. Das können wir am besten. mehr

18.11.2014, 19:17 Uhr Thema: Russland-Politik: Ex-SPD-Chef Platzeck will Annexion der Krim anerkennen Ein Pragmatiker - schließlich haben die USA in der Kuba-Krise das gleiche getan, Eine Großmacht muß ihren Einflußbereich schützen, sonst ist sie sehr schnell keine Großmacht mehr. Die USA könnte sich besser etwas [...] mehr

18.11.2014, 19:08 Uhr Thema: Luxemburger Steuerrabatte: Schäuble verteidigt Juncker Na ja.. diese Leute sind entweder macht- oder geldbesessen; oftmals auch beides. Das ist ein leichter psychischer Defekt, weitverbreitet und genetisch bedingt. Die intelligenten, die sich einschätzen [...] mehr

03.10.2014, 11:39 Uhr Thema: Rüstungsexporte : Bundesregierung genehmigt Waffenlieferungen an arabische Staaten Ausrüstung für Länder, die politisch unberechenbar sind. Und was bleibt für unsere Soldaten? Knobelbecher und Vorderlader. Die Frage ´Narren oder Gauner´ stellt sich nicht. Die zuständigen Politiker sind Gauner, wie gehabt Wirtschaftskriminelle. So viel [...] mehr

03.10.2014, 11:26 Uhr Thema: Ausrüstungsmängel: Genscher hält Zustand der Bundeswehr für Zumutung Lächerliche Umfragewerte! Wer wird denn da befragt - ein Durchschnitt der Bevölkerung. Das heisst, dass der grössere Teile Bildzeitungsleser sind, also Deppen, die meinen, die Verteidigungsministerin brauche nur mal eben [...] mehr

29.09.2014, 21:53 Uhr Thema: Israels Premier vor der Uno: Netanjahu setzt Hamas mit IS gleich Bezeichnend für das Selbstverständnis! Es sind nicht ´die Israelis´, sondern wie üblich und überall und immer eine kleinere Clique von Selbstgerechten und Grössenwahnsinnigen, die jedes Mass verloren haben. Sie glauben sich im Besitze [...] mehr

29.09.2014, 17:17 Uhr Thema: Von der Leyens Ausrüstungsprobleme: Ebola-Mission startet mit Bundeswehr-Panne Dahinter kann nur Frau Merkel stecken. Informierte Kreise wissen seit einiger Zeit, dass ´Mutti´ Kanzlerin auf Lebenszeit werden will. Das wäre zwar illiberal, aber gut für die deutsche Seele, soll sie schon mehrfach geäussert haben. [...] mehr

28.09.2014, 15:12 Uhr Thema: Syrische Nusra-Front: Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an Keine Gnade für die Geisteskranken! Als erstes die zurückgekehrten ´Kämpfer´ namentlich öffentlich machen, damit sich der Bürger schützen kann! Notfalls das ein oder andere Gesetz ändern. Privatsphäre darf es für diese Leute nicht [...] mehr

28.09.2014, 15:04 Uhr Thema: Pannen bei Waffensystemen: Verteidigungsministerium täuschte Abgeordnete Das lässt nur einen Schluss zu! Im Verteidigungsministerium sitzen ´Schläfer´, die feindlichen Kräften irgendwelcher Coleur ( IS, linke Gruppierungen, etc.) in die Hand arbeiten. Enttarnen, Pensionen streichen, die Namen [...] mehr

28.09.2014, 14:57 Uhr Thema: Warnung: Terrorexperte Steinberg rechnet mit IS-Anschlägen in Europa Die Wurzel des ganzen liegt in der US-Politik. Wie dem auch sei, einen Gegner kann man nur mit gleichen oder besseren Waffen schlagen. Deshalb: Ein IS-Sympathisant ist der ´Kämpfer´ von morgen! Folglich: Enthaupten! Das sind keine Moslems, [...] mehr

27.09.2014, 20:42 Uhr Thema: Freiwillige Einsätze: Regierung prüft Militärschutz für Ebola-Helfer Haben wir Kolonien dort? Schon lange nicht mehr, sind alle ans Empire gegangen - zwangsweise. Haben wir Wirtschafts-Interessen dort? Dann sollen die betreffenden Konzerne eine Söldner-Armee aufstellen. Geld genug haben sie. mehr

27.09.2014, 20:36 Uhr Thema: SPIEGEL exklusiv: Bundeswehr erfüllt Nato-Anforderungen derzeit nicht Nicht so wichtig! Hauptsache, wir füllen mit unseren Steuergeldern die Staatskassen und Privat-Schatullen unserer ´Freunde´. Die Deutschen hatten ja schon immer das Pech, von Narren oder Gaunern geführt zu [...] mehr

26.09.2014, 20:25 Uhr Thema: Gemeinsam gegen den IS: Tschechiens Präsident fordert Ende der Russland-Sanktionen Richtig! Erfreulich zu lesen, dass es in der EU doch noch vernünftige Politiker gibt. mehr

26.09.2014, 20:23 Uhr Thema: EU-Terrorexperte: 3000 Europäer kämpfen für "Islamischen Staat" Ausbürgern! Auch das muss in einer Demokratie möglich sein - im Notfall! Sonst verkommt die Demokratie zur einer einzigen Prinzipien-Reiterei. mehr

26.09.2014, 20:14 Uhr Thema: Gorbatschow vs Obama: Zwei Friedensnobelpreisträger in Rage Danke, Herr Gorbatschow! Kürzer und präziser geht es nicht. Zudem ist ´Fieber der Welt´ auch noch elegant. Es ist schliesslich Tatsache, dass die USA seit über 50 Jahren einen Krieg nach dem anderen führt - auch die [...] mehr

23.09.2014, 17:54 Uhr Thema: Designierter EU-Kommissar Moscovici: Monsieur Euro gibt sich selbstbewusst Irgendwann werden wir, die Deutschen, begreifen! Begreifen, dass wir keine Freunde haben. Vor allem die Franzosen und die Italiener reiben sich die Hände und warten nur darauf, dass es uns schlechter geht. Das hat höchst unterschiedliche Gründe, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0