Benutzerprofil

Kurt2.1

Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 2974
   

03.03.2015, 13:36 Uhr Thema: SPD-Politiker: Peer Steinbrück arbeitet künftig für ukrainische Oligarchen #90 Es sind weltfremde linke Spinner, die sich hier das Maul zerreißen. Fragt man sie nach Lafontaines, oder nach Wagenknechts Reichtum, oder gar nach dem SED-Vermögen, werden sie sehr schmallippig. [...] mehr

03.03.2015, 12:50 Uhr Thema: SPD-Politiker: Peer Steinbrück arbeitet künftig für ukrainische Oligarchen #62 Welchen Grund gäbe es für einen Parteiausschluß? Mir passt seine Nase nicht? Sie sind mir ein schöner Demokrat. mehr

03.03.2015, 11:48 Uhr Thema: SPD-Politiker: Peer Steinbrück arbeitet künftig für ukrainische Oligarchen . Klingt gut. Die Ukraine hat sich einen kompetenten Experten zuhilfe geholt. Steinbrück ist sicher eine gute Wahl. Warum Spon in bester Korinthenkackermanier hier nochmal die ollen Kamellen [...] mehr

28.02.2015, 11:59 Uhr Thema: Reaktionen: "Ich bin nur überrascht, dass er nicht schon früher getötet wurde" . Putin provoziert sich selbst? Der Mann ist langsam unschlagbar in seiner gediegenen eigenen Wahrnehmung. Wie lange wollen sich seine Claqueure hier im Forum eigentlich noch blamieren? Vielleicht [...] mehr

28.02.2015, 11:49 Uhr Thema: Lohnunterschiede von Männern und Frauen: Schwesig plant Gesetz für transparente Gehäl . Zustimmung! Sobald die Einkünfte aller Abgeordneter und Regierungsmitglieder in Bund und Ländern im Detail offenliegen, können wir bei Männlein und Weiblein weitermachen. mehr

27.02.2015, 17:46 Uhr Thema: Griechen an Bundestag: "Stimmen Sie mit Ja, weil die Krise uns alle angeht" . Der Mythos von den geldgierigen Griechen ist leider keiner, denn das Geld, was angeblich nach D zurückfließt, wurde schon vor Jahren in GR verbraucht. Bei einigen Griechen, die hier zu Wort kommen, [...] mehr

27.02.2015, 14:01 Uhr Thema: Griechen an Bundestag: "Stimmen Sie mit Ja, weil die Krise uns alle angeht" Hier bitte der komplette Text >>> Der Rest wird dafür verwendet, Zinsen und anderen Kapitalbedarf zu tilgen - und kommt damit nach Deutschland zurück. Der Mythos von den geldgierigen Griechen ist gefährlich." mehr

27.02.2015, 10:55 Uhr Thema: Griechen an Bundestag: "Stimmen Sie mit Ja, weil die Krise uns alle angeht" . >>> Der Rest wird dafür verwendet, Zinsen und anderen Kapitalbedarf zu tilgen - und kommt damit nach Deutschland zurück. Der Mythos von den geldgierigen Griechen ist gefährlich." mehr

27.02.2015, 10:54 Uhr Thema: Kommentar zur Griechenland-Hilfe: Raus aus den Schulden! . Korruption, Vetternwirtschaft und funktionierende staatliche Organe sind sicher auch ohne Schuldenschnitt erreichbar, wenn man sie will. Hier kann ich den Zusammenhang nicht erkennen. Ein weiterer [...] mehr

27.02.2015, 08:29 Uhr Thema: Griechen an Bundestag: "Stimmen Sie mit Ja, weil die Krise uns alle angeht" . Wann wollen die Griechen endlich anfangen, ihre verlorene Würde in Athen zu suchen und nicht in Berlin? Was glaubt man eigentlich, wie würdevoll es für einen Deutschen ist, im Papierkorb nach [...] mehr

24.02.2015, 14:32 Uhr Thema: Reformliste: Griechenland verspricht Kampf gegen Steuerbetrug und Korruption . Kampf gegen Korruption und Steuerbetrug ist doch ein Selbstgänger. Muss man diesen Leuten dafür erst Zugeständnisse abringen. Ist doch lächerlich. Kriegen die das nicht so hin, oder wollen sie gar [...] mehr

22.02.2015, 18:01 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenland schickt Reformliste an Geldgeber #8 Man soll ja Gesetze ändern können. :-) Die Herausgeberin der griechischen Zeitschrift Missy, eine Syriza Unterstützerin, sagte im deutschen TV, die Troika hätte die Schuld, da sie nicht die [...] mehr

22.02.2015, 13:42 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenland schickt Reformliste an Geldgeber . Das hat er sich fein ausgedacht. Wenn's wie gewohnt, schiefgeht in den nächsten 4 Monaten, haben diejenigen die Schuld, die irgendwelche Bemerkungen geschrieben haben. Schreibt keiner was, haben [...] mehr

22.02.2015, 10:03 Uhr Thema: Griechenland und Europa: So funktioniert das Spiel nicht #161 Ich stimme Ihnen zu. D wird in die Rolle gedrängt. Sie ist auch äußerst undankbar, wie man an der gehässigen Reaktion aus GR (und auch aus anderen Ländern) erkennen kann. Es wäre gut, würde [...] mehr

22.02.2015, 09:52 Uhr Thema: Griechenland und Europa: So funktioniert das Spiel nicht #140 Das ist doch völliger Unsinn, der gerne verbreitet wird. Sogar eine griechische Journalistin behauptete ganz ernsthaft, Frau Merkel würde es nie erlauben, dass GR weniger Panzer in D kauft. [...] mehr

22.02.2015, 09:12 Uhr Thema: Griechenland und Europa: So funktioniert das Spiel nicht . Ziel der Hilfen für Griechenland ist es, die europäischen Banken wegen der griechischen Zahlungsunfähigkeit vor einem Kollaps zu bewahren. Es war nie Ziel der Griechenlandhilfen, den griechischen [...] mehr

21.02.2015, 10:20 Uhr Thema: Einigung mit Griechenland: Vertrauensvorschuss aus Brüssel #19 Hätten sie sich vorher nicht so aufgeblasen,, hätten sie nicht einzuknicken brauchen. Das ist Absicht. Sie bauen einen Popanz auf und lassen sich wieder davon wegverhandeln. Gegeben haben sie [...] mehr

21.02.2015, 09:48 Uhr Thema: Streit mit Schäuble: Griechenland schickt "Trojanisches Pferd" zurück nach Berlin . Was soll dieses hohle griecheische Gelaber? Man versucht, einen Popanz aufuzubauen und will darüber Verbesserungen der eigenen Situation. Warum sollte Berlin an einer anderen, als der vorhandenen [...] mehr

20.02.2015, 13:32 Uhr Thema: Britisches Oberhaus zur Ukraine: "Die EU schlafwandelte in die Krise" . Das Oberhaus! Das es das noch gibt??! Die verkalkten Greise dort, die offensichtlich immer noch im Empire und im Ost-West Agentenmilieu verharren, sind die denkbar schlechtesten Ratgeber und auch [...] mehr

20.02.2015, 13:23 Uhr Thema: Schuldenstreit: SPD kritisiert Schäubles Ton gegenüber Athen . Die SPD sollte sich gut überlegen, wo sie steht. Es sind die rethorischen Scharfmacher in Athen, die den Ton vorgeben. Offensichtlich ist das die Sprache, die sie verstehen. Die SPD täte gut [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0