Benutzerprofil

Jom_2011

Registriert seit: 19.11.2011
Beiträge: 1144
   

26.04.2015, 17:48 Uhr Thema: Rügen zu Finanzgebaren: Bundestagsfraktionen verprassen "exzessiv" Steuergeld Wenn das Steuergeldverprassen nur zum Teil stimmt, ist die Steuerzahlungsvermeidung Notwehr. mehr

26.04.2015, 14:27 Uhr Thema: Syrien: Rebellen erobern strategisch wichtige Stadt Mit welcher Begründung ? Syrien ist ein eigenständiger Staat. Eher hätte man die Regierung unterstützen sollen, gegen die ausländischen Islamisten. Dann wäre dieser Bürgerkrieg bereits zuende. mehr

26.04.2015, 11:52 Uhr Thema: Umfrage: Bürger fühlen sich von Politikern unverstanden Politikerverdrossenheit Das kommt nicht von ungefähr, sondern hat sich über Jahre gepflegt aufgebaut und die Medien haben daran einen gehörig großen Anteil dran. Es fängt an, daß medial Politikerverdrossenheit mit [...] mehr

25.04.2015, 16:55 Uhr Thema: Griechenlands Asylsystem: In die Krise geflüchtet Das liegt am Versagen des griechischen Staates, aber auch der gesamten EU. Das ist falsch. Falscher gehts nimmer. Es ist die Folge des Versagens afrikanischer Staaten und deren Regierungen, von Libyen einmal abgesehen, den haben die Briten und Franzosen auf dem Gewissen. Die [...] mehr

23.04.2015, 09:39 Uhr Thema: Gipfel zur Flüchtlingspolitik: Europa spielt Schiffe versenken Ein Schlaubi, der Herr Kuzmany. Als wenn eine Massenmigration der afrikanischen Völkerwanderung auch nur eines der dortigen Probleme lösen würde. Mich würde vielmehr interessieren, wie er sich das [...] mehr

22.04.2015, 10:29 Uhr Thema: Flüchtlingsbürokratie: In Europa angekommen - und dann? Es gibt nur eine funktionierende Lösung und das ist die australische. Die EU wird sich bei diesem Thema nie einig. Wie auch. Wenn Staaten wie Spaniern und Portugal bereits eine Arbeitslosigkeitsrate jenseits des Machbaren hat, bei [...] mehr

22.04.2015, 02:07 Uhr Thema: Extremtourismus: Einmal Kalifat mit Frühstück Das stimmt auch nicht. Die Sowjets sind erst einmarschiert, als die damalige kommunismusnahe Regierung bedrängt wurde, von eben jenen "Gotteskriegern". Daß die Situation nach dem Abzug [...] mehr

22.04.2015, 02:04 Uhr Thema: Extremtourismus: Einmal Kalifat mit Frühstück Sie sollten sich Gedanken über ihr Umfeld machen. Ich kenne in meinem niemanden, der Antisemit ist. mehr

21.04.2015, 08:36 Uhr Thema: Reeder zur Flüchtlingskatastrophe: "Es ist grausam" Willkommen in der Realität. Um Solidarität geht es immer nur dann, wenn man das Geld des anderen will. Und im übrigen ist die EU nicht Europa. mehr

20.04.2015, 22:00 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: EU will doppelt so viele Schiffe aufs Mittelmeer schicken Korrekt, eine echte Seeblockade würde viele Unglücke verhindern. mehr

20.04.2015, 12:35 Uhr Thema: Umgang mit Bootsflüchtlingen: Das trügerische Vorbild Australien Blödsinn. Man ist nicht per se ausländerfeindlich, wenn man gegen diese ungesteuerte Masseneinwanderung von Wirtschaftsflüchtlingen ist. mehr

20.04.2015, 12:33 Uhr Thema: Umgang mit Bootsflüchtlingen: Das trügerische Vorbild Australien Nennen Sie doch bitte einen signifikanten deutschen Konzern, der die Herkunftsländer so ausbeutet, daß die Leute von dort fliehen müssen. Einer reicht mir schon... mehr

20.04.2015, 12:28 Uhr Thema: Umgang mit Bootsflüchtlingen: Das trügerische Vorbild Australien Entweder trollen Sie oder sie verheimlichen Ihren Plan, wie es nach der Anlandung weitergehen soll. Wer soll die fachliche und sprachliche Ausbildung uU ab 1.Klasse bis hin zur Fachausbildung [...] mehr

18.04.2015, 21:36 Uhr Thema: Schäuble zu Pipeline-Deal mit Moskau: "Alles, was Griechenland hilft, ist gut" Eine Jahreskarte fürs Rotlichtviertel ? Oder was meinen Sie damit. GR wird vom internationalen Finanzmarkt abgeschnitten, wenn keine Schulden zurückbezahlt werden. Das wars dann, trotz China [...] mehr

15.04.2015, 22:59 Uhr Thema: Griechenland und der Euro: Rausschmiss ist keine Lösung Die Probleme der Eurozone lassen sich ganz einfach lösen: Rückkehr zu den einzelnen Nationalwährungen, der Euro bleibt als Verrechnungswährung. Dann kann jeder an seiner Währung rumschrauben wie [...] mehr

07.04.2015, 17:26 Uhr Thema: Griechenlands Forderungen: Gabriel nennt Verknüpfung von Schulden und Reparationen "d Es gibt keine "Schulden". Das Thema wurde bereits medial breitgewalzt. Es sind Reparationszahlungen im letzten Jahrhundert geflossen. Das Thema ist durch, aus und vorbei. mehr

07.04.2015, 17:19 Uhr Thema: Griechenlands Geldnot: Auf zum Endspurt, der nie endet Beim Industrialisierungsgrad GR´s nutzt dieser Begriff wohl eher nichts. Auf was will man die Kosten beziehen ? Pro Stück Olive geerntet ? Der ÖD hat wohl der größte Arbeitgeber, wäre hier pro [...] mehr

06.04.2015, 15:30 Uhr Thema: Gender-Debatte: Das kleingeistige Denken der Blöden Lol. Ist das Satire ? Falls nicht klingt das äußerst sektenhaft: "bearbeiten sie ihre Angst vor sich selbst, dann wird auch die Angst vor der Welt weniger". Sorry, das ging zwar icht [...] mehr

03.04.2015, 12:19 Uhr Thema: Reform: Maas will Vergewaltigungsparagrafen ausweiten ...oder den einvernehmlichen Sex im nachhinein als schlecht befindet, weil nicht genug angestrengt. Dieser Schwarze-Witwe-Paragraf paßt zu Maas, der ja gerne alle Andersdenkenden am liebsten [...] mehr

30.03.2015, 12:05 Uhr Thema: Schuldenstreit: Union empört über griechisch-russisches Anbandeln GR-Geschäftsmodell Ganz einfach: so weitermachen wie bisher. Das Geld was jährlich fehlt, das dürften so 20-30 oder auch 40 Mrd. Euro sein, wird von den anderen Euroländern "gesponsort". mehr