Benutzerprofil

Jom_2011

Registriert seit: 19.11.2011
Beiträge: 1226
   

08.07.2015, 00:39 Uhr Thema: AfD-Chefin Petry: Die deutsche Sarah Palin Anschauen. Haben Sie den livstream angeschaut ? Wenn ja, haben Sie andere Wahrnehmungsorgane als ich. Über weite Strecken lief der Parteitag sehr demokratisch und ohne das behauptete Durcheinander [...] mehr

06.07.2015, 20:42 Uhr Thema: Yanis Varoufakis' Abgang: Röhr! Es wird keinen Schuldenschnitt geben. Außerdem spielen diese Schulden bei GR´s aktuellen Problemen keine Rolle, Zeitachse gegen unendlich, Nullzinsen. Das Hauptproblem: GR kann sich im [...] mehr

05.07.2015, 14:15 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: "Nein zur Vormachtstellung Deutschlands" Wer würde uns dann unterstützen? Griechenland gehört zu Europa So schwierig die Situation für den Einzelnen auch sein mag. Nirgendwo blitzt die Erkenntnis auf, daß allein GR für diese Tragödie zuständig ist. Die Situation ist so verfahren und ohne das Wissen um [...] mehr

03.07.2015, 08:42 Uhr Thema: Merkels Griechenland-Politik: Die überschätzte Kanzlerin und ein Dachschaden Wenn das ihre (heimliche) Ansicht ist, dann versteckt sie diese sehr gut, zu gut. Ihre Reaktionen dagegen zeigen das Gegenteil, egal bei welchem Thema. mehr

02.07.2015, 01:28 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Gemessen am wirtschaftlichen Leistungsvermögen und der Produktivität GRs ist das sicherlich eine "Luxusrente". Man darf nicht vergessen, daß der wirtschaftliche Index und die Einkommen nur [...] mehr

29.06.2015, 19:25 Uhr Thema: Gefahr von Grexit und Brexit: Wir verspielen Europa Wie immer in den Medien wird alles in einen Topf geworfen, Dinge verglichen und herausgehoben, die auch ohne EU funktionieren können. Von der falschen Europa-Verallgemeinerung einmal abgesehen gibt es [...] mehr

29.06.2015, 00:18 Uhr Thema: Pressestimmen aus Griechenland: "Selbst in den Fuß geschossen" Das wäre was für eine Satirezeitschrift Mehr Realitätsverweigerung kann man nicht in die paar Sätze fassen. Da fällt mir nur eine Antwort ein: Grexit. Macht euer Ding alleine. Druckt Drachmen für alle. Bleibt wie ihr seid, aber hört auf [...] mehr

27.06.2015, 08:57 Uhr Thema: Nach Referendumsankündigung: Griechen stürmen Geldautomaten Jetzt muß nur noch die EZB ihre "Hilfen" an die illiquiden griechischen Banken, in Wahrheit versteckte Staatsfinanzierungen, einstellen. Eine andere Frage wäre, woher die Griechen so viel [...] mehr

27.06.2015, 08:53 Uhr Thema: Nach Talkshow-Aus : Frank Plasberg stänkert gegen Günther Jauch Plaßberg sollte sich besser zurückhalten. Eine Talksendung, die diesen Namen auch verdient und wo ein kenntnisreicher Moderator kritische Fragen abseits des PC-Mainstreams an die richtigen Teilnehmer [...] mehr

26.06.2015, 12:12 Uhr Thema: EU-Streit um Flüchtlinge: "Ihr verdient es nicht, Europa genannt zu werden" Sie haben den feinen Hintersinn dieser Aussage nicht verstanden. "Wir", und nur wir (D) sind "bereichert", kein anderer, denn die denken noch selber. Wobei unsere Politiker das [...] mehr

26.06.2015, 09:19 Uhr Thema: EU-Streit um Flüchtlinge: "Ihr verdient es nicht, Europa genannt zu werden" Renzi ist Populist. Denn eine "Verteilung" von Flüchtlingen wird nicht eines der Probleme lösen. In 2-3 Monaten stehen wieder 40.000 in der Tür. Diese von oben herab propagiert EU, sie [...] mehr

25.06.2015, 23:23 Uhr Thema: Viktor Orbáns Welt: Wirr am Rande Europas Weder die eine noch die andere Zahl stimmt. Ohne Flüchtlinge gäbe die ganzen Umfeldkosten gar nicht. Wenn allein Bayer 3 Mrd. Euro derzeit für "Flüchtlinge" aufbringen muß dürfte das in [...] mehr

24.06.2015, 21:46 Uhr Thema: Entlastung für Italien und Griechenland: EU will Flüchtlinge ohne feste Quote umverte Hat die EU überhaupt Hoheitsrechte ? Ich glaube nicht. Die können ja ihre Büroetagen freimachen, davon gibts genug. mehr

22.06.2015, 08:40 Uhr Thema: Manuela Schwesig: "Als Frau kann man es niemandem recht machen" Der Wirtschaft gibt sie eine Mitschuld an der niedrigen Geburtenrate. Die Wirtschaft macht nur das was sie kann: wirtschaften. Die Rahmenbedingungen nebst Unterstützung sollte der Staat stellen. Schwesig ist genau so kurzsichtig wie alle Politiker. Die Wirtschaft sind [...] mehr

22.06.2015, 08:35 Uhr Thema: Griechenland-Talk bei Jauch: Die schwere Stunde des Euro-Vaters Waigel ist altersstarrsinnig, eine Form der Verunsicherung. Er kapiert nicht, daß er das Fundament für die heutige Misere gelegt hat. Entgegen aller Warnungen, daß unterschiedlich starke [...] mehr

22.06.2015, 08:25 Uhr Thema: Reformpapier: Juncker, Draghi und Schulz wollen Eurozone retten Juncker, Draghi und Schulz wollen Eurozone retten Fragen die Typen sich nicht, was die Euro-Bevölkerung will ? Es geht doch nur um GR und daß die weiter alimentiert werden sollen, bezahlt durch die Steuerzahler. mehr

21.06.2015, 21:35 Uhr Thema: EZB-Geld für griechische Banken: Berliner Politiker fordern Sofort-Stopp der Notfallh Das würde nichts nützen. Zum einen werden die meisten Petitionen ignoriert und zum anderen ist nicht mehr genug Zeit. mehr

20.06.2015, 12:37 Uhr Thema: Berichterstattung über Flüchtlinge: Die zurechtgestutzte Katastrophe Eine total sinnlose Aktion. Eine Protestrunde vor den Botschaften der Herkunftsländer oder vor dem dortigen Regierungsgebäude wäre sinnvoll. Aber niemand hier kann etwas gegen diese freiwillige [...] mehr

20.06.2015, 12:31 Uhr Thema: Griechenland-Krise: "Meine Hoffnung liegt ganz bei Angela Merkel" 1 Mrd. täglich sollen es sein, und das seit Wochen. Die Griechen haben offentlich genug Geld, nur der Staat nicht. Da liegt das Problem. mehr

18.06.2015, 18:57 Uhr Thema: Griechenland-Schuldenpoker: "Wer weitere Rentenkürzungen fordert, ist ein Fanatiker" Die Vertauschung von Ursache und Wirkung hat noch niemals einer Problemlösung gedient. GR hat seit Euroeinführung über seine "Einnahmeverhältnisse" gelebt. Jetzt geht es nur darum, die [...] mehr