Benutzerprofil

Kurt2.1

Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 5405
Seite 1 von 271
22.01.2018, 19:52 Uhr

#52 Die Haltung der Bundesregierung zum türkischen Regime ist insgesamt eine Schande. Ich wäre dafür, die wirtschaftlichen Bevorzugungen zu streichen und keinerlei politisches Entgegenkommen zu [...] mehr

22.01.2018, 13:53 Uhr

#161 Vielen Dank für die Richtigstellung. Natürlich war die Union gemeint. Sie will regieren und sie muss in dieser "partnerschaftlichen" Funktion kontrolliert werden. Die AfD ist sicher [...] mehr

22.01.2018, 10:54 Uhr

#81 Ich bin ein solcher Wähler und ich fühle mich nicht geschlagen. Ihre Überschrift zum Thema Verrat sagt mir, dass Sie sicher nichts mit der SPD am Hut haben (wie auch viele andere hier). Als [...] mehr

21.01.2018, 17:45 Uhr

#42 Also ich habe die SPD gewählt, damit sie (mit)regiert. Ich habe ihr sicher nicht meine Stimme gegeben mit dem Ziel, dass sie sich in der Opposition einen schönen Lenz macht. Dass Schulz nichts [...] mehr

21.01.2018, 17:34 Uhr

#23 Ich fand den Teil der Rede Kühnerts, in welchem es um die Begründung für die Position der Jusos ging, keineswegs überzeugend. Im Interview am Nachmittag kam Herr Kühnert ziemlich ins Schleudern [...] mehr

21.01.2018, 17:28 Uhr

#25 Wäre das Ergebnis eindeutiger, hätte die ganze Veranstaltung nicht stattfinden müssen. mehr

21.01.2018, 16:52 Uhr

. Eine sehr gute und überzeugende Debatte. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Es hat mich überzeugt und gefreut. Besonders Stephan Weil und Olaf Scholz haben völlig überzeugend und schlüssig [...] mehr

21.01.2018, 09:31 Uhr

. Wenn denn die europäische Union gefährdet ist, wenn die SPD nicht JA sagt, sollte man sich schon reichlich teurer verkaufen, als bis jetzt. Man könnte auch sagen, die Union sei der Verhinderer, weil [...] mehr

19.01.2018, 14:28 Uhr

#87 Während Schwarz/Gelb war die SPD aus der Opposition heraus ein zuverlässigerer Mehrheitsbeschaffer für die CDU, als es die FDP je war. Sie nannte es Staatsräson. Es ist egal, ob die SPD [...] mehr

19.01.2018, 13:59 Uhr

. Die Idee ist nicht neu. Johnson hat sie nur wieder vorgekramt. Was er damit bezweckt, ist sein Geheimnis, denn Gedankengänge in diese Richtung machen erst Sinn, wenn der Brexit geklärt ist. mehr

19.01.2018, 13:41 Uhr

. Im Phönix Nachrichtenlaufband ist zu lesen, dass die SPD bei Koalitionsverhandlungen darauf beharrt, beim Nachzug von Flüchtlingsfamilien nachzubessern. Andere Forderungen auf Nachbesserungen konnte [...] mehr

19.01.2018, 10:04 Uhr

#30 Man kann sich schon darauf einlassen und tun, was der politische Gegner will, aber der Preis sollte hoch sein. Die SPD hat sehr schlecht verhandelt und sie hat die falschen Prioritäten gesetzt. [...] mehr

18.01.2018, 13:15 Uhr

#55 Ja, das könnte Ihnen so passen - und dann mit Sahra und Oskar Händchen halten. Das wäre dann sicher nicht charakterlich anständig. Warum sollten die charakterlich Anständigen die Partei [...] mehr

18.01.2018, 13:09 Uhr

#124 Es wäre wohl gut denkbar, dass weder Schulz, noch Merkel, noch Seehofer ein Nichtzustandekommen einer GroKo das politische Genick bricht. Es ist müßig, darüber zu grübeln, ob dies ihre einzige [...] mehr

18.01.2018, 10:01 Uhr

. Mir gefällt es überhaupt nicht, dass ein Nachwuchspolitiker, der natürlich noch nichts gerissen hat, sich an die Spitze der Kritiker stellt und hier durchs Land lärmt, um es den anderen in seiner [...] mehr

18.01.2018, 08:38 Uhr

#9 Schon vor Beginn der Sondierungen sagte Seehofer, dass es mit ihm und der CSU keine Bürgerversicherung geben würde. Das war der Moment, wo die SPD hätte sagen müssen, dass unter diesen [...] mehr

18.01.2018, 08:17 Uhr

#160 Diese Argumentation ist doch unsinnig. Es waren unsere eigenen Leute, deutsche Staatsbürger! Es ist unser eigenes Land. Das hat mit Arroganz überhaupt nichts zu tun. Es ist nicht vergleichbar mit [...] mehr

17.01.2018, 15:41 Uhr

#23 Die Mehrheit der Deutschen will offensichtlich immer noch Frau Merkel. Sie glauben nicht, befreit werden zu müssen. Hätte die Mehrheit die SPD gewählt, bräuchten Sie jetzt nicht solche Sätze zu [...] mehr

17.01.2018, 15:38 Uhr

#20 Ja, nur so zementiert man Merkels Kanzlerschaft. Finden Sie Ihre Haltung nicht selbst ein wenig albern? Wem soll das nützen? mehr

17.01.2018, 15:34 Uhr

. Denn die Liste der Vorhaben, die bereits die Grünen der Union abgetrotzt haben und die sich nun im Sondierungspapier wiederfinden, ist sehr lang. ----- Ja, und nun? Was belegt das? Z.B. dass auch [...] mehr

Seite 1 von 271