Benutzerprofil

Kurt2.1

Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 4924
Seite 1 von 247
21.07.2017, 16:58 Uhr

. Es war vorhersehbar, dass Erdogan nach Gabriels Auftritt genau so reagiert, wie er es jetzt tut. Das ist das, was er schon lange erreichen will. Die türkische Bevölkerung, offensichtlich ziemlich [...] mehr

21.07.2017, 16:33 Uhr

#50 Kann es sein, dass Sie überhaupt keine Ahnung haben? Haben Sie heute schon in der Türkei angerufen? Sind noch alle da? Alle Verwandten, alle Freunde? Ich an Ihrer Stelle wäre nicht so sicher. mehr

21.07.2017, 15:40 Uhr

. D sollte auf nichts reagieren und die Schrauben kontinuierlich weiter anziehen, bis die Geiseln frei sind. mehr

21.07.2017, 13:14 Uhr

#8 Täuschen Sie sich nicht. Die bauen dasselbe System auf, wie es der alte Assad in Syrien installiert hat. Wenn Oberarmleuchter Erdogan weg ist, kommt sein mit krimineller Energie geladener Sohn. [...] mehr

21.07.2017, 12:57 Uhr

#4 An welche Investitionen dachten Sie da? Man ist nicht Weltmacht, weil die Soldaten nun auch in Dschibuti pinkeln, oder weil die Schiffe die Ostsee finden. mehr

21.07.2017, 08:52 Uhr

. Da hat der Herr Fleischhauer mal so richtig ins Klo gegriffen. Ich kenne keinen Hamburger, der seine Stadt als Weltstadt sieht oder sie gern als eine solche sähe. Abgesehen davon, dass HH das nicht [...] mehr

21.07.2017, 08:33 Uhr

. Horst Köhler: Meine Einschätzung ist aber, dass insgesamt wir auf dem Wege sind, doch auch in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe mit dieser Außenhandelsorientierung [...] mehr

21.07.2017, 08:13 Uhr

. Neben den USA machen auch die EU-Kommission und mehrere osteuropäische EU-Staaten gegen Nord Stream 2 Front. Sie fürchten eine wachsende Abhängigkeit von Russland. ------- Die USA haben rein [...] mehr

20.07.2017, 22:31 Uhr

#17 Ich bin zwar auch ein Gegner des Türkei-Beitritts zur EU, aber jetzt diesen Vorwurf aus dem Hut zu ziehen, nachdem Erdogan sein Land in eine Diktatur verwandelt hat, dass konnte niemand [...] mehr

20.07.2017, 14:22 Uhr

. An Erdogan kann man sehen, wie kurz der Weg ist von einer respektierten Person zum Räuberhauptmann. mehr

20.07.2017, 11:03 Uhr

#18 Der Diktator lässt sich schon lange nicht mehr beeindrucken. Vorrang hat die Durchsetzung der Diktatur Erdogans und seiner Clique. Wir in D müssen zur Kenntnis nehmen, dass die Vor-Putsch-Zeit [...] mehr

19.07.2017, 22:46 Uhr

#37 Ich habe eher den Eindruck, Frau Merkel weiß schon länger nicht mehr, was sie tut. Wie sonst kann eine Frau vdL Verteidigungsminister werden, eine Frau, die wahrhaftig frei von jeglichem [...] mehr

19.07.2017, 15:46 Uhr

#14 Da hat der Otto-Normal-Tourist Ihr Wort drauf, ja? Sie garantieren für die Unversehrtheit, ja? mehr

19.07.2017, 11:37 Uhr

#7 Ja, ich gehe davon aus, das PiS wiedergewählt wird. Läuft doch gut für die Menschen. PiS verkauft die Wohltaten der EU als ihre eigenen und die EU schaut zu und fragt sich, was sie wohl falsch [...] mehr

19.07.2017, 09:10 Uhr

#161 Ihr Wort in Gottes Ohr. Im Moment regieren die Deppen und andere Deppen warten hinter der Ecke. Es ist entsetzlich mit anzusehen, wie dieses Land von Nichtskönnern an die Wand gefahren wird. Die [...] mehr

19.07.2017, 09:00 Uhr

. Am Geld liegt's nicht, kontert die Kanzlerin - und verweist auf zähe Planungsverfahren. ----- Ich mag gar nicht glauben, dass Merkel das gesagt hat. Es ist die völlige Bankrotterklärung ihrer [...] mehr

19.07.2017, 08:50 Uhr

#82 Ich denke, Sie haben recht. Der Vorwurf geht an die jetzige Opposition. Sie war es, die die Bürger mit ihrer Arroganz und Ignoranz als Regierungspartei zur Weißglut gebracht hat. Viele Bürger [...] mehr

19.07.2017, 08:45 Uhr

#81 Glauben Sie, das sei eine Einbahnstraße? Ich gehe davon aus, dass dann einerseits die Nationalkonservativen aller Länder aufgeschrien hätten und Gabriel im schlimmsten Fall geschwiegen hätte, was [...] mehr

19.07.2017, 08:39 Uhr

#79 Ich glaube nicht, dass sich die Finanzierung eines Staates genau auseinanderdividieren lässt. EU-Gelder sind Projektbezogen, sagen Sie. 89,12 Mrd. Euro! Wer kontrolliert das? Durch diese [...] mehr

18.07.2017, 16:57 Uhr

#25 Seht mal zu, dass ihr Nettozahler werdet. Die Zeit, wo mit dem erzeugten Dampf nur getutet wurde, ist vorbei. Daten zählen. Die Heutigen zeigen lediglich, dass Polen wenig bewegt hätte ohne die [...] mehr

Seite 1 von 247