Benutzerprofil

Kurt2.1

Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 4222
23.01.2017, 16:47 Uhr

Welch eine Inszenierung. In den Wahlkampfanweisungen steht, dass die Wahlkämpfer der AfD provozieren sollen. Genau das hat Höcke auf seine unnachahmlich widerliche Art getan. Dieses ganze Gehabe um [...] mehr

23.01.2017, 16:40 Uhr

. Bei aller momentanen Unübersichtlichkeit sollten wir einige Dinge nicht aus dem Auge verlieren. Natürlich sollen wir die Herausforderungen annehmen, die im Moment aus USA auf D zuzukommen scheinen. [...] mehr

23.01.2017, 16:24 Uhr

#295 Mein Gott, wer hat Sie denn laufenlassen? mehr

23.01.2017, 16:15 Uhr

#257 Ja, es ist nicht nur gelungen, USA und Europa zu spalten, sondern als Sahnehäubchen konnte ein politischer Hasardeur im Weißen Haus installiert werden, der das westliche System in sich selbst [...] mehr

23.01.2017, 14:13 Uhr

#19 ...und was wollen Sie dem Forum mit Ihrem Beitrag mitteilen bitte? mehr

23.01.2017, 08:37 Uhr

#5 Es ist wie in Ägypten, wo die Landbevölkerung dafür sorgte, dass die Moslembrüder an die Macht kamen, wie in der Türkei, wo die Landbevölkerung den Weg Erdogans ebnet und nun in den USA, wo nur 57 [...] mehr

22.01.2017, 09:38 Uhr

#104 Aussitzen ist jetzt sicher kein gutes Politikmittel. Aber ich denke, es gibt keinen Grund, schon mal vorauseilend zu agieren. Lassen wir die USA tun. Messen wir sie daran und reagieren. Die [...] mehr

22.01.2017, 09:27 Uhr

#77 Shoxus Ja, die Erde ist eine Scheibe..... mehr

22.01.2017, 09:17 Uhr

#3 spon_2545532 Man passt sich eben an. Der amerikanische Politrüpel muss verstehen können, was gesagt wird. Ich bitte Sie! Der Mann ist kein Freund Deutschlands, kein Freund der EU, vielleicht eher sein [...] mehr

22.01.2017, 08:54 Uhr

#13 Ja, dem einen oder anderen Foristen auch. Seufz...... mehr

21.01.2017, 09:18 Uhr

. Nicht mehr der freien Welt, das hat er klargemacht, die muss sich jetzt selbst um sich kümmern. Ihm geht es nur noch um Amerika. [...} Er hat angekündigt, die Geschicke der Vereinigten Staaten über [...] mehr

20.01.2017, 08:15 Uhr

. Wir werden Mr. Trump so verbrauchen müssen, wie er ist. Er ist ebensowenig mein Favorit, wie es Clinton gewesen war. D macht es richtig: Abwarten und Tee trinken. Wir müssen uns in Europa nicht [...] mehr

19.01.2017, 13:25 Uhr

#344 mostly_harmless Ich fürchte, Sie machen es sich ein wenig zu einfach. Es ist Aufgabe der Politik, keine extremistische Konkurrenz an den Rändern entstehen zu lassen, egal ob links oder rechts. Die Menschen, [...] mehr

19.01.2017, 12:26 Uhr

#18 tpro Ich habe den Eindruck, mein dürftiges Wissen reicht, um auf so einen Mann nicht reinzufallen. Ob Ihnen das auch gelingen würde, da habe ich Zweifel. Glauben Sie ernsthaft, dass meine [...] mehr

19.01.2017, 12:16 Uhr

#18 Ich habe den Eindruck, mein dürftiges Wissen reicht, um auf so einen Mann nicht reinzufallen. Ob Ihnen das auch gelingen würde, da habe ich ernsthafte Zweifel. Glauben Sie ernsthaft, dass meine [...] mehr

19.01.2017, 12:02 Uhr

#63 Also Augen zu und sich seinem Schicksal ergeben? Wohl eher nicht. Es muss niemand kommen. Die sind doch längst da. Sie müssen von der Uni weg abgeworben werden, genauso wie es die Industrie [...] mehr

19.01.2017, 11:52 Uhr

#27 hansfrans79 Wir müssen jeden Tag Dinge tun, die wir nicht gut finden. Ich sähe z.B. unsere Soldaten lieber hier in der Kaserne, als in Mali. Trotzdem kann ich es verstehen und finde es richtig, aber nicht [...] mehr

19.01.2017, 09:12 Uhr

. Es ist die Schuld der etablierten Politik, dass solche Leute wie Höcke ein Ohr bei Teilen des Volkes haben. Dieses Forum belegt es wieder in trauriger Weise. Sie glauben inzwischen, sie dürfen hetzen. [...] mehr

19.01.2017, 09:02 Uhr

. Herr Kaspersky scheint ein ziemlich zwielichtiger Typ zu sein. Ich würde ihn höchstens einsetzen, um etwas gegen zu checken, aber sicher nicht, damit ausschließlich er mir Ergebnisse bringt, auf die [...] mehr

19.01.2017, 08:29 Uhr

. Stiglitz: "Es ist besser, mit den unzufriedenen Leuten zu reden - auch wenn sie eine Partei wie die AfD unterstützen - bevor man am Ende jemanden wie Trump hat." ----- Damit hat Stiglitz [...] mehr